Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

18°/ 8° Gewitter

Navigation:
Home
Mensch! Das MAZ-Personenrätsel zu Ostern

Schönes Wochenende in Bad Muskau

Anka Jüngling aus Groß Kreutz/Havel kann sich über ein dickes Osterei freuen: Sie ist die Gewinnerin des MAZ-Personenrätsels und bekommt einen Gutschein für ein Fürstliches Wochenende im Schloss-Hotel in Bad Muskau.

mehr
Das Wetter nach Ostern in Brandenburg

Noch wärmer und kaum Regen

Zeit für T-Shirts und Sonnencreme: Es ist erst Mitte April, doch die Temperaturen gehen Richtung Frühsommer. In der Woche nach Ostern werden in Brandenburg weit über 20 Grad erwartet. Die Wahrscheinlichkeit auf Regen bleibt gering.

mehr
MAZ verlost drei Brandenburg-Bücher

Einheitslabor oder Kleine DDR?

Jammer-Ossis sind dem gebürtigen Münchener und langjährigen MAZ-Chefredakteur Klaus Rost kaum begegnet. Diese und andere Geschichten erzählt er in seinem Buch "Einheitslabor oder Kleine DDR"? über das Brandenburg der Nachwendezeit. MAZ verlost drei Exemplare.

mehr
Testbeete in Premnitz blühen

Bunter Vorgeschmack auf die Buga 2015

Schon ein Jahr vor der Bundesgartenschau in der Havelregion gibt es einen ersten Vorgeschmack auf das Ereignis: In Testbeeten haben die Buga-Gärtner in Premnitz (Havelland) Tulpen, Narzissen und Hyazinthen eingesetzt. Die Beete stehen zurzeit in voller Blüte.

mehr
Eine Stadt kämpft um ihre Kirche

Der schiefe Turm von Reichenwalde

Der Schwamm sitzt im Gebälk, der Turm neigt sich: Der Jahrhunderte alten Feldsteinkirche in Reichenwalde (Oder-Spree) droht aus Sicherheitsgründen die Schließung. Das wollen die Reichenwalder, von denen 40 Prozent in der evangelischen Kirche sind, nicht hinnehmen.

mehr
  • Schönes Wochenende in Bad Muskau
  • Noch wärmer und kaum Regen
  • Einheitslabor oder Kleine DDR?
  • Bunter Vorgeschmack auf die Buga 2015
  • Der schiefe Turm von Reichenwalde
Brandenburg braucht 2014 voraussichtlich keine neuen Kredite

Spätestens in sechs Jahren dürfen die 16 Bundesländer keine neuen Schulden mehr machen. Einige kommen schon jetzt ohne frische Kredite aus. Neben Bayern sind dies Brandenburg und alle übrigen ostdeutschen Bundesländer. Doch der Großteil der Bundesländer muss in diesem Jahr neue Schulden machen.

mehr
Für Frieden und Abrüstung

In Berlin gab es bereits am Sonnabend Ostermärsche, in Brandenburg finden sie am Sonntag statt. In Nauen (Havelland) und Frankfurt (Oder) gehen die Menschen gegen Krieg und für Frieden, Freiheit und Demokratie auf die Straße.

mehr
Sternschnuppen gleich nach Ostern

Gleich nach Ostern sollten Freunde von Sternschnuppen wieder zum Himmel schauen. Denn die Lyriden erreichen in der Nacht zu Mittwoch ihren Höhepunkt. Unklar ist jedoch, ob das Wetter mitspielt. Die Chancen stehen 50:50.

mehr
Medien
Jan Hofer war aufgeregter als gedacht.

Gelungenes Lifting für Deutschlands älteste TV-Nachrichtensendung: Die "Tagesschau" ist am Samstagabend in Hamburg erstmals aus ihrem neuen Fernsehstudio ausgestrahlt worden.

mehr
Kundgebungen in mehreren Orten

Knapp 20 NPD-Anhänger des Kreisverbandes Dahmeland haben am Sonnabend in den Orten Wildau, Königs Wusterhausen, Bestensee und Pätz (Dahme-Spreewald) Kundgebungen abgehalten. Laut Polizei in Cottbus verliefen alle Auftritte ohne Zwischenfälle. Thema der Kundgebungen war die Asylpolitik.

mehr
Kreissportbund Oberhavel will Beauftragten für Kinderschutz

Nachdem gegen einen 19-jährigen Fußball-Schiedrichter aus Oberhavel wegen des Verdachts des schweren Kindesmissbrauchs ermittelt wird, will der Kreissportbund Konsequenzen ziehen: Der Vorstand soll um einen Verantwortlichen erweitert werden, der sich speziell um Kinderschutz und auch um Integration kümmert.

mehr
Sechs tödliche Arbeitsunfälle 2013 in Brandenburg

Ein unaufmerksamer Moment und schon ist es passiert: Arbeitsunfälle geschehen im Land Brandenburg täglich. Die Zahl der tödlichen Unglücke hält sich aber auf einem Tiefststand: 2013 starben sechs Menschen bei Unfällen an ihrem Arbeitsplatz. Besonders gefährdet sind Bauarbeiter.

mehr
Legenden und ein Museum für das Edelgemüse

Das kleine Spargelmuseum im Beelitzer Ortsteil Schlunkendorf (Potsdam-Mittelmark) ist ein echter Geheimtipp. Museumsleiter Manfred Schmidt erzählt im MAZ-Interview über "das weiße Gold von Beelitz".

mehr
Ärztlicher Direktor entschuldigt sich bei Mutter

Am Montagnachmittag hat der kleine Paul aus Luckenwalde plötzlich hohes Fieber. Nach einem Anruf bei der Kinderärztin im Krankenhaus fährt seine Mutter sofort los. Doch als sie dort ankommt, verwehrt die Schwester dem Einjährigen die Behandlung – die Computer seien schon heruntergefahren.

mehr
Anzeige
MAZ Sportbuzzer
Kommunal- und Europawahlen am 25. Mai
Anzeige
Ostern in Dreetz mit der MAZ

Dreetz, 19.04.2014 - Bei herrlichem Sonnenschein trafen sich am Sonnabend rund 400 Menschen zum Osterspaziergang und im Arboretum Dreetz, wo es allerlei Leckereien und Vergnügungen für Groß und Klein gab.

MAZ sonntag Special zum Fest

Das wird ein fetziger Sonntag: Ein Jahr lang war unsere MAZsonntag-Kolumnistin, die Kinderbuchautorin Kirsten John, in Begleitung des "Fetzigen Wesens" in der Hauptstadt unterwegs. Nun ist das herzige Geschöpf mit Herz und Schnauze wieder da: Ab 20. April stehen sämtliche Kolumnen gebündelt in einem App-Special zum kostenlosen Download bereit.

mehr
Das Potsdam-Museum übernimmt den fotografischen Nachlass von Roger Drescher (1958–2013)

Das Potsdam-Museum übernimmt den fotografischen Nachlass des Potsdamer Journalisten Roger Drescher (1958–2013). Das teilte Susanne K. Fienhold Sheen vom Förderverein des Potsdam-Museums nach einem Besuch bei der Mutter des Fotografen in Kleinmachnow mit. Fotos von iDrescher sind unter anderem im Buch "Damals im Café Heider" zu sehen.

mehr
Anzeige
Das niederländische Pokalfinale wurde für Ajax Amsterdam zu einem Desaster.
Fußball

In einem von Ausschreitungen überschatteten niederländischen Pokalfinale hat Ajax Amsterdam eine schwere Pleite erlebt. Der Spitzenreiter und Titelverteidiger unterlag dem Tabellenneunten PEC Zwolle überraschend 1:5 (1:4).

mehr
Fußball
Barca und Lionel Messi (l) hatten so ihre Mühe, siegten am Ende aber mit 2:1 gegen Bilbao.
FC Barcelona erhält sich letzte Titelchance

Der FC Barcelona hat sich nach drei Pflichtspiel-Niederlagen in Serie durch ein 2:1 (0:0) gegen Athletic Bilbao seine minimale Titelchance in der spanischen Primera Division erhalten.

mehr
Motorsport Eis gegen Ärger: Team-Duell zehrt an Vettels Nerven

Nach der bitteren Shanghai-Schlappe kühlte Sebastian Vettel seinen Ärger mit einem Becher Eis. Lange diskutierte der viermalige Formel-1-Weltmeister im Halbdunkel vor dem Team-Pavillon mit Red-Bull-Motorsportberater Helmut Marko über die nächste Niederlage gegen die Silberpfeile.

mehr
Die Sparda-Bank in Baden-Württemberg schafft im Juli die Zinsen für die Überziehung des Dispokredits ab.
Banken

Die Sparda-Bank in Baden-Württemberg schafft im Juli die Zinsen für die Überziehung des Dispokredits ab. "Der Zusatzzins ist nicht mehr zeitgemäß", sagt Sparda-Bank-Chef Martin Hettich der Nachrichtenagentur dpa.

mehr
Internet
Bitcoin ist eine rein virtuelle Währung, die anonym geschöpft und nicht von einer staatlichen Stelle kontrolliert wird.
Öffentliche Banken: Bitcoin bedarf internationaler Regeln

Verbraucher müssen nach Ansicht der öffentlichen Banken Deutschlands weltweit besser vor Risiken der Digitalwährung Bitcoin geschützt werden. Aus Sicht des Bankenverbandes VÖB sind dringend internationale Regeln nötig.

mehr
Software SAP bemüht sich verstärkt um den Mittelstand

Mit einfachen Benutzeroberflächen und Bezahlmodellen bemüht sich der Softwareanbieter SAP verstärkt um kleine und mittelständische Firmen. "Die Nutzererfahrung muss wie bei Endverbrauchern sein - angenehm, einfach und leicht zu verdauen", sagt Kevin Gilroy, Chef des weltweiten Mittelstandsgeschäfts bei SAP, der Nachrichtenagentur dpa.

mehr
Kardinal Tarcisio Bertone und Papst Franziskus.
Kirchen

Eine fast 700 Quadratmeter große Luxuswohnung für den früheren Kardinalstaatssekretär Tarcisio Bertone sorgt im Vatikan für Diskussionen. Die Zeitung "La Repubblica" berichtete, Bertone werde im Sommer in seine opulente neue Bleibe in dem Kirchenstaat einziehen.

mehr
Geheimdienste
Allein über Angela Merkel sollen in einer NSA-Datenbank mehr als 300 Berichte gespeichert wordens ein.
Kreise: USA halten Berlin nach NSA-Affäre weiter hin

Knapp zwei Wochen vor dem USA-Besuch von Kanzlerin Angela Merkel rechnen hohe deutsche Sicherheitskreise nicht mehr mit raschen Zugeständnissen der Amerikaner in der NSA-Spionageaffäre.

mehr
Konflikte Militante Palästinenser feuern Raketen auf Israel

Militante Palästinenser im Gazastreifen haben erneut Raketen auf Israel abgefeuert. Nach Angaben der Armee schlugen am letzten Tag des jüdischen Pessach-Fests fünf Geschosse in der Negev-Wüste und im Umkreis der Grenzstadt Sderot ein.

mehr
Harry Wörz will eine höhere Entschädigung einklagen.
Justiz

Das Justizopfer Harry Wörz kämpft für eine höhere Entschädigung. Der "Welt am Sonntag" sagte Wörz, er wolle den jüngsten Bescheid über eine weitere Zahlung nicht akzeptieren.

mehr
Brauchtum
Bei einem Osterritual werden in Lügde seit vielen Generationen brennende Holzräder von Hügeln gerollt.
Feuerrad-Bewerbung lockt Tausende zu Ostern nach Lügde

Brennend rollen die Osterräder von Lügde den Hang hinab - und haben nach Polizeiangaben mehr als 20 000 Zuschauer in die ostwestfälische Stadt gelockt. Bei dem historischen Osterritual werden 400 Kilogramm schwere Holzräder mit Stroh gespickt und angezündet.

mehr
Wissenschaft Vermutlich Meteorit über Murmansk verglüht

Mit einer grellen Explosion am Nachthimmel ist über Murmansk im Nordwesten Russlands anscheinend ein Meteorit verglüht. Bewohner der Stadt nahmen das Himmelsphänomen zufällig mit einer Kamera im Auto auf - und landeten damit am Osterwochenende einen Videohit im Internet.

mehr
Scarlett Johansson und Chris Evans bei der Premiere von «Captain America» in London.
Film

"Captain America" bleibt ungeschlagen, im Film und an den Kinokassen in den USA und Kanada. Der zweite Film mit Chris Evans als Superheld mit Superschild steht die dritte Woche in Folge an der Spitze der Kinocharts.

mehr
Musik
Lässig: Justin Timberlake in Köln.
Weltstar zum Anfassen: Justin Timberlake ganz grandios

Er ist ein perfekter Performer und ein Weltstar zum Anfassen: Justin Timberlake startet seine Deutschland-Tour mit einer spektakulären Show, mit geballter Energie - und geht ganz stark auf Tuchfühlung mit den Fans.

mehr
Musik Elaiza blicken gelassen in Zukunft

Für Ela, die deutsche Stimme beim Eurovision Song Contest (ESC), ist es eine ganz große Chance. Aber falls sie mit ihrer Band Elaiza in Kopenhagen nicht siegt, geht die Welt für sie nicht unter.

mehr
«Ladee» war im September vergangenen Jahres in Richtung Mond gestartet.
Raumfahrt

Die vorerst letzte Mond-Mission der US-Raumfahrtbehörde Nasa ist zu Ende. Die Sonde "Ladee" (Lunar Atmosphere and Dust Environment Explorer) sei wie geplant mit fast 6000 Kilometern pro Stunde auf die Oberfläche des Mondes zugerast und dort zerschellt, teilte die Nasa mit.

mehr
Umweltverschmutzung
Knapp 20 Prozent der Agrarfläche ist mit Kadmium, Nickel und Arsen kontaminiert.
Regierungsstudie: Ein Fünftel von Chinas Agrarfläche ist verseucht

Rund ein Fünftel von Chinas Agrarland ist verseucht. "Die Situation des Bodens in China stimmt nicht optimistisch", heißt es in einem von der Umweltschutzbehörde veröffentlichten Bericht.

mehr
Tiere Kleine Spix-Aras: Nachzucht seltener Papageien gelungen

Spix-Aras gelten als in freier Wildnis ausgestorben - in Brandenburg ist nun eine Nachzucht der seltenen Papageien geglückt. Die beiden Küken seien vor einigen Tagen geschlüpft, sagte Enrico Sydow vom Verein zur Erhaltung bedrohter Papageien in Schöneiche.

mehr
Multimedia
Verkehr
Der Deutsche Taxi- und Mietwagenverband will sich gerichtlich gegen die Handy-App des Chauffeur-Services «Uber» wehren.
Taxi-App-Dienst will in weitere deutsche Städte expandieren

Ein Privatchauffeur auf Bestellung - das bietet eine US-Firma auch in Berlin an. Jetzt nimmt das Internet-Unternehmen weitere deutsche Städte ins Visier. Der umstrittene Taxi-App-Dienst Uber will über Berlin hinaus in weitere deutsche Großstädte expandieren.

mehr
Wohnen
Wohnen
Die Reflexionen des Lichtes von CDs soll Wild abschrecken - und so vom Garten fernhalten.
Die Stadt lockt mit Futter: Wildschweine zu Besuch im Garten

Wildschweine, Füchse, Marder, selbst Waschbären kommen immer öfter in die Städte und Dörfer. Sie zerstören Zäune und Beete. Schuld daran ist der Mensch - er stellt ihnen unbewusst Futter bereit.

mehr
Beruf
Arbeit
Um Studierenden mit Behinderung oder chronischer Erkrankung den Weg an die Hochschulen zu erleichtern, gibt es an vielen Stellen Unterstützung. Foto: Armin Weigel
Mit Handicap an die Uni – Wo Betroffene Unterstützung finden

Freiburg (dpa/tmn) – Welche Universität ist barrierefrei? Für Schulabgänger mit Handicap stellen sich bei der Studienwahl oft ganz spezielle Fragen. Gut zu wissen für sie, dass es einige Hilfsangebote und Erleichterungen gibt.

mehr