Volltextsuche über das Angebot:

19°/ 7° wolkig

Navigation:
Home
Brala eröffnet

Tiere, Technik und Traktoren: Bei strahlendem Sonnenschein haben am Donnerstag rund 14 500 Besucher den Auftakt zur Brala (Brandenburgische Landwirtschaftsausstellung) in Paaren im Glien erlebt. Die Bauern nutzten die Veranstaltung, um auf den miserablen Milchpreis aufmerksam zu machen, der für viele existenzgefährdend ist.

mehr
Unfall am Herrentag in Zehdenick
Der Kremser kippte samt Aufbau in einer Kurve um.

Zwei Rettungshubschrauber mussten nach einem tragischen Kremser-Unfall in Zehdenick (Oberhavel) angefordert werden. Der Ausflugstraktor kippte zu Himmelfahrt in einer Kurve um, acht Menschen stürzten zu Boden, zwei von ihnen wurden schwer verletzt.

  • Kommentare
mehr
Dienstwagen-Affäre in Brandenburg
Dietmar Woidke (SPD).

Personal-Karussell in Brandenburgs Landesregierung: Carsten Pranz, Büroleiter von Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD), wechselt ins Innenministerium. Dafür rutscht ein ehemaliger Polizeipräsident auf eine andere Stelle. Dass dieser Wechsel etwas mit der Dienstwagen-Affäre um Pranz zu tun hat, bestreitet Woidke aber.

  • Kommentare
mehr
Eklat in Treuenbrietzen
Wolfgang Ucksche im vorigen Jahr   beim Gedenken am Triftfriedhof in Treuenbrietzen.

Ist die Erschießung italienischer Militärgefangener im April 1945 bei Nichel (Potsdam-Mittelmark) ein Kriegsverbrechen? Nein, sagte Wolfgang Ucksche vor laufenden Kameras. Diese Äußerung hat für Ucksche – der Vorsitzender des Heimatvereins Treuenbrietzen und Mitarbeiter der Stadtverwaltung ist – nun arbeitsrechtliche Konsequenzen.

  • Kommentare
mehr

Eingriff in Straßenverkehr in Potsdam

Gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr: Eine Gruppe von acht Vermummten hat am Mittwoch ein Seil über die Behlertstraße in Potsdam gespannt. Zeugen hatten dies beobachtet und die Polizei informiert. Die Vermummten hinterließen eine Botschaft.

  • Kommentare
mehr
Feuerwehreinsatz in Geltow
Die Feuerwehr löscht den Brand am Auto.

Zu Himmelfahrt ist in Geltow (Potsdam-Mittelmark) ein Auto vollkommen ausgebrannt. Der Fahrer und seine Beifahrerin konnten gerade noch rechtzeitig einen Parkplatz erreichen, bevor der Mercedes in Flammen aufging. Vier Jugendliche machten sich hinterher einen Spaß daraus, in und vor dem demolierten Wagen zu posieren.

  • Kommentare
mehr
Unliebsame Zuwanderer
Der Waschbär bleibt ein heißes Thema in der Region.

Mit der starken Ausbreitung des Waschbären im Nordwesten Brandenburgs steigt das Risiko, im Straßenverkehr eines der Tiere zu erfassen. Die Muttertiere suchen an Straßenrändern nach Nahrung, zudem sind sie nachtaktiv. Jäger empfehlen, eine Kollision mit einem Waschbär in jedem Fall zu melden.

  • Kommentare
mehr
Mysteriöser Tod in Zühlsdorf

Ein 77 Jahre alter Mann ist am Donnerstagmorgen bei Zühlsdorf (Oberhavel) tot in seinem Auto entdeckt worden. An dem Wagen gibt es Unfallspuren. Doch möglicherweise starb der Mann nicht an den Folgen des Unfalls, sondern wegen gesundheitlicher Probleme.

  • Kommentare
mehr
Nabu plädiert für Gummigeschosse
Isegrim macht den Mittelmärkern immer mehr Kummer.

Seit Mittwochmittag steht mit ziemlicher Sicherheit fest: Es war ein Wolf, der in Cammer ein Kälbchen gerissen hat. „Nach den Eindrücken vom Fundort spricht viel für einen Wolf als Verursacher“, teilt Thomas Frey, Sprecher des Landesamtes für Umwelt (LfU), mit. Der Nabu rät derweil, solche Wölfe mit Gummigeschossen zu verscheuchen.

  • Kommentare
mehr

Einige Parteien fordern, dass an staatlichen Schulen täglich die Nationalflagge gehisst wird.

Ihr neues Wochenende Zur Übersicht
e64b0434-12c3-11e6-b311-373d469bee51
Impressionen vom Eröffnungstag der 26. Brala in Paaren im Glien

Taditionell am Himmelfahrtstag wird in Paaren im Glien die Brandenburgische Landwirtschaftsausstellung eröffnet. Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) gab den Startschuss für die 26. Brala, zu der gleich am ersten Tag 14.500 Menschen kamen. Milchpreise, Tierwohl, moderne Landtechnik und modernes Landleben stehen im Mittelpunkt der Leistungsschau, die bis zum 8. Mai dauert.

Anika Kühn ist Verkäuferin der Bäckerei Janke. Die Arbeit in Liebenwalde macht ihr Spaß.
Einkaufen in Liebenwalde
Die wenigen Geschäfte sind schnell abgeklappert

Liebenwalde hat zwei Supermärkte am Rande der Stadt. Das ist kein schlechtes Angebot für 2374 Einwohner. Bei einem Einkaufsbummel in der Stadtmitte ist man allerdings schnell rum. Zum Glück gibt es wieder einen Bäcker. Was den Liebenwaldern fehlt, ist ein Drogeriemarkt. Und in den Ortsteilen sieht es außer in Neuholland ganz mau aus.

  • Kommentare
mehr
Kunstwettbewerb für Ostprignitz-Ruppin
Zeichnen fällt immer mehr Kinder und Jugendlichen schwer. Die Jugendkunstschule in Neuruppin will mit einem anspruchsvollen Wettbewerb gegensteuern.
Neuruppin startet „Jugend zeichnet“

Mit „Jugend zeichnet“ startet die Jugendkunstschule in Neuruppin einen großen Zeichenwettbewerb für Kinder und Jugendliche aus dem gesamten Landkreis Ostprignitz-Ruppin. Gefragt sind Kreativität, Geschick und Können. Dafür gibt es Reisen nach München, Hamburg und Berlin zu gewinnen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Schlossfest in Wolfshagen Marktreiben zu Himmelfahrt

Das Schlossfest in Wolfshagen punktet zu Christi Himmelfahrt alljährlich mit der Kulisse rund um das Barockensemble. Markttreiben und Führungen gehörten zum Programm. Beim Chorauftritt erhoben sogar Blumen die Stimme – die „Singenden Orchideen“ gaben ein Konzert.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Vor allem Krippenplätze sind in Potsdam knapp.
Eltern starten Onlineaufruf
Potsdamer Petition für bessere Kitas

Potsdam trägt das Etikett „familienfreundliche Stadt“. Auf der Suche nach einem Kita-Platz erleben Familien oft etwas anderes. Auch Personalmangel in den Einrichtungen führt zu Problemen. Eltern wollen das nicht länger hinnehmen. Sie kämpfen per Petition für bessere Kitas in Potsdam.

  • Kommentare
mehr
Enkeltrick in Potsdam
Angebliche Nichte wollte viel Geld

Die Fälle von versuchtem Enkeltrick in Potsdam reißen nicht ab. Am Mittwoch hat es eine ältere Dame erwischt, die Auf dem Kiewitt wohnt. Doch die Frau ließ ihre angebliche Nichte abblitzen – und telefonierte stattdessen mit der Polizei.

  • Kommentare
mehr
Filmpark Babelsberg Spezialist für Stunts mit PS

Wer schon einmal die Stuntshow im Filmpark Babelsberg besucht hat, kennt ihn: Andreas Tietz ist der Spezialist für atemberaubende Motorrad-Stunts. Bei einem Dreh zum Actionkracher „Point Break“ verletzte er sich 2014 schwer – und kämpfte sich erfolgreich zurück ins Filmgeschäft.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Nicht nur Schweißen gehört zur Arbeit eines Metallbildner, auch Gold- und Silberschmieden.

Metallbildner ist ein Ausbildungsberuf. In Deutschland dauert die Lehre drei Jahre. Jetzt wurde die Ausbildungsordnung für diesen Zweig geändert.

mehr
Immobilien
Für Lauben in Kleingärten fällt oft kein Rundfunkbeiträg an. Dies hängt allerdings von der Ausstattung und Nutzung des Häuschens ab.

In Kleingärten darf man meist nicht übernachten, viele Lauben haben weder Strom- noch Wasseranschluss. In solchen Fällen muss meist auch kein Rundfunkbeitrag bezahlt werden, Besitzer sollten sich allerdings genau informieren.

mehr
Verkehr
Beim Kauf eines Fahrradhelms sollte man auf die richtige Passform achten. Foto: Andrea Warnecke

Ein Helm kann den Kopf des Radlers bei einem Unfall schützen. Beim Kauf sollten Fahrradnutzer aber mehr auf die Passform als auf einen hohen Preis schauen. Und es gibt beim Helmkauf noch mehr zu beachten.

mehr
Neymar nicht zur Copa América
Neymar soll bei den Olympischen Spielen in Brasilien Gold holen.
Ohne Stürmerstar Neymar vom FC Barcelona, aber mit Douglas Costa vom FC Bayern München und Luis Gustavo vom VfL Wolfsburg wird Brasiliens Fußball-Nationalmannschaft bei der Copa América in den USA antreten. Neymar nicht zur Copa América
Florian Wellbrock zeigte sich über 1500 Meter Freistil stark verbessert.
Schwimmen
Deutsches Schwimm-Sextett erfüllt erste Olympia-Norm

Diese Meisterschafts-Ouvertüre macht Lust auf mehr. Gleich sechs deutsche Schwimmer erfüllen Teil eins der Olympia-Norm. Die Stars Koch und Biedermann pausierten noch. Dafür zeigten die Jungen, was in ihnen steckt.

  • Kommentare
mehr
Pferdesport
Bertram Allen ist mit Molly Malone V nicht zu schlagen.
Ire Allen gewinnt Championat in Hamburg

Der Ire Bertram Allen schnappt sich den Sieg beim Championat von Hamburg und darf mit einem Auto als Prämie davonfahren. Die deutschen Springreiter gehen leer aus. Das soll sich bei der Global Champions Tour am Samstag ändern.

  • Kommentare
mehr
Fußball Huth und Fellaini jeweils für drei Spiele gesperrt

Der frühere deutsche Nationalspieler Robert Huth wird dem neuen englischen Fußball-Meister Leicester City in den letzten beiden Saisonspielen fehlen.

Wegen einer Tätlichkeit beim 1:1 der "Foxes" gegen Rekordmeister Manchester United wurde der Verteidiger vom nationalen Verband FA für drei Partien gesperrt.

  • Kommentare
mehr
Protestierende Diesel-Fahrer in Neu Delhi. Foto: Rajat Gupta
Transport
Indiens Diesel-Kehrtwende sorgt für Proteste

Erst vor wenigen Jahren war Indien eines der dieselfreundlichsten Länder der Welt. Weit mehr als die Hälfte aller Neu-PKW waren Diesel. Doch in kürzester Zeit hat die Politik eine Kehrtwende vollzogen.

  • Kommentare
mehr
Börsen
In der Börse in Frankfurt am Main spiegelt sich ein Händler in einem Logo des Deutschen Aktienindex (DAX).
Eurokurs und Ölpreis stützen Dax

Der Dax hat sich am Donnerstag nach seinen jüngsten Verlusten stabilisiert und moderate Kursgewinne verbucht. Zum Handelsschluss stand der Leitindex 0,24 Prozent höher bei 9851,86 Punkten.

  • Kommentare
mehr
Finanzen Umfangreiche Streiks in Griechenland ab Freitag

Aus Protest gegen ein neues hartes Sparprogramm mit Rentenkürzungen haben die griechische Seeleute einen viertägigen Fährenstreik ausgerufen. Demnach werde ab 06.00 Uhr Ortszeit (05.00 MESZ) am Freitag keine Fähre in der Ägäis auslaufen.

  • Kommentare
mehr
Konflikte
Tote bei Luftangriff auf Flüchtlingslager in Syrien

Bei einem Luftangriff auf ein Flüchtlingslager in einem von Rebellen kontrollierten Gebiet im Norden Syriens sind mindestens 28 Menschen getötet worden. Dies teilten Aktivisten der Syrischen Beobachtungsstelle für Menschenrechte mit.

  • Kommentare
mehr
Demonstrationen
Höcke gilt als wichtigster Vertreter des rechtsnationalen Flügels der AfD.
Linke demonstrieren in Wohnort von Thüringens AfD-Chef Höcke

Mit einem Großaufgebot hat die Polizei eine Demonstration linker Gruppen im Wohnort des thüringischen AfD-Landeschefs Björn Höcke begleitet. Die Einsatzkräfte zählten am Donnerstagnachmittag rund 200 Demonstranten in Bornhagen.

  • Kommentare
mehr
Regierung Machtkampf in der Türkei: Regierungschef Davutoglu gibt auf

Die AKP bekommt einen neuen Parteichef, die Türkei einen neuen Ministerpräsidenten: Davutoglu gibt auf. Oppositionsführer Kilicdaroglu warnt vor einem Machtzuwachs Erdogans - und vor einer "Diktatur" in der Türkei.

  • Kommentare
mehr
Mitarbeiter der Spurensicherung untersuchen den Tatort an einem weißen Mercedes-Geländewagen in Frankfurt.
Kriminalität
Mann schießt auf drei Menschen mitten in Frankfurt

Drei Menschen hat ein Mann in der Frankfurter Innenstadt angeschossen und verletzt. Die Polizei geht nach ersten Erkenntnissen von einer Tat im kriminellen Milieu aus.

  • Kommentare
mehr
Unfälle
Die Frau war schwach, aber nach ersten Erkenntnissen unverletzt.
Sechs Tage nach Hauseinsturz noch vier Menschen gerettet

Schwach ist sie, aber sie lebt. Stundenlang haben Retter in den Trümmern eines Gebäudes in Nairobi nach der Frau gegraben. Dann werden sie fündig. Und dann nochmals.

  • Kommentare
mehr
Buddhistisches Zentrum in Bad Saarow eröffnet Ein anderes Leben und Sterben in Brandenburg

Am Scharmützelsee bei Bad Saarow (Oder-Spree) steht Deutschlands erstes Zentrum für spirituelle Begleitung. Sukhavati – der Ort des Wohlbefindens – soll Wohnen, Pflege und Spiritualität verbinden. Das Haus will für alle offen sein – unabhängig von Weltanschauung und Glaubensrichtung.

  • Kommentare
mehr
Finale auf dem Rockliner.
Udo Lindenberg – Der Rockblog
Udo und seine große Familie

Udo Lindenbergs Tour auf dem Rockliner „Mein Schiff 3“ ist Geschichte. Bereits zum vierten Mal war der Star gemeinsam mit seinen Fans auf See. Autor Uwe Bahn hat sich an die Fersen des Musikers geheftet und erlebt einen entspannten Typen, der jeden wie ein Familienmitglied behandelt und der keinem Fan ein Autogramm abschlägt.

  • Kommentare
mehr
Kunst
Blick in die Ausstellung.
Neustart im Freien - Lüttichs Kunstmuseum wiedereröffnet

Das Kunstmuseum in Lüttich will nach seiner Wiedereröffnung mit den Großen rivalisieren. Dazu hat es sich als Partner den Pariser Louvre ins Boot geholt.

  • Kommentare
mehr
Medien Böhmermann verschiebt Auftritt in US-Talkshow

Der Satiriker meldet sich zurück: Fünf Wochen nach seinem kontroversen Schmähgedicht über den türkischen Präsidenten Erdogan spricht Jan Böhmermann über seine nächste ZDF-Sendung und Pläne in den USA. In einem Facebook-Video gibt er sich als nachdenklicher Clown.

  • Kommentare
mehr
Malaria wird vor allem durch den Stich von Mücken übertragen. 
Wissenschaft
Gates-Stiftung setzt Hoffnungen auf Malaria-Impfstoff

Mehr als 200 Millionen Menschen haben sich im vergangenen Jahr mit Malaria angesteckt. Vor allem in Afrika sterben viele an der Krankheit. Kann ein Impfstoff in Zukunft helfen?

  • Kommentare
mehr
Wissenschaft
Forscher haben menschliche Embryonen für zwei Wochen im Labor heranwachsen lassen. Sie reiften ganz ohne mütterliches Zutun.
Forscher nisten menschliche Embryonen in Labormedium ein

Forscher aus Großbritannien und den USA haben menschliche Embryonen für zwei Wochen im Labor heranwachsen lassen. Sie reiften ganz ohne mütterliches Zutun. Die Studien dürften die Diskussion um die Forschung an Embryonen neu beleben.

  • Kommentare
mehr
Wissenschaft "Breakthrough"-Preis für Entdecker von Gravitationswellen

Für ihren sensationellen direkten Nachweis von Gravitationswellen erhalten die Entdecker den mit drei Millionen Dollar (2,6 Mio Euro) dotierten "Breakthrough"-Preis für Physik.

  • Kommentare
mehr