Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

8°/ 2° Schneeschauer

Navigation:
MAZ Card Online-ServiceCenter
Home
Beschluss für neues Wohngebiet Am Humboldtring

Potsdam droht erneut ein Welterbekonflikt

Der Landeshauptstadt Potsdam droht am Havelufer zwischen Zentrum Ost und der Humboldtbrücke der nächste Konflikt mit den Hütern des Unesco-Welterbes. Die Stadtverordneten haben am Mittwoch die Aufstellung eines Bebauungsplans beschlossen, für den eine als „enge Pufferzone“ besonders geschützte Grünfläche zu Bauland werden soll.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bundesverwaltungsgericht bestätigt Aus für Landesentwicklungsplan Brandenburg

Kommunen für neue Landesplanung

Nachdem der Landesentwicklungsplan nun endgültig für nichtig erklärt wurde, werden Stimmen nach einem Neustart in der Landesplanung laut. Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig hatte eine Beschwerde der rot-roten Landesregierung gegen die Entscheidung des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg (OVG) zur Landesplanung zurückgewiesen.

mehr
Entwurzelte Bäume, Stillstand auf dem Gleis, ein abgesagter Pokalhit

Vorläufige Sturmbilanz für Brandenburg

Das Schlimmste ist vorbei: Das heftige Sturmtief “Niklas“ hat sich seit der Nacht auf Mittwoch über Brandenburg deutlich abgeschwächt. Für Mittwoch rechnete der Deutsche Wetterdienst in Potsdam zwar noch mit Gewittern und kräftigem Wind bis zu 85 Stundenkilometern. Der kräftige Sturm sei aber vorbei. Hier eine erste Bilanz.

mehr
Prozess um getötete Alyssa in Cottbus

Hohe Haftstrafe im Alyssa-Prozess gefordert

Der Mord an der 14-jährigen Alyssa in Eichwalde hat die Menschen im Ort schwer erschüttert. Die Schülerin war von einer Internetbekanntschaft grausam getötet worden. Am Mittwoch hat die Staatsanwaltschaft ihre Plädoyers gehalten. Sie wirft dem 21-jährigen Maurice M. vor, das Mädchen aus verschmähter Liebe mit Dutzenden Messerstichen ermordet zu haben.

mehr
Versuchter Mord in Sieversdorf-Hohenofen (Ostprignitz-Ruppin)

Hundemörder will Ehefrau verbrennen

Schwere Gewalttat in der Gemeinde Sieversdorf-Hohenofen (Ostprignitz-Ruppin): Ein 47-jähriger Mann hat am Dienstag nach einem Streit seine Freundin vermutlich mit Benzin übergossen und sie angezündet. Die Frau erlitt massive Verbrennungen, schwebt aber nach Auskunft der Polizei vom Mittwoch nicht in Lebensgefahr. Der Mann ist der Polizei kein Unbekannter.

mehr
  • Potsdam droht erneut ein WelterbekonfliktKostenpflichtiger Inhalt
  • Kommunen für neue Landesplanung
  • Vorläufige Sturmbilanz für Brandenburg
  • Hohe Haftstrafe im Alyssa-Prozess gefordert
  • Hundemörder will Ehefrau verbrennen
Besucher berichten vom Osterbasar

Der Osterbasar der Pioniere sollte Geld in die „Newtopia“-Kasse spülen. Zwei Besucher berichten nach ihrer Rückkehr aus der TV-Scheune von ihren Eindrücken, überteuerten Basteleien und den Bestimmungen, die für Gäste auf dem Produktionsgelände bei Königs Wusterhausen gelten.

mehr
Überraschender Waffenfund in Ringsleben

Großer Schreck auf dem Campingplatz am Wentowsee. Bei Aufräumarbeiten wurden mehrere Granaten, Brandbomben, zwei Bodensignalraketen und diverse andere Munition gefunden. Was es genau mit den Funden auf sich hat, wollte die Polizei aus ermittlungstechnischen Gründen nicht sagen.

mehr
Brandenburgs Oberbürgermeisterin streift OP-Kittel über

Viele Bürger glaubten an einen Aprilscherz, doch es ist kein Scherz. Brandenburgs Oberbürgermeisterin Dietlind Tiemann (CDU) hat sich am Mittwoch in die laufende Tarifauseinandersetzung zwischen dem Städtischen Klinikum und der Gewerkschaft Verdi eingeklinkt. 

mehr
Finanzminister Christian Görke beim MAZ-Redaktionsbesuch

Immer wieder wurde das Projekt verschoben, nun gibt es einen festen Termin für den Bau der neuen Polizeiinspektion in Falkensee. Brandenburgs Finanzminister Christian Görke (Linke) hat sich beim MAZ-Redaktionsbesuch festgelegt. Zudem äußerte er sich zum neuen Betreuungsschlüssels für Kitas und zum Thema Asylbewerber.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Brandenburgs Finanzminister zu Besuch bei der MAZ

Brandenburgs Finanzminister besucht die MAZ-Lokalredaktion in Oranienburg. Im Gepäck hat er einige Forderungen an die Bundesregierung. Vor allem wünscht er sich mehr Geld für die Bergung von alliierter Weltkriegsmunition; zudem mehr (finanzielles) Entgegenkommen vom Staat beim Thema Asylbewerber. Das Land hält dafür dem Kreis jedenfalls fast 2 Millionen Euro bereit.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Die Beeren sind reif
In den Gewächshäusern von Werder Frucht reifen jetzt die  Tomaten.

Erntezeit in den Gewächshäusern der Werder Frucht Gesellschaft. In den nächsten Monaten wollen die Mitarbeiter neben den Tomaten vier Millionen Stück Gurken und 600 Tonnen Paprika einbringen. Durch die Zahlung des Mindestlohns müssen die Kunden mit höheren Preisen für regionale Produkte rechnen, räumt die Geschäftsführung auf Nachfrage der MAZ ein.

mehr
Wildauer Stadtverordnete beschließen Sanierung

Diese Nachricht verbreitete sich am Mittwoch wie ein Lauffeuer im Wildorado: Die Rekonstruktion des Sport- und Schwimmkomplexes in Wildau wird ab den Sommerferien planmäßig fortgesetzt. „Für uns war das eine freudige Mitteilung“, sagt Wildorado-Vizechefin Petra Lindner.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige
Zukünftig werde ich...


Anzeige
80afb2d4-d78a-11e4-a344-e2ea6e6a1997
Brand in der Potsdamer Mauerstraße – 72-Jähriger kommt ums Leben

In der Potsdamer Mauerstraße ist am Dienstagmittag ein 72-jähriger Mann ums Leben gekommen. Wegen der Löscharbeiten musste die Hegelallee für längere Zeit gesperrt werden.

Im Sommer – traditionell im August – gastierte FAQ auch gern mal unter freiem Himmel in der Schiffbauergasse. Aufnahme von 2013.
Einstellung nach drei Jahren

37 Mal traten Filmauskenner und solche, die es noch werden wollten, monatlich im Thalia-Kino an, um sich über 40 Filmfragen die Köpfe zu zerbrechen. Die Werbewirkung und der Kiosk-Umsatz waren beachtlich. Nun stellt das Thalia das Quiz ein, das am Mittwoch zum 38. Mal stattgefunden hätte – weil es sich angeblich nicht „rentiert“. Ein Nachruf.

mehr
Trio setzt auf Schilder für die Sicherheit
Erinnerung für Besitzer, Warnung an die Diebe

Mit Schildern werden sich Diebe womöglich nicht abschrecken lassen. Wohl aber können die Bürger dazu beitragen, dass ihnen ihr Hab und Gut nicht gestohlen wird. Einen Denkanstoß erhalten sie seit dieser Woche am Bahnof Brück.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Zur Buga brauchen die Organisatoren Personal 142 freie Stellen gemeldet

Die Arbeitsagentur und das Jobcenter in Brandenburg haben 142 offene Stellen im Zusammenhang mit der in gut zwei Wochen beginnenden Bundesgartenschau gemeldet bekommen. Zwei Mitarbeiterinnen des gemeinsamen Arbeitgeberservices kümmern sich schwerpunktmäßig um die Vermittlung, berichtet Geschäftsstellenleiterin Christine Ante.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Umgestürzter Baum im Park Sanssouci
Sturmtief Niklas: Feuerwehrleute im Dauereinsatz

Sturmtief Niklas, das am Dienstag mit Windgeschwindigkeiten um die 100 Kilometer pro Stunde auch über die Region Potsdam hinwegfegte, fielen vor allem Bäume zum Opfer. Die Feuerwehren waren im Dauereinsatz.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Vier-Gänge-Menü für MAZ-Leser
Kochen mit Star-Koch.
Kochen leicht gemacht mit Sternekoch

Der Potsdamer Spitzenkoch Ronny Pietzner schwört auf die traditionelle und regionale Küche. Entsprechend fiel das Vier-Gänge-Menü aus, das er zusammen mit den Gewinnern einer MAZ-Aktion kochte.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Potsdam: Polizeibericht vom 1. April Phantombilder von den Goldmedaillon-Dieben

+++ Innenstadt: Polizei fahndet mit Phantombildern nach Dieben eines Goldmedaillons +++ Schlaatz: Bei Routine-Verkehrskontrolle gehen drei Diebe ins Netz +++ Babelsberg: Mit Skimaske und Kuhfuß sich am Parkscheinautomaten versucht +++

mehr
Auto & Verkehr
Verkehr
Zwei von drei deutschen Autofahrern haben laut einer aktuellen Studie im Straßenverkehr andere mit Gesten und Worten beleidigt.
Deutsche am Steuer unhöflicher als der Rest Europas

Am Steuer sitzt den Deutschen im europäischen Vergleich der Stinkefinger offenbar recht locker. Zwei von drei deutschen Autofahrern (67 Prozent) geben zu, andere Autofahrer mit Gesten und Worten zu beleidigen.

mehr
Beruf & Bildung
Arbeit
Damit sich ein Mitarbeiter im Team nicht isoliert, sollte der Chef mit dem Betroffenen sprechen. Foto: Andrea Warnecke
Chef sollte bei Leistungsabfall mit Mitarbeiter sprechen

Woran liegt das, dass der Kollege dauernd Fehler macht? Wieso ist er ständig gereizt? Hier ist es am Chef, Transparenz zu schaffen, sagt Juliane Dreisbach, Psychologin aus Freudenberg bei Köln.

mehr
Bauen & Wohnen
Immobilien
Nach Sturmtief «Niklas» sollte das Haus auf Schäden überprüft werden.
In fünf Schritten: Schäden am Haus nach Orkan prüfen

Viele Schäden des Orkantiefs "Niklas" sind offensichtlich: Abgedeckte Dächer, umgestürzte Bäume, demolierte Autos. Selbst wenn im Dach keine Ziegel fehlen, kann Wasser in den Dachstuhl eingedrungen sein.

mehr
Ribéry über Wolfsburgs De Bruyne: Sein Stil passt nicht zu Bayern

Franck Ribéry hat sich zurückhaltend zu einem möglichen Tranfer des derzeit beim VfL Wolfsburg unter Vertrag stehenden Kevin de Bruyne zu Bayern München geäußert. Der Belgier sei "kein Spieler, der den Ball nimmt und ins Dribbling geht". Ribéry über Wolfsburgs De Bruyne: Sein Stil passt nicht zu Bayern
Bob Hanning hält sich nicht für geeignet den Posten des DHB-Präsidenten auszufüllen.
Handball

Bob Hanning hat das urlaubsbedingte Schweigen beendet: Gut eine Woche nach dem Rücktritt von Bernhard Bauer als Präsident des Deutschen Handballbundes (DHB) hat der 47-Jährige eigene Ambitionen auf das Amt von sich gewiesen.

mehr
Tennis
Sabine Lisicki (l) gratuliert der Siegerin Serena Williams.
Lisicki verliert Viertelfinale gegen Serena Williams

Die Überraschung gegen den Branchenprimus war greifbar nahe, doch Sabine Lisicki konnte beim Tennis-Hartplatz-Turnier von Miami ihre Chance nicht nutzen. Trotz einer starken und couragierten Leistung kam für die Berlinerin am Mittwoch im Viertelfinale gegen Serena Williams das Aus.

mehr
Motorsport Jackie Stewart bedauert Absage des deutschen F1-Rennens

Der frühere Formel-1-Weltmeister Jackie Stewart bedauert die Absage des Grand Prix in Deutschland. Die Traditionsrennen in Deutschland, Italien, Großbritannien, Frankreich und Monaco sollten immer im Formel-1-Kalender stehen, sagte der Schotte der Nachrichtenagentur AP.

mehr
Ein Börsenhändler spiegelt sich im Logo des Deutschen Aktienindexes (DAX).
Börsen

Der Dax hat am 1. April nahtlos an das abgelaufene Rekordquartal angeknüpft. Negative Impulse aus den USA und das anhaltende griechische Schuldendrama bremsten den deutschen Leitindex allerdings etwas ab.

mehr
Tarife
Aufgrund von Warnstreiks bei der Post kommt es zu Lieferverzögerungen.
Warnstreiks bei der Post verzögern Briefe und Pakete

Warnstreiks bei der Post, Arbeitsniederlegungen bei Amazon - kurz vor Ostern dürften manche Kunden vergeblich auf Briefe, Päckchen und Pakete warten. Bundesweit rief Verdi Post-Zusteller zu Warnstreiks auf.

mehr
Banken Überraschender Rücktritt: Helaba-Chef Brenner geht Ende September

Die Landesbank Hessen-Thüringen (Helaba) bekommt ab Herbst einen neuen Chef. Amtsinhaber Hans-Dieter Brenner kündigte überraschend seinen Rücktritt zum 30. September an.

mehr
US-Außenminister John Kerry während der Gespräche in Lausanne.
Konflikte

Bei den Atomverhandlungen mit dem Iran haben die Beteiligten auch nach Ablauf der selbst gesetzten Frist nach einer Kompromissformel gesucht. Sowohl die fünf UN-Vetomächte plus Deutschland als auch der Iran wollten ein Scheitern der Gespräche im schweizerischen Lausanne verhindern.

mehr
Finanzen
Die Finanzlage Griechenlands ist weiter desaströs. Nun soll ein U-Ausschuss herausfinden, wer für Sparprogramme verantwortlich ist ...
Griechenland steht vor Rückzahlung an Weltwährungsfonds

Den Europartnern fehlt Gewissheit, ob das pleitebedrohte Griechenland in der kommenden Woche eine Rückzahlung von rund 450 Millionen Euro an den Internationalen Währungsfonds (IWF) stemmen kann.

mehr
International Merkel lobt Reformen in Ukraine

Die Ukraine hofft im Konflikt mit Russland auf noch mehr westliche Unterstützung und kann auf Hilfen Deutschlands für den wirtschaftlichen Aufbau zählen. Kanzlerin Angela Merkel (CDU) sprach bei einem Treffen mit Ministerpräsident Arseni Jazenjuk in Berlin von "beachtlichen Reformschritten" etwa beim Kampf gegen Korruption.

mehr
Eine Ölplattform ist vor der südöstlichen Küste Mexikos nach einer Explosion in Brand geraten.
Unfälle

Bei der Explosion einer Ölplattform vor der südöstlichen Küste Mexikos sind nach Betreiber-Angaben mindestens vier Menschen gestorben. Mindestens 16 seien verletzt worden, berichteten die Behörden in Mexiko-Stadt.

mehr
Luftverkehr
Zahlreiche Menschen sind zum Gedenkgottesdienstes nach Haltern gekommen. Bei der Flugzeug-Katastrophe in Südfrankreich sind unter anderem 16 Schüler und zwei Lehrerinnen des Halterner Gymnasiums umgekommen.
Haltern trauert um Opfer der Flugzeug-Katastrophe

Gut eine Woche nach dem Absturz der Germanwings-Maschine dauert die tiefe Trauer in der besonders betroffenen westfälischen Stadt Haltern an. Zu einem öffentlichen Gedenkgottesdienst für die Opfer der Flugzeug-Katastrophe in Südfrankreich kamen am späten Nachmittag zahlreiche Trauernde zur St.

mehr
Wetter Elf Tote während Orkan "Niklas"

Mindestens elf Menschen sind während des Orkans "Niklas" in Deutschland, Österreich und der Schweiz ums Leben gekommen. Der Bahnverkehr, der während des Durchzugs von "Niklas" - den der Deutsche Wetterdienst zu den stärksten Stürmen der vergangenen 30 Jahre zählte - weitgehend stillstand, normalisierte sich wieder weitgehend.

mehr
Sewan Latchinian beruhigt Teilnehmer einer Kundgebung gegen seine Entlassung.
Theater

Rostock (dpa) - Der entlassene Intendant des Rostocker Volkstheaters, Sewan Latchinian, will gegen seine fristlose Kündigung klagen. Dies kündigte er am Mittwoch an.

mehr
Ausstellungen
Die Ikone «Apa Abraham» im Bode-Museum.
Abrahams Erben - Wie am Nil einst Frieden möglich war

Mehr als 600 Jahre lang, von der Römerzeit bis zum Beginn der islamischen Herrschaft, lebten in Ägypten Christen, Juden und Muslime meist gedeihlich miteinander.

mehr
Tiere Eisbär Lars zieht nach Aalborg um

Eisbär Lars, Vater des berühmten Knut und von Fiete, hat den Rostocker Zoo verlassen. Der etwa 320 Kilogramm schwere Bär wurde am Mittwoch nach Aalborg (Dänemark) gebracht.

mehr
Im Instituts für Tropenmedizin am Universitätsklinikum Tübingen werden Ergebnisse zu einer Studie über einen Ebola Impfstoff präsentiert.
Gesundheit

Tübinger Forscher haben einen weiteren, recht erfolgreichen Impfstofftest im Kampf gegen Ebola vorgestellt. Die internationale Studie mit 138 Freiwilligen in Lambaréné (Gabun), Kilifi (Kenia), Genf und Hamburg sei "vielversprechend" verlaufen, sagte Professor Peter Kremsner, Koordinator der Studie und Direktor des Instituts für Tropenmedizin am Mittwoch in Tübingen.

mehr
Wissenschaft
Kappen-Waldsänger sind Langstrecken-Profis.
Kappen-Waldsänger sind Langstrecken-Profis

Trotz eines Körpergewichts von gerade einmal zwölf Gramm sind Kappen-Waldsänger echte Langstrecken-Profis. Im Herbst flattern die kleinen Singvögel auf dem Weg in ihr Winterquartier von Nord- nach Südamerika nonstop über den Atlantik.

mehr
Wissenschaft Geschlechterverhältnis schwankt während der Schwangerschaft

Cambridge (dpa) – Weltweit werden geringfügig mehr Jungen als Mädchen geboren. Zum Zeitpunkt der Empfängnis ist das Verhältnis der Geschlechter allerdings gleich, berichten Forscher aus Großbritannien und den USA in den "Proceedings" der US-Nationalen Akademie der Wissenschaft ("PNAS").

mehr