Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

15°/ 3° wolkig

Navigation:
Home
70 Jahre Befreiung der KZ Ravensbrück und Sachsenhausen

Erinnerung hat kein Verfallsdatum

Sieben Jahrzehnte nach der Befreiung der Konzentrationslager Sachsenhausen und Ravensbrück kehren Häftlinge an die Orte ihrer Pein zurück. Darunter ist Saul Oren, der den Nazi-Terror nur überlebte, weil der SS-Arzt Mengele ihn für seine Experimente auserkoren hatte.

mehr
Ein Blumenmeer auf der Buga 2015.
Erste Bilder der prachtvollen Ausstellung im Havelland

So schön blüht es auf der Buga

Der Blütenrausch hat begonnen: Am Sonnabend eröffnete die Bundesgartenschau 2015 offiziell ihre Tore. Entlang der Havel wird die Buga an fünf verschiedenen Standorten ausgetragen. Schon jetzt ist der Andrang groß, rund 25 000 Menschen haben die Havel-Buga-Region am ersten Wochenende besucht. Die MAZ hat erste Bilder der Blütenpracht.

mehr
Anwohnerversammlung angekündigt

Flüchtlinge: Land will Erstaufnahme in Wünsdorf

Das Land Brandenburg sucht wegen der steigenden Flüchtlingszahlen nach einem Standort für eine weitere Erstaufnahmeeinrichtung. Nun scheint man fündig geworden zu sein. Das frühere Militärgelände in Waldstadt-Wünsdorf bei Zossen (Teltow-Fläming) soll zur Erstaufnahmeeinrichtung werden. Im Ort hatte es immer wieder Übergriffe durch Rechtsextreme gegeben.

mehr
Ausstellung des brasilianischen Fotografen in Berlin

Salgados Denkmal für die Erde

Mit seinen Fotos unberührter Landschaften, von Meeren, Gebirgen, Flüssen und Canyons hat Starfotograf Sebastião Salgado die fragile Schönheit der Erde porträtiert. Das Foto-Ausstellungshaus C/O Berlin zeigt Salgados „Genesis“-Projekt, für das der Brasilianer bis in die letzten Winkel der Welt reiste.

mehr
Torsten Weigel monatelang auf Weltreise

Oranienburger liebt es auf die harte Tour

Heimweh? Torsten Weigel schüttelt den Kopf. „Gab’s eigentlich nicht“, sagt der 26-jährige Oranienburger. Fünfeinhalb Monate war er unterwegs: Namibia, Südafrika, Lesotho, Australien, Chile, Argentinien. Dabei sucht Weigel körperliche Extreme und den Kontakt zu den Menschen. Jetzt ist er zurück und hat viel zu erzählen.

mehr
  • Erinnerung hat kein Verfallsdatum
  • So schön blüht es auf der Buga
  • Flüchtlinge: Land will Erstaufnahme in Wünsdorf
  • Salgados Denkmal für die Erde
  • Oranienburger liebt es auf die harte Tour
Stichwahl am 10. Mai

Seit Sonntag kurz nach 19.30 Uhr ist es amtlich: Für die Wahl des neuen Bürgermeisters von Birkenwerder (Oberhavel) ist eine Stichwahl erforderlich. Für den 10. Mai sind die rund 6500 Wahlberechtigten erneut zum Urnengang aufgerufen. Dieses Duell machen Jens Kruse (parteilos) und Stephan Zimniok (Wählergruppe Bürger im Fokus) unter sich aus.

mehr
Pioniere bauen gefährliche Kartoffelkanone

"Newtopia" rückt nun ins Visier der Polizei. Bei einem Besuch auf dem Gelände des TV-Experiments stellten die Beamten der Polizei in Königs Wusterhausen eine illegale Waffe sicher. Die hatten die Pioniere noch vor kurzem selbst gebaut. Bürger machten die Beamten auf den Sachverhalt aufmerksam. Die Produktionsfirma Talpa hatte währenddessen alle Hände voll zu tun.

mehr
Parteitag der AfD Brandenburg in Pritzwalk
Alexander Gauland (l.) bleibt Vorsitzender der AfD Brandenburg.

Die Basis der AfD Brandenburg probt den Aufstand und wählt alle beiden Landtagsabgeordneten aus dem Parteivorstand – bis auf Alexander Gauland, der AfD-Chef bleibt. Die Basis hatte beklagt, dass der Einfluss der Landtagsfraktion zu groß sei.

mehr
Schlägerei endet in Falkenberg tragisch

Ein Bier zu viel, dann fallen Worte und am Ende geraten mehrere Betrunkene in einen Streit. Bei einer Schlägerei in Falkenberg (Elbe-Elster) kam für einen Beteiligten jede Hilfe zu spät. Der 46-jährige Mann starb noch auf offener Straße. Doch das tragische Ende wirft bisher Fragen auf.

mehr
Event für Hobbygärtner und Autoliebhaber

Die schönen Seiten des Empires: Bei den „British Garden Days“ am vergangenen Wochenende in Diedersdorf staunten die Besucher über englische Blumen, Autos und Leckereien. Besonders beliebt bei den Hobbygärtnern unter den Besuchern: die englische Rose. Aber auch der Aston Martin und andere Oldtimer waren ein Hingucker.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Schwerer Unfall am Dreieck Barnim

Bei einem Unfall am Sonntag auf der A11 bei Bernau (Barnim) sind vier Menschen schwer verletzt worden. Ihr Wagen war von einem 61-jährigen Autofahrer gerammt worden, der betrunken war und nach dem Zusammenstoß einfach weiterfuhr. Doch weit kam er nicht.

mehr
Fahrer arbeiten ehrenamtlich

Der Granseer Bürgerbus ist seit mittlerweile zehn Jahren in Oberhavel auf Tour. Dabei hatte der erste Bürgerbus Ostdeutschlands etliche Krisen zu überstehen. Erst vor wenigen Monaten stand das Projekt am Scheideweg, denn es fehlte an ehrenamtlichen Fahrern. Nun sitzt sogar ein ehemaliger Pfarrer mit am Steuer.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Stabsmusikkorps der Bundeswehr

Mit Pauken und Trompeten: Das Stabsmusikkorps der Bundeswehr gab am Freitagabend ein grandioses Benefizkonzert in der Pfarrkirche Neuruppin mit einem fulminanten Mix aus Musik- und Zeitgeschichte. Geladen hatte der Rotary-Club. Der Erlös - immerhin 5000 Euro - bleibt in der Region.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr

Sollte die Polizei stärker gegen Raser vorgehen?



Anzeige
Genesis: Fotos von Sebastião Salgado in Berlin

Starfotograf Sebastião Salgado, dem Wim Wenders mit dem Film "Das Salz der Erde" ein Denkmal gesetzt hat, stellt bis August 2015 im C/O Berlin aus. Die Fotoschau "Genesis", für die Salgado bis in die letzten Winkel der Welt reiste, zeigt die fragile Schönheit der Erde.

Umwelttag am Samstag mit Rekordbeteiligung
Falkenseer befreien ihre Stadt von Müll und Unrat

Einzelne Bürger, aber auch Gruppen krempelten am Sonnabend in Falkensee die Ärmel hoch, um die Stadt am Vormittag von Müll und Unrat zu befreien. Beim Falkenseer Umwelttag machten auch die Zweitklässler der Lessingschule mit - und staunten nicht schlecht, was und wie viel sie so alles aufgabelten.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Der Ort will den Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ gewinnen
Frühjahrsputz: Im ganzen Dorf wurde mit angepackt.
In Wittbrietzen rotierten die Besen

In Wittbrietzen haben am Samstag die Besen und Laubrechen rotiert. Etwa 80 Einwohner putzten ihr Dorf heraus. Die Wittbrietzener haben dieses Jahr viel vor: Sie wollen mit ihrem Ort vor allem den Landeswettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ gewinnen. Im Juni kommt die Bewertungs-Jury der Landesregierung in den Ort, um sich ein Bild zu machen.

mehr
Havelland: Polizeibericht vom 19. April Vandalen wüten im Olympischen Dorf Elstal

+++ Elstal: Großer Sachschaden durch Vandalismus im Olympischen Dorf +++ Friesack: Einbrecher schlagen Fenster ein und durchwühlen Einfamilienhaus +++ Nauen: Alkohol und Drogen im Blut und dennoch am Steuer +++

mehr
Der schizophrene erry (Ryan Reynolds) hat eingekauft...
Kinostart für „The Voices“
Gruselkomödie made in Babelsberg

Wer rabenschwarze Komödien mag, wird „The Voices“ lieben. Am 30. April kommt die Studio-Babelsberg-Koproduktion hierzulande ins Kino. Der Szenenbildner Udo Kramer, Absolvent der Filmhochschule „Konrad Wolf“, hat die Sets für das düster-bunte Filmvergnügen entworfen.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
200 Potsdamer kamen, um an einem Zukunftsplan für ihre Stadt mitzuarbeiten
Das Wohngebiet am Stern: Potsdams Stadtteile sollen nicht weiter auseinanderdriften.
„In Potsdam soll jeder Mensch ein König sein“

Wie soll Potsdam in zehn Jahren aussehen? Am Wochenende ist der Bürgerdialog zur Entwicklung eines Leitbildes gestartet. Etwa 200 Potsdamer nahmen die Einladung an, ihre Ideen für die Zukunft ihrer Stadt einzubringen. Beim Forum im Stern wurde der Auftrag formuliert, auf eine soziale Mischung zu setzen, um eine dauerhafte Spaltung der Stadt zu verhindern.

mehr
Versailler Bürgermeister besucht Potsdam Städterpartnerschaft für 2016 geplant

Der Versailler Bürgermeister François de Mazières war mit seiner Frau Christine erstmals offiziell zu Gast in Potsdam, um die Stadt kennenzulernen und die Beziehungen zwischen beiden Städten zu vertiefen. Auf dem Programm standen unter anderem der Besuch des Kulturareals Schiffbauergasse und die Gartenstadt Drewitz.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Auto & Verkehr
Verkehr
Auch Dauerparkplätze können zeitweise anderweitig für Veranstaltungen genutzt werden. Ein Autofahrer muss auch dort sein Fahrzeug alle paar Tage kontrollieren.
Auf dem Dauerparkplatz alle paar Tage nach dem Auto sehen

Auch ein Dauerparkplatz steht unter Umständen nur eingeschränkt zur Verfügung – etwa wenn er aufgrund einer öffentlichen Veranstaltung gesperrt wird. Über eine solche Einschränkung muss sich der Parker vorab informieren.

mehr
Beruf & Bildung
Arbeit
Ohrstöpsel rein und abtauchen. Das sollten Beschäftigte nur nach Absprache tun. Foto: Schönberger
Mit Kopfhörern einfach ausklinken?

Beschäftigte wollen sich manchmal abschotten. Mit Kopfhörern gelingt das gut. Allerdings sollten sie vorher den Chef und die Kollegen fragen, ob das ok ist. "Man entzieht sich damit zum Teil der Kommunikation", erklärt Karrierecoach Carolin Lüdemann.

mehr
Bauen & Wohnen
Immobilien
Verbrauchen zahlen vermutlich weniger Geld fürs Heizen. Die Freude sollte aber kein Grund sein, die Betriebskostenabrechnung einfach durchzuwinken.
Niedrigere Heizkosten: Betriebskosten trotzdem überprüfen

Mieter können für 2014 mit niedrigeren Heizkosten rechnen. Laut dem Deutschen Mieterbund werden sie für das vergangene Abrechnungsjahr rund 25 Prozent weniger Heizkosten zahlen müssen als noch für 2013. Grund sind stabile Energiepreise.

mehr
Schwere Verletzung überschattet Bornim-Sieg

Landesklasse West: Alexander Krentz reißt sich Kreuzband im rechten Knie. "Klosterbrüder" gehen so langsam die Spieler aus. Schwere Verletzung überschattet Bornim-Sieg
Das Spitzenspiel zwischen dem VfL Wolfsburg und dem FC Schalke 04 endete 1:1.
Fußball
1:1 gegen Schalke: De Bruyne rettet Punkt für Wolfsburg

Kevin De Bruyne hat den VfL Wolfsburg drei Tage nach der Neapel-Pleite vor einem weiteren Rückschlag bewahrt. Mit seinem Tor zum 1:1 (0:0) gegen den FC Schalke 04 rettete der Belgier den Niedersachsen nicht nur einen Punkt in der Fußball-Bundesliga.

mehr
Motorsport
Lewis Hamilton erfrischt sich nach seinem Sieg in Bahrain mit alkoholfreiem «Blubberwasser».
Hamilton souveräner Sieger in Bahrain - Vettel Fünfter

Lewis Hamilton hüpfte nach seinem ungefährdeten Triumph beim packenden Flutlicht-Rennen in der Wüste wie ein kleiner Junge auf dem Siegerpodest herum und genoss das spektakuläre Feuerwerk am Nachthimmel.

mehr
Fußball Nach Neapel-Pleite: Wolfsburg nur 1:1 gegen Schalke

Der VfL Wolfsburg ist gegen den FC Schalke 04 nicht über ein 1:1 (0:0) hinausgekommen. Drei Tage nach der bitteren 1:4-Heimpleite in der Europa League gegen den SSC Neapel sah es im zweiten Sonntagsspiel der Fußball-Bundesliga lange Zeit nach einer weiteren Niederlage aus.

mehr
GDL-Chef Claus Weselsky geht von baldigen Streiks aus. 
Tarife
GDL-Spitze beschließt Streik

Bahnreisenden drohen in der neuen Woche wieder Zugausfälle und Verspätungen. Die Lokführergewerkschaft GDL hat nach den gescheiterten Tarifgesprächen am Sonntag offiziell beschlossen, erneut zu streiken.

mehr
IWF
So stellt sich US-Finanzminister Jack Lew das vor: Er rief Deutschland erneut zu deutlich mehr öffentlichen Investitionen in die Infrastruktur auf.
US-Finanzminister fordert mehr deutsche Staats-Investitionen

US-Finanzminister Jack Lew hat Deutschland erneut zu deutlich mehr öffentlichen Investitionen in die Infrastruktur aufgerufen. Die Bundesrepublik werde in diesem Jahr einen Handelsbilanzüberschuss von 8,5 Prozent des Bruttoinlandsproduktes erzielen und müsse die Nachfrage im Inland ankurbeln, sagte Lew bei der Frühjahrstagung des Internationalen Währungsfonds (IWF) in Washington laut einer Mitteilung.

mehr
Auto VW-Aufsichtsrat Huber: Gar kein Grund für Piëch-Rücktritt

Volkswagen-Aufsichtsrat Berthold Huber hat Spekulationen über ein Rücktritts-Szenario für VW-Chefkontrolleur Ferdinand Piëch als substanzlos zurückgewiesen.

mehr
Alexander Stubb war erst seit Juni Ministerpräsident. Foto: Mauri Ratilainen
Wahlen
Hochrechnung: Stubb-Regierung in Finnland abgewählt

Die konservative Partei von Regierungschef Alexander Stubb hat die Parlamentswahl in Finnland nach einer ersten Hochrechnung verloren. Laut den Zahlen des Fernsehsenders Yle landete sie mit 18,0 Prozent hinter der liberalen Zentrumspartei mit 21,1 Prozent.

mehr
Migration
Die Suchaktion von Küstenwache und Marine, Einsatzkräften aus Malta und der EU-Grenzschutzmission Triton wird in Rom koordiniert. Foto: Angelo Carconi
700 Tote nach Flüchtlingsdrama befürchtet

Nach einem der schlimmsten Flüchtlingsdramen im Mittelmeer befürchten die italienischen Behörden bis zu 700 Tote. Ein Fischerboot mit Hunderten Menschen an Bord kenterte in der Nacht zum Sonntag vor der libyschen Küste, wie die Küstenwache mitteilte.

mehr
International Seehofer wirbt für Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien

CSU-Chef Horst Seehofer hat sich bei einem Gespräch mit dem saudischen König Salman klar für Rüstungsexporte nach Saudi-Arabien ausgesprochen. Er halte den Weg für richtig, "in verantwortlicher Weise auch mit militärischen Gütern Saudi-Arabien zu helfen".

mehr
Möglicherweise fuhr der Mann absichtlich in die Gästegruppe vor dem Nürnberger Café.
Kriminalität
Vermutlich kein Unfall: Autofahrer fährt in Menschengruppe

Ein 42-Jähriger Autofahrer ist am Abend nach Polizeiangaben vor einem Café in Nürnberg in eine Gruppe von Gästen gefahren und hat dabei drei Menschen verletzt.

mehr
Luftverkehr
Gedenkstein im französischen La Vernet nahe der Absturzstelle. Der Hinterbliebenen-Anwalt, Elmar Giemulla, droht mit einem Gang vor ein US-Gericht.
Germanwings-Absturz: Anwälte fordern hohen Schadensersatz

Nach der Trauerfeier für die 150 Germanwings-Toten tritt die Aufarbeitung der Katastrophe mit der Diskussion über Schadensersatz für die Hinterbliebenen in eine neue Phase.

mehr
Wissenschaft Japan plant unbemannte Mondmission

Japan plant erstmals eine Landung auf dem Mond. Wie die japanische Nachrichtenagentur Kyodo unter Berufung auf informierte Kreise berichtete, will die Raumfahrtagentur Jaxa 2018 oder 2019 ein kleines unbemanntes Raumschiff zum Mond schicken.

mehr
Der ehemalige Beatle Ringo Starr.
Musik
Aufgenommen: Ringo Starr in Rock and Roll Hall of Fame

Als Band sind die Beatles schon lange dabei, jetzt sind auch alle Solokünstler der "Fab Four" in der Rock and Roll Hall of Fame vereint. Der Schlagzeuger Ringo Starr wurde am Samstagabend in das Museum der Rockgeschichte in Cleveland in Ohio aufgenommen.

mehr
Freizeit
Der Extremläufer Andreas Allwang (l) aus München läuft den Treppenmarathon in Radebeul mit.
Wie zum Mount Everest: Treppenmarathon in Radebeul

Treppenstufen so weit das Auge reicht - ein Weinberg im sächsischen Elbtal ist für 66 Läufer aus Deutschland, Österreich, der Schweiz, Tschechien und den USA der Weg zum Olymp.

mehr
Musik Calexico-Cocktail schmeckt Berlin besonders

"Hallo Berlin!" Als Joey Burns, Frontmann der Folkrock-Truppe Calexico, den abgenutzten Musikergruß in sein Publikum ruft, klingt das an diesem Abend anders als üblich: weniger routiniert, fast zärtlich.

mehr
Frisches Geld für Forschung und Lehre.
Bildung
Neues Milliarden-Programm für die Wissenschaft

Für ihr Milliarden-Programm zur Förderung der Wissenschaft will die große Koalition auch die Bundesländer in die Pflicht nehmen. Der jüngste Beschluss der Fraktionsspitzen von Union und SPD werde "erhebliche Verhandlungen von Bund und Ländern" über die Ausformung dieser Pläne nach sich ziehen, sagte der stellvertretende SPD-Fraktionschef Hubertus Heil der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

mehr
Raumfahrt
Der russische Präsident Putin kündigt den Bau einer russischen Raumstation in der Erdumlaufbahn bis 2023 an.
Putin: Russland baut bis 2023 eigene erdnahe Raumstation

Kremlchef Wladimir Putin hat den Bau einer russischen Raumstation in der Erdumlaufbahn bis 2023 angekündigt. Von der derzeit im Weltall kreisenden Internationalen Raumstation ISS seien nur fünf Prozent des russischen Staatsgebiets einzusehen.

mehr
Umwelt Mexiko will Schweinswale vor dem Aussterben schützen

Mexiko will die extrem seltenen Kalifornischen Schweinswale vor dem Aussterben schützen. Für die kommenden zwei Jahre wird der kommerzielle Fischfang wie etwa mit Treibnetzen im Norden des Golfes von Kalifornien untersagt.

mehr