Volltextsuche über das Angebot:

35°/ 23° wolkig

Navigation:
Home
Hitzewochenende geht zu Ende

Schwere Unwetter über Brandenburg erwartet

Das Hitzewochenende hat die Rettungskräfte ordentlich auf Trab gehalten. Sie sind zwischen Freitag und Sonntag zu vielen Einsätzen gerufen worden. Einige endeten tragisch und für die Opfer tödlich. Am Sonntagabend soll es sich zwar abkühlen, es gibt aber bereits eine Unwetterwarnung.

mehr
Party mit Stars und Hitze
Mark Forster wurde bei seinem Auftritt besonders bejubelt.

38 Grad im Schatten, Superstars, ein rabiater Wildpinkler – das Potsdamer Stadtwerkefest ist am Sonntag zu Ende gegangen. Trotz der drückenden Hitze sind tausende Besucher in die Stadt geströmt. Wir werfen einen Blick zurück auf das Feier-Wochenende.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Antaris-Festival in Stölln wegen Gewitterfront unterbrochen

Der Tod eines Besuchers überschattet das Antaris-Festival in Stölln. Der Notarzt konnte nur noch seinen Tod feststellen. Er war einer unter 14 000 Menschen, die zum ausgelassenen Tanzen in den Ort gekommen waren. Doch das Festivalgelände glich einem Backofen. Beinahe sollte es vorzeitig abgebrochen werden. 

mehr
Tarifparteien einigen sich
Die Post soll ab Dienstag wieder zugestellt werden.

Gute Nachricht für viele Postkunden. In der Nacht zu Dienstag beenden die Postboten und Paketausträger ihren Arbeitskampf. Am Sonntagabend haben sich die Tarifparteien nach zähen Verhandlungen geeinigt. Post-Mitarbeiter bekommen nun mehr Geld, eine wichtige Forderung konnten sie aber nicht durchsetzen.

mehr
Mazda gerät in den Gegenverkehr
Das polnische Fahrzeug durchbrach die Mittelleitplanke und geriet in den Gegenverkehr.

Neun Verletzte und zwei Autos mit Totalschaden sind die Bilanz eines Unfalls am Sonntagnachmittag auf der A10 bei Niederlehme. Ein polnischer Pkw-Fahrer hatte mit seinem Wagen die Mittelleitplanke durchbrochen und ist dann in den Gegenverkehr geraten. Ein BMW konnte nicht mehr ausweichen.

mehr
Stadtwerkefest Potsdam

Für einen 49-jährigen Berliner ist das Stadtwerkefest am Samstag ziemlich unschön im Polizeigewahrsam geendet. Der Mann hat zunächst gegen ein Polizeiauto gepinkelt und sich danach ziemlich uneinsichtig gezeigt. Der Beginn der Eskaltion.

mehr
Seen glänzen mit guter Wasserqualität

Die Brandenburger Badeseen sind ausgezeichnet und glänzen allesamt mit hervorragender Wasserqualität, das belegt auch eine Untersuchung durch Experten. Bei soviel tollen Seen fällt die Auswahl schwer. Die MAZ stellt 10 Seen vor. Darunter königliche oder familienfreundliche Badestellen. Aber auch welche für Naturliebhaber und FKK-Freunde.

mehr
Umjubeltes Konzert im Berliner Olympiastadion
Helene Fischer bei ihrem Auftritt in Berlin

Am Samstag hat Helene Fischer vor 60.000 Fans im (natürlich) ausverkauften Berliner Olympiastadion ein (natürlich) umjubeltes Konzert gegeben. Darunter auch viele MAZ-Leser. Wir zeigen die besten Fotos unserer Leser.

mehr
Testspiel des Fußballbundesligisten

Der Fußballbundesligist Werder Bremen hat am Sonntag bei einem Testspiel in Neuruppin ordentlich gewirbelt und die Tormaschine angeworfen. 11 Mal haben die Grün-Weißen ins Tor getroffen - ein Spieler des Bundesligisten ist im Spiel gegen den MSV besonders aufgefallen.

mehr

Sollte Brandenburgs Regierung mehr für die innere Sicherheit tun?



Anzeige
2060a1cc-2302-11e5-a038-a6225bcf1d18
Erfrischung auf dem Stadtwerkefest in Potsdam

Potsdam, 38 Grad und tausende Menschen: Das ist das Stadtwerkefest 2015. Neben allem Jubel um die Stars auf der Bühne, waren auch die Zuschauer Stars. Der Hitze zum Trotz hatten sie viel Spaß inmitten der Landeshauptstadt – mal mit, mal ohne Erfrischung.

Tacki heizt ein – und den Gästen gefällt’s.
Spaß beim Stadtfest in Lindow
222 Enten auf dem Weg durch die Stadt

Zum diesjährigen Stadtfest in Lindow ging es heiß her. Das war der Hitze geschuldet. Die Veranstalter zählten deutlich weniger Besucher als in den Vorjahren. Aber am Abend füllte sich der Marktplatz.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Erstes Kinder- und Jugendliteraturfestival in Neuruppin
Die Illustratorin Regina Kehn führte am Sonntag in der Neuruppiner Galerie am Bollwerk durch ihre Ausstellung.
Zu heiß für literarische Gedanken

Zur Eröffnung der Festivals Querfeldeins blieben die Veranstalter und Künstler weitgehend unter sich. Bei 37 Grad im Schatten zog es Kinder und Jugendliche ans Wasser. Doch das Festival in der Fontanestadt mit mehr als einem Dutzend Lesungen, Ausstellungen, Workshops und Poetry-Slams für Jugendliche dauert noch die ganze Woche an.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Zesch am See 60 Feuerwehrleute kämpfen gegen Waldbrand

Am Wochenende haben in den Landkreisen Teltow-Fläming und Dahme-Spreewald Waldstücke gebrannt. In Zesch am See sind 60 Feuerwehrleute ausgerückt, um den Brand zu bekämpfen. Auch in Baruth hatte es gebrannt.

mehr
Julia Hofmann heiratete am Samstag  Dennis Richter in der Erlöserkirche. Vorher gaben sie sich bereits im Standesamt das Ja-Wort.
Die MAZ als Ehestifter
Über eine Kontaktanzeige zum Glück

Das ist die Geschichte von vier Menschen, die auf der Suche nach der großen Liebe waren und sie gefunden haben. Geheiratet haben sie inzwischen alle in der Potsdamer Erlöserkirche – im Juli bei Sommerhitze. Ihre Wege zum Glück haben noch mehr Parallelen. Angefangen hat alles vor zehn Jahren mit zwei Annoncen in der MAZ.

mehr
Stadtwerkefest auch für die Kinder
Das Musiktheater „Rumpelstil“ hat  spaßige Nummern drauf.
Rumpelstil und die Schlümpfe

HipHop, Schülerband und Musiktheater – der Familientag im Stadtwerkefest hatte einiges zu bieten, aber die Hitze trieb die meisten Lustgarten-Besucher eher in die Wasserbecken oder unter die Brausen.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Bilanz des Literaturfestivals LIT:potsdam 3500 Besucher kamen, hörten und schwitzten

Das Literaturfestival LIT:potsdam zieht eine positive Bilanz. Laut Angaben des Veranstalters besuchten 3500 Besucher am Wochenende die Veranstaltungen in der Landeshauptstadt. Und das trotz der tropischen Hitze. Am Samstag kamen auch die Freunde der Spannungsliteratur auf ihre Kosten und konnten den Unterschied zwischen Krimi und Thriller studieren.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Bauen & Wohnen
Windkraftanlagen in Brandenburg
Kampf gegen Windräder in Häusernähe

Windräder sind ein heikles Thema. Für viele hört der Spaß schon auf, wenn man sie am Horizont sieht. was aber, wenn die Anlagen ganz nah am eigenen Zuhause stehen? Eine Initiative hat Unterschriften gesammelt, damit der Mindestabstand zwischen Haus und Maschine doppelt so groß wird als die bisherige Weite.

mehr
Auto & Mobiles
Ministerium prüft Anbindung von Stahnsdorf
Die Fahrgastzahlen am Teltower S-Bahnhof sind in den vergangenen Jahren deutlich gestiegen. Ob die S-Bahn eines Tages bis Stahnsdorf fährt, könnte sich 2016 entscheiden.
Bekenntnis zur S-Bahn bis Stahnsdorf

Die S-Bahn und das Fahrrad spielten am Donnerstag die Hauptrollen bei einer Verkehrskonferenz in Kleinmachnow. Dort forderte der Kreistagsabgeordnete Gerhard Enser (CDU) die Kommunen der TKS-Region zu einem klaren, gemeinsamen Bekenntnis für eine Verlängerung der S-Bahn bis Stahnsdorf auf. Für das Projekt sind die Chancen gestiegen.

mehr
Ausbildung & Beruf
Ausbildung an der Medizinischen Hochschule in Neuruppin
Diese Patientin ist nicht krank – sie tut nur so, im Interesse der Wissenschaft.
Wo Simulanten willkommen sind

Simulieren erwünscht: An der Medizinischen Hochschule Brandenburg in Neuruppin sollen Studenten mit Hilfe von sogenannten Simulationspatienten lernen, die richtige Diagnose zu stellen – und dies dem eingebildeten Kranken verständlich zu erklären. Ab Oktober wird in Neuruppin für die Mediziner-Ausbildung geschauspielert.

mehr
FSV verpflichtet Energie-Nachwuchskicker

Regionalliga Nord: Luckenwalde holt Niklas Goslinowski von der A-Jugend des FC Energie Cottbus. FSV verpflichtet Energie-Nachwuchskicker
Der Potsdamer Mario Schendel (r.) packt den Leverkusener Ciro Busto.
Judo-Bundesliga
Potsdamer Herren stehen im Viertelfinale

Am letzten Vorrundenkampftag der Judo-Bundesliga setzte sich der UJKC Potsdam klar gegen die Gäste aus Leverkusen durch. Im Viertelfinale treffen die Potsdamer im September auf den TSV Großhadern.

mehr
Radsport
André Greipel hat die zweite Etappe der 102. Tour de France gewonnen.
Martin fährt an Gelb vorbei - Greipel sprintet zum Sieg

Tony Martins Traum vom Gelben Trikot ist nach einer Millimeter-Entscheidung geplatzt, André Greipel sprintete dagegen auf der zweiten Etappe der 102. Tour de France zum Sieg.

mehr
Motorsport Räikkönen verliert den Durchblick im Regen

Im Rennen um seinen Ferrari-Arbeitsplatz nehmen die Tiefschläge für Kimi Räikkönen kein Ende. Nach wochenlanger Kritik musste sich der finnische Formel-1-Pilot in Silverstone erneut mit einem enttäuschenden achten Platz begnügen.

mehr
Ein Tarifabschluss für die rund 140 000 Beschäftigten der Post ist näher gerückt.
Tarife
Tarifeinigung bei der Post - Streik wird beendet

Für Kunden der Deutschen Post hat das Warten auf verspätete Briefe und Pakete in der kommenden Woche voraussichtlich ein Ende. Nach vierwöchigem Dauerstreik gibt es einen Tarifabschluss bei dem Bonner Konzern.

mehr
Börsen
Die Kurse an Chinas Aktienmarkt waren Ende der Woche nach unten gegangen.
Chinas Broker wollen Börse mit Milliardensummen stützen

Mit Milliardensummen wollen Chinas führende Börsenhändler den Kurssturz am Aktienmarkt der Volksrepublik aufhalten. Die 21 größten Broker des Landes gaben an, umgerechnet mindestens 17,6 Milliarden Euro in Wertpapiere zu investieren.

mehr
Verbraucher Genießer statt Sparfüchse: Deutsche wollen sich etwas gönnen

Dank gestiegener Einkommen streifen immer mehr Deutsche ihren Ruf als Sparfüchse ab und wollen sich beim Einkaufen vor allem etwas gönnen. Wie das Marktforschungsunternehmen Nielsen herausfand, werden deutsche Konsumenten zunehmend ausgabefreudiger.

mehr
Die Bürger haben der Sparpolitik mit klarer Mehrheit eine Absage erteilt.
Finanzen
Griechen lehnen Sparvorgaben der Gläubiger klar ab

Mit einer überraschend deutlichen Mehrheit haben die Griechen per Volksabstimmung die Sparvorgaben der internationalen Gläubiger abgeschmettert. Nach Auszählung von knapp zwei Dritteln der abgegebenen Wahlzettel stimmten gut 61 Prozent mit "Nein" und unterstützten damit den Konfrontationskurs von Ministerpräsident Alexis Tspiras.

mehr
Wahlen
Der FDP-Politiker Dirk Hilbert hat die Oberbürgermeisterwahl in Dresden gewonnen.
FDP-Politiker Dirk Hilbert neuer Dresdner Oberbürgermeister

Der FDP-Politiker Dirk Hilbert hat die Oberbürgermeisterwahl in Dresden gewonnen. Der 43-Jährige, der bereits seit vier Monaten die vorzeitig aus dem Amt geschiedene Oberbürgermeisterin Helma Orosz (CDU) vertritt, kam am Sonntag im zweiten Wahlgang auf 54,2 Prozent der Stimmen.

mehr
Parteien Rechter AfD-Flügel bootet Lucke aus und trägt Petry zum Sieg

In der AfD hat der rechte Flügel den wochenlangen Richtungsstreit klar für sich entschieden. Auf dem Essener Bundesparteitag gewann die sächsische Landeschefin Frauke Petry die Wahl zur Ersten Vorsitzenden mit 60 Prozent der Stimmen.

mehr
Ab ins kühle Nass: Jannes (l) und Torge springen in Hannover an einem Seitenkanal der Leine von einer Brücke.
Wetter
Heißestes Wochenende des Jahres

Am bislang heißesten Wochenende des Jahres sind mindestens zwölf Menschen bei Badeunfällen in Deutschland ums Leben gekommen. Strände und Seen erlebten bei fast 40 Grad einen gewaltigen Ansturm.

mehr
Leute
Hillary Clinton hat homosexuellen Jugendlichen per Facebook Mut gemacht.
Hillary Clinton macht schwulem Jungen auf Facebook Mut

Hillary Clinton (67), demokratische US-Präsidentschaftsbewerberin für 2016, hat homosexuellen Jugendlichen per Facebook Mut gemacht. Auf der Facebook-Seite "Humans of New York" (Menschen von New York) war ein Foto gepostet worden, das einen sehr unglücklich wirkenden Jugendlichen - kaum älter als ein Kind - mit niedergeschlagenem Blick zeigt.

mehr
Wetter Mehrere Tote bei Badeunfällen

In der Sommerhitze häufen sich in Deutschland die tödlichen Badeunfälle. Unter den Opfern sind auch mehrere Kinder und Jugendliche. Bei Blitzeinschlägen nach der Mega-Hitze wurden am Wochenende außerdem mindestens zwei Menschen verletzt.

mehr
Prinzessin Charlotte im Kreis ihrer Familie.
Leute
Prinzessin Charlotte ist getauft

Als Königin Elizabeth II. einst getauft wurde, soll sie so sehr geschrien haben, dass die Queen Mum sie mit Dillsamen-Öl beruhigen musste. 89 Jahre später ist von so einem frühen Rebellentum im Hause Windsor nichts mehr überliefert: Prinzessin Charlotte soll ihre Taufe in der Kirche St.

mehr
Musik
Folk-Stimmung im so'mmerlichen Rudolstadt.
90 000 Weltmusikfans feierten in Rudolstadt

Bei tropischer Hitze haben am Wochenende rund 90 000 Weltmusikfans die 25. Auflage des Tanz- und Folkfests (TFF) im thüringischen Rudolstadt ausgelassen gefeiert.

mehr
Leute Conchita Wurst beim CSD in Köln

Köln ist voll von Liebe. Zumindest an diesem Tag, da ist sich Conchita Wurst sicher. Die Gewinnerin des Eurovision Song Contest eröffnet am Sonntag die Kölner Christopher-Street-Day-Parade.

mehr
Die Stillbereitschaft in Deutschland ist in den vergangenen Jahren gestiegen.
Wissenschaft
Stillstudie: Babys gebildeter Mütter mit Startvorteil   

Jedes dritte Baby in Deutschland wird mindestens vier Monate lang voll gestillt - doch von diesem Startvorteil profitieren vor allem Kinder gebildeter Mütter. Das geht aus dem neuen Faktenblatt des Robert Koch-Instituts zum Stillverhalten hervor, das auf Daten der Studie zur Kinder- und Jugendgesundheit KiGGS fußt: Demnach hat etwa die Hälfte der Babys, die vier Monate lang ausschließlich die Brust bekommen, eine Mutter mit höherem Bildungsstand, und nur jedes fünfte eine mit einfacher Bildung.

mehr
Wissenschaft
Chinesische Forscher entdeckten Überreste eines gefiederten Huanansaurus. Die Saurierart ähnelt am ehesten Oviraptorosauria, die in der Mongolei gefunden wurden. Die Spezies scheint in der Kreidezeit weit verbreitet gewesen zu sein. Foto: Chuang Zhao
Bizarre Vogelechse: Neue Dinosaurierart in China entdeckt

Eine Gruppe vogelartiger Saurier hat farbenprächtigen Zuwachs bekommen: Chinesische Forscher entdeckten gut erhaltene Überreste eines gefiederten Dinosauriers in der Provinz Jiangxi im Süden des Landes.

mehr
Wissenschaft Studie: Gerüche zeigen Meeresvögeln den Heimweg

Harpenden (dpa) – Auf ihren langen Reisen über monotone Wasserflächen orientieren sich einige Meeresvögel wahrscheinlich an Gerüchen. Das berichtet ein internationales Team um Andrew Reynolds von der britischen Forschungsstation Rothamsted Research nördlich von London.

mehr