Volltextsuche über das Angebot:

34°/ 19° wolkig

Navigation:
Home
Offener Brief nach Spreng-Serie

Politik watscht verängstigte Banker ab

„Wer ist der nächste?“ Nach einer Serie von Sprengungen in Geldinstituten geht eine Bank einen ungewöhnlichen Weg. Mit einem offenen Brief wendet sie sich an Brandenburgs Ministerpräsidenten Dietmar Woidke und bittet um Hilfe. Doch der dramatische Appell stößt nicht gerade auf offene Ohren.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fahndung
Diese beiden Männer geben sich als Polizisten aus – sind es aber nicht.

Der eine hat einen Kugelbauch, der andere ist sehr groß: Zwei Männer, die sich als Polizeibeamte ausgeben und die sich so Zutritt zu Wohnungen verschaffen, sind möglicherweise noch in Oberhavel unterwegs. Die Polizei sucht sie jetzt mit Phantombildern. In Mühlenbeck hatten die Beiden das Wohnhaus einer 79-Jährigen durchsucht.

mehr
Trunkenheitsfahrt auf dem Berliner Ring

Eine sportliche Leistung legte am Mittwochabend ein litauischer Sattelzug-Fahrer aufs Parkett, den Polizeibeamte mit geschlagenen 3,83 Promille im Blut aus dem Verkehr zogen. Der Mann war zuvor mehreren Verkehrsteilnehmern auf den Autobahnen 9 und 10 durch seine sehr eigenwillige Fahrweise aufgefallen. Verletzt wurde zum Glück niemand.

mehr
Flughafen Berlin-Tegel

So kann man sich den Urlaub verderben: Beim Einsteigen ins Flugzeug nach Zagreb schlägt ein sturzbetrunkener 37-Jähriger einen Mitarbeiter des Personals. Der Kapitän macht kurzen Prozess und untersagt dem Mann den Mitflug. Auch gegenüber den Bundespolizisten tickt der Mann aus. So landet er im Polizeirevier statt in Zagreb - und mit ihm seine Familie.

mehr
Debatte über Einkreisung

Nun kommt es zum Schwur: Stehen die Brandenburger Parteien, Institutionen, Kirchen und Vereine hinter Brandenburgs Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann und ihrem Referenten Jan Penkawa (beide CDU), die seit Monaten unermüdlich gegen die von SPD und Linken im Land geplante Einkreisung der Stadt Brandenburg in einen Großkreis mobil machen?

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Umstrittene Verkehrsplanung
Carmen Klockow (Bürgerbündnis, Mi.), Ralf Jäkel und Jana Schulze (Linke), sowie Klaus Rietz /CDU/ANW) und Peter Schultheiß (Potsdamer Demokraten) präsentierten Unterschriftenlisten.

In dramatischen Appellen haben die Befürworter eines dritten Havelübergangs für eine neue Verbindung zwischen den Bundesstraßen 2, 1 und 273 geworben. Bis zu 30 Prozent Verkehrseinsparung könnte das in Potsdam bringen, sagen sie. Eine deutliche Zunahme des Verkehrs fürchten aber die meisten Stadtverordneten und lehnten das Projekt ab.

mehr
Benefizspiel in Ludwigsfelde für toten Fußballer
Das Spiel endete 15:3 für den LFC (rote Trikots).

You’ll never walk alone: Emotionale Momente erleben die Spieler und die über 1000 Zuschauer beim Benefizspiel für den überraschend verstorbenen, erst 18-jährigen A-Jugend-Fußballer Maurice „Momo“ Marquardt aus Ludwigsfelde. Die Spendenaktion, mit der Momos Mutter unterstützt wird, geht weiter.

mehr
Feuer in der Nähe von Baruth gelöscht
Ein Waldbrand wütete am Donnerstag in der Nähe von Baruth.

In Baruth – in der Nähe der Holzindustrie und der Erdgastrasse – ist am Donnerstagmittag ein Waldbrand ausgebrochen. Mehr als 50 Einsatzkräfte von mehreren Feuerwehren waren im Einsatz. Gegen 16.30 Uhr war der Brand gelöscht. Gefunden wurden zwei Granaten.

mehr
"Kühnengruß" bei Bramm-Demo

Sascha L. ist ein berüchtigter und einschlägig vorbestrafter Neonazi. Der Mann, der aus Damsdorf stammt und in Berlin leben soll, hat nun eine weitere Verurteilung auf dem Kerbholz, nachdem er im Januar auf einer Bramm-Kundgebung in Brandenburg an der Havel den "Kühnengruß" gezeigt hatte. Dieser gilt in der Szene als Ersatz für den verbotenen Hitlergruß.

mehr

Sollte Brandenburgs Regierung mehr für die innere Sicherheit tun?



Anzeige
70673832-2142-11e5-a038-a6225bcf1d18
Kammeroper Rheinsberg: „(Un)erhörte Liebe“

Die Liebe steht im Mittelpunkt aller Aufführungen der Saison 2015 der Kammeroper Schloss Rheinsberg. In der Operngala geht es um „(Un)erhörte Liebe“. Besungen werden Treue und Verrat, Leidenschaft und Moral, Liebesglück und verschmähte Liebe. Neben Arien und Ensembles aus großen, bekannten Werken, sind auch Raritäten der Opernliteratur zu hören.

Heftig umstritten: S-Bahn nach Falkensee.
Debatte über Verkehrszukunft in Falkensee
Mehrheit will keine S-Bahn

Vor der Sommerpause ging es noch einmal heftig in der Falkenseer Stadtverordnetenversammlung zu. Mit 17 zu 16 Stimmen votierten die Abgeordneten für den Ausbau der Hamburger Bahn zwischen Berlin und Nauen und dagegen, noch einmal alle Varianten – also auch die Verlängerung der S-Bahn ins Osthavelland – zu prüfen.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Ex-Baudezernent Jörg Sonntag fordert von Gemeinde 180 000 Euro
Ex-Baudezernent Jörg Sonntag: „Ich fühle mich als Sündenbock.“
Teure Kündigung

Die Kündigung ihres ehemaligen Baudezernenten Jörg Sonntag könnte für die Gemeinde Blankenfelde-Mahlow teuer werden. Nach seinem Sieg vor dem Arbeitsgericht fordert er 180 000 Euro Entschädigung. Sein ehemaliger Arbeitgeber hüllt sich in Schweigen.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Schulerweiterung Wustermark baut zuerst den Hort

Ein neues Schulhaus, einen Hort und möglicherweise eine Turnhalle auf dem Areal der Grundschule Wustermark auf einen Schlag zu bauen, davon haben sich die Gemeindevertreter verabschiedet. Es soll zwar ein Gesamtplan erarbeitet werden, aber zuerst soll jetzt der Hort entstehen.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Potsdams Baubeigeordneter Matthias Klipp (Grüne).
Baubeigeordneter in der Kritik
Ministerium soll Klipps Hausbau prüfen

Neue Vorwürfe gegen den Potsdamer Baubeigeordneten machen die Runde: Matthias Klipp (Grüne) habe sein neues Haus am Bertiniweg deutlich größer gebaut als zulässig. Selbst Parteifreunde und Kooperationspartner wollen eine offizielle Prüfung durch das Ministerium.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Feuerwehr Potsdam
In der Fahrzeughalle der Potsdamer Feuerwache an der Holzmarktstraße.
Stadt muss für Überstunden nachzahlen

Die Stadt Potsdam muss an ihre Feuerwehrleute möglicherweise mehrere Millionen Euro für Überstunden nachzahlen. So urteilte jetzt das Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg. Dabei geht es um regelmäßige Arbeits- und Bereitschaftsschichten mit 56 Wochenstunden, die nach EU-Recht nicht statthaft sind.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Straßeneinsturz am Brauhausberg Wer ist schuld am Riesenloch?

Das Rätselraten geht weiter: Wie konnte es zum Einsturz der Straße am Brauhausberg kommen? Gab es eine Unterspülung? Ist bei Bauarbeiten etwas schiefgelaufen? Die Stadtwerke suchen noch immer nach der Ursache – ohne Ergebnis. Nach dem Riesenstau am Mittwoch wurde heute aber zumindest eine der Fahrspuren wieder für den Verkehr freigegeben.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Bauen & Wohnen
Stadt buhlt um Einwohner
Viele Häuser sind sanierungsbedürftig. Die Wohnungsbaugesellschaft „Die Luckenwalder“ bietet einige zum Verkauf an.
Luckenwalde hat es auf Berliner abgesehen

Beim „Tag der Häuser“ sagen Stadtplaner und Immobilienexperten Luckenwalde eine Zukunft mit wachsender Einwohnerzahl voraus. Vor allem Berliner, die bislang zu ihren Arbeitsstellen einpendeln, sollen als Neubürger gewonnen werden.

mehr
Auto & Mobiles
27 Baustellen in Brandenburg
Im Sommer drohen wegen vieler Baustellen Staus auf den Autobahnen.
Autobahn-Baustellen stoppen Ferienverkehr

Für viele Autofahrer werden die Sommerferien im Stau beginnen: Allein in Brandenburg bremsen 27 Baustellen den Verkehr auf den Autobahnen aus. In manchen Bundesländern gibt es gar über 80 Baustellen. Der ADAC weiß Rat.

mehr
Ausbildung & Beruf
Abitur 2015
Mara Buddeke machte ihr Abitur am Schinkelgymnasium.
Mara Buddeke macht ihr Abi mit 16

„Eigentlich ist es nicht immer so gut, wenn man die jüngste in der Klasse ist. Die Freundinnen dürfen schon in Veranstaltungen, zu denen ich noch keinen Zutritt habe oder sie haben schon einen Führerschein“, erzählt Mara Buddeke aus Lindow. Mara ist 16 Jahre jung und hat gerade ihr Abitur am Schinkelgymnasium Neuruppin abgelegt - mit „Eins“.

mehr
Angerer kontert Kritik: "Wenn man keine Ahnung hat ..."

Die Stimmung im DFB-Lager hat sich einen Tag nach der bitteren 0:2-Pleite im WM-Halbfinale gegen die USA etwas aufgehellt. Gegner im kleinen Finale ist England nach dem unglücklichen 1:2 gegen Japan. Spielführerin Angerer weist die Kritik aus der Heimat zurück. Angerer kontert Kritik: "Wenn man keine Ahnung hat ..."
Dustin Brown geht seinen ganz eigenen Weg.
Tennis
Brown: "Wahrscheinlich der beste Tag in meinem Leben"

Fragen an Dustin Brown nach seinem 7:5, 3:6, 6:4, 6:4-Erfolg gegen Rafael Nadal in der zweiten Runde von Wimbledon. John McEnroe sagte gerade, dass Ihr Auftritt einer der größten gewesen sei, die er je von einem Außenseiter in Wimbledon gesehen habe.

mehr
Tennis
Dustin Brown, seine Haare sind sein Markenzeichen.
Überragender Brown entzaubert Nadal in Wimbledon

Dustin Brown hat nach einer spektakulären Show auf dem Center Court für die größte Wimbledon-Sensation dieses Jahres gesorgt und den zweimaligen Champion Rafael Nadal aus dem Turnier geworfen.

mehr
Fußball "Bild": Podolski wechselt zu Galatasaray Istanbul

Nationalspieler Lukas Podolski wechselt nach Informationen der "Bild"-Zeitung vom FC Arsenal zu Galatasaray Istanbul. Demnach soll Podolski beim türkischen Fußball-Meister einen Vertrag bis 2018 unterschreiben.

mehr
Je später der Abend, desto teurer das Benzin.
Energie
ADAC: Tanken am frühen Abend am günstigsten

Autofahrer tanken am günstigsten am frühen Abend - nach 20.00 Uhr aber steigen die Preise um bis zu 14 Cent. Der ADAC hat von März bis Mai alle Preisveränderungen an den Zapfsäulen der fünf großen Markenanbieter Shell, Aral, Esso, Total und Jet ausgewertet.

mehr
Prozesse
Aus Sicht des Bundeskartellamts haben sich Südzucker, Nordzucker und Pfeifer & Langen (Diamant-Zucker) über Jahre hinweg über Verkaufsgebiete, Quoten und Preise abgesprochen.
Vivil gegen Südzucker - Worum geht es in der Klage?

Europas größter Zuckerhersteller Südzucker steht ab heute in Mannheim wegen illegaler Kartellabsprachen vor Gericht. Bonbonhersteller Vivil verlangt Schadensersatz in Millionenhöhe.

mehr
Tarife Fast zwei Drittel haben Verständnis für Poststreik

Auch nach fast vier Wochen mit Einschränkungen in der Brief- und Paketzustellung findet der Streik der Postbeschäftigten einer Umfrage zufolge noch großen Rückhalt in der Bevölkerung.

mehr
Die Terroristen suchen sich Orte aus, die kaum geschützt sind.
Konflikte
Terror in Nigeria: Boko Haram ermordet 150 Männer

Bei mehreren Islamistenangriffen auf Dörfer und Moscheen sind im Nordosten Nigerias in den vergangenen zwei Tagen fast 150 Menschen getötet worden. Etwa 100 Gläubige seien am Mittwoch während der Gebetszeit in dem Ort Kukawa ermordet worden, sagte ein örtlicher Parlamentarier der dpa.

mehr
Bundesregierung
Umstrittene Wechsel wie der von Gesundheitsminister Bahr zur Allianz hatten die Debatte befeuert. Foto: Britta Pedersen/Archiv
Zwangspause beim Wechsel von der Politik in die Wirtschaft

Beim Wechsel in die Wirtschaft droht Regierungsmitgliedern künftig eine Sperrzeit von bis zu 18 Monaten. Der Bundestag verabschiedete am Donnerstagabend ein entsprechendes Gesetz.

mehr
Geheimdienste Lafontaine wirft USA Wirtschaftsspionage vor

Der ehemalige Bundesfinanzminister Oskar Lafontaine hat den USA nach den neuen Wikileaks-Enthüllungen Wirtschaftsspionage vorgeworfen. "Es geht um Wirtschaftsspionage.

mehr
Die «NYT» verteidigte sich: «Einige mutige Seelen haben das Undenkbare getan: Sie haben es probiert.»
Essen & Trinken
Erbsen in Guacamole? Obama schreitet ein

Mit einem Rezept für Guacamole hat die "New York Times" im Internet einen Sturm der Entrüstung losgetreten und sogar Kritik von US-Präsident Barack Obama eingefahren.

mehr
Wetter
Die Gefahr für Blow-ups - aufgeplatzte Straßenabschnitte - ist hoch.
Die Hitze hat Deutschland im Griff

Hoch "Annelie" beschert Deutschland auch heute Hitze aus der Sahara. Nur Nordrhein-Westfalen kann ein wenig aufatmen: Einzelne aber heftige Gewitter in der Nacht ließen dem Deutschen Wetterdienst (DWD) zufolge kühle Luft einfließen.

mehr
Wetter Hoch "Annelie" nimmt Anlauf für den Hitzerekord

Offenbach/Düsseldorf (dpa) - Hoch "Annelie" nimmt mit heißer Luft aus der Sahara Anlauf für den deutschen Hitzerekord: Am Samstag könnte die Höchstmarke von 40,2 Grad fallen.

mehr
Kunst oder kühl kalkuliert? Rihanna sorgt für Wirbel. Foto: Michael Nelson
Musik
Rihanna verstört mit blutigem Video

Mit einem blutigen Video hat Rihanna für Wirbel gesorgt und verstörte Zuschauer hinterlassen. Das sieben Minuten lange Filmchen zu "Bitch Better Have My Money", das am Donnerstag veröffentlicht wurde, besteht zum größten Teil aus schwerem Verbrechen: Eine junge Frau wird entführt, misshandelt, unter Alkohol und Drogen gesetzt.

mehr
Auszeichnungen
Peter Maffay wurde geehrt.
Peter Maffay erhält Leibniz-Ring

Der Musiker Peter Maffay (65) ist mit dem Leibniz-Ring-Hannover ausgezeichnet worden. Maffay habe als Sänger, Komponist und Produzent internationale Musikgeschichte geschrieben, begründete die Jury des Presse Clubs Hannover die Wahl des gebürtigen Rumänen.

mehr
Literatur Erotik und Abgründiges beim Bachmann-Preis

Mit Texten über One-Night-Stands und Schwangerschafts-Abneigungen haben am Donnerstag die ersten Lesungen zum 39. Ingeborg-Bachmann-Preis begonnen. Fünf Autorinnen und Autoren aus Deutschland und Österreich trugen zum Auftakt ihre bislang noch unveröffentlichten Texte vor.

mehr
Chinesische Forscher entdeckten Überreste eines gefiederten Huanansaurus. Die Saurierart ähnelt am ehesten Oviraptorosauria, die in der Mongolei gefunden wurden. Die Spezies scheint in der Kreidezeit weit verbreitet gewesen zu sein. Foto: Chuang Zhao
Wissenschaft
Bizarre Vogelechse: Neue Dinosaurierart in China entdeckt

Eine Gruppe vogelartiger Saurier hat farbenprächtigen Zuwachs bekommen: Chinesische Forscher entdeckten gut erhaltene Überreste eines gefiederten Dinosauriers in der Provinz Jiangxi im Süden des Landes.

mehr
Wissenschaft
Schwarzbrauenalbatros: Auf ihren langen Reisen über monotone Wasserflächen orientieren sich einige Meeresvögel wahrscheinlich an Gerüchen.
Studie: Gerüche zeigen Meeresvögeln den Heimweg

Harpenden (dpa) – Auf ihren langen Reisen über monotone Wasserflächen orientieren sich einige Meeresvögel wahrscheinlich an Gerüchen. Das berichtet ein internationales Team um Andrew Reynolds von der britischen Forschungsstation Rothamsted Research nördlich von London.

mehr
Wissenschaft Das Wachstum der Säbelzähne: Spät, aber gewaltig

Spät, aber gewaltig: Bis die mächtigen Eckzähne einiger Säbelzahnkatzen vollständig ausgebildet waren, hat es ungefähr drei Jahre gedauert. Sie brachen im Vergleich zu den Zähnen heutiger Großkatzen zwar erst später durch, wuchsen dann aber umso schneller: Sie legten jeden Monat etwa sechs Millimeter an Länge zu, wie US-Forscher im Fachjournal "PLOS ONE" berichten.

mehr