Volltextsuche über das Angebot:

29°/ 14° wolkig

Navigation:
Home
Wenn das Wiegen zum Zwang wird.Foto: fotolia
Drastischer Anstieg von Ess-Störungen

Immer mehr Brandenburger hungern sich krank

Zwischen Diätwahn und Fress-Attacken: Immer mehr Brandenburger lassen sich wegen einer Ess-Störung behandeln. Gerade unter Teenagern sind die Zahlen sprunghaft angestiegen. Schuld daran sind Leistungsdruck und ein falsches Schönheitsideal, warnen Experten. Vor allem eine Gruppe ist besonders gefährdet.

mehr
Jann Jakobs mahnende Worte
Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs..

Das geplante Kulturgutschutzgesetz sorgt für Unruhe in der Kulturszene. Jetzt hat Hasso Plattner angekündigt, seine Privatsammlung nicht dauerhaft im Palais Barberini in Potsdam zu lassen. Potsdams Oberbürgermeister Jann Jakobs ist entsetzt. Er sieht das Grundgerüst des Barberini-Projektes gefährdet und befürchtet einen „kulturpolitischen Skandal allerersten Ranges“.

mehr
13. Fährfest in Caputh
Oberwasser statt Unterwelt: Orpheus und Eurydike begeisterten das Publikum.

Oberwasser statt Unterwelt hieß es am Samstag für Orpheus und Eurydike in Caputh. Der griechischen Sagenwelt entstiegen, begeisterte ihre unsterbliche Geschichte die Besucher des Fährfestes. Bereits zum 13. Mal lockte das Massenspektakel ans Gemünde.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kollision mit Straßenbaum
Das Opfer verstarb am Unfallort, Reanimationsmaßnahmen blieben erfolglos.

Schwerer Verkehrsunfall am Sonntagmorgen auf der B 96. Ein Renault kollidiert mit einem Straßenbaum. Der Fahrer, 72 Jahre alt, verstirbt noch an der Unfallstelle. Versuche der Retter, den Mann zu reanimieren, blieben erfolglos.

mehr
Karneval auf dem Rhin
Bunt und ausgelassen ging es bei der  Korsofahrt zu. Auch ein paar Hippies hatten sich mit ihrer Friedensbotschaft auf den Rhin gewagt.

Die traditionelle Korsofahrt auf dem Rhin in Alt Ruppin zog am Sonnabend wieder viele Schaulustige an. Sie sahen dabei zu, wie mehr als 30 bunt geschmückte Boote an ihnen vorbeizogen. Eines war schöner als das andere. Die Jury hatte es bei der Bewertung nicht leicht.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
170 Teilnehmer in Brandenburg/Havel
Der Spaß stand im Vordergrund beim Brückenschwimmen in der Havel.

Zum 25. Mal lud der DLRG Stadtverband Brandenburg am Samstag zum Brückenschwimmen eingeladen. 170 Erwachsene und Kinder nahmen teil. Einige ambitionierte Vereinsschwimmer lieferten sich einen Kampf bis zum letzten Meter.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Lustgarten-Planungswerkstatt in Potsdam
Hans-Jürgen Scharfenberg (Linke).

520 000 Euro hat die Planungswerkstatt für die Neugestaltung des Lustgartens gekostet. Eine Menge Geld für wenig Bürgerbeteiligung, findet Linke-Stadtfraktionschef Hans-Jürgen Scharfenberg. Das Land gab nur „oberflächliche“ Antworten auf seine Kleine Anfrage.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Weitere Aktionen gegen Boots-Fahrverbot am Ketziner Brückenkopf
Der RBB berichtete  über den Protest in Ketzin.

Rathauschef Bernd Lück (FDP) will dafür sorgen, dass Anlieger vom Ketziner Brückenkopf mit Booten auf dem Wasserweg zu ihren Grundstücken gelangen können. Die Bürgerinitiative, die seit Wochen gegen ein Fahrverbot mobil macht, zeigte sich zufrieden. Am Sonntag drehte der RBB zu dem Thema in Ketzin.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Leichen pflastern seinen Weg
Noch leben alle: König Edward IV strebt mit seinem Gefolge in den Thronsaal.

Die Shakespeare-Trilogie in Netzeband geht in die Zielgerade. Am Sonnabend feierte Shakespeares Königsdrama „Richard III.“ seine umjubelte Premiere. Das engagierte Ensemble um Regisseur Hermann Höcker agiert in gewohnt-grandioser Netzeband-Manier: mit expressiven Masken, starken Stimmen und großer Gestik – unter der zauberhaften Naturkulisse des Gutsparkes.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Boxen in Potsdam
Ramona Kühne (r.) besiegt Doris Köhler.

16 Monate stand sie nicht mehr im Ring. Nach einem Kreuzbandriss im rechten Knie meldete sich Profiboxerin Ramona Kühne aus Rangsdorf am Samstagabend in Potsdam mit einem Punktsieg gegen die Österreicherin Doris Köhler eindrucksvoll zurück.

mehr

Was halten Sie von der Idee, den Acht-Stunden-Arbeitstag abzuschaffen?



Anzeige
22edbdb4-375f-11e5-a913-f2b4e5770ad1
Shakespeare in Netzeband

Mit König Richard III. präsentiert der Theatersommer Netzeband 2015 eine der weltbekanntesten Tragödien um Intrigen und Macht. In der schönen Kulisse des Gutsparkes am Fuße der Temnitzkirche erleben die Zuschauer bestes Synchrontheater.

Julia Adam und Philipp Schöner befestigen ihre Papierstreifen.
Fernost meets Havelland
Japan vor der Haustüre

Bartschendorf gehört zwar nicht mehr direkt zum Havelland, es liegt aber nicht weit von der Kreisgrenze. Und das Dorf hat etwas Besonderes zu bieten, das auch viele Havelländer anlockt. Der japanische Garten von Reiner und Gesine Jochems. Hier wurde jetzt Tanabata gefeiert.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Lotte-Lehmann-Akademie eröffnet
Begrüßung der Teilnehmer und Dozenten auf dem  Markt.
Elf Länder in Perleberg zu Gast

Mit dem Vorsingen der Teilnehmer begann am Samstag in Perleberg die siebente Lotte-Lehmann-Akademie. Zuvor waren die jungen Sänger, die aus elf Ländern kommen, sowie die Dozenten auf dem Großen Markt begrüßt worden.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Konzert in Dranse Bravo-Rufe in der Kirche

Gabriele Becker-Paul aus Fehrbellin sang in Dranse. Auf Gage verzichtete sie. Das Geld kommt der Kirchensanierung zugute. Die Gemeindeglieder haben schon viel gesammelt.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Potsdamer Konferenz vom 17. Juli bis 2. August 1945
Die fünf "D“ der "Großen Drei"

Die Potsdamer Konferenz zwischen den Staats- und Regierungschefs der USA, Großbritanniens und der Sowjetunion vom 17. Juli bis 2. August 1945 war die letzte der drei Kriegskonferenzen der "Großen Drei". Harry Truman, Josef Stalin und Winston Churchill (später Clement Attlee) fassten weitreichende Beschlüsse. Bekannt sind vor allem die fünf D geworden.

mehr
Potsdamer DLRG-Taucher entmüllen Alte Fahrt
Sogar ein Verkehrsschild holte dieser Einsatztaucher aus der Alten Fahrt.
Flaschen, Verkehrsschilder, Fahrräder

Zum 19. Mal haben Tauchteams der Potsdamer und Berliner Deutschen Lebensrettungsgesellschaft (DLRG) die Alte Fahrt vom Müll befreit. Was sie am Sonnabend gefunden haben: Fahrräder, Einkaufswagen, Verkehrsschilder, Flaschen. Aufgeräumt wurde fürs Inselschwimmen, das am 8. August stattfindet.

mehr
Potsdamer Polizeibericht am 2. August Ein Schwerverletzer nach Brand

+++ Templiner Vorstadt: Feuer beim Schrauben in der Garage ausgebrochen +++ Innenstadt: Betrunken vom Rad gestürzt +++ Babelsberg: Mit 2,26 Promille auf Tour +++ Babelsberg: Frau will einparken und setzt Auto gegen die Wand +++

mehr
Bauen & Wohnen
Sanierung in Falkensee
Der Wohnblock in der Coburger Straße wird saniert.
Gefragte kleine Wohnungen

Jahrelang stand der Wohnblock in der Coburger Straße von Falkensee leer und verkam zur Bauruine. Mehrmals wechselten das Objekt die Besitzer, nun wird das Haus wieder hergerichtet. Die kleinen Appartments sind gefragt.

mehr
Auto & Mobiles
Von bodenständig bis digital
Geschäftsführer Frank Motejat im Skoda-Autohaus.
Digitalisierung im Autohaus Mothor

Mothor-Chef Frank Motejat baut zwei seiner drei Brandenburger Autohäuser komplett um. Nicht nur die Optik ändert sich, auch der Service: Der Kunde wird künftig mit allerlei elektronischen Spielereien beeindruckt und informiert.

mehr
Ausbildung & Beruf
Umdenken am Arbeitsmarkt
Migranten sollen an den Arbeitsmarkt herangeführt werden.
Potsdamer Jobcenter unterstützt Flüchtlinge

Die Landesregierung und die Potsdamer Arbeitsagentur starten eine Initiative zur besseren Eingliederung von Migranten in den regionalen Arbeitsmarkt. Bislang war das Programm mit Berufspraktika deutschen Jugendlichen vorbehalten. Der Mangel an Lehrlingen hat nun zu einem Umdenken geführt.

mehr
Der FC Arsenal gewann auch in diesem Jahr den englischen Supercup.
Fußball
Arsenal besiegt Chelsea und verteidigt Supercup

Die deutschen Fußball-Weltmeister Mesut Özil und Per Mertesacker haben mit dem FC Arsenal den ersten Titel der Saison in England gewonnen. In einem intensiven Spiel bezwang der FA-Cup-Sieger im Community Shield den englischen Meister FC Chelsea mit 1:0 (1:0).

mehr
Schwimmen
Die Staffel um Paul Biedermann hat das Olympia-Ticket gebucht.
Biedermann erfüllt WM-Pflicht - Wenk mit deutschem Rekord

Paul Biedermann erfüllte pflichtgemäß die erste Mission, vor seiner großen WM-Prüfung auf der Lieblingsstrecke schlugen erst einmal andere mit Weltrekord und einer deutschen Bestzeit zu.

mehr
Tennis Nadal gewinnt mit Powertennis und Stichs Hilfe in Hamburg

"Vamos Rafa" hallte es bei fast spanischen Temperaturen über den ausverkauften Centre Court am Rothenbaum, und Rafael Nadal kämpfte sich mit Powertennis zum Turniersieg.

mehr
Vivian Böllersen hat sich im Studium auf den Anbau von Walnüssen spezialisiert.
Regionale Wirtschaftsförderung
Junge Landwirte auf Ackersuche

Bei stetig steigenden Ackerpreisen im Land Brandenburg fällt es jungen Landwirten schwer, ihre Existenzen in der Mark zu gründen. Willi Lehnert ist Gründungsvater der Genossenschaft „Ökonauten eG“, die Bauern dabei unterstützt, Ackerboden für ökologischen Anbau zu finanzieren und Lebensmittel regional anzubauen und zu vermarkten.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Flüchtlinge
Marcel Fratzscher, Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung.
DIW-Chef: Deutschland auf Zuwanderung angewiesen

Deutschland braucht aus Sicht des Wirtschaftsinstituts DIW ein Einwanderungsgesetz. "Zur Sicherung des Wohlstands ist Deutschland immer stärker auf Zuwanderung angewiesen", sagte der Präsident des Deutschen Instituts für Wirtschaftsforschung (DIW), Marcel Fratzscher, am Samstag der Deutschen Presse-Agentur in Berlin.

mehr
Schifffahrt Größtes Containerschiff der Welt in Hamburg getauft

Das größte Containerschiff der Welt ist in Hamburg auf den Namen "MSC Zoe" getauft worden. Taufpatin und Namensgeberin ist die vierjährige Zoe Vago, eine Enkelin des Firmengründers und MSC-Vorstandsvorsitzenden Gianluigi Aponte.

mehr
Bundesjustizminister Heiko Maas hat Generalbundesanwalt Harald Range frühzeitig auf die heikle Problematik gegen Journalisten wegen Landesverrats zu ermitteln hingewiesen.
Internet
Maas hat Range vor Ermittlungen gegen Netzpolitik gewarnt

Verfassungsschutz und Bundesanwaltschaft machen sich gegenseitig für die heftig kritisierten Ermittlungen gegen Journalisten wegen Landesverrats verantwortlich.

mehr
Flüchtlinge
Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer während des ARD-Sommerinterviews mit Rainald Becker.
Seehofer: Flüchtlingstreffen im September

Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat die Bundesregierung aufgefordert, das für den Herbst geplante Bund-Länder-Flüchtlings-Treffen auf September vorzuziehen.

mehr
Konflikte Netanjahu verspricht "Null Toleranz" gegen Hassverbrechen

Nach den Anschlägen auf eine palästinensische Familie und auf eine Schwulenparade hat der israelische Ministerpräsident Benjamin Netanjahu eine Politik der "Null Toleranz" gegen Hassverbrechen angekündigt.

mehr
Die Tötung des 13-jährigen «Cecil» hat in der vergangenen Woche weltweit Empörung ausgelöst.
Tiere
Simbabwe verbietet nach Tod von Cecil Löwenjagd

Nach der Tötung des berühmten Löwen "Cecil" hat Simbabwe mit einem Jagdverbot auf Löwen, Leoparden und Elefanten reagiert. Eine solche Jagd sei nur noch mit schriftlicher Behördengenehmigung sowie in Begleitung von Mitarbeitern eines Parks gestattet, zitierte die Zeitung "New Zimbabwe" eine Mitteilung des Chefs der Parkbehörde vom Samstag.

mehr
Notfälle
Nach dem Fund der Leiche des Familienvaters sucht die Polizei weiter nach der ebenfalls vermissten Mutter und Tochter.
Keine neuen Hinweise auf vermisste Frau und ihre Tochter

Die Ermittler befürchten ein Familiendrama: Seit Beginn der Sommerferien in Niedersachsen vor über einer Woche werden an der Elbe eine 43-jährige Mutter und ihre 12 Jahre alte Tochter vermisst.

mehr
Luftverkehr Malaysische Regierung: Fund ist Teil von Boeing 777

Fast eineinhalb Jahre nach dem mysteriösen Verschwinden von Flug MH370 könnte es in dem Fall bald eine erste Gewissheit geben. Das am Mittwoch auf La Réunion angeschwemmte Flugzeugteil wurde eindeutig als Flügelklappe einer Boeing 777 identifiziert - das erklärte der malaysische Verkehrsminister Liow Tiong Lai am Sonntag.

mehr
Dave Grohl, Sänger und Gitarrist der US-Rockband Foo Fighters, auf der Bühne des Ansan M Valley Rock Festivals 2015 in Südkorea.
Musik
Foo-Fighters-Fans landen Internet-Hit

Eine eindrucksvolle Video-Einladung aus Italien an die Foo Fighters ist im Internet zum Klick-Hit geworden. Innerhalb von nur drei Tagen wurde der Clip allein bei YouTube fast 15 Millionen Mal angesehen.

mehr
Musik
Besucher des W.O.A. (Wacken Open Air) feiern vor den Bühnen.
Festival in Wacken beendet - Vorbereitungen für 2016 laufen

Nach Wacken ist vor Wacken: Wenige Stunden nach dem letzten Konzert des Heavy-Metal-Festivals in Schleswig-Holstein richtet sich der Blick bereits auf 2016. Die Veranstalter kündigten erste Bands an: So sollen Blind Guardian, Ministry und Steel Panther auftreten.

mehr
Leute Monaco-Spross Casiraghi ist nun auch kirchlich verheiratet

Nun haben sie sich auch kirchlich getraut: Eine Woche nach der standesamtlichen Zeremonie in Monaco sind Pierre Casiraghi (27) und Beatrice Borromeo (29) vor den Altar getreten.

mehr
Geflügelfleisch ist häufig mit krankmachenden Keimen belastet.
Gesundheit
Schlechte Hygiene in Schlachthöfen führt zu mehr Erkrankungen

Geflügelfleisch ist häufig mit krankmachenden Keimen belastet: Die Zahl der von einem bestimmten Keim verursachten Darmerkrankungen ist laut einem Bericht des "Spiegel" in den vergangenen zehn Jahren deutlich gestiegen.

mehr
Wissenschaft
32 Studenten haben an der Universität Stuttgart ihre Konzepte für eine zukünftige Raumstation vorgestellt.
Workshop zur ISS-Nachfolge: Raumstationen als Zwischenlager?

Ein Nachfolger der Internationalen Raumstation ISS könnte als eine Art Zwischenlager oder Tankstelle im Weltraum schweben. Von dort aus sollten Maschinen und Menschen Missionen zu Mond und Mars starten.

mehr
Geschichte Atomkatastrophen verursachen schwere psychische Folgen    

Atomkatastrophen wie in Tschernobyl oder Fukushima haben einer Studie zufolge für die Opfer gravierende, oft übersehene psychische Folgen. Zum 70. Jahrestag der Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki fordern Forscher der Fukushima Medical University im Medizinjournal "The Lancet", die betroffene Bevölkerung über die tatsächlichen Gesundheitsrisiken durch Atomunfälle besser aufzuklären.

mehr