Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Home
Nach Berichterstattung

Wirbel um Jüterbogs Bürgermeister Arne Raue. Öffentlich hat er die Zusammenarbeit mit der MAZ aufgekündigt. Anlass ist ein Artikel über die Versetzung einer Mitarbeiterin und eine Äußerung von Raue. Der kritisiert die Berichterstattung als Verunglimpfung. Doch der MAZ liegen Protokolle vor, die Raues Aussage belegen.

  • Kommentare
mehr
  • Raue kündigt Zusammenarbeit mit der MAZ auf
  • Martin Schulz: einmal staatsmännisch, dann wieder leutseligKostenpflichtiger Inhalt
  • Bei Lippenpflegestiften auf schädliche Inhaltsstoffe achten
  • Forscher entdecken sieben erdähnliche Planeten
  • Lügenbaron Trump: 133 Unwahrheiten in 33 Tagen
„A cure for wellness“
Der Horrorfilm „A cure for wellness“ startet morgen in den Kinos.

Morgen startet der Horrorfilm „A cure for wellness“ in den deutschen Kinos. Dieser ist unter anderem in Beelitz-Heilstätten und in Babelsberg gedreht worden. Die Filmcrew hat dafür drei Häuser der einstigen Lungenheilanstalt saniert. Bei den Arbeiten in Babelsberg hingegen kam es zu einem Großbrand.

  • Kommentare
mehr
Zum Thema
Polizeimeldungen
Sturmböen mit 100 km/h

Es wird ungemütlich: Ein Tiefausläufer bläst mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 100 Stundenkilometern über Brandenburg hinweg. Der Wetterdienst warnt bis Donnerstagabend vor kräftigen Sturmböen. Dabei bleibt es weiter regnerisch und mild.

  • Kommentare
mehr

Wildau
40 Asylbewerber wurden bei der Attacke verletzt.

Die Hintergründe einer Pfefferspray-Attacke in der Flüchtlingsunterkunft in Massow im September 2015 bleiben weitgehend im Dunkeln. Das ist das Ergebnis der Gerichtsverhandlung gegen den 30-jährigen Angeklagten, der von Anfang an geständig war. Das Amtsgericht Königs Wusterhausen verurteilte ihn zu einer Bewährungsstrafe von einem Jahr und sechs Monaten.

  • Kommentare
mehr
Landgericht Potsdam
Der Angeklagte am Dienstag im Potsdamer Gerichtssaal.

Yama F. schlägt und beleidigt Menschen. Der in Brandenburg an der Havel lebende Mann schüchtert sie ein, verbreitet Angst und hält die Behörden zum Narren. Eine Abschiebung ist wegen des laufenden Asylverfahrens nicht möglich. Am Dienstag stand der Mann vor dem Landgericht Potsdam.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Diese eine Sekunde

Diese eine Sekunde: 50 Interviews mit Stars, die deutsche Fußballgeschichte geschrieben haben. Bewegende Schicksale, große Momente, starke Persönlichkeiten. mehr

Ihr neues Wochenende Zur Übersicht
Zum Abschluss des Projektes am Übungsbett: Ministerin Diana Golze (r.), Projektleiterin Annett Wilhelm (l.) und die Flüchtlinge (reihenfolge  Al Doori (2.v.li.), Hafsa, Abdulahi und Teklit in der Altenpflegeschule.
Kleinmachnow
Ohne Scheu, aber mit Freude bei der Arbeit

15 junge Flüchtlinge haben ein erstes, vom Arbeitsministerium Brandenburg gefördertes Schnupperpraktikum in der Altenpflege abgeschlossen. Ausbildungsstätte war die Altenpflegeschule der Hoffbauerstiftung in Kleinmachnow.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Bürgermeister will MAZ boykottieren
Jüterbogs Bürgermeister Arne Raue.
Experten: Verhalten von Raue ist rechtswidrig

Jüterbogs Bürgermeister Arne Raue will nach kritischem Bericht nicht mehr mit der MAZ reden. Dafür wird er nun von verschiedenen Experten scharf kritisiert. Sie halten sein Verhalten für rechtswidrig.

  • Kommentare
mehr
SPD-Direktkandidat gesucht Drei Genossen kämpfen um Steinmeier-Wahlkreis

Es ist flächenmäßig der größte Wahlkreis Deutschlands – drei SPD-Politiker kämpfen darum, in diesem bei der Bundestagswahl als Direktkandidat anzutreten. Die CDU hat bereits einen prominenten Kandidaten aufgestellt. Umso spannender wird deswegen, wer für die SPD antritt. Die Entscheidung fällt am 10. März. Wir stellen die drei Kandidaten vor.

  • Kommentare
mehr
Die Schule in Fahrland hat nicht genug Platz für ABC-Schützen.
Regenbogenschule Potsdam
Dritte erste Klasse für Fahrland in Sicht

Hoffnung für Familien in Fahrland: Die Regenbogenschule kann wohl doch alle Erstklässler mit Erstwunsch aufnehmen. Eine zusätzliche Klasse soll eingerichtet werden können, signalisiert das staatliche Schulamt.

  • Kommentare
mehr
In der Potsdamer Waldstadt entstehen neue Wohnhäuser
So sollen die drei Häuser Am Moosfenn einmal aussehen.
Bagger schaffen Baufreiheit am Moosfenn

Auf dem Gelände des ehemaligen Garagenkomplexes Am Moosfenn im Potsdamer Wohngebiet Waldstadt II sollen in den kommenden zwei Jahren drei fünfgeschossige Häuser mit 105 Wohnungen entstehen. Neben den Häusern sind 61 Pkw-Stellplätze geplant. Ein Großteil der Wohnungen steht für einkommensschwache Haushalte zur Verfügung.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Ende einer traditionsreichen Potsdamer Sportstätte Auf der Sandscholle wird Schule gebaut

Die Tage des Rasenplatzes auf dem traditionsreichen Babelsberger Sportfeld Sandscholle scheinen gezählt. Geht es nach der AG Schulentwicklungsplan soll auf dem Gelände eine Grundschule samt Turnhalle entstehen. Ein entsprechender Beschluss ist nun gefasst worden.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
2017 ist kein schlechter Zeitpunkt, um mit der Schule fertig zu werden. Der Wirtschaft geht es gut und es gibt genug Lehrstellen.

Der Wirtschaft geht es gut - 2017 ist also kein schlechtes Jahr, um mit der Schule fertig zu werden und eine Lehrstelle zu suchen. Trotzdem ist es nicht überall einfach. In welchen Regionen und Berufen wird es wieder eng?

mehr
Immobilien
Gehört ein Spielplatz zu einer Wohneigentumsanlagen, ist die Eigentümergemeinschaft zu regelmäßigen Kontrollen verpflichtet.

Wenn sich junge Familien zu einer Eigentümergemeinschaft zusammenschließen, legen sie oft großen Wert auf einen gemeinsamen Spielplatz. Doch wer ist in einem solchen Fall für die Sicherheit zuständig?

mehr
Verkehr
Überarbeiteter Kleinwagen: Der Skoda Rapid soll sich außen künftig vor allem an Bi-Xenon-Scheinwerfern und neuen Schürzen für Bug und Heck erkennen lassen.

Neue Scheinwerfer, neue Schürzen, neues Cockpit: Skoda hat den Rapid überarbeitet. Das Ergebnis präsentiert der Autobauer auf dem Genfer Autosalon.

mehr
Die Spieler von Schalke bedanken sich bei ihrem Publikum.
Fußball
Schalkes 1:1 gegen Saloniki reicht fürs Achtelfinale

Das Polster war beruhigend. Und Schalke gab sich keine Blöße. Nach dem locker herausgespielten 1:1 im Rückspiel gegen PAOK Saloniki kann Schalke weiter seine großen Europa-League-Ziele verfolgen. Wer die nächste Hürde ist, erfährt Königsblau noch vor dem Wochenende.

mehr
Fußball
Die Spieler von Manchester United feiern das 1:0 gegen St. Etienne.
Manchester United mit Schweinsteiger im Achtelfinale

Mit dem eingewechselten Fußball-Weltmeister Bastian Schweinsteiger ist Manchester United souverän ins Achtelfinale der Europa League eingezogen.

Nach dem 3:0-Hinspielsieg gegen die AS Saint-Étienne vor knapp einer Woche gewann der englische Spitzenclub die zweite Zwischenrunden-Partie mit 1:0 (1:0) und qualifizierte sich locker für die nächste Runde.

mehr
Fußball Gladbach-Coach Hecking trotz Niederlage zuversichtlich

Für Borussia Mönchengladbach geht es in der Europa League um alles oder nichts. Nur mit einem Sieg in Florenz kann der Bundesligist das Achtelfinale erreichen.

mehr
„Made in Germany“-Aufkleber für Produkte, die ins Ausland geliefert werden.
Made in Germany
Exportüberschuss: EU ermahnt Deutschland

Deutschland exportiert weit mehr als es importiert – die EU-Kommission kritisiert das und befürchtet Nachteile für andere Länder in Europa. Stimmt dieser Vorwurf? Fragen und Antworten zum Streit um Deutschlands Leistungsbilanzüberschuss.

mehr
Neuregelung
Taxikunden und -betriebe dürfen künftig ohne Probleme von Deutschland nach Frankreich und umgekehrt fahren.
Deutsche Taxis dürfen nach Frankreich fahren

Mit dem Taxi nach Paris – das ist jetzt erlaubt: Taxibetriebe dürfen Fahrgäste künftig von Deutschland nach Frankreich befördern. Bisher wurde es zwar geduldet, aber offiziell war es verboten.

  • Kommentare
mehr
Bundesfinanzhof Finanzbeamte müssen sich an ihre Zusagen halten

Der Streit dauerte zehn Jahren – und endete mit einem Rüffel für die Finanzbeamte: Sie dürfen einem Bürger nicht zwei Mal einen inhaltsgleichen Steuerbescheid verschicken, wenn sie eine Nachbesserung versprochen haben. Das entschied der Bundesfinanzhof.

mehr
Bundeskanzlerin Angela Merkel.
Kommentar
Die andere Seite der „Willkommens-Kanzlerin“

„Wir können stolz sein auf die Humanität unseres Grundgesetzes“, sagte Angela Merkel im Sommer 2015, als sie Hunderttausende Flüchtlinge in Deutschland aufnahm. Nun wendet sie sich von ihrem Grundsatz der Menschlichkeit ab. Ein Kommentar von Jörg Kallmeyer.

mehr
Analyse
Der frühere Bundeskanzler Gerhard Schröder (l) und der damalige EU-Parlamentspräsident Martin Schulz (beide SPD,Archivbild).
Pro und Contra: Kann die Agenda 2010 weg?

SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz will Korrekturen an der Arbeitsmarktreform. Hat Schröders Agenda 2010 ausgedient? Oder riskiert Schulz das deutsche Jobwunder? Auch die Redaktion ist sich nicht einig. Mit guten Gründen.

  • Kommentare
mehr
Rückzug von Spendern Höcke-Rede kommt AfD angeblich teuer zu stehen

Nach der umstrittenen Rede von Björn Höcke in Dresden springen der sächsischen AfD offenbar mehrere Großspender ab. Sie würden sich zurückziehen, weil sie einen „klaren Rechtsruck“ der Partei sähen, beklagt sich der Landesverband von Frauke Petry – er beziffert den Schaden auf rund 100.000 Euro.

mehr
Blumen und Grablichter am Tatort erinnern an die ermordete Studentin.
Sexualmord in Freiburg
Verdächtiger wohl kein Jugendlicher mehr

Nach dem Verbrechen an einer Studentin in Freiburg sitzt ein junger Flüchtling wegen Mordverdachts in Haft. Er hat angegeben, 17 Jahre alt zu sein. Gutachter kommen zu anderen Ergebnissen – mit weitreichenden Folgen.

mehr
Mailänder Modewoche
Verfremdete Camouflage-Muster, Hoodies und die bei vielen Models vermummten Gesichter rufen dazu auf, für die Freiheit und den Liberalismus zu kämpfen.
Joop-Show: Wunderkind im Widerstand

Wolfgang Joop holt bei der Mailänder Modewoche die Politik auf den Laufsteg: In der Show seines Labels Wunderkind für die kommende Herbst/Winter-Saison präsentiert er vermummte Models, schwere Parkas, aber auch zarte Blumenmuster. Ein Modestatement in politisch stürmischen Zeiten.

mehr
Babyglück Caroline Beil mit 50 Jahren wieder schwanger

Ein schöneres Geburtstagsgeschenk hätte sich Caroline Beil wahrscheinlich nicht vorstellen können: Zu ihrem 50. Geburtstag erfuhr die Moderatorin, dass sie schwanger ist.

mehr
Aufbruch  zur Kutschfahrt in die Schorfheide: Hermann Göring (auf dem Kutschbock) hatte am 10. Juni 1934 Diplomaten eingeladen.
Volker Knopfs Publikation „Jagdhaus Carinhall – Wie alles begann“
Hermann Görings Selbstinszenierung vor Diplomaten in der Schorfheide

In der interessanten Publikation „Jagdhaus Carinhall – Wie alles begann“ des Historikers Volker Knopf über Hermann Görings legendären Landsitz in der Schorfheide sind viele zumeist bislang unveröffentlichte historische Fotos zu sehen. Und man kann lesen, wie Göring sich dort beim Diplomatenempfang am 10. Juni 1934 inszenierte.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Literatur
Emma Herwegh, geborene Siegmund.
Ein erhellender Roman über die Revolutionärin Emma Herwegh

Sie kam aus großbürgerlichem Hause und heiratete einen Gastwirtssohn, weil sie den revolutionären Elan des Dichters Georg Herweg teilte. Dirk Kurbjuweit begleitet die Frauenrechtlerin durch ihr Leben und durch ihre unglückliche Ehe.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
60.000 Besucher im ersten Monat Besucheransturm im Barberini übertrifft alle Erwartungen

Potsdams neues Kunstmuseum Barberini übertrifft alle Erwartungen. Seit der Eröffnung vor einem Monat hatte das Museum bereits 60.000 Besucher. Das Interesse ist ungebrochen.

mehr
Keine Berührungsängste: Beim „Goat Yoga“ klettern die Tiere schon mal auf den Rücken der Teilnehmer oder schlafen gar auf deren Schoß ein.
Auf Biegen und Ziegen
“Goat Yoga“ ist der neue Yoga-Trend

Eine Ziege auf der Yoga-Matte? Das hört sich etwas “verrückt“ an, räumt selbst die Erfinderin von “Goat Yoga“ ein. Doch der neue Yoga-Trend aus dem ländlichen Oregon findet Anhänger.

mehr
Tipps von Mediziner
Die Nase kribbelt, der Hals kratzt – eine Erkältung kündigt sich an. Was kann man dagegen tun?
Lässt sich eine aufziehende Erkältung stoppen?

Naht da etwa schon wieder eine Erkältung? Die gute Nachricht ist: Wenn es gerade erst losgeht, kann man selbst noch etwas tun, um die Erkältung aufzuhalten. Ist sie allerdings bereits richtig da, lassen sich nur noch die Symptome eindämmen

mehr
Selbsthilfe-Apps Lassen sich Depressionen im Netz therapieren?

Neue Apps und Internetseiten versprechen Hilfe bei Depressionen und persönlichen Krisen. Doch was taugen Initiativen wie die der Robert-Enke-Stiftung – und können Soziale Medien Leben retten?

  • Kommentare
mehr