Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 2 ° Schneeregen

Navigation:
Home
Top-Themen: Augenblicke 2017 | Weihnachtsmärkte in Brandenburg | Sondierung | Schulreporter
HANDOUT - Das vom Auktionshaus Christie's zur Verfügung gestellte Foto zeigt das Gemälde «Femme accroupie (Jacqueline)» des spanischen Künstlers Pablo Picasso (1881-1973). Das Gemälde könnte bei einer Auktion in New York nach Schätzungen des Auktionshaus Christie's bis zu 30 Millionen Dollar (etwa 25 Millionen Euro) einbringen. (zu dpa «Picasso-Werk soll 30 Millionen Dollar bringen» vom 14.09.2017) - ACHTUNG: Nur zur einmaligen redaktionellen Verwendung im Zusammenhang mit der aktuellen Berichterstattung und nur bei Nennung: Foto: Estate of Pablo Picasso/ARS/Christie's/dpa +++(c) dpa - Bildfunk+++ |
Ausstellung im Museum Barberini

Wenn das Museum Barberini im Frühjahr 2019 Picasso-Bilder aus der Sammlung von dessen Stieftochter Catherine Hutin-Blay zeigt, gerät auch ein zwielichtiger Kunstmarkt ins Rampenlicht.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
  • Große Picasso-Überraschung mit BeigeschmackKostenpflichtiger Inhalt
  • Neunjähriger schließt sich in Tresor ein
  • So schmückt Potsdam den Weihnachtsbaum
  • Werden Sie „reisereporter 2018“
  • Bahn lässt ICE-Züge langsamer fahren
Verdächtiges Päckchen harmlos

Aufgrund eines verdächtigen Päckchens wurde am Samstagvormittag das Oder-Center in Schwedt geräumt. Aus einem Päckchen waren "merkwürdige Geräusche" zu hören, so ein Polizeisprecher. Am Mittag konnte die Polizei Entwarnung geben.

mehr
MAZ-Weihnachtsaktion
„Weihnachten ohne Eltern – das gibt’s einfach nicht“, sagt die stellvertretende Heimleiterin Ilonka Ullrich.

Wenn die Kinder plötzlich sehr, sehr heimlich tun, ist der Zauber der Weihnacht auch im Kinderheim Am Stern angekommen. Dann werden Geschenke gebastelt und Plätzchen gebacken. Dass der Advent und die Feiertage besonders schön werden, dafür sorgen Erzieherinnen wie Ilonka Ullrich. Seit 30 Jahren arbeitet sie im Kinderheim und kann sich keinen schöneren Job denken.

  • Kommentare
mehr

Städtebauförderung in Ziesar
Schule und Schulstraße in Ziesar. Noch trennt ein Bordstein den Bürgersteig von der Fahrbahn.

Der Schulcampus in Ziesar soll bis 2020 mit Millionenaufwand saniert werden. Auch die Schulstraße vor der Bildungseinrichtung soll neu gestaltet und ohne Bordsteinkante ausgebaut werden. Möglich machen das auch Städtebaufördermittel vom Bund und Land.

  • Kommentare
mehr
Jüterbog
Niemand wartet an der Bushaltestelle an der B 102 bei Frohnsdorf. Die Verkehrsgesellschaft Teltow-Fläming will die Linie in den Nachbarkreis Potsdam-Mittelmark deshalb aufgeben. Ab Januar fährt zwischen Altes Lager und Treuenbrietzen nur noch ein Rufbus.

Die Verkehrsgesellschaft taktet die Linie 759 jetzt auf die Bahnverbindungen in Jüterbog und Altes Lager, will aber ab März nicht mehr über Tiefenbrunnen und Frohnsdorf fahren. Im Landkreis Potsdam-Mittelmark war man über diese für den Schülerverkehr relevante, aber nicht abgesprochene Fahrplanänderung der Verkehrsgesellschaft Teltow-Fläming mehr als überrascht.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr



Wer bekommt seine Beiträge für Kanalanschlüsse zurück?
Haushalte warten auf ihr Geld
Altanschließer: Ein Urteil und kein Rechtsfrieden

Zwei Jahre nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts, wonach rückwirkende Beitrage für Kanalschlüsse in rechtswidrig sind, wird in Brandenburg weiter darüber gestritten, wer von den Betroffenen sein Geld zurückbekommt und wer nicht. Auch der Landtag kann sich nicht einigen. Ein CDU-Antrag wurde am Freitag abgelehnt.

  • Kommentare
mehr
Weihnachtsshopping in Brandenburg
Shoppen am Sonntag: Das ist in Brandenburg in einigen Städten möglich.
Hier kann man am Sonntag einkaufen

Verkaufsoffener Sonntag im Endspurt der Vorweihnachtszeit: Am dritten Advent können in vielen Städten Brandenburgs die Händler ihre Läden öffnen. Oft ist das mit Weihnachtsmärkten verbunden. Wir geben ein Überblick über die Einkaufsmöglichkeiten in Brandenburg.

  • Kommentare
mehr
Last-Minute-Shopping in Brandenburg Die goldene Weihnachtszeit beginnt jetzt

In Brandenburg läuft das Weihnachtsgeschäft für die Einzelhändler in der Regel etwas langsamer an. Viele Menschen greifen auf den Onlinehandel zurück oder fahren zum Shoppen in die Großstädte. Doch wenn die Zeit knapp wird, dann punkten die Fachhändler vor Ort – und haben manchmal noch Raritäten.

  • Kommentare
mehr
So soll der Zwölfgeschosser am Ende der Straße Zum Kahleberg auf dem ehemaligen Sero-Gelände aussehen.
Bauen in Potsdam
Genossenschaft „Karl Marx“ will hoch hinaus

Die Waldstadt ist noch nicht voll, doch am Übergang zur Teltower Vorstadt will die Wohnungsgenossenschaft Karl Marx einen Schlusspunkt setzen – mit einem Zwölfgeschosser und einem fünfgeschossigen Riegel daneben. Der Entwurf renommierter Architekten bestand vor einer Jury. Die Grünen warnen indes vor der Höhe des Baus.

  • Kommentare
mehr
Polizeikontrolle in Potsdam
Cannabis vor Fahrtantritt

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag führte die Polizei im Schlaatz eine Verkehrskontrolle durch. Auch ein 29-jähriger Autofahrer wurde kontrolliert – und seine beiden Mitfahrer. Der Fahrer hatte augenscheinlich Drogen konsumiert und auch die anderen Insassen scheinen Drogen nicht grundsätzlich abzulehnen, wie eine spätere Wohnungsdurchsuchung bestätigte.

  • Kommentare
mehr
15. Dezember 2017 Potsdam am Freitag: Das ist heute wichtig

Heute blicken wir zurück und natürlich nach vorne. Wir gucken uns Tannenbäume an, schauen einen Filmklassiker, werfen einen verstohlenen Blick auf Burlesque-Tänzerinnen und werden trotz der vielen interessanten Angebote hoffentlich den Durchblick bewahren.

  • Kommentare
mehr
Sechs Uhr morgens: Johannes Hammitsch (16) wartet in Dolgenbrodt auf seinen Bus.
Dolgenbrodt
Drei Stunden Schulweg

Ein überdurchschnittlich langer Schulweg von fast drei Stunden zerrt an den Nerven von Johannes Hammitsch aus Dolgenbrodt. Nicht nur er ist von schlecht abgestimmten Anbindungen und ungünstigen Busfahrtzeiten in seiner Wohngegend betroffen: Jeden Morgen pendeln viele Schüler zu unzumutbaren Zeiten zur Schule.

  • Kommentare
mehr
Luckenwalde
Bettina Bock und Rainer Schlösser (M.) im Gespräch mit Ulrich Kappes, Pfarrer im Ruhestand, bei der Ausstellungseröffnung im Luckenwalder Heimatmuseum.
Zwei auf einen Streich

Der Luckenwalder Rainer Schlösser zeigt im Heimatmuseum Bibeln in 50 Sprachen. Eine zweite Ausstellung informiert über Wortgewalt und Bilderwelten bei Luther. Die Bibel gilt als das in die meisten Sprachen übersetzte Buch der Welt. Lange Zeit waren die Gläubigen auf die lateinische Version angewiesen. Das änderte sich durch die Reformation.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Ludwigsfelde Ahrensdorf auf dem Weg zum größten Ortsteil

Bisher war Genshagen der größte Ortsteil von Ludwigsfelde. Das kann sich mit dem rasanten Zuzug in den neuen Stadtteil Ludwigsdorf in absehbarer Zeit ändern. Sind in wenigen Jahren alle erwarteten Ein- und Zweifamilienhäuser im Rousseau-Park bezogen, dürfte in Ahrensdorf mehr als die knapp 1400 Genshagener leben.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Landesarbeitsgericht Köln
Die Richter haben entschieden: Unternehmen dürfen in Sonderfällen Mitarbeiter eines bestimmten Geschlechts suchen.

Nicht immer muss eine Stellenanzeige, in der Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen eines bestimten Geschlechts gesucht werden, gegen das Gebot der Gleichstellung verstoßen. Unter welchen Vorraussetzungen eine Ausnahme möglich ist, haben nun die Richter entschieden.

mehr
Durchschlagend
Viele Borhhämmer zeigen im Test eine gute Leistung. Die Geräte erzeugen im Unterschied zum Schlagbohrer weniger, dafür aber stärkere Schläge.

Ein Bohrhammer ist ursprünglich dafür gedacht, Löcher in Beton zu bohren. Mittlerweile können die Geräte aber noch viel mehr. Das zeigt ein Test, bei dem zehn Modelle genauer untersucht wurden.

mehr
Behörden machen ernst
Vom Dieselskandal betroffene VW-Kunden sollten die Frist zur Umrüstung nicht verstreichen lassen. Es könnte die Stilllegung des Fahrzeugs folgen.

VW-Kunden, die ihr Diesel-Fahrzeug umzurüsten müssen, sollten der Aufforderung innerhalb der gesetzten Frist nachkommen. Ansonsten droht die Stilllegung des Fahrzeugs. In zehn Fällen sind die Behörden diesen Schritt bereits gegangen.

mehr
Bundesliga am Samstag
Im Liveticker: Alle Spiele in der Konferenz

Am 17. Spieltag geht es den Klubs um einen versöhnlichen Jahresabschluss. Während Köln selbst bei einem Sieg kaum noch auf den Klassenerhalt hoffen könnte, hat Werder Bremen die Chance, mit einem Erfolg die Abstiegsränge zu verlassen. 

  • Kommentare
mehr
Weltcup-Sieg Nummer 78
Lindsey Vonn jubelt über ihren 78. Weltcup-Erfolg.
US-Star Vonn rückt Ski-Legende Stenmark immer näher

Ski-Star Vonn gewinnt den Super-G von Val d'Isère und feiert den 78. Weltcupsieg. Rekordhalter Stenmark ist nicht mehr weit weg in der ewigen Bestenliste. Für die deutsche Podestkandidatin Rebensburg gab es nichts zu holen.

mehr
Weltcup Biathlon-Star Dahlmeier holt ersten Saisonsieg

Viertes Rennen, erstes Sieg: Biathlon-Königin Laura Dahlmeier kommt immer besser in Fahrt. In den französischen Alpen holt sie ihren ersten Saisonsieg. Ex-Langläuferin Denise Herrmann zeigt als Fünfte, dass sie eine echte Verstärkung werden kann.

mehr
Markus Söder
Bayerischer Ministerpräsident
Fast einstimmig – Söder beerbt Seehofer

Nun ist es endgültig: Der bayerische Finanzminister Markus Söder soll Horst Seehofer nächstes Jahr als Ministerpräsident beerben.

  • Kommentare
mehr
Kommentar
Horst Seehofer und Markus Söder
CSU-Parteitag – ein bisschen Frieden

Die CSU schließt die Reihen: Bei ihrem Parteitag in Nürnberg versprechen sich Horst Seehofer und Markus Söder hoch und heilig, einander zu unterstützen. Eine Zweckgemeinschaft, die allerdings nur auf Zeit funktionieren kann, meint Rasmus Buchsteiner.

  • Kommentare
mehr
CSU-Parteitag Seehofer mit 83,7 Prozent wiedergewählt

Trotz der immensen Verluste bei der Bundestagswahl ist CSU-Chef Horst Seehofer in seinem Amt bestätigt worden – allerdings mit seinem bislang schlechtesten Ergebnis.

  • Kommentare
mehr
Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup am Hauptstadtflughafen Berlin Brandenburg.
Hauptstadt-Flughafen
7. Termin – BER soll nun Oktober 2020 eröffnen

Heute hat sich der Aufsichtsrat auf einen neuen Eröffnungstermin für den neuen Hauptstadtflughafen BER festgelegt. Wieder einmal. Es waren schon viele Eröffnungstermine genannt und wieder verschoben worden. Doch nun soll es im Oktober 2020 soweit sein.

  • Kommentare
mehr
Salmonellengefahr
Vorsicht bei dieser Schokolade.
Rossmann ruft weiße Schokolade zurück

Die Drogeriekette Rossmann ruft die Schokolade „Das Exquisite Heidelbeere Weiße Schokolade“ zurück. Man könne nicht ausschließen, dass das Produkt mit Salmonellen verunreinigt ist, heißt es vonseiten des Unternehmens.

  • Kommentare
mehr
A10 und A24 Privater Investor baut nördlichen Berliner Ring aus

Eine gute Nachricht für Pendler im Norden Brandenburgs: Die A10 soll zwischen den Dreiecken Havelland und Pankow sechsspurig ausgebaut werden. Nach einer europaweiten Ausschreibung hat nun ein niederländisch-österreichisches Konsortium den Zuschlag erhalten. Über 30 Jahre wird über eine Milliarde Euro investiert.

  • Kommentare
mehr
Der Einsatz der Berliner Feuerwehr (Symbolfoto) ging glimpflich aus. Der Junge konnte aus dem Tresor befreit werden.
Versteckspiel
Berlin – Neunjähriger schließt sich in Tresor ein

Ein neunjähriger Junge hat sich in Berlin beim Versteckspielen in einen Tresor eingeschlossen und musste von Rettungskräften befreit werden. Das Kind kam mit dem Schrecken davon und blieb unverletzt, wie die Feuerwehr mitteilte.

mehr
Fünf Jahre nach dem Tod von Jyoti Singh
Nach dem Tod der 23-jährigen Studentin gingen in Delhi und Mumbai Tausende Frauen auf die Straße.
Indiens Frauen leben immer noch gefährlich

Vor fünf Jahren wurde eine junge Studentin in Neu-Delhi Opfer einer Gruppenvergewaltigung. Ihr Tod machte weltweit Schlagzeilen, Tausende Inder gingen damals auf die Straße. Geändert hat sich seit dem nicht viel. Sexuelle Gewalt scheint in Indien weiterhin zum Alltag zu gehören.

  • Kommentare
mehr
Gehälter und Gleichberechtigung Frauen verdienen mehr

Lohngleichheit gilt als Schlüssel zur Gleichberechtigung: In Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg bekommen Frauen sogar mehr Gehalt als Männer. Ist der Osten hier Vorbild für die ganze Bundesrepublik?

mehr
Lassen es galaktisch krachen: Finn (John Boyega) kämpft gegen Captain Phasma (Gwendolin Christie).
Kino
„Star Wars VIII“: Die Macht hat viele Seiten

Frauenpower wie noch nie in „Star Wars: Die letzten Jedi“ (Kinostart: Donnerstag, 14. Dezember). Außer Daisy Ridley mischen noch einige andere Heldinnen im Überlebenskampf des Widerstands gegen das neue Imperium mit. Darüber hinaus ist die neueste Ausgabe des Science-Fiction-Märchens gewöhnungsbedürftig. Die Macht war nicht immer mit Regisseur Rian Johnson.

mehr
„Lärm und Wälder“
Literarischer Salon: Der Autor Juan S. Guse gewinnt den ersten Hannoveraner Literaturpreis.
Neuer Literaturpreis an Juan S. Guse verliehen

Der Mann ist Experte. Juan Sebastian Guse hat Sozialwissenschaften an der Leibniz-Universität studiert und sich dabei intensiv mit den Strukturen des Literaturbetriebs beschäftigt.

  • Kommentare
mehr
Buchtipps für die Familie Komm, wir lesen Weihnachtsgeschichten

Vor dem Fest lässt sich mit der richtigen Lektüre die Wartezeit verkürzen. Wir haben in Klassikern und neuen Büchern geblättert.

  • Kommentare
mehr
In den USA können künftig reichweitenstarke Online-Dienste einerseits bevorzugt, andererseits dafür zur Kasse gebeten werden.
Telekommunikation
Netzneutralität in den USA abgeschafft

Am Donnerstag hat die US-Telekommunikationsaufsicht FCC die Netzneutralität abgeschafft. Damit müssen Daten bei der Übertragung im Netz nicht mehr zwingend gleichberechtigt behandelt werden. Während das Weiße Haus den Entschluss begrüßt, befürchten Experten in Deutschland negative Folgen.

  • Kommentare
mehr
Krimireihe
Bitte um Durchlass: Der Ermittler Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) und seine Kollegin Julia Grosz (Franziska Weisz) bei einer Demo der Rechten.
Ein „Tatort“ mit dem Krimiholzhammer

Ein „Tatort“, der sich auf die eher plumpe Art mit den neuen Kräften in der Bundesrepublik auseinandersetzt. In „Dunkle Zeit“ (Sonntag, 17. Dezember, 20.15 Uhr, ARD) müssen die Polizisten Falke und Grosz eine Populistin schützen.

  • Kommentare
mehr
Vater Sulzberger übergibt an Sohn Neuer Herausgeber für die „New York Times“

Zepterwechsel bei Amerikas berühmtester Zeitung: Die „New York Times“ bekommt mit Arthur Gregg Sulzberger (37) einen neuen Herausgeber. Er übernimmt das Amt von seinem Vater. Das Blatt erlebt derzeit ein kleines Hoch. Verantwortlich dafür ist nicht zuletzt: Donald Trump.

  • Kommentare
mehr
Ihr neues Wochenende Zur Übersicht
Unser Redakteur Birk Grüling schreibt als Journalist über Familie und Bildung. Mit Frau und Kind lebt er im Hamburger Speckgürtel.
Die Familienkolumne
Davon hatte keiner was gesagt ...

Wenn du erst mal Papa bist, wird sich dein Leben komplett verändern. Befreundete Eltern, der eigene Vater, unsere Hebamme, sie alle haben diesen Satz zu mir gesagt. Blauäugig lächelte ich diese Wahrheit weg. Zu meiner Verteidigung kann ich sagen, mit meiner Naivität war ich nicht allein.

  • Kommentare
mehr
Schlaufuchs
Der Schlaufuchs klärt auf: Darum schmücken den Weihnachtsbaum.
Warum hängen wir Lichter und Kugeln in den Baum?

Lametta, Lichterkette, bunte Christbaumkugeln – ein schön geschmückter Tannenbaum gehört für viele zum Weihnachtsfest. Doch woher kommt dieser Brauch?

  • Kommentare
mehr
Auszeichnung für elf Wissenschaftler Potsdamerin bekommt Leibniz-Preise 2018

Am ersten direkten Nachweis von Gravitationswellen waren auch Wissenschaftler aus Potsdam maßgeblich beteiligt. Allen voran Alessandra Buonanno vom Albert-Einstein-Institut in Potsdam. Jetzt wurde sie für ihre Forschung mit dem wichtigsten Forschungsförderpreis in Deutschland ausgezeichnet.

  • Kommentare
mehr