Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

2°/ -1° Schneeschauer

Navigation:
MAZ Card Online-ServiceCenter
Home
Autobahn-Anschlussstelle bei Brandenburg gesperrt

Betonkrebs lässt die A2 alt aussehen

Knapp 20 Jahre nach dem dreispurigen Ausbau nagt schon der Zahn der Zeit an der Autobahn A2. Auf Höhe der Anschlussstelle Brandenburg macht der Betonkrebs umfassende Ausbesserungen notwendig. Die Auffahrt bleibt deshalb bis kurz vor Beginn der Bundesgartenschau Mitte April gesperrt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Nächste Bramm-Veranstaltung in Brandenburg an der Havel

Bramm am Montag ohne "Pegida"

Am kommenden Montag marschiert die Bramm - "Brandenburger für Meinungsfreiheit und Mitbestimmung" - erneut durch Brandenburg an der Havel. Das "Pegida" haben die Bramm-Veranstalter inzwischen aus ihrem Namen gestrichen. Vergangenen Montag liefen bei der Bramm bekannte Neonazis mit - wie Maik Eminger, Bruder des NSU-Angeklagten André Eminger.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sauna- und Badewelt sowie Gastronomie bleiben offen

Streik in der Therme Bad Belzig

In der Stein-Therme Bad Belzig (Potsdam-Mittelmark) wird am Wochenende gestreikt. Die Sauna- und Badewelt sowie die Gastronomie werden aber trotzdem geöffnet haben, versichert die Geschäftsführung. Die Streik-Forderung: 300 Euro mehr pro Monat für alle Vollzeitbeschäftigten. Der Stadt als Arbeitgeber ist das zu viel.

mehr
Blitzerstatistik für den Landkreis Ostprignitz-Ruppin

Blitzer in Dabergotz legt kräftig zu

Der Landkreis Ostprignitz-Ruppin hat im vergangenen Jahr 781.000 Euro durch Blitzer eingenommen. Das sind nur 9000 Euro weniger als 2013, obwohl wesentlich weniger Geschwindigkeitsverstöße festgestellt wurden. Am häufigsten hat es in der Pritzwalker Straße in Wittstock und in Dabergotz geblitzt. Auch der Verkehrsamtsleiter wurde einmal erwischt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Keine weißen Winterferien in der Region erwartet

In Brandenburg droht Schmuddelwetter

Es ist nicht so einfach. Der Deutsche Wetterdienst rechnet für die nächsten mit einer Schneedecke von einigen Zentimetern, andere Wetterdienste rechnen mit sehr viel weniger oder gar keinem Schnee. So unsicher wie am Wochenende geht es auch in der nächsten Woche weiter. Weiße Winterferien werden es in Brandenburg wohl nicht.

mehr
  • Betonkrebs lässt die A2 alt aussehenKostenpflichtiger Inhalt
  • Bramm am Montag ohne "Pegida"Kostenpflichtiger Inhalt
  • Streik in der Therme Bad Belzig
  • Blitzer in Dabergotz legt kräftig zu Kostenpflichtiger Inhalt
  • In Brandenburg droht Schmuddelwetter
Stadtwerke-Skandal wird im Februar erstmals verhandelt

Der Brandenburger Stadtwerkeskandal wird gut eineinhalb Jahre nach seinem Bekanntwerden vor einem Gericht öffentlich verhandelt. Am 24. Februar kommt es vor einer Schöffenkammer am Potsdamer Amtsgericht zur ersten Verhandlung gegen den Angeklagten Harry H. (58) aus Brandenburg an der Havel. Ihm wird Beihilfe zur gewerbsmäßigen Untreue vorgeworfen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Fahndungserfolg der Polizei

Nach einer Serie von aufgesprengten Zigarettenautomaten in der Prignitz sind zwei 23 und 26 Jahre alte Männer festgenommen worden. Gegen den Jüngeren wurde am Freitag bereits Haftbefehl erlassen, teilte die Polizei in Neuruppin mit. Zuletzt wurde ein Automat am Donnerstagabend in Karstädt gesprengt.

mehr
Bahn geht auf Gewerkschaft zu
Bahn-Personalchef Ulrich Weber in Berlin vor den Tarifverhandlungen von Deutscher Bahn und Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer (GDL).

Bahnkunden müssen vorerst keinen Warnstreik befürchten. Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) nahm ihre Drohung zurück. Die Bahn hatte zuvor kurz vor Ablauf eines Ultimatums einen Vorschuss für die Beschäftigten angekündigt.

mehr
Wachstum im Berliner Speckgürtel

Am späten Donnerstagnachmittag ist im Einwohnermeldeamt von Teltow (Potsdam-Mittelmark) der 25.000. Teltower begrüßt worden. Die Region Teltow/ Kleinmachnow/ Stahnsdorf gehört zu den am schnellsten wachsenden Brandenburger Gebieten im Speckgürtel von Berlin. Schon jetzt kratzt das Gebiet an der Marke von 60.000 Einwohnern.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Geplante Sammelstandortschießanlage bei Krampnitz

Der nahe dem künftigen Wohngebiet Krampnitz geplante moderne Schießplatz der Bundeswehr soll nicht überdacht werden. Wie berichtet, soll auf dem Übungsplatz im Süden der Döberitzer Heide an der B2 für mehr als 14 Millionen Euro eine sogenannte Sammelstandortschießanlage für insgesamt sechs Kasernen in Berlin und dem Umland eingerichtet werden.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Grüne bestimmen Kandidatin für Falkenseer Bürgermeisterwahl

Jetzt ist es offiziell: Ursula Nonnemacher tritt bei der Bürgermeisterwahl in Falkensee (Havelland) am 27. September an. Die Mitgliederversammlung von Bündnis 90/Die Grünen hat die Landtagsabgeordnete einstimmig zur Kandidatin bestimmt. Nonnemacher hat drei Konkurrenten bei der Wahl zum Bürgermeister.

mehr
Vier Männer wegen brutaler Messerattacke auf 16-Jährigen vor Gericht

Vier Männer sind am Freitagvormittag in Cottbus wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung zu mehrjährigen Haftstrafen verurteilt worden. Die Männer sollen Ende 2011 einen 16-Jährigen in Königs Wusterhausen (Dahme-Spreewald) vor einem Kino mit Messerstichen schwer verletzt haben. Hintergrund war ein Streit zwischen Rockern.

mehr
Landkreis stellt neuen Service vor

Seit einiger Zeit gibt es in Teltow-Fläming einen neuen Service für Bewohner. Eltern eines neugeborenen Kindes können nun den sogenannten "Baby-Begrüßungsdienst" nutzen. Am Freitag ist in Kliestow der Service vorgestellt worden - im Haus einer kleinen Familie.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Anzeige
Soll die Schreibschrift abgeschafft werden?


Anzeige
Zirkus-AG in Rheinsberg

Jonglieren, Einrad fahren oder balancieren – bei der Zirkus-AG an der Salvador-Allende-Schule in Rheinsberg können sich die Grundschüler wie in der Manege fühlen. Der Verein Esta Ruppin bietet sein Gauklerkids-Projekt, zu dem die Arbeitsgemeinschaft gehört, jetzt auch in Rheinsberg an.

Einwohnerfragestunde im Klinikum

Die zum 31. März geplante Schließung des Kreißsaals im Ernst-von-Bergmann-Krankenhaus in Bad Belzig schlägt weiter hohe Wellen. Das wurde am Donnerstagabend bei einer vom Klinikum initiierten Einwohnerfragestunde deutlich. Rund 50 Frauen und Männer waren gekommen – viele davon, um ihren Unmut kund zu tun.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Im Bauernkaufhaus in der Bahnhofstraße werden jetzt Spielwaren angeboten
Königs Wusterhausen: Kaufhaus wird umgebaut

Das sogenannte Bauernkaufhaus in der Königs Wusterhausener Bahnhofstraße wird umgebaut. Bis Ostern sollen die Umbauarbeiten abgeschlossen sein. Dann soll es dort keine Klamotten mehr zu kaufen geben. Dafür gibt es künftig Spielzeug, Handtaschen und Rucksäcke zu kaufen. Außerdem ist geplant, einen Fahrstuhl einzubauen.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Rund 100 Angestellte legen auf Initiative der IG Metall für eine Stunde die Arbeit nieder Warnstreik bei Schaeffler

Kurz vor Beginn der nächsten Tarifverhandlungen in Berlin legten rund 100 Beschäftigte des Luckenwalder Unternehmens Schaeffler Technologies am Freitagfrüh die Arbeit nieder und trafen sich vor dem Werkstor zu einem einstündigen Warnstreik. Sie folgten einem Aufruf der IG Metall.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
ANZEIGE: www.Zaunfactory24.de

Bereits seit Jahren vermittelt die Firma Klubek hochwertige Zäune & Tore bereits erfolgreichen Schmiedezäune und Tore im Berliner Umland.

mehr
Vor Treffen zwischen Potsdams Kreativszene und Oberbürgermeister
Interessenkonflikt am Rechenzentrum

Ein öffentlicher Ort für Begegnung- und Austausch im Rechenzentrum an der Breite Straße in Potsdam? Klingt gut und wäre ganz im Sinne der Kreativszene in der Landeshauptstadt. Doch Oberbürgermeister Jann Jakobs hatte bereits vor Tagen "definitiv ausgeschlossen", dass in dem Haus Veranstaltungen stattfinden könnten.

mehr
Potsdam: Polizeibericht vom 30. Januar Betrunkener Autofahrer schlägt Polizisten

+++ Bornstedt: Während der Aufnahme eines Verkehrsunfall am frühen Donnerstagabend bemerkte die Polizisten Alkoholgeruch bei dem Unfallverursacher. Pusten wollte er nicht - und dann eskalierte die Situation etwas +++ Drewitz: Dass der junge Mann keinen Führerschein dabei hatte, war nicht überraschend. Er besitzt zurzeit ja gar keinen +++

mehr
Auto & Verkehr
Auto
Betroffen waren BMW, die seit März 2010 mit dem Vernetzungs-System ConnectedDrive ausgeliefert wurden.
Computer-Hacker könnten Autos knacken

Technisch versierte Autodiebe hätten bis vor wenigen Wochen unter Umständen bei weltweit 2,2 Millionen BMW-Fahrzeugen via Mobilfunk die Türen öffnen können.

mehr
Beruf & Bildung
Hochschulen
Welches Studium bringt mich meinem Berufsziel näher? Vielleicht eins der neuen Angebote. Foto: Kai Remmers
Neue Studiengänge: Von Informatik bis General Management

Die Hochschulen starten mit neuen Studiengängen ins Jahr 2015. Studenten können sich in Personalmanagement, Digitalem Publizieren, Informatik oder Mechatronik ausbilden lassen.

mehr
Bauen & Wohnen
Wohnen
Ob Sand oder Streusplitt - wichtig ist, dass das Streugut eine abstumpfende Wirkung hat. Laut dem Oberlandesgericht Hamm trifft dies bei Holzspäne nicht zu.
Vereisten Gehweg nicht mit Holzspäne streuen

Um Gehwege bei Eisglätte zu sichern, ist ein Streugut unverzichtbar. Wer für den Winterdienst verantwortlich ist, sollte dabei ein wirkungsvolles Granulat verwenden.

mehr
Ausfälle durch Demonstrationen? Polizeigewerkschaft rechnet mit Absage von Fußballspielen

Die andauernden Demonstrationen in Deutschland sorgen für eine Mehrbelastung der Polizisten - die dadurch bei Fußballspielen nicht mehr vor Ort sein können. Fallen dadurch in Zukunft viele Spiele aus? Ausfälle durch Demonstrationen? Polizeigewerkschaft rechnet mit Absage von Fußballspielen
Franck Ribery betet vor Beginn eines Spiels.
Fußball

Nach Protesten mehrerer Vereine und der Spielergewerkschaft VDV hat die Deutsche Fußball Liga (DFL) auf ein angedachtes Fastenverbot für Profis verzichtet. Die DFL bestätigte einen Bericht des Nachrichtenmagazins "Der Spiegel" laut dem im April 2014 in einem Entwurf für einen Mustervertrag ein entsprechender Passus formuliert worden war.

mehr
Fußball
Prinz Ali Bin al-Hussein (l) fordert Amtsinhaber Joseph Blatter heraus.
Prinz Ali konkretisiert Pläne für FIFA-Präsidentschaft

David Ginola ist mit seiner ohnehin als Werbegag betrachteten Kandidatur um das FIFA-Präsidentenamt schon an den Zulassungskriterien gescheitert. Die seriöseren Herausforderer von Amtsinhaber Joseph Blatter haben derweil ihre Kampagnen kurz nach Ablauf der Bewerbungsfrist präzisiert.

mehr
Handball Ausgelaugt und kraftlos: DHB-Team zittert um Olympia

"Irgendwie müssen wir den Kopf frei bekommen und morgen irgendwie gewinnen", sagte Spielmacher Michael Kraus. Im ersten Spiel der Platzierungsrunde um die Ränge fünf bis acht hatten er und seine Kollegen in Doha mit 23:28 (11:13) gegen Kroatien verloren.

mehr
Andrea Nahles und ihr polnischer Amtskollege Wladyslaw Kosiniak-Kamysz geben anlässlich der Vereinbarung über die Zahlung von Mindestlöhnen für ausländische Lkw-Faher.
Arbeitsmarkt

Der deutsche Mindestlohn verärgert Spediteure in der EU - er gilt auch für ausländische Lkw-Fahrer. Nun lenkt Berlin ein und stoppt vorerst einen Teil der Regeln.

mehr
Konjunktur
Auftrieb erhielt die Konjunktur durch Konsumausgaben, die im Weihnachtsquartal so stark wuchsen wie seit neun Jahren nicht mehr.
US-Wirtschaft drosselt Tempo

Die US-Wirtschaft hat sich nach einem fulminanten Halbjahr wieder deutlich abgeflaut. Im vierten Quartal letzten Jahres legte das Bruttoinlandsprodukt (BIP) aufs Jahr gerechnet um 2,6 Prozent zu, wie das Handelsministerium in Washington in einer ersten Schätzung mitteilte.

mehr
Konjunktur Russlands Notenbank senkt Leitzins überraschend

Trotz des massiven Rubelverfalls der vergangenen Monate hat die russische Zentralbank den Leitzins überraschend um 2 Prozentpunkte auf 15 Prozent gesenkt. Der niedrigere Zinssatz mache Kredite für die krisengebeutelten Unternehmen billiger, sagte Notenbankchefin Elvira Nabiullina Agenturen zufolge.

mehr
AfD-Parteigründer Bernd Lucke zusammen mit dem stellvertretenden Sprecher Alexander Gauland (l) vor Beginn des Parteitags.
Parteien

Kurz vor dem offiziellen Beginn des Bundesparteitages der Alternative für Deutschland (AfD) hat der Parteivorsitzende Bernd Lucke versucht, den innerparteilichen Streit über Zuwanderung und Islam zu entschärfen.

mehr
Finanzen
Eurogruppen-Chef Dijsselbloem (L) und Finanzminister Varoufakis: In Athen ist es zum Eklat gekommen.
Athen lehnt Kooperation mit Troika ab

Bereits im Wahlkampf hatte sich diese Konfrontation mit den Europartnern angedeutet. Und jetzt stellt sich die neue griechische Regierung tatsächlich offen gegen die Geldgeber.

mehr
Regierung Keine Prügel für saudischen Blogger

In Saudi-Arabien wurde die Prügelstrafe gegen den saudischen Blogger Badawi wegen Islambeleidigung erneut ausgesetzt - und eine Kollegin kam frei. In den Fall des wegen Islambeleidigung zu 1000 Stockhieben verurteilten Bloggers Raif Badawi kommt Bewegung.

mehr
Hundedame «Buffy» tobt im Schnee.
Unfälle

Starke Schneefälle und eisglatte Straßen haben am Freitag in Deutschland zu gefährlichen Lawinen sowie Unfällen, Behinderungen und sogar Schulausfällen geführt.

mehr
Brauchtum
Die undatierte Grafik zeigt in Köln das Siegermotiv für den Karnevalswagen zum Thema Meinungsfreiheit: «
Kölner Narren gestehen nach "Charlie-Hebdo"-Stopp Fehler ein

Nach dem Stopp des "Charlie-Hebdo"-Wagens übt das Festkomitee Kölner Karneval Selbstkritik. "Im Nachhinein müssen wir erkennen, dass es möglicherweise keine so gute Idee war, den Entwurf so frühzeitig zu präsentieren und damit einen langen Zeitraum für die Entwicklung von Schreckensszenarien zu lassen", heißt es auf der Facebook-Seite des Kölner Karnevals.

mehr
Prozesse Vergewaltigungsopfer aus Indien verklagt Uber in den USA

Eine Frau, die in Neu Delhi von einem Uber-Fahrer vergewaltigt worden sein soll, hat den Fahrdienstvermittler in den USA verklagt. Uber stelle sein Profitstreben über die Sicherheit der Passagiere, heißt in der Anzeige.

mehr
Ex-"Glücksrad"-Fee Maren Gilzer bei der Abreise.
Medien

Der größte Aufreger in der Dschungelshow 2015? Da muss der eingefleischte Dauergucker des alljährlichen RTL-Spektakels "Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!" schon einmal richtig im Gedächtnis kramen.

mehr
Musik
Jay-Z setzt auf Streaming.
Jay-Z kauft Musikdienst

Rapstar Jay-Z will sich einen eigenen Musikdienst zulegen. Der 45-Jährige will die schwedische Firma hinter dem auch in Deutschland aktiven Abo-Service WiMP und dem US-Ableger Tidal übernehmen.

mehr
Buntes Murmeltier Phil wagt neue Wetterprognose

Auch in diesem Jahr richtet sich am Murmeltiertag alle Aufmerksamkeit auf Punxsutawney, ein kleines Städtchen im US-Staat Pennsylvania. Dort lebt Amerikas berühmtester Wetterprophet.

mehr
Experimente mit Küken. Foto: Science/dpa
Wissenschaft

Anders als Menschen im arabischen Raum lassen Europäer Zahlreihen von links nach rechts aufsteigen. Experimente mit Küken legen nun nahe, dass auch das Gehirn natürlicherweise kleinere Zahlen mit der linken Seite und größere Zahlen mit der rechten Seite assoziiert.

mehr
Gesundheit
Die WHO hat in Guinea, Liberia und Sierra Leone bislang 22 057 infizierte Menschen registriert.
Weiterer Ebola-Impfstoff im Test gut verträglich

Ein weiterer Ebola-Impfstoff ist nach Forscherangaben gut verträglich und aktiviert das Immunsystem. Er wurde an 60 gesunden Freiwilligen getestet. Die Zahl der Antikörper gegen Ebola sei nach der Impfung deutlich gestiegen, schreiben die Forscher um Adrian Hill von der britischen Universität Oxford im "New England Journal of Medicine".

mehr
Raumfahrt Nasa verschiebt Satellitenstart  

Washington (dpa) - Die US-Raumfahrtbehörde Nasa hat den für Donnerstag (15.20 MEZ) geplanten Start eines Satelliten zur Messung der Bodenfeuchte verschoben. Ursachen waren starke Winde, teilte die Nasa auf dem Vandenbelt Air Force Stützpunkt in Kalifornien mit.

mehr