Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

25°/ 16° sonnig

Navigation:
Home
Kommentar: Taktik bestimmt Abstimmungsverhalten

Garnisonkirchen-Abstimmung war eine Farce

Mit einem Bürgerentscheid wollten Gegner die Ablehnung besiegeln und hatten ein Bürgerbegehren zur Auflösung der Garnisonkirchen-Stiftung initiiert. Bei der Stadtverordnetenversammlung gab es dann aber Erstaunliches zu beobachten. Die Veranstaltung war eine Farce, meint unsere Autorin.

mehr
Auch aus Brandenburg werden Wähler erwartet

Türken wählen im Berliner Olympiastadion

Das Berliner Olympiastadion wird zum größten Wahllokal Deutschlands. Rund 140.000 türkische Staatsbürger, die im Zuständigkeitsbereich des Generalkonsulats Berlin leben, können bis Sonntag ihre Stimmen für einen neuen türkischen Präsidenten abgeben. Dazu gehören auch die Türken in Brandenburg.

mehr
Sonnigstes und zweitwärmstes Bundesland

Brandenburg, das Tropenhaus Deutschlands

Der Juli war ungewöhnlich nass und feucht. Das Wetter in der Mark bestimmten rekordartige Regenfälle - aber auch Temperaturen wie in der Südsee. Nirgends sonst war es in Deutschland so sonnig, wärmer war es nur in Berlin. Wir geben Tipps gegen die schwüle Hitze.

mehr
Leipziger Dreieck wurde am Dienstag zum Rotlichtbezirk

Akkordschicht für den neuen Superblitzer

Am Dienstag war das Stauchaos auf Potsdams Straßen perfekt. Nur der neue Blitzer der Stadt hatte am Leipziger Dreieck seine Freude: Er blitzte im Sekundentakt Fotos. ADAC-Verkehrsrechts-Experte rät in dem unwahrscheinlichen Fall eines Bußgeldbescheids dringend, Widerspruch einzulegen.

mehr
SPD und Linke verlieren Wahlkreise

Prognose sieht CDU bei Landtagswahl vorn

Rund sechs Wochen vor der Landtagswahl sieht ein Wahlforschungsinstitut in 24 der 44 brandenburgischen Direktwahlkreise die CDU vorn. Die SPD käme auf 11, die Linke auf neun Direktmandate. Allerdings ist die Prognose mit Vorsicht zu genießen.

mehr
  • Garnisonkirchen-Abstimmung war eine Farce
  • Türken wählen im Berliner Olympiastadion
  • Brandenburg, das Tropenhaus Deutschlands
  • Akkordschicht für den neuen Superblitzer
  • Prognose sieht CDU bei Landtagswahl vorn
55-Jähriger ist für die Polizei kein Unbekannter

Am Dienstag wurde ein 55-jähriger Mann aus Michendorff zu einer Bewährungsstrafe wegen der Verbreitung von Kinderpornos verurteilt. Doch damit ist die Sache für den mutmaßlich Pädophilen nicht vorbei. Schon "sehr, sehr schnell" wird sich die Staatsanwaltschaft Potsdam des Falles annehmen.

mehr
Neuruppiner Landgericht fällt überraschendes Urteil

Für Horst-Michael Arndt (64) ist es eine klare Niederlage: Der frühere Geschäftsführer der Ruppiner Kliniken ist 2012 zu recht fristlos entlassen worden. Das geht aus einer Entscheidung des Landgerichtes Neuruppin hervor, die am Donnerstag verkündet wurde. Und es kommt noch dicker für ihn: Arndt soll 15.000 Euro Schadensersatz an seinen früheren Arbeitgeber zahlen.

mehr
Bekannte des Verdächtigen sagen vor Gericht aus

Im sogenannten "Maskenmann-Prozess" sollen am Donnerstag mehrere Bekannte des mutmaßlichen Täters aussagen. Ihm wird unter anderem Mordversuch vorgeworfen. Der Verdächtige selbst hatte noch Anfang Mai erklärt, dass er "der Falsche" sei.

mehr
Vorbereitung aufs Spiel zwischen Cottbus und Dresden

Am Sonntag, 3. August 2014, um 14 Uhr kommt es zum Drittliga-Spiel zwischen dem FC Energie Cottbus und Dynamo Dresden. Damit die Fans ein friedliches und schönes Fußballspiel erleben können, wurden im Vorfeld einige Regeln erlassen - die auch Nicht-Fußballfans betreffen.

mehr
Schwarzarbeit in Brandenburg

Mit dem Geld könnte man einen zweiten Großflughafen bauen – und zwar Jahr für Jahr: Die Umsätze der Schattenwirtschaft in Brandenburg summieren sich Schätzungen des Zolls zufolge jährlich auf rund sieben Milliarden Euro. Ein neues Bündnis will den "Sumpf" trockenlegen.

mehr
Perfektes Chaos auf Potsdams Straßen

Zehn Baustellen und ein Sommergewitter arbeiteten am Dienstag Hand in Hand. Das Ergebnis war ein nahezu perfektes Chaos auf Potsdams hoffnungslos überfüllten Straßen.

mehr

In Berlin und Brandenburg ist die Arbeitslosenquote jeweils um 0,1 Prozent im Vergleich zum Vormonat gestiegen. Der Geschäftsführer der regionalen Arbeitsagentur machte vor allem saisonale Gründe für den Anstieg verantwortlich

mehr
Schwerer Unfall auf Baustelle in Potsdam

Am Mittwochvormittag hat sich auf einer Baustelle in Potsdam ein schwerer Unfall ereignet. Im Bornstedter Feld stürzte ein Kran um und begrub einen Bauarbeiter unter sich. Der Mann wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Die Kripo ermittelt nun wegen Verdachtes der fahrlässigen Körperverletzung.

mehr
Organisation prangert Verstöße gegen Tierschutzgesetz an

Gegen die Ferkelgut Pinnow GmbH sowie die Prignitzer Landschwein GmbH in Neudorf wurden nun Verfahren eingeleitet. Das gab die Amtstierärztin des Landkreises Prignitz, Sabine Kramer, bekannt. Die Tierschutzorganisation Animals Right Watch (Ariwa) hatte zuvor schwere Vorwürfe gegen die Betriebe wegen grausamer Tötungen von Ferkeln erhoben.

mehr
Anzeige
Sind Sie für einen Boykott der Fußball-WM 2018 in Russland?


Anzeige
Technische Hochschule Wildau hat mehr als 4000 neue Bewerber

Insgesamt 4000 Bewerber kommen auf 1000 Studienplätze: Der Ansturm auf die Technische Hochschule ist weiter ungebrochen. Neben dem Klassiker Betriebswirtschaftslehre ist auch die Luftfahrttechnik beliebt. Doch wer hier einen Studienplatz möchte, braucht gute Noten.

mehr
Potsdam: Polizeibericht vom 30. Juli

+++ Drewitz: Mutmaßlicher Turmstraßen-Brandstifter sitzt in Haft und schweigt +++ Nauener Vorstadt: Böse Überraschung für französische Urlauber am Tag der Abreise +++

mehr
Anzeige
Andrea Petkovic spielt einen Return im Match gegen die Japanerin Naomi Osaka.
Tennis

Die deutsche Tennisspielerin Andrea Petkovic hat beim WTA-Turnier in Stanford in den USA das Viertelfinale erreicht. Sie gewann mit 6:2, 6:2 gegen die erst 16 Jahre alte Japanerin Naomi Osaka.

mehr
Leichtathletik
Markus Rehm (l) beantwortet im Beisein von Diskus-Olympiasieger Robert Harting im Bundesleistungszentrum in Kienbaum Fragen der Medienvertreter.
Weitspringer Rehm: "Keine juristischen Schritte"

Paralympics-Sieger Markus Rehm wird seine Nichtnominierung für die Leichtathletik-EM rechtlich nicht anfechten, beharrt aber auf weitere wissenschaftliche Analysen.

mehr
Fußball Düsseldorf und Braunschweig eröffnen Zweitliga-Saison

Die Traditionsclubs Fortuna Düsseldorf und Eintracht Braunschweig wollen so schnell wie möglich zurück in die Bundesliga - nur klar sagen tut dies keiner der Protagonisten.

mehr
Katerstimmung bei Adidas: Der Jubel nach der Fußball-WM ist rasch verflogen.
Sportartikel

Eine erneute Gewinnwarnung hat den Aktienkurs von Adidas am Donnerstag auf ein Zweijahres-Tief gedrückt. Der Sportartikelhersteller rechnet nur noch mit einem Ertrag von 650 Millionen Euro - ein Fünftel weniger als bisher geplant.

mehr
Handel
Der Vorstandsvorsitzende der Metro Group, Olaf Koch, legt die Zahlen fürs dritte Quartal vor.
Metro rutscht in die roten Zahlen

Die Fußball-Weltmeisterschaft hat die Geschäfte bei Deutschlands zweitgrößtem Handelskonzern Metro nicht so stark beflügelt wie erhofft. Außerdem belasteten auch im dritten Quartal Restrukturierungskosten und Währungseffekte die Unternehmensgruppe.

mehr
Getränke Fußball-Fieber und Export treiben Bierabsatz nach oben

Durstige Fußballfans und der starke Export haben den deutschen Brauereien einen steigenden Bierabsatz beschert. Im ersten Halbjahr 2014 kletterte die Gesamtmenge um 4,4 Prozent auf 47,9 Millionen Hektoliter, wie das Statistische Bundesamt berichtete.

mehr
Reise & Tourismus
Tourismus
Als erstes alpines Refugium Österreichs steht die Berliner Hütte seit 1997 unter Denkmalschutz, sowohl die bauliche Gestalt als auch die historische Innenausstattung dürfen ohne Genehmigung nicht mehr verändert werden.
Alpenhütten unter Denkmalschutz

Im Tal gibt es oft nichts mehr zu retten. Deshalb gehen die Tiroler Denkmalpfleger hoch hinaus und stellen Alpenvereinshütten unter Schutz. In Bayern ist man noch nicht so weit.

mehr
Auto & Verkehr
Verkehr
Achtung: Auch Passivrauchen von Cannabis kann die Fahrerlaubnis kosten. Foto: Torsten Leukert
Passives Kiffen kann zu Fahrverbot führen

Bekifft Auto zu fahren, ist bekanntermaßen verboten. Weniger bekannt ist: Auch das passive Einatmen von THC-Rauch kann genügen, um schmerzliche verkehrsrechtliche Konsequenzen fürchten zu müssen.

mehr
Beruf & Bildung
Ausbildung
Ausbilder Andreas Krüger (l) wechselt mit dem Auszubildenden Tobias Erhard zu Ausbildungszwecken den Isolator einer Oberleitung im zentralen Ausbildungszentrum der Bahnbaugruppe der Deutschen Bahn AG in Halle/Saale.
Respekt vor 15 000 Volt - Ausbildung unter realen Bedingungen

Es ist ein Knochenjob, bei Wind und Wetter. Was für den Laien wie eine Mischung aus Klettern und Trapezakrobatik aussieht, ist harter Alltag für Monteure. Nicht jeder kann das.

mehr
Der ukrainische Ministerpräsident Arseni Jazenjuk soll im Amt bleiben.
Konflikte

Die Ukraine hat eine Kriegsabgabe von 1,5 Prozent auf alle steuerpflichtigen Privateinkommen im Land eingeführt. Diese soll bis zum 1. Januar 2015 gelten. Das beschloss das Parlament in Kiew am Donnerstag mit großer Mehrheit.

mehr
Prozesse
Yukos-Logo an der Moskauer Zentrale:
Russland erneut zu Milliardenentschädigung verurteilt

Innerhalb weniger Tage ist Russland wegen seines Vorgehens gegen die früheren Eigner des Ölkonzerns Yukos erneut zu einer Milliardenentschädigung verurteilt worden.

mehr
Konflikte Israel weitet seine Offensive im Gazastreifen aus

Trotz immer größerer Not der palästinensischen Bevölkerung treibt Israel die Militäroffensive im Gazastreifen weiter voran. Ministerpräsident Benjamin Netanjahu sagte am Donnerstag, Vorschläge für eine Waffenruhe seien nur akzeptabel, wenn Israel weiter die Tunnelanlagen im Gazastreifen zerstören könne.

mehr
Mit drei Kopfschüssen soll der 64-jährige Angeklagte seine todkranke Ex-Frau erschossen haben.
Prozesse

Mit drei Kopfschüssen soll ein 64-Jähriger in der Oberpfalz seine todkranke Ex-Frau erschossen haben. Wegen Totschlags muss sich der Mann vor dem Landgericht Weiden verantworten.

mehr
Glücksspiele
Zum zweiten Mal in der Lotto-Geschichte sind am Mittwoch fünf aufeinanderfolgende Zahlen gezogen worden.
Drei Lottospieler tippen sechs Richtige mit Fünfer-Reihe

Gewagt getippt, aber nicht ganz hoch gewonnen: Bei der Lotto-Ziehung am Mittwoch mit einer seltenen Reihe aus fünf aufeinanderfolgenden Zahlen haben drei Spieler sechs Richtige getippt.

mehr
Prozesse Amoklauf in Anwaltskanzleien: Prozess hat begonnen

Fünf Monate nach dem tödlichen Amoklauf in zwei Anwaltskanzleien im Rheinland hat am Donnerstag der Prozess gegen den mutmaßlichen Gewalttäter vor dem Düsseldorfer Landgericht begonnen.

mehr
Das Wetter spielt in Wacken mit.
Musik

Vor zwei Jahren haben sie sich in Wacken kennengelernt, jetzt gab sich das Paar auf dem Heavy-Metal-Festival das Jawort. Die Gemeindepastorin des schleswig-holsteinischen Dorfes, Petra Judith Schneider, vollzog am Donnerstag die kirchliche Trauung auf einer der kleineren Bühnen.

mehr
Film
Frankreichs lustigster Chaot und Choleriker: Louis de Funès, hier als Inspektor Juve in «Fantomas» (1965).
100 Jahre Louis de Funès

Er habe als Kind eine sonderbare Idealvorstellung von seinem Leben gehabt, schrieb einst der Autor Walter Kempowski: "im Bett liegen, Dick-und-Doof-Filme sehen und dazu Marmeladenbrote essen".

mehr
Leute Sophie Schütt ist wieder schwanger

Die Schauspielerin Sophie Schütt (40) ist schwanger. Das Baby werde wohl zur Adventszeit zur Welt kommen, sagte ihr Sprecher der Nachrichtenagentur dpa am Donnerstag.

mehr
Ein Tiefseekrakenweibchen wurde dabei beobachtet, wie es viereinhalb Jahre lang seine Eier behütete und wärmte, ohne sich selbst vom Nest zu entfernen.
Wissenschaft

Monterey Bay (dpa) – Viereinhalb Jahre hat ein Krakenweibchen in Dauerdunkel und Kälte der Tiefsee ausgeharrt, um seine Eier bis zum Schlüpfen zu betreuen. Eine ähnlich lange Brutzeit sei von keinem anderen Tier bekannt, berichten Forscher um Bruce Robison vom Monterey Bay Forschungsinstitut (MBARI)in der Fachzeitschrift "PLOS ONE".

mehr
Wissenschaft
Per Anhalter will «HitchBot» in diesem Jahr einmal quer durch ganz Kanada fahren, rund 7000 Kilometer.
"HitchBot" auf großer Fahrt: Ein Roboter trampt durch Kanada

Es dürfte der seltsamste Anhalter auf Kanadas Straßen sein: ein buntes Konstrukt aus Schwimmnudeln, Gummistiefeln, Handschuhen, einem Eimer und einer Kuchenhaube.

mehr
Wissenschaft Ingenieure testen Harpunen für erste Landung auf Kometen

Die Vorbereitungen zur ersten unbemannten Landung auf einem Kometen gehen in die Zielgerade. Ingenieure testeten in Oberpfaffenhofen eine Harpune, mit der die Landeeinheit mit dem Minilabor "Philae" an dem Kometen "67P/Tschurjumow-Gerassimenko" verankert werden soll.

mehr