Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

28°/ 16° Regenschauer

Navigation:
Home
Villenpark-Eigner wegen Bestechung angeklagt

"Bürstenmann" kommt vor Gericht

"Soviel Dämlichkeit war selten": Eine Aktennotiz mit dem Wortlaut "Schmiergeld: 500.000 Euro" bringt den Besitzer des Villenparks Groß Glienicke, Bernd Wolfgang S., vor Gericht: Die Berliner Staatsanwaltschaft hat Anklage wegen Bestechung erhoben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Stadt und ViP sehen wenige Lösungsmöglichkeiten

Programmiertes Chaos: Megastau in Potsdam

Nichts ging mehr auf Potsdams Straßen: Der Megastau aufgrund von insgesamt zehn Sommerbaustellen übertraf am Montag die schlimmsten Befürchtungen. Die Stadt bittet um Verständnis, wird aber auch in den nächsten Tagen nicht viel gegen den Stau ausrichten können.

mehr
Geistig behinderter Junge 175-mal missbraucht

Entsetzen in Lübbenau: Justin ist kein Einzelfall

Der 52 Jahre alte mutmaßliche Peiniger eines geistig behinderten Jungen geht offenbar seit mindestens 20 Jahren in Lübbenau (Oberspreewald-Lausitz) seinen pädophilen Neigungen nach. Justin soll 175-mal sexuell missbraucht worden sein - und er ist offenbar nicht das erste Opfer.

mehr
Brandenburgs Obstbauern fürchten Mindestlohn

Deutsche Sauerkirschen in Gefahr

Der Mindestlohn drängt Sauerkirschen und andere handarbeitsintensive Obstarten vom Markt. Die ersten Obstbauern reagieren bereits und ersetzen ihre Sauerkirsch-Bäume in ihre Plantagen durch andere Obstbäume. Viele Familienbetriebe jedoch, so wird befürchtet, werden auf der Strecke bleiben.

mehr
Plädoyers im Prozess um Babyleiche von Glindow

6 Jahre Haft für "abscheuliche Tat" gefordert

Ihr neugeborener Junge hat nur eine Stunde gelebt, bevor Kathleen B. ihn mit zusammengeknülltem Toilettenpapier erstickte und auf dem Kompost entsorgte. Staatsanwaltschaft und Nebenklage fordern sechs Jahre Haft für die 35-jährige Mutter, ihr Verteidiger will sie auf freiem Fuß sehen.

mehr
  • "Bürstenmann" kommt vor GerichtKostenpflichtiger Inhalt
  • Programmiertes Chaos: Megastau in Potsdam
  • Entsetzen in Lübbenau: Justin ist kein Einzelfall
  • Deutsche Sauerkirschen in Gefahr
  • 6 Jahre Haft für "abscheuliche Tat" gefordert
Am Dienstag keine Sprechstunde im Sozialamt

In der Nacht von Montag auf Dienstag wurde ins Potsdamer Stadthaus in der Friedrich Ebert Straße sowie in das Haus 2 an der Hegelallee eingebrochen. Die Sprechzeiten im Sozialamt sowie im Gesundheitsamt entfallen daher am Dienstag.

mehr
Vermummte griffen Geldautomat in Golzow an

Am Einbruch in eine Filiale der Brandenburger Bank in Golzow waren vier Täter beteiligt. Sie hatten sich in der Nacht zu Montag Zugang zum Vorraum verschafft und einen Geldautomaten in die Luft gesprengt. Die Spurensicherung hatte viel zu tun: Wenige Stunden zuvor war ein Fahrkartenautomat in Ludwigsfelde zerstört worden.

mehr
Alarm am Gudelacksee

Schrecksekunde am Gudelacksee in der Nähe von Gühlen: Ein Badegast hatte dort am Sonntag einen merkwürdigen Gegenstand im Wasser entdeckt. Nach genauerem Hinsehen entpuppte sich der Gegenstand als Handgranate aus dem 2. Weltkrieg. Ein Fall für den Kampfmittel-Bergungsdienst.

mehr
Markus Mücke (parteilos) wird Veruntreuung vorgeworfen

Gerade erst ist gegen Schulzendorfer Bürgermeister Markus Mücke (parteilos) ein Strafverfahren eingestellt worden, da folgt schon die nächste Anzeige. Dieses Mal muss sich der Politiker wegen Veruntreuung von Steuergeldern verantworten. Die soll er beim Straßenbauprojekt zum Fenster hinaus geworfen haben.

mehr
Potsdamer Urteil: Vermieter müssen auf Katzenbesitzer einwirken

Ein Urteil des Potsdamer Amtsgerichts könnte direkte Auswirkungen auf das vielleicht bisher gute Verhältnis zwischen Katzenbesitzer und Vermieter haben. Laut des Urteils können nämlich andere Mieter die Miete mindern, wenn sie sich von der Katze des Nachbarn gestört fühlen.

mehr
In der Urlaubszeit werden mehr Vierbeiner ausgesetzt

„Im Sommer werden noch mehr Tiere abgegeben als sonst. Und im Sommer werden deutlich weniger Tiere vermittelt als sonst“. Das bestätigt auch Gabriela Alexander, Leiterin des Falkenseer Tierheims. Katzenbabys in Müllsäcken, in der Nähe des Heimes abgelegt; Tiere am Autobahnparkplatz zurückgelassen – all das hat sie schon erlebt.

mehr
Zwei Feuerteufel müssen sich jetzt verantworten

Zwischen dem 27. November vergangenen Jahres und dem 4. Januar diesen Jahres versetzte eine Einbruchs- und Brandserie die Bewohner im Norden Oberhavels in Angst und Schrecken. Mit der Verhaftung von Steven P. und Stefan S. hatte der Spuk ein Ende. Seit Montag müssen sich die jungen Männer vor Gericht verantworten.

mehr
Ebay-Auktion von Erbin gestoppt
Der Berufsfischer Konrad Fischer und die 101 Jahre alte Flaschenpost. Fotos: Archiv

Im März zog ein Fischer eine 101 Jahre alte Flaschenpost aus Berlin aus der Kieler Förde. Auf Ebay wollte er die wohl älteste Flaschenpost der Welt versteigern. Doch nur Minuten vor dem Ende platzt die Auktion – zur großen Freude der Enkelin des Absenders. 

mehr
Wassertourismus: Weitere Finanzierung des Win-Projektes ist unklar

Der Landtagsabgeordnete und CDU-Kreischef Frank Bommert wirft der Landesregierung vor, die weiteren Projekte der Wassertourismusinitiative Nordbrandenburg (Win) zu gefährden. Vor einigen Wochen hatte das Kabinett beschlossen, dass Win künftig nicht mehr zum so genannten Operationellen Programm gehören soll – eine Förderung über EU-Mittel wäre dann nicht mehr möglich.

mehr
Anzeige
Sind Sie für einen Boykott der Fußball-WM 2018 in Russland?


Anzeige
Auf Stippvisite im Tierpark Kunsterspring

Im Tierpark in Kunsterspring können die Besucher die Tiere aus nächster Nähe beobachten. Gerade in der Sommer- und Ferienzeit ist der kleine Park nördlich von Neuruppin bei Groß und Klein äußerst beliebt. Die MAZ schaute sich nun selbst in der tierischen Idylle um. Prädikat: besonders empfehlenswert!

DNA-Spur führte zu einem vorbestraften 25-Jährigen

Zwei Männer sind laut Staatsanwaltschaft auf Diebestour in der Uckermark, als es zu einem Mord in einem Wohnhaus kommt. Tatverdächtig ist einer der beiden - ein drogenabhängiger Berliner. Bislang schweigt er. Das Opfer: der Ex-Partner seiner Mutter.

mehr
Kunstfestival öffnet im September zum siebten Mal seine Pforten

Das Kunst- und Kulturfestival Localize bezieht vom 12. bis 14. September Quartier in der Gutenbergstraße. In der Nummer 24 befindet sich eine der letzten Baulücken der Innenstadt. Mit künstlerischen Mitteln soll einmal mehr die Frage nach dem Potenzial eines Raumes ausgelotet werden.

mehr
Anzeige
Die Verteidiger von Bernie Ecclestone wollen eine Einstellung des Verfahrens erreichen.
Motorsport

Bernie Ecclestone darf auf ein vorzeitiges Ende seines monatelangen Schmiergeld-Prozesses vor dem Münchner Landgericht hoffen. Die Verteidiger des 83 Jahre alten Formel-1-Chefs haben am Dienstag überraschend die Einstellung des Verfahrens beantragt und angeboten, dass Ecclestone 25 Millionen Euro an die BayernLB als Ausgleich zahlen könnte.

mehr
Fußball
Nelson Valdez kehrt in die Bundesliga zurück, zu Eintracht Frankfurt.
Weltenbummler Valdez wieder in Deutschland, bei Schaaf

Ein Weltenbummler ist zurück in der Fußball-Bundesliga. Nach Stationen in Spanien, Russland, Abu Dhabi und Griechenland unterschrieb Paraguays Nationalspieler Nelson Valdez am Dienstag einen Zweijahresvertrag bei Eintracht Frankfurt.

mehr
Fußball Nürnberg Top-Favorit für Zweitliga-Coaches

Vor dem Saisonstart der 2. Fußball-Bundesliga setzen die Trainer auf Erfahrung und Tradition - und allen voran den 1. FC Nürnberg, aber auch Eintracht Braunschweig und Fortuna Düsseldorf als Favoriten auf den Aufstieg in die deutsche Beletage.

mehr
Die neue Sparrunde bei Osram wird laut «Wirtschaftswoche» mehrere tausend Arbeitsplätze kosten.
Elektro

Die neue Sparrunde beim Licht-Spezialisten Osram wird nach einem Bericht der "Wirtschaftswoche" mehrere tausend Arbeitsplätze kosten. Damit reagiere das Unternehmen auf die starken Einbrüche im Geschäft mit traditionellen Leuchtmitteln, hieß es unter Berufung auf das Konzernumfeld.

mehr
Finanzen
Der argentinische Kabinettschef Jorge Capitanich erläutert die Pläne der Regierung in der aktuellen Schuldenkrise.
Argentinien steht erneut vor der Staatspleite

Argentinien steuert auf die zweite Staatspleite in nur 13 Jahren zu - Schulden bei aggressiven US-Hedgefonds drohen zum Verhängnis zu werden. Ohne eine Einigung in letzter Minute dürften Ratingagenturen die zweitgrößte Volkswirtschaft Südamerikas bereits am Donnerstag als Zahlungsausfall einstufen.

mehr
Prozesse BGH: Etappensieg für Aktionär bei Postbank-Übernahme

Die Deutsche Bank hat Minderheitsaktionären bei der Übernahme der Postbank möglicherweise zu wenig für ihre Aktien bezahlt. Das ergibt sich aus einem Urteil des Bundesgerichtshofes (BGH).

mehr
Reise & Tourismus
Tourismus
Auf dem größten Volksfest der Welt gibt es in diesem Jahr zum ersten Mal seit 1984 ein neues Bierzelt.
Neuheiten auf der Wiesn: Science-Fiction und veganes Essen

Auf dem Oktoberfest feiern Münchner und Auswärtige die bayerische Tradition. Hin und wieder darf auch ein Spritzer Moderne sein: ein neues Festzelt, Science-Fiction statt Gruselkabinett und veganes Essen für Trachtler auf der "Oidn Wiesn".

mehr
Auto & Verkehr
Verkehr
Achtung: Auch Passivrauchen von Cannabis kann die Fahrerlaubnis kosten. Foto: Torsten Leukert
Passives Kiffen kann zu Fahrverbot führen

Bekifft Auto zu fahren, ist bekanntermaßen verboten. Weniger bekannt ist: Auch das passive Einatmen von THC-Rauch kann genügen, um schmerzliche verkehrsrechtliche Konsequenzen fürchten zu müssen.

mehr
Beruf & Bildung
Arbeit
Zu spät kommen, früher gehen, quatschen: das kommt bei Professoren nicht gut an.
Von Facebook bis Sprechstunde: 7 Kniggeregeln für den Campus

Alles easy an der Uni? Ganz so locker, wie manche Studenten hoffen, sind Dozenten meist doch nicht. Die wichtigsten Etiketteregeln für den Campus zu kennen, kann nicht schaden.

mehr
Die Leiterin der bayrischen Staatskanzlei, Christine Haderthauer, steht wegen ihrer Beteiligung an einer Modellbau-Firma in der Kritik.
Regierung

Bayerns Staatskanzleichefin Christine Haderthauer (CSU) droht ein Ermittlungsverfahren wegen Betrugs- und Steuerhinterziehungsvorwürfen. Das meldete die "Augsburger Allgemeine".

mehr
EU
Kremlchef Putin: Die EU berät über neue Sanktionen gegen Moskau. Auch die USA planen neue Maßnahmen.
Entscheidende EU-Runde zu Sanktionen gegen Russland

In der Ukraine-Krise steht die Europäische Union erstmals vor Wirtschaftssanktionen gegen Russland, die für beide Seiten schmerzhaft sein können. Vertreter der 28 EU-Regierungen kamen am Dienstag in Brüssel zur entscheidenden Beratungsrunde zusammen.

mehr
Prozesse Mutmaßlicher Fluchthelfer des NSU-Trios mit Erinnerungslücken

Ein mutmaßlicher Helfer der NSU-Terrorzelle hat bei seiner Zeugenvernehmung am Dienstag immer wieder Erinnerungslücken oder fehlende Kenntnisse geltend gemacht.

mehr
Lars Hofer ist im überfluteten Münster auf einer Luftmatratze unterwegs.
Wetter

Heftige Unwetter haben in Nordrhein-Westfalen zwei Menschen das Leben gekostet. In Münster ertrank ein Mann in einem vollgelaufenen Keller. Im Umland der Stadt kam ein Autofahrer bei Starkregen vermutlich von einer überfluteten Straße ab und starb.

mehr
Gesundheit
Ob ein Ebola-Patient aus Westafrika im Universitätsklinikum Eppendorf (UKE) in Hamburg behandelt wird, ist weiter ungewiss.
Behandlung von Ebola-Patient in Hamburg weiter ungewiss

Die Behandlung eines Ebola-Patienten aus Westafrika in Deutschland ist weiter ungewiss. Die Hamburger Gesundheitsbehörde erwarte im Laufe des Tages dazu weitere Informationen, sagte ein Sprecher.

mehr
Brände Feuerwehr kämpft gegen Waldbrände in Kalifornien  

Mit Löschflugzeugen und -hubschraubern geht die Feuerwehr in Kalifornien weiter gegen Waldbrände vor. Am Eingang des kalifornischen Yosemite-Nationalparks kämpften am Montag mehr als 700 Feuerwehrleute gegen einen Waldbrand.

mehr
Technofans tanzen durch die Nacht im Hunsrück (2013).
Musik

Kastellaun (dpa) - Unter dem Motto "The Golden Twenty" feiert das Techno-Festival Nature One in diesem Jahr seinen 20. Geburtstag. Schon jetzt ist das nach eigenen Angaben größte Open-Air-Festival für elektronische Musik Deutschlands vom 1. bis 3. August im Hunsrück ausverkauft.

mehr
Agrar
Gibt Rätsel auf: der Kornkreis in einem Weizenfeld bei Raisting.
Mit Pendel und Gitarre: Kornkreis zieht Esoterik-Anhänger an

Ein Kornkreis in einem Feld nahe Weilheim in Bayern zieht Esoterik-Anhänger aus dem gesamten deutschsprachigen Raum an. Tausende sind seit Bekanntwerden des Gebildes vor einer Woche nach Raisting in Oberbayern gekommen, um das aus drei Ringen bestehende Ornament mit einem Durchmesser von rund 75 Metern zu bestaunen.

mehr
60 Jahre J.R.R. Tolkiens "Der Herr der Ringe“ Neuer Hobbit-3-Trailer online

Die Hobbits kommt wieder auf die Leinwand. Regisseur Peter Jackson hat auf seiner Facebook-Seite bereits den ersten Trailer veröffentlicht. Innerhalb von nur kurzer Zeit machte die Nachricht die Runde. Die Hobbits selbst, sind übrigens an ihren Erfinder angelehnt - teilweise zumindest.

mehr
Der Komet 67P/Tschurjumow-Gerassimenko, aufgenommen von der Weltraumsonde "Rosetta".
Wissenschaft

Die Vorbereitungen zur ersten unbemannten Landung auf einem Kometen gehen in die Zielgerade. Ingenieure testeten in Oberpfaffenhofen eine Harpune, mit der die Landeeinheit mit dem Minilabor "Philae" an dem Kometen "67P/Tschurjumow-Gerassimenko" verankert werden soll.

mehr
Gesundheit
Ein Hautarzt untersucht die Haut einer Patientin bei einer Hautkrebs-Früherkennung.
Hautkrebs-Operationen in fünf Jahren um ein Viertel gestiegen

Binnen fünf Jahren ist die Zahl der Hautkrebsbehandlungen in Krankenhäusern um ein Viertel gestiegen. 2012 gab es 23,4 Prozent mehr Operationen als 2007, wie das Statistische Bundesamt am Dienstag mitteilte - "die größte Zuwachsrate unter allen Krebsbehandlungen im Krankenhaus".

mehr
Raumfahrt Rover "Opportunity" stellt Langstrecken-Rekord auf Mars auf

Nach mehr als zehn Jahren auf dem Mars ist der Rover "Opportunity" so weit wie kein anderer Roboter auf einem anderen Himmelskörper gefahren und hat damit einen neuen Rekord aufgestellt.

mehr