Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

15°/ 9° wolkig

Navigation:
MAZ Card Online-ServiceCenter
Home
Nach Hasso Plattner zieht nun auch Mathias Döpfner zurück

Potsdam und die unrühmliche Gönner-Story

Nach dem Software-Pionier Hasso Plattner verabschiedete sich nun auch Springer-Vorstandchef Mathias Döpfner von der Idee, in Potsdam privates Geld in großem Stil zu investieren. Beide Mäzene hatten mit reichlich Gegenwind zu kämpfen. Warum sind Mäzene in Potsdam nicht gern gesehen?

mehr
Veranstaltungen am Wochenende in der Region

Ausgehtipps: Federn, Flitter, Zirkus

Sie haben am Wochenende noch nichts vor? Wir haben einige Tipps für Sie zusammengestellt, was Sie in Brandenburg und Berlin unternehmen können. Mit dabei: Burlesque-Artistik aus Australien, Blicke in fremde Wohnzimmer und Reisen mit Marco Polo.

mehr
Hennigsdorfer verbreitet Nazi-Symbole auf Facebook

Staatsschutz ermittelt gegen NPD-Politiker

Politskandal in Oberhavel: Der Hennigsdorfer NPD-Stadtverordnete Uwe Goßlau soll im Internet gegen den Bundespräsidenten gehetzt und den Nationalsozialismus verherrlicht haben. Auf einer Facebook-Seite, deren Betreiber nach MAZ-Informationen Goßlau sein soll, waren Nazi-Größen und NS-Symbole zu sehen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bis Oktober 2017 soll Gebäude am Alten Markt geräumt sein

Umzug der Fachhochschule endgültig abgesagt

Im Streit um einen Zwischenumzug der Fachhochschule Potsdam gibt es nun eine endgültige Lösung: Der von der FH strikt abgelehnte Umzug ins Rechenzentrum ist abgesagt worden. Stadtverwaltung und Wissenschaftsministerium des Landes haben sich auf einen Kompromiss geeinigt.

mehr
Afrikanische Insel bekommt Hilfe beim Aufbau des Festplatzes

Das Potsdamer Sansibar-Programm

Die Reise einer Potsdamer Delegation unter Führung des Oberbürgermeisters Jann Jakobs nach Sansibar hat für Aufregung in der Landeshauptstadt gesorgt. Vor allem die Dauer des Aufenthalts auf der Insel steht in der Kritik. Das Programm bietet jedoch wenig Platz zur Entspannung.

mehr
  • Potsdam und die unrühmliche Gönner-Story
  • Ausgehtipps: Federn, Flitter, Zirkus
  • Staatsschutz ermittelt gegen NPD-PolitikerKostenpflichtiger Inhalt
  • Umzug der Fachhochschule endgültig abgesagt
  • Das Potsdamer Sansibar-Programm
Potsdamer Filiale von Schließung bisher verschont
Nach Medienberichten stehen bei Karstadt nach dem Einstieg von René Benko erste Einschnitte bevor.

Aufräumen bei Karstadt: Es sind derzeit sechs Häuser die auf der Schließungsliste des neuen Karstadt-Chefs Stephan Fanderl stehen. Betroffen ist auch der Karstadt-Schnäppchenmarkt im Oderturm von Frankfurt an der Oder. Die Frankfurter Angestellten sind schockiert und eingeschüchtert.

mehr
BER-Bestechungsprozess könnte mit Absprache abgekürzt werden

Bewährungsstrafe statt Gefängnis für bestechliche Amtsträger: Ein Deal zwischen Staatsanwaltschaft, Verteidigung und Gericht soll den Prozess um Bestechung und Betrug beim Bau des Großflughafens BER zu einem schnellen Ende bringen. Voraussetzung für milde Strafen aber ist, dass die Angeklagten ein Geständnis ablegen.

mehr
Die Tiere hatten keine Überlebenschance

Ein schrecklicher Anblick: Wer macht so was? Zwei kleine Hundewelpen wurden am Donnerstag in Potsdam in der Havel gefunden. Der Vorsitzende des Vereins "Tierrettung Potsdam e.V." zeigte sich entsetzt. Etwas Vergleichbares habe er noch nie erlebt, sagte er gegenüber der MAZ.

mehr
Geistesgegenwärtiger Müllautofahrer verhindert Schlimmeres

Geistesgegenwärtig hat der Fahrer eines schweren Awu-Müllpressen-Fahrzeugs Freitagfrüh gehandelt, als er dicken Qualm aus der Müllpresse aufsteigen sah. In dem Laderaum brannte eingesammelter Müll lichterloh. In der Ringstraße in Wittstock fuhr der Mann den Lkw auf den Seitenstreifen und kippte die Ladung ab.

mehr
Noch drei Schwerverletzte in der Klinik

Sie waren auf dem Weg von Salzwedel zu einem Einkaufsmarkt in Polen, als der vollbesetzte Reisebus auf der B5 frontal mit einem PKW zusammenprallte. Der schwere Busunfall am vergangenen Wochenende forderte 47 Verletzte und zwei Tote. Dr. Burkhard Schröder, Landrat des Landkreises Havelland, dankt den Einsatzkräften für die hervorragende Zusammenarbeit.

mehr
51-Jährige Angeklagte ließ Bußgelder unter den Tisch fallen

Die ehemalige Sachbearbeiterin in der Zentralen Bußgeldstelle Gransee Heike S. muss sich seit Freitag vor dem Neuruppiner Landgericht verantworten. Sie soll zugunsten einer Transportfirma immer wieder Bußgelder abgerundet haben. In 34 Fällen zwischen Januar 2011 und Juni 2012 hat die 51-Jährige Pi mal Daumen entschieden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Satzung über die Grundschulbezirke in Luckenwalde geändert

Die Zahl der Flüchtlingskinder nimmt im Raum Luckenwalde zu. Die Friedrich-Ebert-Grundschule ist in ihrem Einzugsgebiet ausgelastet. Nachdem erste Schüler trotz Schulpflicht abgelehnt wurden, haben sich die Stadtverordneten jetzt auf eine veränderte Satzung geeinigt. Die betrifft die ganze Stadt.

mehr
Lokführergewerkschaft GDL verlänger Streikpause
Am Wochenende wird bei der Bahn nicht gestreikt: Soviel steht fest.

Die Lokführergewerkschaft GDL verlängert im Tarifkonflikt mit der Deutschen Bahn ihre Streikpause. Bis 2. November wird es demnach keine Arbeitsniederlegung geben. Einen neuen Verhandlungstermin gibt es laut GDL aber noch nicht.

mehr
Wegen Mindestlohn steigen zum 1. Januar Preise für Schulessen

Im Bildungsausschuss hatte es Hans-Jürgen Lemle, Erster Beigeordneter der Stadt Rathenow, bereits angekündigt, Bürgermeister Ronald Seeger bestätigte es in dieser Woche in der Stadtverordnetenversammlung: Zum 1. Januar wird das Mittagessen in den Schulen teurer. Grund dafür ist in erster Linie die Einführung des Mindestlohns zum Jahresbeginn.

mehr
Anzeige
Sollte sich Potsdam mehr für Mäzene öffnen?


Anzeige
Lichternacht in Oranienburg

Eine Lust auf Bummeln – die hatte Freitagabend scheinbar ganz Oranienburg erfasst. Zum achten Mal brachte die „Lichternacht“ der Oranienburger Citygemeinschaft den Boulevard zum funkeln und glitzern. Um 18 Uhr startete der Lampionumzug vom Bötzower Platz.

Im Bahnhof Großkreutz sollen Elektrofahrzeuge montiert werden

Auch wenn das Bahnhofsgebäude von Groß Kreutz (Potsdam-Mittelmark) noch ein Schandfleck ist, in den nächsten Monaten soll am Haus tüchtig gearbeitet werden. Das erfuhr die MAZ auf Nachfrage vom Ortsvorsteher Wolfgang Messerschmidt.

mehr
Das Unternehmen Glucometrix im Go-In in Golm steht unter vorläufiger Insolvenzverwaltung

Das Potsdamer Unternehmen Glucometrix hatte große Pläne. Eine Insulinfabrik mit 250 Beschäftigten sollte im Ortsteil Golm entstehen, direkt neben dem Gründerzentrum Go In, dessen Räumen die 2001 gegründete Firma bisher ansässig ist. Doch dazu wird es vermutlich nicht kommen.

mehr
Anzeige
Reise & Tourismus
Tourismus
Auf Texel können sich Urlauber entlang der «Tasty Tour» Lebensmittel für ein Drei-Gänge-Menü zusammenradeln.
Fit und festlich: Interessante Urlaubziele

Strampeln fürs Schlemmen: Auf der Nordseeinsel Texel wartet nach dem Radfahren ein Drei-Gänge-Menü auf die Urlauber. In der Schweiz eröffnet eine riesige Halfpipe.

mehr
Auto & Verkehr
Verkehr
Klimaanlagen und andere Elektroniksysteme benötigen viel Energie. Bordnetze mit zwölf Volt Spannung können da nicht mehr mithalten.
Die Spannung steigt: Das 48-Volt-Bordnetz für Autos kommt

Seit über 40 Jahren ist im Bordnetz von Autos zwölf Volt die Spannung der Wahl. Doch bei immer mehr stromhungrigen Systemen gerät ein solches Netz an seine Grenzen.

mehr
Beruf & Bildung
Arbeit
Abschied nehmen: Nach dem Tod eines Mitarbeiters sollte der Vorgesetzte zur Trauerfeier gehen. Auch Kollegen können der Trauerrede zuhören.
Kondolieren beim Tod eines Mitarbeiters nicht nur Chefsache

Der Umgang mit dem Tod eines Menschen ist schwierig. Schon Freunde wissen oft nicht, wie sich gegenüber der trauernden Familie richtig verhalten sollen. Auch für den Arbeitgeber des Verstorbenen gehört es sich zu kondolieren.

mehr
Derzeit herrscht viel Wirbel um das Caterham- Team.
Motorsport

Das Schicksal des Formel-1-Rennstalls Caterham liegt nun in den Händen eines Insolvenzverwalters. Das Management des finanziell schwer angeschlagenen Letzten der Konstrukteurswertung wurde Finbarr O'Connell nach einer unsäglichen Posse um die Besitzverhältnisse übertragen.

mehr
Fußball
Eine Drohne zog in Belgrad eine Fahne mit einer Abbildung Groß-Albaniens über das Stadion.
Serben und Albaner sauer nach UEFA-Urteil

Punktabzug, Geldbußen und Geisterspiele: Die Europäische Fußball-Union UEFA hat nach dem Skandalmatch von Belgrad zwischen Serbien und Albanien beide Verbände bestraft.

mehr
Fußball Clubs: WM 2022 in April/Mai "mögliche Option"

Europas Vereine treiben in der Debatte um die Fußball-Weltmeisterschaft 2022 in Katar die Pläne für einen eigenen Terminvorschlag voran. April und Mai seien "eine mögliche Option" dafür, teilte die Europäische Club-Vereinigung (ECA) auf dpa-Anfrage mit.

mehr
High-Noon für Europas Banken: Am Sonntagmittag wird die Öffentlichkeit endlich erfahren, wie es um die Branche steht.
EU

Die Spannung wächst: Am Sonntag um 12 Uhr will die Europäische Zentralbank die Ergebnisse ihrer umfangreichen Überprüfung der 130 größten Banken der Eurozone vorlegen.

mehr
Lebensmittel
Abgeblasen: Das Management hatte eigentlich die steueroptimierende Fusion mit Fyffes durchziehen wollen
Management ausgebremst: Bananenriese Chiquita bläst Megafusion ab

Chiquita muss seinen Zusammenschluss mit dem irischen Konkurrenten Fyffes zum weltgrößten Bananenkonzern abblasen. Unter dem Druck der Aktionäre gab die Geschäftsführung am Freitag bekannt, nun doch Gespräche über eine Fusion mit dem brasilianischen Safthersteller Cutrale führen zu wollen.

mehr
Internet Amazon schockiert Börse mit hohem Verlust

Der rasante Expansionskurs von Amazon-Chef Jeff Bezos hat dem weltgrößten Online-Händler einen überraschend hohen Verlust beschert. Im dritten Quartal lief ein Minus von 437 Millionen Dollar (345 Mio Euro) auf.

mehr
Ägyptische Soldaten patrouillieren auf einer Straße im Norden des Sinai. Dort starben bei einem der schwersten Anschläge seit dem Sturz des ägyptischen Präsidenten Mursi zahlreiche Menschen, vor allem Soldaten.
Unruhen

Bei einem mutmaßlichen Selbstmordanschlag auf das ägyptische Militär sind mindestens 27 Menschen getötet worden. Weitere 25 Menschen seien bei der Explosion einer Autobombe an einem Kontrollpunkt im Norden der Sinai-Halbinsel am Freitag zum Teil schwer verletzt, berichteten Ärzte.

mehr
Umwelt
Eine Messlatte des Landesamtes für Hochwasserschutz ragt in Magdeburg in die Elbe.
Nationales Hochwasserprogramm beschlossen

Bund und Länder haben ein nationales Programm zum Hochwasserschutz beschlossen, streiten aber weiter über die Finanzierung. Die Umweltministerkonferenz verständigte sich in Heidelberg auf 102 Projekte, um den Flüssen Rhein, Donau, Elbe, Oder und Weser mehr Raum zu geben und so Hochwasserkatastrophen wie zuletzt im Sommer 2013 zu verhindern oder zumindest abzumildern.

mehr
Militär Neues US-Militärhospital entsteht bei Kaiserslautern

In der Westpfalz bei Kaiserslautern entsteht das größte US-Militärhospital außerhalb der Vereinigten Staaten. Rund 780 Millionen Euro investieren die USA und der Bund in das Projekt, das am Freitag mit dem ersten Spatenstich auf den Weg gebracht wurde.

mehr
Übung auf der Isolierstation im Leipziger Klinikum St. Georg.
Gesundheit

Erstmals hat Ebola jetzt auch die US-Millionenmetropole New York und den afrikanischen Staat Mali erreicht. Bei einem Arzt habe sich der Verdacht auf die Krankheit bestätigt, sagte New Yorks Bürgermeister Bill de Blasio.

mehr
Die Winterzeit beginnt - wie kommt man heil da durch?
Die geschenkte Stunde

Am Sonntag werden morgens die Uhren von 3 auf 2 Uhr um eine Stunde auf Winterzeit zurück gedreht. Uns wird eine Stunde geschenkt und wir wachen dann in der „Winterzeit“ auf. Was das mit uns macht, hat MAZ-Autor Lars Grote beschrieben.

mehr
Notfälle Ursache für verheerende Gasexplosion weiter unklar

Nach der schweren Gasexplosion in Ludwigshafen haben sich Polizei, Feuerwehr und Anwohner ein Bild vom Ausmaß des Unglücks gemacht. Nach wie vor war unklar, wieso die Gasleitung bei Bauarbeiten in die Luft flog und einen Menschen in den Tod riss.

mehr
Cristina Scuccia hat eine neue Freundin.
Medien

Italiens singende Nonne Cristina Scuccia hat mit ihrem neuen Album auch US-Musikstar Madonna (56) als Fan gewonnen. Die Sängerin veröffentlichte auf ihrem Instagram-Account Fotos, die sie neben der sizilianischen Ordensschwester zeigen und schrieb dazu "Schwestern fürs Leben".

mehr
Verlage
Der Suhrkamp Verlag wird saniert.
Suhrkamp jubelt über "endgültigen Befreiungsschlag"

Länger als ein Jahr steckte der Suhrkamp Verlag, einst geistige Heimat von Größen wie Theodor W. Adorno, Christa Wolf und Peter Handke, in der Insolvenz. Der erbitterte Widerstand von Miteigentümer Hans Barlach blockierte den Sanierungsplan, den Verlagschefin Ulla Unseld-Berkéwicz zur Kaltstellung ihres ungeliebten Partners ausgeklügelt hatte.

mehr
Kunst Warhol-Auktion: WestLB verkaufte bereits eine Beckmann

Die heiß diskutierte Versteigerung von zwei millionenschweren Warhol-Werken ist nicht der erste Verkauf renommierter Kunst durch Unternehmen in Landesbesitz. Die WestLB habe sich bereits 2006 von einem Gemälde von Max Beckmann getrennt, bestätigte ein Sprecher der WestLB-Nachfolgerin Portigon am Freitag in Düsseldorf.

mehr
Wissenschaftler fanden in dxen toten Seehunden Influenza-Viren vom Typ H10N7.
Tiere

Nun ist auch die genaue Todesursache der seit Anfang Oktober im Wattenmeer verendeten Seehunde geklärt: Die Tiere starben an einer Variante der Vogelgrippe. Forscher fanden in den Kadavern Influenza-Viren vom Typ H10N7, wie die Nationalparkverwaltung im nordfriesischen Tönning mitteilte.

mehr
Umwelt
Ein Spezialist untersucht im Auftrag von Greenpeace ein Kinderkleidungsstück auf chemische Rückstände.
Greenpeace weist gefährliche Stoffe in Kinderkleidung nach

Bei der Untersuchung von Kinderkleidung und Kinderschuhen von Discountern hat die Umweltorganisation Greenpeace gefährliche Chemikalien nachgewiesen. In mehr als der Hälfte von 26 Produkten hätten unabhängige Labore umwelt- und gesundheitsschädliche Chemikalien oberhalb der Vergleichs- und Vorsorgewerte entdeckt, teilte die Organisation mit.

mehr
Wissenschaft Forscher: Komet "Tschury" müffelt

Der Komet "67P/Tschurjumow-Gerassimenko" riecht offenbar ziemlich streng. Wissenschaftler analysierten mit einem in der Schweiz entwickelten Messinstrument in der Raumsonde "Rosetta" die Gashülle um den Kern "Tschurys".

mehr