Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

14°/ 6° Regenschauer

Navigation:
Home
Am Mittwoch wählt der Kreistag in Oranienburg einen neuen Landrat für Oberhavel.
Nach gescheiterter Direktwahl

Kreistag Oberhavel wählt neuen Landrat

In Oranienburg wird heute der neue Landrat für den Kreis Oberhavel gewählt. Der neue Verwaltungschef wird Nachfolger von Karl-Heinz Schröter, der inzwischen Brandenburgs Innenminister ist. Im März war eine Direktwahl gescheitert. Deswegen wird nun der Kreistag den neuen Landrat bestimmen.

mehr
Schwerer Unfall auf B246 bei Beeskow

Brandenburg hat einen weiteren Verkehrstoten zu beklagen: Am Dienstagabend ist ein Autofahrer auf der B246 in der Nähe von Beeskow (Oder-Spree) bei lebendigem Leibe in seinem Wagen verbrannt. Der Mann, dessen Identität noch unklar ist, war zuvor mit einem anderen Fahrzeug zusammengestoßen.

mehr
Verdi ruft wieder zum Streik auf
Seit Wochen gibt es immer wieder Streik bei der Post.

Die Briefkästen in Berlin bleiben heute leer: Die Gewerkschaft Verdi hat erneut zu einem ganztägigen Warnstreik in der laufenden bundesweiten Tarifrunde aufgerufen. Doch bei dem heutigen Ausstand wird es nicht bleiben.

mehr
Verkehr
Wenn man Platz machen muss für die Polizei oder den Krankenwagen, ist das Fahren über eine rote Ampel ausnahmsweise erlaubt.

Die Situation kennt wohl jeder: Von hinten nähert sich ein Polizei- oder Rettungsfahrzeug mit Blaulicht, und man steht mit seinem Fahrzeug direkt vor der roten Ampel. Ein Ausweichen nach links oder rechts ist nicht möglich. Wie verhalte ich mich als Autofahrer in einem solchen Fall richtig?

mehr
Mutter (65) aus Berlin spricht bei RTL über die Geburt

Vor einer Woche hat die 65-jährige Annegret R. aus Berlin Vierlinge zur Welt gebracht. Sie ist damit 17-fache Mutter und die älteste Vierlingsmutter der Welt. Eines der Neugeborenen ist bereits operiert worden. Sonst ist noch nicht viel über den Zustand der Babys bekannt. In einer Fernsehreportage hat sich die Mutter zu ihren Kindern geäußert.

mehr
Stadt sagt ja, das Land nein

Die Stadt Rheinsberg (Ostprignitz-Ruppin) leidet unter dem durch den Ort donnernden Schwerlastverkehr - und will mehr denn je eine Entlastungsstraße schaffen. Doch das Land Brandenburg hat Rheinsberg offenbar nicht auf dem Plan, wie der Landtagsabgeordnete Péter Vida aus einer "frechen" und "zynischen" Antwort des Infrastrukturministeriums erfahren hat.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Protest gegen Schließung hat Erfolg gezeigt

Gute Nachricht für viele Buga-Besucher: Am Montag wird der Bismarckturm auf dem Rathenower Weinberg wiedereröffnet. Der Turm ist lange geschlossen gewesen, was bei vielen Besuchern für Unmut und Unverständnis gesorgt hatte. Die Neueröffnung dürfte aber auch nicht zur Zufriedenheit aller sein.

mehr
Feuerwehr mit 180 Kameraden im Einsatz

Wegen eines Großbrandes in einer Lagerhalle in Premnitz im Havelland rückte die Feuerwehr am späten Dienstagvormittag mit dutzenden Einsatzkräften aus. In der Halle ist aus ungeklärter Ursache ein Feuer ausgebrochen. Die starke Rauchentwicklung hat auch nahgelegene Ortschaften in Mitleidenschaft gezogen. Zeitweise waren 180 Feuerwehrleute vor Ort im Einsatz.

mehr
Ende des Arbeitskampfes ist nicht in Sicht
Viele Brandenburger Kitas bleiben auch diese Woche dicht.

Der Kita-Streik geht in Brandenburg in die dritte Woche, der Ton zwischen Arbeitgebern und Gewerkschaften wird rauer. Ein Ende des Arbeitskampfes ist nicht in Sicht. Immerhin: Erste Gemeinden wollen Kita-Gebühren jetzt zurückzahlen. Ob das Beispiel aber Schule macht, ist fraglich. Fragen und Antworten zum Kita-Streik.

mehr

Was halten Sie von der Kreisgebietsreform?



Anzeige
cc79e9c2-03aa-11e5-b517-839838afd176
Großbrand in Premnitzer Lagerhalle

In Premnitz (Havelland) ist aus ungeklärter Ursache am Dienstag eine Lagerhalle in Brand geraten. Wegen der starken Rauchentwicklung mussten Anwohner einer benachbarten Wohnsiedlung ihre Fenster geschlossen halten.

Bootswagen nach Reparaturarbeiten bald zurück
Letzter Boxenstopp für die Kanu-Schleppe

„Petra Karin“ kehrt zurück nach Brandenburg an der Havel. Die Bootsschleppe am Mühlendamm, die nach einer Initiative von Hans-Jürgen Arndt im Juni 2007 erstmals in die extra angefertigten Schienen eingesetzt wurde, steht demnächst wieder für Wasserwanderer zur Verfügung.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Landschaftsschutzgebiet „Wierachteiche – Zossener Heide“ soll vor Gericht erstritten werden
Im Kreishaus wird die Klage geplant
Kreis will gegen Landesplanung klagen

Die Kreisverwaltung rechnet fest damit, dass das von ihr betriebene Verfahren zur Unterschutzstellung des geplanten Landschaftsschutzgebietes „Wierachteiche – Zossener Heide“ von der Gemeinsamen Landesplanung untersagt werden wird. Dagegen will man sich wappnen. Der Kreisausschuss befürwortete bereits vorsogrliche rechtliche Maßnahmen.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Verein „Kunstpause“ in Prieros mit neuem Projekt Für mehr Kultur auf dem Land

Engagierte Künstler und Kunstinteressierte gründeten 2007 im Heideseer Ortsteil Prieros den Verein „Kunstpause“, der seither von Agraringenieur Peter Löffler geleitet wird. Grundanliegen des etwa 20 Mitglieder zählenden Vereins war es von Beginn an, die Kultur noch stärker auf dem Land zu verankern und dies für alle Generationen.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Der von Walter Bullert geschaffene Schriftzug im Foyer des Alten Rathauses Anfang 2011 kurz vor der Demontage.
Sonderausstellung über den Potsdamer Künstler Walter Bullert
Marchwitzas Herzschlag-Zitat kehrt zurück

Das im Foyer angebrachte Zitat „Kultur ist jeder zweite Herzschlag unseres Lebens“ von Hans Marchwitza war Programmspruch für das 1966 nach ihm benannte Kulturhaus Am Alten Markt in Potsdam. Nach dem Umbau für das Potsdam-Museum verschwand die Bronzearbeit im Depot. In einer Sonderausstellung über ihren Schöpfer Walter Bullert soll sie wieder zu sehen sein.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Flüchtlinge kicken mit
Circo Vulkano aus dem südamerikanischen Venezuela heizen den Festgästen ein.
SV Babelsberg 03 feiert wieder Stadionfest

Im vergangenen Jahr war das Antirassistische Stadionfest aus Mangel an Helfern ausgefallen und wäre beinahe für immer eingeschlafen. Jetzt kommt es wieder, und unter dem Traditionsnamen „Der Ball ist bunt“ wird es bunter denn je.

mehr
Benefiz-Stricken für die Potsdamer Tafel Flotte Masche gegen Kinder-Armut

Strickfeen, Häkeltanten und Näherinnen aufgepasst! Das Garnatelier im Holländischen Viertel startet ein Benefiz für die Potsdamer Tafel. Am bundesweiten „Tag der Handarbeit“ sollen im Juni im Kutschstall die Nadeln klingen: Wer kann, ist gebeten, für Kinder aus sozial benachteiligten Familien ein Teil aus Wolle oder Stoff zu fertigen.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Bauen & Wohnen
Wohnen
Durch die Mietpreisbremse soll Umziehen wieder bezahlbar werden.
Umzug soll kein Luxus sein: Was bewirkt die Mietpreisbremse?

Nachwuchs, ein neuer Job oder zusammenziehen - Gründe für einen Umzug gibt es genug. Doch leisten kann sich das in Deutschland längst nicht jeder. Denn für neue Verträge erhöhen viele Vermieter kräftig die Miete.

mehr
Auto & Mobiles
Verkehr
Zwar dürfen Radfahrer ihre Räder solange parken, wie sie möchten. Ist das Fahrrad allerdings schrottreif, kann die Kommune es entfernen.
Vorsicht: Parkdauer von Fahrrädern nicht begrenzt

Kein Sattel, kaputter Reifen und verrosteter Lenker: So ein abgestelltes Fahrrad haben sicher viele schon einmal gesehen. Häufig greift irgendwann die Kommune ein - und kassiert es.

mehr
Ausbildung & Beruf
Arbeit
Das schaffen wir! Wenn die Motivation im Keller ist, hilft es, sich Mitstreiter zu suchen, die einen mit ihrer guten Laune anstecken.
Mit Schwung an die Arbeit - Strategien für mehr Motivation

Der Wecker klingelt, der Job ruft: Jeder kennt diese Tage, an denen man sich am liebsten die Decke über den Kopf ziehen möchte. "Ich will nicht, ich mag nicht, muss das sein?", sind die Gedanken.

mehr
Vor dem FIFA-Kongress in Zürich gab es mehrere Festnahmen.
Fußball
Polizeieinsatz gegen FIFA-Funktionäre - Sechs Festnahmen

Zwei Tage vor den FIFA-Präsidentschaftswahlen haben Schweizer Sicherheitsbehörden eine Polizeiaktion gegen offenbar hochrangige Mitglieder des Fußball-Weltverbandes vorgenommen und sechs Personen festgenommen.

mehr
Basketball
Die Atlanta Hawks um Dennis Schröder (r.) können Cavs-Aufbauspieler Kyrie Irving (M.) nicht am punkten hindern.
88:118 - Schröder scheitert mit Atlanta in NBA-Playoffs

Basketball-Nationalspieler Dennis Schröder hat mit seinen Atlanta Hawks die große Aufholjagd verpasst und ist in den Playoffs der nordamerikanischen Profiliga NBA ausgeschieden.

mehr
Fußball Dnjepr will im Finale jubeln - FC Sevilla Favorit

Der FC Sevilla ist Titelverteidiger, Dnjepr Dnjepropetrowsk das Überraschungsteam: Die Rollen im Finale der Fußball-Europa-League scheinen klar verteilt. Doch Außenseiter Dnjepr rechnet sich für das Duell in Warschau durchaus Chancen aus und will konsequent verteidigen.

mehr
Es soll gegen den Umgang des Logistikkonzerns mit seinen Mitarbeitern demonstriert werden.
Tarife
Post-Beschäftigte demonstrieren vor Hauptversammlung

Zur Hauptversammlung der Deutschen Post AG wollten vor der Frankfurter Jahrhunderthalle Hunderte Mitarbeiter demonstrieren. Zu der Kundgebung werde auch Verdi-Chef Frank Bsirske erwartet, teilte die Gewerkschaft am Mittwochmorgen mit.

mehr
Tarife
Der Vorsitzende der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG), Alexander Kirchner, spricht in Köln.
EVG bekräftigt vor Verhandlungen mit der Bahn Streik-Drohung

Unmittelbar vor Beginn der möglicherweise entscheidenden Tarifrunde hat die Eisenbahngewerkschaft EVG den Druck auf die Deutsche Bahn erhöht. Sollte es bei dem Treffen am heutigen Mittwoch zu keinem Ergebnis kommen, "dann werden wir natürlich in den nächsten Tagen zu einem Warnstreik aufrufen müssen", bekräftigte EVG-Chef Alexander Kirchner im ARD-"Morgenmagazin".

mehr
Computer Apple holt sich Spitzenplatz in Marken-Rangliste zurück

Apple hat sich den Platz als wertvollste Marke der Welt in der jährlichen "BrandZ"-Studie zurückgeholt. Das Marktforschungsunternehmen Millward Brown errechnete für den iPhone-Konzern einen Markenwert von knapp 247 Milliarden Dollar.

mehr
Der ehemalige Bundesdatenschutzbeauftragte Peter Schaar übt heftige am Gesetzentwurf zur Speicherung von Telefon- und Internetdaten.
Bundesregierung
Datenschützer Schaar: Vorratsdatenspeicherung nicht vertretbar

Der ehemalige oberste Datenschützer Deutschlands, Peter Schaar, warnt vor einer erneuten Einführung der Vorratsdatenspeicherung. "Es ist rechtlich sehr problematisch, dass Daten über sämtlichen Telefon- und Internetnutzern aufgezeichnet werden sollen - auch von denjenigen, die nicht im Entferntesten im Verdacht stehen, irgendetwas mit schweren oder sogar terroristischen Straftaten zu tun zu haben", sagte Schaar der Deutschen  Presse-Agentur.

mehr
Leute
Das US-Magazin «Forbes» hat Angela Merkel zum neunten Mal zur mächtigsten Frau der Welt gekürt.
Merkel für "Forbes" erneut mächtigste Frau der Welt

Bundeskanzlerin Angela Merkel ist von "Forbes" zum neunten Mal zur mächtigsten Frau der Welt gekürt worden. Das New Yorker Wirtschaftsmagazin setzte die CDU-Politikerin zum fünften Mal in Folge auf Platz 1 seiner jährlichen Liste der 100 einflussreichsten Frauen.

mehr
Kirche Vatikan nennt Ja zur Homo-Ehe "Niederlage für die Menschheit"

Der Vatikan hat das irische Ja zur Ehe für homosexuelle Paare als "Niederlage für die Menschheit" bezeichnet. "Ich bin sehr traurig über dieses Ergebnis, die Kirche muss diese Realität berücksichtigen, aber in dem Sinne, ihre Verpflichtung zur Evangelisierung zu stärken", sagte Kardinal-Staatssekretär Pietro Parolin bei einer Veranstaltung in Rom.

mehr
Die älteste Mutter Deutschlands, Annegret Raunigk, als Gast in Fernsehshow.
Leute
Ärzte äußern sich zu Vierlingsgeburt von 65-Jähriger

Etwa eine Woche nach der Geburt von Vierlingen informieren die behandelnden Ärzte an der Berliner Charité heute über den Zustand der Kinder und der 65 Jahre alten Mutter.

mehr
Notfälle
An der Mülheimer Brücke ist bei Detektionsarbeiten eine 20-Zentner-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden.
Evakuierung für Bombenentschärfung in Köln hat begonnen

Wegen einer Bombenentschärfung hat die größte Evakuierung in Köln seit dem Zweiten Weltkrieg begonnen. Krankenwagen hätten sich auf den Weg gemacht, um Bewohner eines Senioren- und Behindertenzentrums in Sicherheit zu bringen, sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Morgen.

mehr
Schifffahrt Frachter "Purple Beach" in der Nordsee könnte explodieren

Auf dem in der Nordsee in Not geratenen Frachter "Purple Beach" besteht möglicherweise Explosionsgefahr. Das teilte das Havariekommando mit. Die gemeinsame Einrichtung des Bundes und der Küstenländer übernimmt die Einsatzleitung bei schweren Unglücken auf See.

mehr
Mit der Faszination für Kraft und Erotik:  Daniel Lévellé Danses „Solitudes Duo“  aus Kanada.
Potsdamer Tanztage
Neun Deutschlandpremieren

Zum 25. Mal finden in diesem Jahr die Potsdamer Tanztage statt. Von den zwölf Gastspielen, die bis zum 7. Juni im Festival-Kalender stehen, sind neun das erste Mal in Deutschland zu sehen. Die Künstler kommen aus Israel und Kanada, aus Brasilien und Schweden, aus Belgien und Polen. Ein Vorbericht.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Film
Vicente Aranda.
Film-"Revolutionär" Vicente Aranda gestorben

Madrid (dpa) - Der Filmemacher Vicente Aranda, einer der angesehensten und einflussreichsten Regisseure Spaniens, ist tot. Aranda sei am frühen Dienstagmorgen in seiner Madrider Wohnung im Alter von 88 Jahren gestorben, teilte die spanische Filmakademie mit.

mehr
Kunst Gestohlene Pompeji-Fresken in den USA sichergestellt

Rom (dpa) - Mehrere gestohlene Fresken aus Pompeji sind in den USA sichergestellt und nach Italien zurückgebracht worden. Die drei Kunstwerke seien 1957 aus der Ausgrabungsstätte bei Neapel verschwunden und in der Sammlung eines reichen US-Geschäftsmanns in New York entdeckt worden, erklärten die italienische Polizei und das Kulturministerium am Dienstag in Rom.

mehr
Tiere wie aus einem Märchen oder Science-Fiction-Film: Experten haben in der Mekong-Region in Südostasien ungewöhnliche Arten entdeckt.
Tiere
Seelenaussauger und Co.: Skurrile Tierwelt Mekong

Die wundersame Tier- und Pflanzenvielfalt in Südostasien ist noch viel skurriler als bislang gedacht. Forscher haben dort im vergangenen Jahr 139 bislang unbekannte Arten entdeckt, wie die Umweltstiftung WWF berichtete.

mehr
Wissenschaft
Das Multiple Sklerose automatisch in den Rollstuhl führt, ist ein verbeiteter Irrglaube.
Multiple Sklerose - die "Krankheit der 1000 Gesichter"

Maria Eifrig hat Multiple Sklerose (MS). Die 59 Jahre alte Programmiererin sitzt im Rollstuhl. Spastiken durchzucken ihren Körper. Mit 43 Jahren bekam sie die Diagnose.

mehr
Wissenschaft WHO-Notfonds zur Krisenreaktion bei gefährlichen Erregern

Als Lehre aus der Ebola-Epidemie mit mehr als 11 000 Toten bekommt die Weltgesundheitsorganisation (WHO) einen Notfonds zur raschen Krisenreaktion. Er soll mit 100 Millionen Dollar (90 Millionen Euro) bestückt werden und bei Ausbrüchen gefährlicher Krankheitserreger sofortige medizinische Hilfsmaßnahmen ermöglichen.

mehr