Volltextsuche über das Angebot:

24°/ 12° wolkig

Navigation:
Home
Geht der Staat in Vorkasse?

Wenn Polizisten Opfer von Gewalttaten werden, haben sie Probleme, ihr Schmerzensgeld einzuklagen. Der Grund: Viele Täter sind mittellos. Eine Initiative der Brandenburger Gewerkschaft der Polizei (GdP) will nun erreichen, dass der Staat in Vorleistung geht.

  • Kommentare
mehr
Physiotherapeutin von Fortuna Babelsberg verletzt
Nach der Messerstecherei auf der Verlobungsfeier wurden drei Männer  wegen Schnittwunden behandelt.

Nächster Schock für die Fußballer von Fortuna Babelsberg: Nachdem in der Nacht zum Donnerstag zwei Pavillons auf dem Vereinsgelände abbrannten, gab es nun eine Messerstecherei auf einer Verlobungsfeier. Fünf bewaffnete Männer stürmten die Feier, auf der auch Mitspieler zu Gast waren. Die Physiotherapeutin des Teams wurde dabei verletzt.

  • Kommentare
mehr
Arbeitsunfall in Glindow mit Folgen
Bei dem Arbeitsunfall an der Sortiermaschine in Glindow hatte eine Frau ihre Hand verloren.

Nach dem tragischen Arbeitsunfall in Glindow im Dezember 2015, als einer Frau beim Reinigen die Obstsortiermaschine die Hand abriss, ermittelt nun die Staatsanwaltschaft gegen den Havelfrucht-Geschäftsführer und eine weitere Person. Laut Arbeitsschutzamt haben Hersteller und Betreiber der Maschine gegen Vorschriften verstoßen.

  • Kommentare
mehr
Betrüger am Werk
Angeblich haben die Betroffenen Erotikdienste genutzt, wofür sie jetzt zahlen sollen.

Viele Brandenburger bekommen derzeit Post von Unternehmen, die sich Omega, Agora, Connect oder Reischmex nennen. Den Betroffenen wird unterstellt, sie hätten telefonische Erotik-Dienste in Anspruch genommen. Die Verbraucherzentrale rät, sich nicht einschüchtern zu lassen und nicht zu bezahlen.

  • Kommentare
mehr

Deutscher Filmpreis mit politischen Tönen
Große Show: Yvonne Catterfeld (l-r), Margarita Broich, Jan Josef Liefers und Anna Fischer.

Sieg für das politische Kino. Der Politthriller "Der Staat gegen Fritz Bauer" holt bei der Verleihung des 66. Deutschen Filmpreises die meisten Trophäen. Bei der Gala gibt es viele ernste Töne. Doch Publikumsliebling "Er ist wieder da" ging leer aus.

mehr
MAZ-Orakel schafft es nach Amerika
Nicht mehr nur Brandenburg sucht nach dem Fußball-EM-Orakel der MAZ – Amerika und die ganze Welt helfen mit.

Stephan Uersfeld (37) aus Berlin hat für den größten amerikanischen Sportsender ESPN FC einen Bericht über die Suche nach dem Fußball-EM-Orakel 2016 geschrieben. Im MAZ-Interview erzählt er, wie er auf die Aktion aufmerksam geworden ist, warum er für das Schaf ist und was ihn mit Brandenburg verbindet.

  • Kommentare
mehr
Experiment im Nikolaisaal
Dieses Talent kann immerhin schon sitzen!

Ab September bietet der Potsdamer Nikolaisaal Babykonzerte an. Zielpublikum sind Säuglinge zwischen zwei und zwölf Monaten. Doch welche Harmonien und Rhythmen werden die Winzlinge mögen? Für das Experiment werden noch hochkarätige Instrumentalisten und Perkussionisten gesucht.

  • Kommentare
mehr
Sie war eine einmalige Kämpferin
Die kleine Lucy ist über die Regenbogenbrücke gegangen.

Abends kam die Katze Lucy immer nach Hause. Als sie in der vergangenen Woche nicht nach Hause kam, machten sich ihre Besitzer Sorgen. Zu recht. Ein paar Tage später wurde Lucy tot im Lindower Hafenbecken gefunden. Ihre Besitzer fürchten, dass sie Opfer von Gewalt geworden ist. Mehrere Indizien sprechen dafür, nun sind Zeugen gefragt.

  • Kommentare
mehr
Radfahrerin in Potsdam verletzt

Eine unachtsam geöffnete Autotür wurde am Dienstagnachmittag einer 13-jährigen Radfahrerin in Potsdam auf der Charlottenstraße zum Verhängnis. Das Mädchen stürzte und verletzte sich. Der Pkw-Fahrer sah dabei kurz nach der Jugendlichen, stieg dann aber wieder in sein Fahrzeug und fuhr davon.

  • Kommentare
mehr
Rückblick auf die vergangenen 5 Etappen

Die Tour de Prignitz rollt seit 19 Jahren. In diesem Jahr sind nach fünf Etappen inzwischen schon fast 4000 Radler mitgefahren. Samstag geht es in die vorerst letzte Runde. Ob der bisherige Teilnehmerrekord gebrochen werden kann? MAZ-Redakteur Bernd Atzenroth hat die letzten Tage vor dem Finale kurz zusammengefasst.

mehr
Tierische Kandidaten

Die MAZ-Jury hat sich festgelegt: Aus 26 Einsendungen gehen zehn Tiere ins Voting. Eine tierisch gute Auswahl – und Sie haben die Wahl. Acht Vierbeiner und zwei Zweibeiner treten gegeneinander an. Wem trauen Sie den größten Fußballsachverstand zu? Vielleicht dem Huhn Käthe? Oder dem Schaf Schmusi? Stimmen Sie ab.

mehr

Mit der Traumelf zum TOP-Trainer: Stellen Sie sich zur Fußball-Europameisterschaft Ihre Mannschaft
 aus Spielern der 24 EM-Teams zusammen – und gewinnen Sie mit etwas Glück einen der tollen Preise. mehr

Wer soll das MAZ-EM-Orakel werden?

Ihr neues Wochenende Zur Übersicht
5e2578b4-2407-11e6-81f1-5d8a0cb7f920
Tag der offenen Tür und Campusfest

Informationen, Führungen und jede Menge Spaß – beim Tag der offenen Tür in der Technischen Hochschule Brandenburg konnten die Besucher einige interessante Forschungsprojekte in der Praxis erleben. Am Abend ging es beim Campusfest mit Live-Musik hoch her.

Teufel und Heilige gehören zur Mystik.
Mysterienspiel
Mittelaltertradition soll im Lutherjahr neu aufleben

Mysterienspiele waren im Mittelalter ein populäres Mittel, religiöse Weltsicht und Alltagsdinge miteinander zu vermischen. Das bevorstehende Lutherjahr soll nun Anlass sein, sie wiederzubeleben. Und wie anno dunnemals ist der Pfarrer der Theaterleiter.

  • Kommentare
mehr
Neuer „Erste-Hilfe-Kurs“ im Oranienburger EKT
Quelle: Martin Lenarth frischt sein Erste-Hilfe-Wissen bei Nicole Oudes auf.
Wie man Berührungsängste verliert

Nicole Oudes gibt in Berlin und Brandenburg „Erste-Hilfe-Kurse“, um den Teilnehmern ihre Ängste und Vorurteile zu nehmen. Mit viel pädagogischem Geschick erklärt sie anhand ihrer Erste-Hilfe-Puppen, worauf es ankommt, wenn man in einer Notsituation helfen muss. Mit Kunstblut und Rollenspielen lässt die Kursleiterin die Notsituationen echt erscheinen, damit sie sich einprägen.

  • Kommentare
mehr
Dorfleben Neue Mieter für Glauer Ladenzeile gesucht

Der Trebbiner Ortsteil Glau freut sich über einen Zuwachs an Einwohnern. Dennoch wünscht sich Ortsvorsteher Joachim Steffen mehr Leben in der Ladenzeile. Die Geschäfte stehen zum Teil leer.

  • Kommentare
mehr
Die syrische Familie Youser wohnt seit Monaten im Wohnungsverbund.
Wohnungssanierung in der Haeckelstraße
Flüchtlinge müssen in alten Landtag umziehen

Der Wohnverbund für Flüchtlinge in der Potsdamer Haeckelstraße ist etwas Besonderes. Die Asylsuchenden leben dort in eigenen Wohnungen, in Kontakt mit deutschen Nachbarn. Doch das preisgekrönte Integrationsprojekt in Potsdam West steht nun vor einem großen Problem.

  • Kommentare
mehr
Erinnerung an Potsdamer Metallbildhauer
Rainer Fürstenberg im Dezember 2006 bei der Fertigstellung seiner Figurengruppe „Adam und Eva“ am Schlaatz.
Werkkatalog für Rainer Fürstenberg (1961-2013)

Der Verein Kunsthaus Strodehne präsentiert am Sonntag im Atelierhaus des Künstlers in der Potsdamer Turmstraße ein Werkverzeichnis des Metallbildhauers Rainer Fürstenberg (1961-2013). Zu seinen Arbeiten zählen in Potsdam die Installation „Neptuns Triumph“ im Lustgarten und die Arbeit „Auftakt“ am Nikolaisaal.

  • Kommentare
mehr
Die Müllgebühren in Potsdam sinken Bürger bei Abfallkosten entlastet

Eine gute Nachricht zum Wochenende: In Potsdam sinken die Müllgebühren. Hintergrund ist offenbar ein neuer Vertrag. Seit diesem Monat verwertet nämlich die Remondis GmbH in Staßfurt die Potsdamer Restabfälle und den Sperrmüll. Remondis ist auch an der Potsdamer Stadtentsorgung Step beteiligt. Neues gibt es auch zum Thema Biotonne.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Was für Jüngere oft normal ist, sorgt bei älteren Bewerbern gar nicht so selten für einen erhöhten Puls. Wichtig ist, bei den sich ändernden Bewerbungsprozessen auf dem Laufenden zu bleiben. Foto: Franziska Gabbert

Die Digitalisierung hat den Bewerbungsprozess längst erreicht. Heute ist es Standard, die Bewerbung elektronisch zu machen, und mancher muss zum Beispiel in einer Auswahlrunde ein Video von sich aufzeichnen. Für Ältere ist es wichtig, hier am Ball zu bleiben.

mehr
Immobilien
Kleidung designen, das geht auch von zu Hause aus. Doch das Arbeiten zu Hause kann Ärger mit dem Vermieter nach sich ziehen. Foto: Bildagentur-online/Tetra Images

Steuerberater, Autor oder Lehrer - viele Beschäftigte können auch zu Hause arbeiten. Das kann allerdings Ärger mit dem Vermieter geben. Denn eigentlich ist eine Wohnung zum Wohnen da.

mehr
Verkehr
Digitale Drahtesel: Anwendungen wie GPS-gestützte Navigation sind für Fahrradfahrer mittlerweile verfügbar. Foto: Garmin Deutschland GmbH

Umfeldradar und Datenbrille: Radler können ihren Drahtesel mittlerweile technisch ganz schön aufrüsten. Doch teils sind die Systeme noch nicht ausgereift oder wirken etwas überdosiert. Und sie bergen neue Probleme, die man beim Zweirad bisher nicht kannte.

mehr
Im Finale von 2014 traf Sergio Ramos für Real.
Fußball
CL-Finale: "Flugzeugträger" Real gegen "Kutter" Atlético

Wie schon im Madrider Stadtderby vor zwei Jahren geht Real Madrid als Favorit ins Königsklassen-Endspiel von Mailand. Ronaldo, Kroos und Co. wollen Zidanes erste Saison mit der letzten Titel-Chance retten. Doch Rivale Atlético sieht sich besser vorbereitet als 2014.

  • Kommentare
mehr
Fußball
Günter Netzer befindet sich in der Reha.
Netzer nach Herz-Operation: "Es geht langsam aufwärts"

Günter Netzer ist nach einer Not-Operation am Herzen auf dem Weg der Besserung.

"Ich durchlaufe eine schwierige Zeit, befinde mich seit einigen Tagen in der Reha und es geht langsam aufwärts", ließ er der Deutschen Presse-Agentur über eine Sprecherin der Sportrechtefirma Infront ausrichten, bei der er im Management sitzt.

  • Kommentare
mehr
Nach dem Tod von Manager Ralph Mantau Zukunft von Motor entscheidet sich im Herbst

Motor Babelsberg berät nach dem Tod von Manager Ralph Mantau weiter über die Zukunft des Vereins. Derzeit laufen Gespräche mit Sponsoren. Ob der Deutsche Meister in der Bundesliga startet, entscheidet sich im Herbst. Positive Signale kommen sowohl vom Autohaus ASL Lichtblau als auch vom Kapitän der Mannschaft.

  • Kommentare
mehr
US-Notenbankchefin Janet Yellen hat eine baldige Anhebung des Leitzinses angedeutet.
Zentralbanken
US-Notenbankchefin deutet baldige Leitzins-Anhebung an

US-Notenbankchefin Janet Yellen hat heute erneut eine baldige Anhebung des Leitzinses angedeutet. Das Wachstum in den Vereinigten Staaten scheine anzuziehen, die Situation auf dem Arbeitsmarkt scheine sich weiter zu verbessern.

  • Kommentare
mehr
Börsen
In der Börse in Frankfurt am Main spiegelt sich ein Händler in einem Logo des Deutschen Aktienindex (DAX).
Dax schafft deutliches Wochenplus

Eher gemächlich geht es heute an der Frankfurter Börse zu, denn viele Anleger halten sich zurück. Für Gesprächsstoff sorgen Presseberichte zu möglichen Übernahmen.

  • Kommentare
mehr
Auto Kreise: VW erwägt Bau einer eigenen Batteriefabrik

Die Autoindustrie steckt mitten im Wandel hin zu alternativen Antrieben. Dabei aber drohen Jobverluste in den Werken, die etwa Verbrennungsmotoren bauen. Volkswagen prüft nun, eine eigene Batteriefabrik zu bauen.

  • Kommentare
mehr
Zwei Tage wird Die Linke in magdeburg tagen.
Parteien
Linke will auf Parteitag in Magdeburg Kurs bestimmen

Auf einem zweitägigen Parteitag in Magdeburg will die Linke ihren weiteren Kurs abstecken. Dabei geht es auch um die Frage, wie sehr sie Protestpartei sein will und wie sehr sie Regierungsverantwortung übernehmen will.

  • Kommentare
mehr
International
Präsident Wladimir Putin und der griechische Regierungschef Alexis Tsipras bei einem Treffen in Athen.
Athen und Moskau wollen Kooperation weiter ausbauen

Während die Staatschefs der G7 in Japan zusammenkommen, reist Putin nach Athen. Große Hoffnungen hegen die Griechen nicht. Die Finanzkrise wird ihnen Putin nicht lösen. Am Samstag will er pilgern.

  • Kommentare
mehr
Geschichte Obama gedenkt der Atombomben-Opfer in Hiroshima

Obama schreibt Geschichte: Als erster US-Präsident gedenkt er in Hiroshima der Opfer der amerikanischen Atombombe. Seine Ansprache nutzt er für einen emotionalen Appell.

  • Kommentare
mehr
Den drei Angeklagten wird sexueller Missbrauch und Totschlag der neunjährigen Leila vorgeworfen.
Prozesse
Leila-Prozess: Gutachterin wird zu DNA-Spuren befragt

Im Prozess um den qualvollen Tod der neunjährigen Leila in Jena kommt das Gericht erstmals heute zusammen. Hintergrund ist, dass die 4. Strafkammer des Landgerichts Gera noch vor den Sommerferien ein Urteil sprechen will.

  • Kommentare
mehr
Wetter
Rettungskräfte im Einsatz: Nach einem heftigen Unwetter war auf der Moselstrecke ein Regionalzug entgleist.
Schwere Unwetter in Teilen Deutschlands: Zug entgleist

Ein entgleister Zug, überschwemmte Straßen, umgestürzte Bäume - das ist die Bilanz eines Unwetters in mehreren Bundesländern. Auch am Wochenende soll es Blitz, Donner und jede Menge Regen geben.

  • Kommentare
mehr
UN Australien verhindert Erwähnung von Schäden im UN-Klimabericht

Das Thema des UN-Berichts klingt eher harmlos: "Weltnaturerbe und Tourismus bei wandelndem Klima". Doch Australien will darin nicht erwähnt werden - und geht dagegen vor.

  • Kommentare
mehr
Zwischen Wüste und Eis: Alice durchwandert die Welten  der Klimaforscher
Verständliche Wissenschaft
Alice im Wunderland der Klimamodelle

Würde ein Laie versuchen, aus dem Computermodellen der Klimaforscher schlau zu werden, käme er sich wohl bald vor wie Alice im Wunderland. Genau diesen Gedanken griff die Wissenschaftspublizistin Margret Boysen auf. Sie schickt die bekannte Heldin von Lewis Caroll in ihrem neuesten Buch wieder auf die Reise und macht die Welt der Klimafolgenforschung verständlich.

  • Kommentare
mehr
Film
Lola-Gala in Berlin: Der Favorit hat gewonnen.
Goldene Lola für "Der Staat gegen Fritz Bauer"

Der Politthriller "Der Staat gegen Fritz Bauer" von Lars Kraume hat die Lola als bester deutscher Film gewonnen.

  • Kommentare
mehr
Leute Prinz Oscars Taufe - mit Unterhaltungsfaktor

Taufen sind derzeit die unterhaltsamsten Ereignisse, die Schwedens Königshaus zu bieten hat. Vor allem, weil die kleinen Prinzessinnen dabei so viel Unfug machen. Wie bei der Feier für den Baby-Prinzen Oscar.

  • Kommentare
mehr
Eine Spenderin begrüßt die Empfängerin ihrer Stammzellenspende.
Gesundheit
56 000 Mal Hoffnung auf Leben: Spenderdatei wird 25

Im Kampf gegen Blutkrebs hat die Deutsche Knochenmarkspenderdatei (DKMS) seit 1991 rund 56 000 Patienten eine neue Lebenschance ermöglicht.

Insgesamt seien heute 6,3 Millionen Menschen als Stammzellspender registriert, teilte die Organisation zu ihrem 25-jährigen Bestehen am Freitag in Berlin mit.

  • Kommentare
mehr
Wissenschaft
Die Wissenschaftler hatten mit der Raumsonde «Mars Reconnaissance Orbiter» (MRO) der US-Raumfahrtbehörde Nasa die Polkappen des Roten Planeten untersucht.
Forscher finden Eiszeit-Spuren am Mars-Nordpol

Auf dem Mars sah es nicht immer so aus wie heute - Forscher haben jetzt sogar eine frühere Eiszeit auf dem Roten Planeten nachgewiesen. Das könnte auch von Bedeutung für eine bemannte Mars-Mission sein.

  • Kommentare
mehr
Wissenschaft Frauen vor 5000 Jahren wanderten weit

Vor fast 5000 Jahren haben Frauen in Süddeutschland wohl weite Strecken zurückgelegt. Darauf lassen neue Knochenanalysen schließen. Doch warum verließen sie ihre Heimat?

  • Kommentare
mehr