Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

21°/ 12° wolkig

Navigation:
MAZ Card Online-ServiceCenter
Home
Sperrkreis am Brauhausberg / B2 stadeinwärts voll gesperrt

Bombenentschärfung in Potsdam

In Potsdam muss am Donnerstag, 2. Oktober 2014, eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg entschärft werden. Dazu wird rund um den Brauhausberg ein Sperrkreis gezogen. Der Verkehr wird durch eine Vollsperrung stark beeinträchtigt. Vor der Entschärfung muss das Gebiet großräumig evakuiert werden - alle Adressen finden Sie im Text.

mehr
Magirus sendet Optimierungspaket nach Brandenburg

Defekte Feuerwehrautos werden flott gemacht

Alle defekten, jeweils 125.000 Euro teuren Feuerwehrautos, die bisher nach Brandenburg ausgeliefert wurden, gehen zurück an den Hersteller nach Ulm. Am Dienstag wurde der erste Tanklöschzug aus Welzow (Spree-Neiße) abgeholt. Alle Fahrzeuge werden nachgerüstet. Womöglich bekommt das Land Brandenburg auch Schadenersatz.

mehr
Drama am Bahnhof Fohrde

Zug fährt ab, Baby bleibt am Bahnsteig zurück

Es ist der blanke Horror, den eine junge Mutter aus Premnitz am Sonntagnachmittag am Bahnhof Fohrde (Potsdam-Mittelmark) erlebt: Sie steigt mit dem Kinderwagen aus dem Zug aus, steigt nochmal ein, um einen Koffer zu holen: Plötzlich macht der Lokführer die Türen zu, ihr Baby bleibt auf dem Bahnsteig zurück.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Designerin kombiniert traditionelle Trachten mit junger Mode

Mode für wilde Spreewaldfrauen

Trachten werden vor allem dann getragen, wenn Dorf- oder Oktoberfeste gefeiert werden. Eine junge Designerin aus Lübbenau (Oberspreewald-Lausitz) hat die typische Spreewald-Tracht der Sorben jetzt in alltagstauglicher, moderner Kleidung neu interpretiert.

mehr
Neue Druckausgabe der Märkischen Allgemeinen

Die neue MAZ: Regionaler und übersichtlicher

In der Märkischen Allgemeinen und auf www.maz-online.de spielt Brandenburg die erste Geige. Wir haben die Printausgabe der MAZ nun weiterentwickelt. Mit neuer Struktur in vier Zeitungsteilen erhalten das Land und die Regionen mehr Gewicht. Die wichtigsten Veränderungen im Überblick.

mehr
  • Bombenentschärfung in Potsdam
  • Defekte Feuerwehrautos werden flott gemacht
  • Zug fährt ab, Baby bleibt am Bahnsteig zurück Kostenpflichtiger Inhalt
  • Mode für wilde Spreewaldfrauen
  • Die neue MAZ: Regionaler und übersichtlicher
Berichterstattung über Unterhaltsaffäre nicht rechtswidrig

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat am Dienstag über eine Klage von Brandenburgs Ex-Innenminister Rainer Speer (SPD) wegen Presseberichten über die sogenannte Unterhaltsaffäre verhandelt. Am Nachmittag wurde das Urteil gefällt: die Berichterstattung, gestützt auf private E-Mails, sei nicht rechtswidrig, hieß es.,

mehr
SPD nominiert Britta Stark

Die SPD-Innenpolitikerin Britta Stark soll nach dem Willen ihrer Fraktion neue Landtagspräsidentin in Brandenburg werden. Sie würde die Nachfolge von Gunter Fritsch (SPD) antreten. Die SPD will sich zudem dafür einsetzen, dass die Stelle eines zweiten Stellvertreters neu geschaffen wird.

mehr
Erwerbslosenquote sinkt deutlich

In Brandenburg sind immer weniger Menschen arbeitslos gemeldet. Die Erwerbslosenquote ging im September auf 8,7 Prozent zurück. Es wurden im Land 115.422 Frauen und Männer ohne Beschäftigung gezählt, wie die Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit am Dienstag mitteilte.

mehr
IC-Stopp zur Buga in Rathenow

Wegen der Buga halten im kommenden Jahr IC-Züge in Rathenow (Havelland), doch Potsdam bleibt weiterhin abgekoppelt. Das weckt den Neid der Lokalpolitiker. Linke-Chef Sascha Krämer: „Jaja, so fing es in Potsdam auch an. Mit der Buga kamen IC und ICE – und dann waren sie schnell wieder weg. Was blieb, sind die mit viel Geld gebauten ICE-tauglichen Bahnsteige.“

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Rundtempel in Potsdam saniert

Der vom Einsturz bedrohte Rundtempel auf dem Potsdamer Ruinenberg ist saniert worden. Das Bauwerk ist Teil der Ruinenanlage, die Friedrich der Große (1712-1786) als Hommage an die römische Antike vis-á-vis vom Schloss Sanssouci errichten ließ.

mehr
Luckenwalde: Syrische Kinder kommen nicht unter

In Deutschland gibt es Schulpflicht, in Luckenwalde (Teltow-Fläming) sind trotzdem zwei Kinder an der Friedrich-Ebert-Grundschule abgelehnt worden. Dort werden bereits viele Flüchtlinge unterrichtet. Auch an einer anderen Schule können die syrischen Kinder Mohammad (10) und Bakr (7) nicht aufgenommen werden. Ein Dilemma.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Weiß will auch ohne Fraktion ins Parlament einziehen

Die brandenburgische Alternative für Deutschland (AfD) hat ihren Abgeordneten Jan-Ulrich Weiß wegen Antisemitismus-Vorwürfen aus der Landtagsfraktion geschmissen. Doch Weiß ist entschlossen, sein Mandat auch ohne Fraktion wahrnehmen zu wollen. Um das zu verhindern, ist Gauland nicht jeder Schachzug recht.

mehr
Ehepaar aus Teltow-Fläming soll zu Unrecht Sozialleistungen kassiert haben

Mehr als 8 Jahre soll ein Paar aus Teltow-Fläming Hartz IV kassiert und nebenbei prächtig mit Gangbang- und anderen Sexpartys verdient haben. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft Potsdam in mehreren Fällen gegen "Nina und Mike". Ihre frivolen Partys bieten sie immer noch an.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Besitzer in großer Sorge

Immer wieder verschwinden Katzen scheinbar spurlos im Pritzwalker Wohngebiet. Selbst Vertreter des Landkreises kennen das Problem schon, können aber nicht helfen. Für Jäger Rudolf Scholz ist die Sachlage klar - er vermutet hinter den verschwundenen Katzen einen äußerst hungrigen Greifvogel.

mehr
Anzeige
Wie gefällt Ihnen die neue MAZ?


Anzeige
Ein Baumschiff im Hohen Neuendorfer Wald

Angefangen hat alles 2013 mit einer kleinen Hütte irgendwo im Wald an den Rotpfuhlen in Hohen Neuendorf. Seither ist das "Baumschiff" auf eine beachtliche Größe angewachsen. Naturverbundene Jugendliche nutzen den Ort im Wald als Refugium und Erholungsort. Die Idylle ist jedoch in Gefahr.

Behörde wechselt von Perleberg nach Neuruppin

Ein kleines bisschen Wehmut ergriff Karl-Heinz Kowalzik, als er am Dienstag ein letztes Mal über die Flure des Staatlichen Schulamtes Perleberg ging. Ab Mittwoch gibt es die Behörde nicht mehr. Sie ist jetzt eine von vier Regionalstellen des Landesschulamtes Brandenburg - und sitzt fortan in Neuruppin. Sehr zum Missfallen des Prignitzer Landrates.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Wandertheater lädt ins Bornstedter Feld

Vom 4. bis zum 5. Oktober lädt das Wandertheater „Cocolorus Budenzauber“ zum 9. historischen Apfelfest in den Volkspark Potsdam ein. Neben einem bunten Programm mit Clownerie, Theater und Musik, kann auch selbst gemostet werden.

mehr
Anzeige
Auch in Gelsenkirchen soll gesprüht werden.
Fußball

Die UEFA zeigt sich vom TÜV-Gutachten zu einer möglichen Gesundheitsgefährdung durch das Freistoßspray wenig beeindruckt. Die Europäische Fußball-Union beharrt auf dem Einsatz des seit der WM in Brasilien bekannten Schaums in den Spielen der Champions League und der Europa League.

mehr
Fußball
Jerome Boateng steht gegen ZSKA Moskau nicht der Bayern-Startelf.
Boateng bei Bayern-Spiel in Moskau nur auf der Bank

Der FC Bayern München tritt in seinem zweiten Spiel in der Champions-League-Vorrunde bei ZSKA Moskau ohne Jerome Boateng in der Startelf an. Der Fußball-Weltmeister sitzt in der Partie zunächst nur auf der Bank; zuletzt hatte der formstarke Verteidiger an Adduktorenproblemen gelitten.

mehr
Motorsport Mercedes-Chance: Mit 1. Titel in intensivste Saisonphase?

"Die Motivation innerhalb der Mannschaft ist jetzt stärker denn jemals zuvor in diesem Jahr", betonte Motorsportchef Toto Wolff vor dem Großen Preis von Japan, wo sich der Rennstall rechnerisch mit dem Konstrukteurstitel krönen kann.

mehr
Für die Fachleute präsentiert sich der Arbeitsmarkt derzeit noch überraschend robust.
Arbeitsmarkt

Trotz eines schwachen Herbstaufschwungs auf dem Arbeitsmarkt rechnet die Bundesagentur für Arbeit (BA) auch für 2015 mit weiter sinkender Erwerbslosigkeit. Die Zahl der Arbeitslosen werde im kommenden Jahr im Schnitt bei 2,88 Millionen liegen, prognostizierte BA-Chef Frank-Jürgen Weise am Dienstag in Nürnberg.

mehr
Auto
Der Shell-Studie zufolge sollen in 25 Jahren Pkw-Besitz und Fahrleistungen nicht wesentlich geringer liegen als heute.
Shell: 2040 fahren die meisten Autos mit Benzin und Diesel

Der private Pkw bleibt noch auf Jahrzehnte hinaus der wesentliche Pfeiler für die Mobilität in Deutschland. Und die Autos werden auch in 25 Jahren noch überwiegend mit Benzin und Diesel angetrieben.

mehr
EU Arbeitslosigkeit in Euro-Ländern bleibt hoch

Die Arbeitslosigkeit in den Euro-Ländern bleibt unverändert hoch. Im August lag die Quote den dritten Monat in Folge bei 11,5 Prozent, meldet die EU-Statistikbehörde Eurostat in Luxemburg.

mehr
Reise & Tourismus
Tourismus
So harmonisch geht es nicht bei allen verreisten Pärchen zu. Laut einer Umfrage kommt es am häufigsten zu Reibereien, weil etwas zu Hause vergessen wurde.
Wohin die Reise geht - Frauen entscheiden häufig über Urlaubsziel

Wohin soll es im nächsten Urlaub gehen? Bei dieser Frage haben Frauen in Deutschland die Hosen an. Wer am Urlaubsort dann die Richtung angibt, wird schon einmal im Streit geklärt.

mehr
Auto & Verkehr
Verkehr
Die Versys-Modelle von Kawasaki (hier die Versys 1000) werden mit den nebeneinander liegenden Scheinwerfern gefälliger. Bisher waren die Lichter übereinander angeordnet.
Neues aus Japan auf der Motorradmesse

Die Intermot in Köln lockt derzeit mit so ziemlich allem, was ein Motorradfahrerherz höherschlagen lässt. Honda gönnt seinem Mittelklasse-Tourer VFR800X Crossrunner die erste Modellpflege seit der Markteinführung vor rund dreieinhalb Jahren.

mehr
Beruf & Bildung
Arbeit
Das Bundesarbeitsgericht hat die Mützenpflicht für männliche Lufthansa-Piloten gekippt.
Bundesrichter kippen Mützenpflicht für Lufthansa-Piloten

In Erfurt haben Lufthansa-Piloten für Gleichberechtigung gestritten: Die Mützenpflicht nur für Männer benachteilige Piloten gegenüber ihren Kolleginnen im Cockpit, meinte ein Kläger.

mehr
Ex-Außenminister Genscher steht auf dem Balkon der Deutschen Botschaft in Prag.
Geschichte

Mit einem großen Wiedersehen in Prag haben der frühere Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher und ehemalige DDR-Flüchtlinge den 25. Jahrestag der Ausreise-Erlaubnis gefeiert.

mehr
Parteien
Linksfraktionschef Gregor Gysi lehnt den Begriff "Unrechtsstaat" für die DDR ab.
Gysi: Die DDR war kein Unrechtsstaat

Linksfraktionschef Gregor Gysi sieht die DDR nicht als Unrechtsstaat. Der Vorsitzende der Linke-Abgeordneten im Bundestag kritisierte eine entsprechende Formulierung in einem Papier von SPD, Grünen und Linken aus den Sondierungsgesprächen über eine Koalition in Thüringen.

mehr
Parteien Bahrs Allianz-Job befeuert Debatte über Auszeit für Politiker

Mit dem Wechsel von Ex-Gesundheitsminister Daniel Bahr (FDP) zum Allianz-Konzern werden Forderungen nach verbindlichen Regeln für ausgeschiedene Politiker wieder lauter.

mehr
Das Kontrollsystem an deutschen Transplantationszentren wurde nach dem ersten großen Organspende-Skandal 2012 verschärft.
Gesundheit

Der Verdacht auf Verstöße bei Organtransplantationen hat sich nun auch in Berlin, Regensburg und Hamburg bestätigt. Bis auf das Deutsche Herzzentrum Berlin hätten sich jedoch in keinem Fall Hinweise für bewusste Manipulationen gefunden, betonten die Prüfer der Bundesärztekammer.

mehr
Arbeit
Mit seiner Uniformmütze auf dem Kopf steht ein Pilot der Lufthansa vor einem Lufthansa-Logo.
Bundesrichter kippen Mützenpflicht für Lufthansa-Piloten

Das Bundesarbeitsgericht hat die Mützenpflicht für männliche Piloten der Lufthansa gekippt. Ein Flugzeugführer, der sich von der Vorschrift nur für Männer diskriminiert fühlt, bekam von den höchsten deutschen Arbeitsrichtern in Erfurt Recht.

mehr
Verkehr Bilanz des Sommers: 11 000 Kilometer Stau

Etwas Gutes scheint der durchwachsene Sommer doch gebracht zu haben: Das befürchtete Verkehrschaos blieb in den Sommerferien auf deutschen Autobahnen aus. Der ADAC zählte von Anfang Juli bis Mitte September 863 Staus mit einer Länge ab zehn Kilometern.

mehr
Models im Demo-Modus bei Chanel in Paris.
Mode

Ein Sommer in der Schwebe - so sehen die Designer bei den am Mittwoch (1. Oktober) zu Ende gehenden Pariser Prêt-à-Porter-Schauen die kommende Saison. Selten waren ihre Kollektionen so leicht und licht wie diesmal.

mehr
Kunst
David Chipperfield zwischen Baumstämmen in der Neuen Nationalgalerie in Berlin.
Chipperfield lässt vor Museumssanierung Bäume wachsen

Berlin wird in puncto Kunst derzeit arg gebeutelt. Seit Montag ist der Pergamonaltar wegen einer grundlegenden Museumssanierung für mindestens fünf Jahre nicht mehr zu sehen.

mehr
Medien Deutsche sehen täglich 221 Minuten fern

Rumänien ist Weltmeister - zumindest, was den Fernseh-Konsum angeht. Laut einer Studie der RTL-Tochter IP Network zum weltweiten TV-Verhalten, die am Mittwoch veröffentlicht wird, verbringen Rumänen täglich im Schnitt fast sechs Stunden (340 Minuten) vor dem Fernseher.

mehr
Der schottische Nobelpreisträger Alexander Fleming galt nicht als besonders ordentlich.
Nobelpreise

Der schottische Nobelpreisträger Alexander Fleming war angeblich ein fauler Kerl, der sein Labor nur selten aufräumte. Während seine Kollegen ihre Schreibtische blitzblank putzten, bevor sie in den Urlaub fuhren, ließ er den Tisch unordentlich, die Petrischalen stehen, das Fenster auf.

mehr
Wissenschaft
Drei Jahre Dürre haben das Don Pedro Reservoir in Kalifornien fast austrocknen lassen.
Klimastudie: Mensch für Hitzewellen mitverantwortlich

Der vom Menschen verursachte Klimawandel kann Hitzewellen verstärken. Dies geht aus einer im "Bulletin of the American Meteorological Society" veröffentlichten Studie hervor.

mehr
Umwelt UN-Umweltschützer schlagen Alarm wegen Mangroven-Vernichtung

Die fortschreitende Zerstörung der Mangrovenwälder kostet nach Schätzungen des Umweltprogramms der Vereinten Nationen (Unep) jährlich zwischen 6 und 42 Milliarden US-Dollar (5 bis 33 Milliarden Euro).

mehr