Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

19°/ 10° stark bewölkt

Navigation:
Home
Lebensgefährliche Verletzung bei Zugriff in Cottbus

Polizist schießt Mann in den Kopf

Was wie ein Routineeinsatz begann, endete am Donnerstag dramatisch. Nach einer stundenlangen Observation tauchte der Gesuchte in einem Wagen auf. Die Polizei stoppte das Fahrzeug und der Zugriff erfolgte. Dann löste sich ein Schuss aus der Dienstwaffe eines Beamten und traf den 37-Jährigen in den Kopf.

mehr
Rauchentwicklung in Triebwagen am Neuruppiner Bahnhof

Zugführer verhindert Feuerkatastrophe

Schreckmoment am Gleis: Nachdem ein Regionalzug Richtung Berlin am Mittwochabend in den Neuruppiner Bahnhof West eingefahren war, bemerkten Mitarbeiter der Bahn eine starke Rauchentwicklung im Motorraum des Triebwagens. Der Zugführer zögerte nicht lange.

mehr
Ergänzung zum Wahl-O-Mat

Kandidaten-Check zur Landtagswahl 2014

Welche Positionen vertreten die Direktkandidaten zur Landtagswahl in Brandenburg? Der von der MAZ in Auftrag gegebene "Kandidaten-Check" gibt ab sofort Antworten. Eine deutliche Mehrheit von 81 Prozent der teilnehmenden Direktkandidaten lehnt beispielsweise Stellenkürzungen bei der Polizei ab. In der Frage eines Mindestlohns sind die Direktkandidaten dagegen gespalten.

mehr
Zahl der Verkehrstoten bundesweit angestiegen

Tödliche Gefahr auf Brandenburgs Straßen

Vorsicht auf Brandenburgs Straßen: Statistisch gesehen, gibt es bundesweit in Brandenburg die meisten tödlichen Verkehrsunfälle. Wesentlich entspannter kann man über die Straßen in Berlin, Bremen oder Hamburg rollen. Gefährlicher wird es wieder in Sachsen-Anhalt oder Thüringen.

mehr
Sven Thoß fordert mehr Transparenz vom Verband

Trainer zweifelt an korrekter Pokalauslosung

Aufregung in der Brandenburger Fußballwelt: Sven Thoß muss mit seinem Brandenburger SC Süd 05 in der zweiten Runde des Landespokals zum TuS 1896 Sachsenhausen – wie schon im Vorjahr. Er bezweifelt, dass die Ansetzungen ordnungsgemäß ausgelost wurden. Auch andere Mannschaften haben "ein komisches Gefühl".

mehr
  • Polizist schießt Mann in den Kopf
  • Zugführer verhindert Feuerkatastrophe
  • Kandidaten-Check zur Landtagswahl 2014
  • Tödliche Gefahr auf Brandenburgs Straßen
  • Trainer zweifelt an korrekter Pokalauslosung
Seltener Nachwuchs

Seltener Nachwuchs im Berliner Tierpark: Mitte Juni ist dort ein Java-Leopard zur Welt gekommen. Seit wenigen Tagen verzückt der kleine Pelangi (indonesisch für Regenbogen) nun die Besucher.  Seine Artgenossen leben in freier Wildbahn nur auf der indonesischen Insel Java und sind vom Aussterben bedroht. 

mehr
120.000 Erstwähler zur Landtagswahl

40.000 Jugendliche dürfen am 14. September an die Wahlurne. Als erstes Flächenland erlaubt Brandenburg auch 16- und 17-Jährigen die Teilnahme an der Landtagswahl. Die zweiwöchige Aktionstour "Wahlwecker" will ein Bild des jugendlichen Brandenburgs zeichnen.

mehr
1000 Liter Natronlauge in Pritzwalk ausgekippt

Ein defekter Behälter hat am Freitagmorgen dazugeführt, dass ein Transporter etwa 1000 Liter Natronlauge in Pritzwalk verloren hat. Feuerwehr und Umweltamt kamen zum Einsatz. Zeitweilig war die Zufahrt der B189 zur B103 gesperrt. Aufgrund einer falschen Kennzeichnung der Behälter ging die Feuerwehr dabei zunächst von einer möglichen Umweltkatastrophe aus.

mehr
Klagen am Arbeitsgericht Brandenburg

Bis zu sechs Monate lang haben sie kein Geld mehr vom Arbeitgeber auf ihrem Konto vorgefunden. Da platzte mehreren Mitarbeitern eines Brandenburger Vermessungsingenieurbüros der Kragen. Fünf von ihnen klagen vor dem Arbeitsgericht Brandenburg, um zu ihrem Geld zu kommen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Leichtsinnige 13-Jährige in Berlin

Zwei 13-jährige Mädchen haben am Donnerstag einen extravaganten Ort gesucht, um Fotos von sich zu machen. Die S-Bahn-Gleise zwischen Tegel und Schulzendorf erschienen ihnen dafür ideal. Als sich eine S-Bahn näherte, ließen sich die Mädchen auch durch lautes Hupen nicht stören.

mehr
Erschreckende Häufung von Badeunfällen in diesem Jahr

Mit Schrecken blicken wir auf die große Zahl dramatischen Badeunfälle in diesem Sommer zurück. Nicht nur die tragischen Ereignisse an der Ostsee bleiben in Erinnerung, sondern auch die Menschen in Brandenburg, die den vermeintlich harmlosen Badespaß mit ihrem Leben bezahlt haben.

mehr
Rettungsleitstelle äußert sich zu "Missverständnis"

Mehrere Missverständnisse waren Ursache dafür, dass die Feuerwehr bei einem vermeintlichen Hausbrand vor einigen Tagen in Kränzlin nicht ausrückte. Zu diesem Schluss kommt die Rettungsleitstelle in Potsdam. Von dort aus hätte die Feuerwehr alarmiert werden müssen. Doch Anrufer und Mitarbeiter in der Leitstelle haben offenbar aneinander vorbeigeredet.

mehr
Denkmal erinnert an Ermordung von Hans Georg Lemme

Hans Georg Lemme aus Groß Breese bei Wittenberge (Prignitz) wurde am 19. August 1974 beim Versuch, bei Lütkenwisch über die Elbe in die BRD zu flüchten, von einem DDR-Grenzboot gnadenlos gejagt und schließlich von der Schiffsschraube getötet. 40 Jahre nach seinem Tod wurde nun ein Denkmal für ihn errichtet.

mehr
MAZ macht mit - Wie es ist, in der Kita zu arbeiten

Unsere MAZ-Reporterin Marion Schulz hat ein Trauma und versucht seitdem, Kitas zu meiden. Bis jetzt. Sie hat einen Tag in der Trebbiner Kita "Waldfrüchtchen" ausgeholfen. Sie musste weinende Mädchen beruhigen und im Sand buddeln. Zwischendurch hat sie sich gewünscht, eine Krake zu sein.

mehr
Anzeige
Die Bundesregierung will Waffen in den Irak schicken - richtig so?


Anzeige
Fred Schuster und Petra Struck überprüfen Schaukeln und andere Geräte in Luckenwalde

Eltern werden ihnen dankbar sein, Kinder erst recht. Fred Schuster und Petra Struck nehmen in Luckenwalde Spielplätze unter ihre kritischen Augen. Sie entscheiden, welche sicher sind und welche nicht. Es sind nicht immer technische Mängel, die sie aufnehmen müssen.

mehr
25. bis 31. August 2014

We proudly present "Verkehrsprobleme auf der Nuthestraße I - IV" in einer Ausgabe. Genießen Sie Vollsperrungen, die Einrichtung eines Fußgängertunnels und eine Fahrbahnerneuerung. In den Nebenrollen sind in dieser Woche unter anderem die Breite Straße und die Friedrich-Ebert-Straße zu entdecken.

mehr
Anzeige
Stephan Feck (l) und Patrick Hausding mit der Silbermedaille.
Schwimmen

Eine Verbeugung und Kusshände für das Publikum - Patrick Hausding hat die Medaillenjagd bei der Heim-EM fortgesetzt. In seinem vierten Wassersprung-Wettbewerb holte der Berliner sein viertes Edelmetall.

mehr
Motorsport
Ein Blick über die Rennstrecke in Spa-Francorchamps.
Mercedes-Duo dominiert Training in Spa

Mercedes dominiert auch nach der Sommerpause erwartungsgemäß das Formel-1-Geschehen nach Belieben. Nico Rosberg ließ im ersten Training zum Großen Preis von Belgien seinen Teamkollegen Lewis Hamilton knapp hinter sich.

mehr
Handball 19 Teams und ein Favorit: Alle jagen THW Kiel

Alfred Gislason steht vor einer überraschenden Premiere. Zum Auftakt der 38. Saison in der Handball-Bundesliga spielt der Isländer erstmals als Trainer des THW Kiel in der Lipperlandhalle.

mehr
Fed-Chefin Janet Yellen lässt weiterhin offen, wann die Fed erstmals seit der Finanzkrise wieder den Leitzins erhöhen könnte.
Zentralbanken

Die Chefin der US-Notenbank Federal Reserve (Fed), Janet Yellen, macht die unübersichtliche Lage auf dem US-Arbeitsmarkt für die Ungewissheit in der Geldpolitik verantwortlich.

mehr
Tourismus
Im vergangenen Jahr gab es rund 26 Millionen Übernachtungen auf Campingplätzen in Deutschland.
Campingplätze rechnen mit kräftigem Plus

Trotz Wetterkapriolen rechnen die deutschen Campingplatz-Betreiber in diesem Jahr mit Rekordzahlen. "Die Chancen stehen gut, dass die Campingplatzwirtschaft am Ende des Jahres ein deutliches Plus von circa fünf Prozent aufweisen wird", zog der Bundesverband Campingwirtschaft in Deutschland am Freitag in Berlin eine positive Saisonbilanz.

mehr
Prozesse Zeuge: Charterflieger waren für Middelhoff ein "fliegendes Büro"

Der ehemalige Chef des Karstadt-Mutterkonzerns Arcandor, Thomas Middelhoff, hat seine umstrittenen Charterflüge nach Angaben eines früheren Mitarbeiters überwiegend zur Arbeit genutzt.

mehr
Reise & Tourismus
Tourismus
Radfahrer auf Usedom: Die neue App führt Kunstinteressierte zu Orten leiten lassen, an denen der Maler Lyonel Feininger gewirkt hat.
App lotst Radfahrer zu Malorten Lyonel Feiningers auf Usedom

Zwischen 1908 und 1924 malte Lyonel Feininger immer wieder Motive auf Usedom. Zu den Orten fuhr er oft mit dem Fahrrad. Wer sich heute mit dem Drahtesel auf Spurensuche begeben möchte, bekommt moderne technische Hilfe.

mehr
Auto & Verkehr
Verkehr
Der Honda Accord fällt äußerlich kaum auf, und auch in technischer Hinsicht hält er sich mit Defekten angenehm zurück. Manko ab einem gewissen Alter sind die Achsgelenke und die Fußbremse.
Purer Durchschnitt - TÜV Report zu Honda Accord

Der Honda Accord gehört zu den leisen Vertretern im deutschen Straßenverkehr. Seine Zulassungszahlen sind nicht besonders hoch, man sieht ihn eher selten. Der diesjährige "TÜV Report" beschreibt den Accord als grundsolides Auto.

mehr
Beruf & Bildung
Arbeit
Von einem schnellen Jobwechsel versprechen sich viele die ersehnte Zufriedenheit, notfalls auch mit geringerem Gehalt. Eine Entscheidung sollte man jedoch nicht hastig fällen. Foto: Tracey Nearmy
Neuer Job, weniger Gehalt - Nicht auf Schein-Vorteile reinfallen

Bevor Arbeitnehmer sich für den Wechsel zu einem Job mit geringerem Gehalt entscheiden, sollten sie ihre Motive und ihren zukünftigen Arbeitgeber prüfen - und sich eine Strategie für die Verhandlung eines Ausgleichs zurechtlegen.

mehr
Irakische Spezialeinheit in Kerbela.
Konflikte

Nach dem Vormarsch der Terrormiliz Islamischer Staat (IS) im Irak schaukelt sich die Gewalt zwischen Sunniten und Schiiten hoch. Bei einem Angriff von vermutlich schiitischen Bewaffneten auf eine sunnitische Moschee nordöstlich von Bagdad kamen mindestens 73 Menschen ums Leben, wie Krankenhausmitarbeiter berichteten.

mehr
Konflikte
Ein Wagen des russischen Hilfskonvois an der Grenze zur Ukraine. 
Russland schickt Hilfskonvoi eigenmächtig in die Ukraine

Unter scharfem Protest der Regierung in Kiew ist der russische Hilfskonvoi am Freitag ohne Erlaubnis über die Grenze in die Ostukraine gerollt. "Russland hat beschlossen zu handeln", erklärte das Außenministerium in Moskau.

mehr
Konflikte Merkel will Regierungserklärung zum Irak-Konflikt abgeben

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) will zu der Entscheidung über Waffenlieferungen in den Irak eine Regierungserklärung im Bundestag abgeben. Die CDU-Chefin sei zu der von der Opposition geforderten Erläuterung der Regierungspläne im Parlament bereit, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert.

mehr
Genesungswünsche auf dem Spielplatz, auf dem ein sechsjähriges Mädchen Opfer eines Verbrechens wurde.
Kriminalität

Das auf einem Schulgelände im ostfriesischen Upgant-Schott gefundene schwer verletzte Mädchen ist Opfer eines Verbrechens geworden. Zu möglichen Tatverdächtigen konnten die Ermittler nichts sagen.

mehr
Gesundheit
Transportbox in den Räumen der Deutschen Stiftung Organtransplantation in Berlin.
Deutsches Herzzentrum wegen Organspenden unter Verdacht

In einem neuen Organspende-Skandal geraten jetzt auch Herz-Transplantationen ins Zwielicht. Zwei Jahre nach der Affäre um manipulierte Wartelisten für Leberkranke in Göttingen richtet sich der Verdacht gegen das Deutsche Herzzentrum in Berlin, eine der weltweit führenden Kliniken auf diesem Gebiet.

mehr
Prozesse Richterin lässt Penis von Paketboten messen

Die Penislänge eines Paketboten könnte einen Prozess im ostfriesischen Leer entscheiden. Eine Richterin lässt das gute Stück jetzt messen. Eine eher ungewöhnliche Beweismethode, wie Amtsgerichtsdirektor Norbert Bruns zugibt.

mehr
Ein Miglied der französischen Band Histoire de Famille beim Kunstfest in Weimar.
Festspiele

In den Straßen und Gassen der Klassikerstadt hat am Freitag das Kunstfest Weimar begonnen. Die mit Plateauschuhen Schlaghosen, Perücken und Sonnenbrillen ausstaffierte französische Straßentheatergruppe Histoire de Famille spielte am Nachmittag Musik der 70er-Jahre.

mehr
Wissenschaft
Alexander Gerst meldet sich regelmäßig aus dem All.
Gerst: Nichts kann Leben auf der Erde ersetzen

Köln (dpa) – Am Morgen hat Alexander Gerst seinen Muskelumfang gemessen. Um zu testen, ob er durch die Schwerelosigkeit im Weltraum an Muskelmasse verliert. Doch er gibt Entwarnung: "Wir haben gesehen, dass wir sogar Muskeln aufgebaut haben.

mehr
Kunst Picasso-Museum zeigt abstrakte Kunst aus Privatsammlung

Sie wollten die Welt verändern mit ihrer Kunst, wurden Funktionäre des Kommunismus und landeten zum Teil im Straflager: Die Vertreter des russischen Konstruktivismus waren wie viele Künstlergruppen in Europa Anfang des 20. Jahrhunderts auf der Suche nach Neuem.

mehr
Die Satelliten sind Nummer 5 und 6 in der Galileo-Konstellation, die Europa unabhängig von fremder Technik machen soll.
Raumfahrt

Für das globale europäische Navigations- und Ortungssystem Galileo sind zwei weitere Satelliten gestartet. Eine mit den Hightech-Geräten beladene Sojus-Rakete hob problemlos vom europäischen Weltraumbahnhof in Französisch-Guayana ab.

mehr
Luftverkehr
Fluglärm macht Herzpatienten noch kränker, das zeigt eine Studie von Wissenschaftlern der Mainzer Uniklinik.
Fluglärm macht Herzpatienten kränker

Fluglärm macht Herzpatienten noch kränker, das zeigt eine Studie von Wissenschaftlern der Mainzer Uniklinik. Die Fähigkeit der Arterien, sich zu erweitern, nehme durch Lärm ab.

mehr
Gesundheit Ebola-Wundermittel "ZMapp"? - Experten dämpfen Erwartungen

Mehrere Ebola-Patienten, die mit dem experimentellen Medikament "ZMapp" behandelt wurden, zeigen deutliche Fortschritte oder gelten als geheilt. Nach Ansicht von Experten ist es jedoch zu früh für eine Aussage zum Nutzen des Mittels, das vor dem Ausbruch der Epidemie nicht an Menschen getestet wurde.

mehr