Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Home
Mordverdacht in Alt Ruppin

Drei Tage nach dem gewaltsamen Tod von Jutta K. (61) aus Alt Ruppin hat sich der dringend Tatverdächtige Friedrich-Wilhelm K. (39) in Eberswalde mit seinem Anwalt gestellt. Nach ihm wurde europaweit gefahndet. Zuvor war das Fluchtauto in Dresden aufgetaucht.

  • Kommentare
mehr
  • Tatverdächtiger hat sich in Eberswalde gestellt
  • Linke rückt von strengen Klimazielen ab
  • Anklage wegen dreifachen Mordes gegen 24-Jährigen
  • Millionen Amerikaner von Sonnenfinsternis fasziniert
  • Fans von BVB und Magdeburg: Hooligan-Prügelei in Bückeburg
Alte Asbest-Zement-Leitung in Perleberg
Wasserrohrbruch in der Heinrich-Heine-Straße.

In Perleberg waren am Montag über 200 Wohnung mehrere Stunden lang ohne Wasser. Wie das örtliche Versorgungsunternehmen mitteilte, war eine alte Leitung geborsten. Es handelte sich um eine 40 Jahre alte Asbest-Zement-Leitung. Bei diesen können solche Brüche vorkommen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Falkensee
Mandy Kleinwächter folgte ihrem Instinkt und rette so ihrer Hundedame Coco das Leben.

Um ein Haar wäre die Hundedame von Mandy und Sven Kleinwächter aus Falkensee (Havelland) an einer Vergiftung qualvoll gestorben. Nur in letzter Sekunde konnte die französische Bulldogge durch eine Infusion in einer Tierklinik gerettet werden. Das Ordnungsamt ruft Hundebesitzer derweil zu erhöhter Aufmerksamkeit auf.

  • Kommentare
mehr
Vor 25 Jahren

Vor 25 Jahren griffen Rechtsextreme im Stadtteil Lichtenhagen unter dem Beifall ganz normaler Bürger tagelang Asylbewerber und Gastarbeiter an. Wie konnte es dazu kommen? Und was denken die Menschen aus dem Sonnenblumenhaus heute?

mehr

Brandenburg an der Havel

Dieser Disko-Abend endete für einen Brandenburger blutig: Mit einem Kumpel war er in der Nacht zu Sonntag im Stadtteil Hohenstücken feiern, als er mit einem Unbekannten aneinandergeriet. Weil der 28-Jährige keinen Streit suchte, verließ er das Lokal. Weit kam er nicht, dann wurde er niedergeschlagen. Zum potenziellen Täter gibt es eine detaillierte Beschreibung.

  • Kommentare
mehr
Diese eine Sekunde

Diese eine Sekunde: 50 Interviews mit Stars, die deutsche Fußballgeschichte geschrieben haben. Bewegende Schicksale, große Momente, starke Persönlichkeiten. mehr

33eac1b8-859e-11e7-8f02-dd180ddead23
Olaf Schubert zu Gast im Oranienburger Schlosspark

Comedian Olaf Schubert legte am Freitagabend (18. August 2017) im Schlosspark Oranienburg bei strömendem Regen einen umjubelten Auftritt hin. Trotz des widrigen Wetters waren 1300 Zuschauer gekommen, um die sächsische Flachsrakete aus Dresden live zu erleben.

Die erste Antwort auf das Angebot des Bundestagskandidaten gab es gestern bereits.
Hohen Neuendorf
Coole Antwort

Mit einer coolen Antwort hat das Wahlkampfteam des Bundestagskandidaten Benjamin Grimm (SPD) auf das zweimalige Beschmieren eines der großen Wahlplakate von Grimm in Hohen Neuendorf reagiert. Es machte auf dem Plakat eine große Fläche frei für Straßenkunst. Mit Erfolg. Es gab bereits einen Schriftzug.

  • Kommentare
mehr
Brandenburg an der Havel
Sven Götze, Andreas-Bodo Schulz, Frank Otto, Torsten Lascheit und Thomas Zienke ernten für die Brandenburger Tafel.
Ein-Euro-Jobber ernten Früchte für die Tafel

In Brandenburg an der Havel werden drei Fliegen mit einer Klappe geschlagen: Im Garten der Akademie Seehof sind sechs Ein-Euro-Jobber produktiv und gewöhnen sich an geregeltes Arbeiten. Bedürftige Kunden der Brandenburger Tafel erhalten von ihnen frisch geerntete Kartoffeln und Gemüse. Das einst verwilderte Grundstück ist wieder ein ansehnlicher Garten.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Rathenow Marinaprojekt ist vorerst kein Thema mehr

„Eine Brache wacht auf“ – unter diesem Motto wurden vor einem Jahr im Rathenower Bauausschuss Pläne zur touristischen Entwicklung eines Grundstücks in Albertsheim vorgestellt. Unter anderem sollten ein Hofcafé und ein Sportboothafen entstehen. Seitdem hat sich in der Sache nichts mehr getan.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Entwurf des Berliner Architekten Bernd Albers für den Langen Stall aus dem Jahr 2013.  Rechts ein Modell der Garnisonkirche.
Vom Rechenzentrum in den Langen Stall
„Das ist keine Alternative“

Kreative aus dem Rechenzentrum lehnen Übersiedlung in den Langen Stall ab Gleichzeitig fordern sie eine weitere Nutzung des Rechenzentrums „von mindestens 20 bis 25 Jahren“. Der Grund: Die notwendigen Investitionen für Instandhaltungsmaßnahmen könnten sich erst in diesem Zeitrahmen amortisieren und deshalb auch nur dann von den Nutzern selbst getragen werden

  • Kommentare
mehr
Bahnhof Charlottenhof wird renoviert
Ein Bild der Trostlosigkeit: der Bahnhof Charlottenhof.
Neuer Anstrich – zumindest innen

Die Deutsche Bahn AG plant, den abgewirtschafteten Bahnhof Charlottenhof zum Ende des Jahres renovieren zu lassen. Allerdings sollen dabei nur der Tunnel und die Innenwände gestrichen werden. Eine Sanierung des denkmalgeschützten Jugendstil-Gebäudes, das seit Jahren immer wieder Thema im Bürgerhaushalt der Stadt ist, steht derweil weiter in den Sternen.

  • Kommentare
mehr
Potsdam Hundehalterin beschimpft und geschlagen

Der Hund einer 30-jährigen Frau tollt im Park Babelsberg und schnüffelt an einem Mann. Dieser springt auf und fängt an, die Hundehalterin ausländerfeindlich zu beschimpfen. Ein Messer soll er ebenfalls gezückt haben.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Die Universität Greifswald bietet nun auch den Bachelor-Studiengang Management und Recht an.

Ob ein Master in Wirtschaftspsychologie, ein Bachelor in Management und Recht oder einen englisch sprachigen Master in Biologie - diese neuen Studiengänge machen es möglich, verschiedene Kompetenzen zu verbinden und eigene Schwerpunkte zu setzen.

mehr
Immobilien
Sylvia Dreyer genießt die Freiheit, die sie durch das Tiny House hat.

Mini-Häuser finden auch in Deutschland immer mehr Anhänger. Vor allem in Großstädten, wo Wohnraum knapp und Mieten hoch sind. Im Barnim allerdings steht ein "Tiny House" mitten in der Natur.

mehr
Verkehr
Elektrischer Bulli für 2022: Der VW ID Buzz nimmt formal Anleihen am legendären VW T1, kommt aber mit Elektromotor in den Handel.

Im Rahmen des Concours d'Elegance im kalifornischen Pebble Beach hat VW den Serienstart des elektrischen Bullis ID Buzz angekündigt. Der E-Bulli soll allerdings erst ab 2022 zu haben sein, dafür aber mit viel Platz und hoher Reichweite.

mehr
Erster deutscher Weltmeister in zwei verschiedenen Gewichtsklassen: Ringer Frank Stäbler.
Ringen
Stäbler erster deutscher Weltmeister in zwei Gewichtsklassen

Zwei deutsche Ringer an einem Tag in einem WM-Finale - das hat es zuletzt vor 23 Jahren gegeben. Und Stäbler schafft Historisches. Sportdirektor Zamanduridis war schon am Auftakt der Titelkämpfe in Paris überglücklich: "Das WM-Ziel ist quasi schon erfüllt."

mehr
Tennis
Soll beim Deutschen Tennis Bund Verantwortung übernehmen: Boris Becker.
Becker soll deutscher Herren-Tennis-Chef werden

Noch ist es nicht offiziell, doch schon vor einer Pressekonferenz am Mittwoch in Frankfurt sickert durch, dass Boris Becker künftig im DTB für das deutsche Herren-Tennis zuständig sein soll. Auch bei den Damen ist die Besetzung für das neue Amt wohl gefunden.

mehr
MAZ macht mit: Fallschirmspringen Einfach fallen lassen

Dem Sprung ins Leere wagen. Beim Fallschirmspringen hat unsere Reporterin den Selbstversuch gemacht und durchlebte dabei viele Emotionen – von Nervosität über Ungeduld bis hin zu purer Freude.

mehr
Außenminister Sigmar Gabriel (SPD)
Nach Erdogan-Kritik
Sigmar Gabriels Frau wird bedrängt und belästigt

Außenminister Sigmar Gabriel (SPD) hat über persönliche Drohungen gegen seine Familie berichtet, die im Zusammenhang mit den aktuellen Auseinandersetzungen zwischen ihm und dem türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdogan stünden.

mehr
Kopf der Terrorzelle
Einsatzkräfte untersuchen in Alcanar (Spanien) die Trümmer eines Wohnhauses. Die Explosion dort hängt nach Ansicht der Ermittler mit den Terroranschlägen in Barcelona und Cambrils zusammen.
Spanische Polizei bestätigt Tod des gesuchten Imams

Der wegen der Terrorattacken in Spanien gesuchte Imam Abdelbaki Es Satty ist tot. Er sei bei der Explosion vergangenen Mittwoch in Alcanar südlich von Barcelona getötet worden, bestätigte der Polizeichef von Katalonien am Montag. In dem Haus in Alcanar sollen die Terroristen ihre Anschläge vorbereitet haben.

mehr
Terror in Spanien Mutmaßlicher Barcelona-Attentäter erschossen

Westlich von Barcelona wurde ein Mann mit einer Sprengstoffweste niedergeschossen. Nach Polizeiangaben handelt es sich dabei um den gesuchten Younes Abouyaaqoub, den mutmaßlichen Attentäter von Barcelona.

  • Kommentare
mehr
Linke rudert zurück
Brandenburgs Klimaschutzpläne nicht mehr erreichbar

Einen Rückgang von 72 Prozent beim Kohlendioxid wollte die rot-rote Koalition in Brandenburg erreichen. Davon hat man sich jetzt wohl verabschiedet. Nach entsprechenden Berichten des Wirtschaftsministerium hat dies nun auch ein Abgeordneter der Linken angedeutet.

  • Kommentare
mehr
Übernahmeverhandlungen
Die Air-Berlin-Konzernführung will die Gespräche innerhalb weniger Wochen abschließen.
Air Berlin spricht gleich mit zehn Interessenten

Air Berlin drückt bei den Verkaufsverhandlungen aufs Tempo. Mit gleich zehn Interessenten habe man am Wochenende gesprochen. Für Verwunderung sorgte ein eigenwilliges Angebot aus Nürnberg.

mehr
Handy-Hersteller HMD Global Nokia wagt ein Comeback im Smartphone-Markt

Als der Hype um das Smartphone 2007 so richtig losging, verpasste Nokia den Anschluss. Der einstige Handy-Weltmarktführer wurde verkauft und zerlegt. Der neue Rechte-Inhaber der Marke Nokia hat nun Großes vor: Er will Apple die Stirn bieten.

  • Kommentare
mehr
Wegen Poldi-Foto
Auswärtiges Amt macht sich über Breitbart.com lustig

Per Jetski zum Tag der offenen Tür im Auswärtigen Amt? Ein Foto von Lukas Podolski auf der Facebook-Seite des deutschen Außenministeriums ist ein kräftiger Seitenhieb auf den jüngsten Fauxpas einer erzkonservativen US-Internetseite.

mehr
Namensgebung
Asia Faray aus Syrien hält ihre neugeborene Tochter Angela Merkel Muhammed im Arm.
Ein Baby namens Angela Merkel

Die aus Syrien geflohene Familie hat sich mit einer ungewöhnlichen Namensgebung bei der Bundeskanzlerin bedankt. Sie nennen ihre neu geborene Tochter Angela Merkel Muhammed.

mehr
Grüne Irrtümer 5 Dinge, bei denen sich Umweltschützer irren

Um die Umwelt zu schonen, kaufen viele Konsumenten Papier- statt Plastiktüten und nutzen das Kurzprogramm der Waschmaschine. Nicht immer ist die Entscheidung so ökologisch wie gewünscht.

  • Kommentare
mehr
Dieter Thomas Kuhn
Schlager-Konzert in der Waldbühne Berlin
Dieter Thomas Kuhn lästert über Trump

Ironie ist für den Schlagersänger Dieter Thomas Kuhn der Treibstoff einer jeden guten Show. Er und seine Fans frönen dem schlechten Geschmack und nehmen sich selbst auf die Schippe. Dem US-Präsidenten Donald Trump kann Kuhn aber trotz trashiger Frisur nichts Positives abgewinnen. Beim Konzert in der Waldbühne Berlin nannte er ihn „ein blondes Arschloch“.

  • Kommentare
mehr
Ausstellung mit neuem Raum im Schloss Sacrow
Am Ort ihrer Kindheit: Angelika Gensch und Armin Herrmann vorm Gebäude auf dem Sacrower Schloss-Gelände, wo sie dort zuletzt wohnten.
Brigitte Reimanns Zeit im Schriftstellerheim

Im Schloss Sacrow bei Potsdam kann man sich die Ausstellung „Gärtner führen keine Kriege“ anschauen, die dort bereits 2016 zu sehen war – nun mit einem neuen Raum. Darin geht’s um die Zeit als Schriftstellerheim und jene, als sich hier einstige KZ-Häftlinge erholten. Die Kinder der Heimleiterin können viel erzählen und steuerten Fotos und anderes aus dem Erbe ihrer Mutter bei.

  • Kommentare
mehr
Historiendrama Zwei Brüder in Zeiten des Holocaust

Kinder im Krieg: In seinem Kinofilm „Ein Sack voll Murmeln“ erzählt der französische Regisseur Christian Duguay von zwei Kindern auf der Flucht vor den Nazis. Die hervorragenden Hauptdarsteller machen den konventionellen Film sehenswert.

mehr
Lukas Podolski (l.) sitzt am 10.06.2014 bei einem Freizeitausflug  bei der WM 2014 auf einem Jet-Ski vor der Küste von Santo Andre (Brasilien). Dieses Motiv hatte „Breitbart“ missbraucht.
Gefaktes Flüchtlingsbild
Breitbart.com entschuldigt sich bei Podolski

Das rechtsradikale Internetportal Breitbart.com hat sich dafür entschuldigt, ein Foto des Fußballers Lukas Podolski als Symbolbild für einen Flüchtling aus Nordafrika verwendet zu haben. „Das Foto sollte als Symbolbild einer Person auf einem Jetski dienen“, teilte Breitbart mit.

mehr
Spielemesse
Im Bildschirmlicht: Die Gamescom lockt Tausende Besuche.
E-Sports, Super Mario und Virtual Reality: Die Höhepunkte der Gamescom 2017

Lasst die Spiele beginnen: Die Gamescom lockt ab Dienstag rund 350 000 Menschen nach Köln.

  • Kommentare
mehr
Story über Schlepperbanden Breitbart macht Podolski zu afrikanischem Flüchtling

Heftige Blamage für Breitbart: Für eine Geschichte über Jetski-Schlepperbanden wählte das rechtsextremistische Netzportal des früheren Trump-Beraters Steve Bannon eine seltsame Illustration: ein Foto von Lukas Podolski. Die Schadenfreude ist groß.

  • Kommentare
mehr
Ihr neues Wochenende Zur Übersicht
Reine Physik
So kommt es zur totalen Sonnenfinsternis

Voller Vorfreude erwarten Millionen von Menschen in den USA die totale Sonnenfinsternis. Das seltene Spektakel wird in einem gut 100 Kilometer schmalen Streifen von der West- bis zur Ostküste hinüber für jeweils rund zwei Minuten zu sehen sein. Doch wie entsteht überhaupt eine Sonnenfinsternis?

mehr
Naturspektakel
Vielerorts standen die Menschen an, um Schutzbrillen zu kaufen. Diese Schüler haben noch welche bekommen.
Amerikaner fiebern der Sonnenfinsternis entgegen

Millionen sind angereist, um „das Event der Menschheitsgeschichte“, die Sonnenfinsternis, zu erleben. Auch in Europa wird man ab Montagnachmittag das Naturspektakel verfolgen können – per Livestream.

mehr
Auf der Couch – der Expertentipp Kommunikation braucht Einfühlungsvermögen

Wer kennt das nicht: Man sagt etwas und der/die andere ist verletzt oder gekränkt. Keine körperliche Verletzung – nein, das nicht, sondern ein emotionales Wehgefühl ist die Folge. Die Verletzung entsteht durch Worte. Es hat also offensichtlich etwas mit Kommunikation zu tun.

  • Kommentare
mehr