Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

18°/ 15° Regen

Navigation:
Home
25 Tonnen Ladung in der Böschung an der A24 verloren

Kaffeelaster bei Kremmen umgekippt

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitag auf der Autobahn 24 zwischen den Anschlussstellen Fehrbellin und Kremmen ereignet. Ein Sattelzug und ein Kleinwagen waren in den Vormittagsstunden kollidiert. Vier Menschen wurden bei dem Unfall leicht verletzt, der Schaden beläuft sich auf rund 200.000 Euro.

mehr
Hoteliers kritisieren Entscheidung

Land genehmigt Potsdamer Bettensteuer

Eine Abgabe von fünf Prozent pro Übernachtung müssen Potsdamer Hoteliers ab 1. Oktober zahlen. Die umstrittene "Bettensteuer" wurde im Mai durch die Stadtverordnetenversammlung verabschiedet und nun durch zwei Ministerien bestätigt. Vom Deutschen Hotel- und Gaststättenverband Brandenburg kam scharfe Kritik.

mehr
Teltow-Flämings Stadtchefs fürchten Jobbremse

Bürgermeister vereint gegen Tempo 70

Mit maximal Tempo 70 täglich zur Arbeit fahren – für viele Berufspendler ist das eine ärgerliche Vorstellung. Der Landkreis Teltow-Fläming setzt jedoch weiter auf den "Alleen-Erlass". Das stinkt den Bürgermeistern in der Region: Sie blicken kritisch auf den Anstieg riskanter Überholmanöver und fürchten wirtschaftlich ausgebremst zu werden.

mehr
Kritiker monieren die mangelhafte Objektivität

Potsdam wächst weiter und die Mieten steigen

Ende Juni 2014 lebten in Potsdam laut Einwohnerregister 162.131 Menschen. Das sind 2131 mehr als vor anderthalb Jahren. Die Durchschnittsmiete in der Landeshauptstadt Brandenburgs beträgt derzeit 6,13 Euro netto kalt je Quadratmeter. Damit ist sie im Vergleich zur letzten Studie weiter angestiegen.

mehr
EU-Norm erschwert die Arbeit der Luftrettung enorm

Hubschrauber-Landeplätze an Kliniken bleiben

Neue EU-Regeln gefährden Hubschrauberlandeplätze an Krankenhäusern - auch in Brandenburg. Mit einem Trick will Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt alle Landeplätze für Luftrettungshubschrauber erhalten, die neuen Vorgaben nicht entsprechen. Sie werden in "Landestellen von öffentlichem Interesse" umgewandelt.

mehr
  • Kaffeelaster bei Kremmen umgekippt
  • Land genehmigt Potsdamer Bettensteuer
  • Bürgermeister vereint gegen Tempo 70
  • Potsdam wächst weiter und die Mieten steigen
  • Hubschrauber-Landeplätze an Kliniken bleiben
Drei Personen flüchten nach lautem Knall vom Bahnhof

Nach einem lauten Knall am Finkenkruger Bahnhof in Falkensee (Havelland) in den frühen Freitagmorgenstunden sahen Zeugen drei Personen flüchten. Die alarmierte Polizei fand einen aufgesprengten, stark beschädigten Fahrkartenautomaten auf dem Bahnsteig vor und leitete eine sofortige Suche ein, die jedoch ohne Erfolg blieb.

mehr
Sanierung kostete 2,5 Millionen

Das Potsdamer Filmmuseum öffnet am 25. Oktober wieder in seinem angestammten Haus im einstigen königlichen Marstall. Nach umfangreicher Sanierung übergab die Stiftung Preußische Schlösser und Gärten Berlin-Brandenburg als Eigentümerin am Donnerstag den Bau an die Filmuniversität Babelsberg „Konrad Wolf“. Das Filmmuseum trägt jetzt Blütenweiß.

mehr
Eigentümerin verärgert über „Dilettantismus“ der Polizei

Der Diebstahl eines in der Hohen Neuendorfer Herthastraße abgestellten Audi Q5 hielt in dieser Woche tagelang die Polizei in Atem – mit Verfolgungsjagd, gezogenen Dienstwaffen, Spürhunden, mehrstündigem Hubschraubereinsatz und einer Festnahme. Jetzt meldet sich die Besitzerin zu Wort und zeigt sich über die Methoden der Beamten verärgert.

mehr
Stefan Lupp war bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien

Die Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft zu pfeifen ist ein großer Traum für Schiedsrichter. Einer, der für den Zossener Schiedsrichterassistenten Stefan Lupp in Erinnerung gegangen ist. Im Interview mit der MAZ berichtet er von seinem Einsatz als Schiri-Assistent bei der Weltmeisterschaft in Brasilien.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fernsehteam renoviert Haus nach Schicksalsschlag

Enrico Lehmann kann nach einem harten Schicksalsschlag wieder strahlen. In den vergangenen Tagen haben die TV-Handwerker der Sendung "Zuhause im Glück" sein Haus in Hohenseefeld renoviert. Die ganze Dorfgemeinschaft hat bis zur rührenden Schlüsselübergabe mit angepackt.

mehr
Amt hilft bisher nicht - der Müll erstmal bleibt liegen

Fremder Asbest - und anderer Müll liegt seit drei Wochen vorm Gartentor von Ralf Burgard aus Wittstock. Er ist gesundheitlich und finanziell nicht in der Lage, ihn selbst zu entsorgen und wandte sich an die Ämter – allerdings ohne Erfolg. Der Landkreis an sich fühlt sich jedenfalls nicht zuständig. Der Müll bleibt - vorerst zumindest.

mehr
Verstöße im Naturschutzgebiet Stechlin nehmen Überhand

Bei einer gemeinsamen Kontrolle im Naturschutzgebiet Stechlin haben Wasserschutzpolizei und Naturwacht am Wochenende zahlreiche Verstöße geahndet. Rangerin Anke Rudnik ist immer noch entsetzt, wie leichtfertig einige Besucher mit dem Schutzgut Natur umgehen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ziesar: 17-Jährige war seit Sonntag vermisst worden

Das Bangen um die 17 Jahre alte Aisa P. und ihre erst zwei Wochen alte Tochter hat ein Ende. Beide konnten durch die Polizei und das Jugendamt wohlbehalten aufgegriffen werden, nachdem ein Hinweis eingegangen war. Aisa P. war Sonntag vermisst gemeldet worden.

mehr
Anzeige
Sind Sie für einen Boykott der Fußball-WM 2018 in Russland?


Anzeige
Wenn eine Stadt den Atem anhält

Eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg versetzte am 24. Juli ganz Wittenberge (Prignitz) in Atem. Aus Sicherheitsgründen hatten 2000 Menschen ihre Häuser verlassen müssen. Das Sperrgebiet wirkte wie ausgestorben. Bilder eines ungewöhnlichen Tages.

Landarbeiterhaus wird zum Glienicker Standesamt umgebaut

Das Landarbeiterhaus neben dem Rathaus hat eine wechselvolle Geschichte hinter sich. 1890 erbaut, wurde es bis 1945 als Wohnhaus in verschiedenen Bauabschnitten erweitert und ausgebaut. Danach beherbergte es die Sparkasse, die Bibliothek und Teile der Verwaltung. Jetzt soll nach umfangreichen Umbauarbeiten unter anderem auch das Standesamt einziehen.

mehr
28. Juli bis 3. August 2014

Machen wir es kurz: Staugefahr in Potsdam! Vor allem in der Innenstadt wird Stau in den kommenden Tagen das Thema sein. Man darf zudem gespannt sein, wie der "große Ringverkehr" beziehungsweise das "Einbahnstraßensystem" in der Innenstadt funktioniert. Die anderen Vollsperrungen und Staufallen sind da fast nicht der Rede wert.

mehr
Anzeige
John Degenkolb verpasste erneut den Tagessieg.
Radsport

Bei Donnergrollen und sintflutartigen Regenfällen sind die Hoffnungen von John Degenkolb auf seinen ersten Tour-Etappensieg weggespült worden. Nach dem Abschied aus den Pyrenäen erlebte der Thüringer ein bitteres Déjà-vu.

mehr
Fußball
Leipzig verpflichtete Massimo Bruno (l) und verlieh ihn gleich weiter nach Salzburg.
Leipzig verleiht Bruno nach Salzburg

Der Coup ist geglückt: Bei Red Bull Salzburg wurde Massimo Bruno als Top-Einkauf in Österreichs Liga-Geschichte gefeiert. Doch im Jubel über den Transfer ging der entscheidende Satz des Belgiers unter.

mehr
Radsport Litauer Navardauskas gewinnt 19. Etappe im Alleingang

Ramunas Navardauskas hat die 19. Etappe der 101. Tour de France wenige Sekunden vor John Degenkolb gewonnen. Der Radprofi aus Litauen siegte nach 208,5 Kilometern in Bergerac, nachdem er sich rund zehn Kilometer vor dem Ziel vom Feld abgesetzt hatte.

mehr
Für das laufende Quartal peilt Amazon ein kräftiges Umsatzplus zwischen 15 bis 26 Prozent an.
Internet

Der weltgrößte Online-Händler Amazon hat die Anleger mit einem hohen Verlust schwer verärgert. Sie ließen den Aktienkurs am Freitag um rund elf Prozent fallen.

mehr
Finanzen
Die Bundesbürger legen viel auf die sprichwörtliche "hohe Kante" und bevorzugen risikoärmere Anlagen.
Geldvermögen der Bundesbürger wächst trotz Niedrigzinsen

Die Bundesbürger werden trotz Mini-Zinsen immer reicher. Im ersten Quartal 2014 wuchs das Vermögen der privaten Haushalte in Form von Bargeld, Wertpapieren, Bankeinlagen oder Ansprüchen gegenüber Versicherungen zum Vorquartal um 54 Milliarden Euro auf den neuen Rekord von 5,207 Billionen Euro, wie die Deutsche Bundesbank am Freitag mitteilte.

mehr
Agrar Hopfenbauern erwarten bessere Ernte als 2013

Wenn das Wetter bis zum Spätsommer schön bleibt und die Reben von Hagel verschont bleiben, könnten nach ersten Schätzungen in diesem Jahr fast 34 000 Tonnen Hopfen geerntet werden.

mehr
Reise & Tourismus
Tourismus
Reisende sollten Kopien der wichtigsten Dokumenten im Gepäck haben.
Wichtige Dokumente vor dem Start in den Urlaub kopieren

Reisepass, Tickets, Geld- und Krankenkassenkarten: Das sind wichtige Dokumente im Urlaub. Werden sie im Ausland gestohlen oder verloren, helfen Kopien. An die sollte vor Reiseantritt gedacht werden.

mehr
Auto & Verkehr
Verkehr
Der VW Polo war nicht immer ein Musterknabe, noch die vierte Generation krankt an vielem. Bis dato fast mängelfrei zeigt sich die abgebildete fünfte Auflage.
Perfektionist auf Raten - Der VW Polo als Gebrauchter

Der Polo ist neben dem Golf Deutschlands Topseller. Doch als Gebrauchter ist das Auto weit weniger zuverlässig als Käufer glauben. Nur die fünfte Generation ist bislang nahezu mängelfrei geblieben.

mehr
Beruf & Bildung
Arbeit
Bundesweit fehlen 120 000 Erzieher, sagt eine Studie der Bertelsmann-Stiftung. Foto: Sebastian Kahnert
Umschulung zum Erzieher für Arbeitslose nicht immer möglich

In Kindertagesstätten fehlt das Personal. Wer sich umschulen lassen möchte, hat es jedoch nicht leicht. Bevor Arbeitslose auf die Kleinen aufpassen können, sind einige Hürden zu nehmen.

mehr
Maut-Verkehrsschild an der Autobahn.
Verkehr

Ausgerechnet CSU-Landesminister Herrmann hatte eine Diskussion über das CSU-Wunschprojekt Pkw-Maut losgetreten. Nach einem Gespräch mit Bundesverkehrsminister Dobrindt beteuern beide völlige Einigkeit.

mehr
Landtag
Der ehemalige CSU-Fraktionsvorsitzende Georg Schmid wird angeklagt.
Staatsanwalt klagt Ex-CSU-Fraktionschef Schmid an

Er ist das prominenteste Opfer der Verwandtenaffäre im bayerischen Landtag: Der frühere CSU-Fraktionschef Schmid muss sich auf einen demütigenden Strafprozess einstellen - und seine Frau gleich mit.

mehr
Justiz Polen kritisiert Urteil zu geheimen CIA-Gefängnissen

Die polnische Regierung will voraussichtlich Berufung gegen das Urteil des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte zu geheimen CIA-Gefängnissen im Land einlegen.

mehr
Air-Algérie-Büro in Paris.
Unfälle

Beim Absturz des Flugzeugs in der Sahelzone in Mali sind alle 118 Menschen an Bord ums Leben gekommen. Unter den Toten ist auch eine vierköpfige Familie aus Deutschland.

mehr
Soziales
Eine Puppe sitzt in einer Kinderschutzambulanz im Untersuchungsraum auf einem Stuhl.
Ämter nehmen so viele Kinder in Obhut wie nie zuvor

Mutterseelenallein in Deutschland oder Opfer von Verwahrlosung, häuslicher Gewalt, sexuellem Missbrauch und Drogenkonsum der Eltern: Rund 42 100 Kinder und Jugendliche sind 2013 zu ihrem eigenen Schutz in Obhut genommen worden.

mehr
Kriminalität Erschossener Polizist war Zufallsopfer

Der erschossene hessische Polizist ist offenbar von einem Mann mit panischer Angst vor Hunden getötet worden. Der 50-Jährige sei "rein zufällig Opfer" geworden, sagte der leitende Ermittler Daniel Muth in Darmstadt.

mehr
Probe des "Tannhäuser mit Michelle Breedt (Venus), Torsten Kerl (Tannhäuser), Markus Eiche (Wolfram von Eschenbach.
Musik

Eine Panne auf der Bühne hat den Auftakt der Richard-Wagner-Festspiele in Bayreuth unterbrochen. Alle Zuschauer wurden am Freitag aus Sicherheitsgründen nach etwa 20 Minuten aus dem Saal geschickt, wie dpa-Reporter aus Bayreuth berichteten.

mehr
Leute
Alec Baldwin 2013 in Cannes.
Alec Baldwin wird vom Richter ermahnt

Laut "New York Daily News" forderte Richter John DeLury bereits am Donnerstag dafür eine Entschuldigung. "Ich zahle lieber eine Strafe", sagte Baldwin.

mehr
Musik Bayreuther Festspiele starten mit "Tannhäuser"

Bayreuth setzt weiter auf Ideen aus Berlin. Nach Frank Castorfs umstrittener Inszenierung des "Rings der Nibelungen" soll der Intendant der Komischen Oper Berlin, Barrie Kosky, eine Neuproduktion auf die Festspiel-Bühne bringen.

mehr
Das Buckelwal-Kalb schwimmt untergetaucht hinter dem Muttertier bei Aarøsund.
Umwelt

Das Wal-Rätsel ist gelöst: Eine Buckelwal-Mutter mit einem Kalb ist in der Ostsee unterwegs. Das fanden dänische und deutsche Wissenschaftler bei der Auswertung von Bildern heraus, die Wassersportler in den vergangenen Tagen gemacht hatten.

mehr
Wissenschaft
Die Überreste des Kulindadromeus zabaikalicus wurden im Südosten Sibiriens entdeckt. Illustration: Andrey Atuchin/Science/
Alle Dinosaurier hatten vermutlich Federn

Brüssel (dpa) – Alle Dinosaurier hatten einer Studie zufolge möglicherweise Federn. Ein internationales Wissenschaftlerteam beschreibt die Federstrukturen einer in Sibirien gefundenen neuen Dinosaurierart, die nur sehr entfernt mit den Vorfahren der Vögel verwandt ist.

mehr
Wissenschaft Ukraine droht Rückschlag bei Kampf gegen HIV und Aids

In der Ukraine droht die politische Krise große Fortschritte im Kampf gegen HIV und Aids zunichtezumachen. Besonders prekär sei die Lage auf der von Russland annektierten Halbinsel Krim.

mehr