Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

7°/ 4° wolkig

Navigation:
MAZ Card Online-ServiceCenter
Home
Mehr Bau- und Finanzkompetenz für Kontrollgremium gefordert

BER-Aufsichtsrat vor dem Umbau

Der BER-Aufsichtsrat vor einem Umbau: Der designierte Berliner Regierungschef Michael Müller (SPD) zeigte sich gegenüber der MAZ offen für einen externen Aufsichtsratschef. Dennoch will er selbst in den Aufsichtsrat. Brandenburgs Plan für die zukünftige Besetzung des Kontrollgremiums scheinen daher ungünstig.

mehr
Bundeswehreinsatz in Afghanistan hat dramatische Folgen

Das schlimme Leiden eines Ex-Soldaten

Christian Huebel war Bundeswehrsoldat. Jetzt ist er nicht mehr arbeitsfähig. Er ist krank. Er war schon lange krank. Erkannt hat das keiner. Auch nicht, als es um den Marschbefehl nach Afghanistan ging. Nach seiner Rückkehr wird er bald aus dem Dienst entlassen. Doch Ruhe findet er nicht. Im Gegenteil. Alles wird noch schlimmer...

mehr
Polizei sichert Zettel von Johannes Giertz im Pritzwalker Safe

Magier sagt MAZ-Schlagzeilen voraus

Magier Johannes Giertz behauptet, er können die Schlagzeilen der MAZ eine Woche im Voraus vorhersagen. Die MAZ nahm die Herausforderung an - und die Polizei sowie der Chef der Sparkasse sorgten dafür, dass seine Vorhersage gut gesichert im Safe der Bank eingeschlossen wurde. Bei der Übergabe wurde es selbst dem Magier etwas mulmig.

mehr
Passagieren überwältigen 23-jährigen Mann

ICE-Schütze im Maßregelvollzug

Ein junger Mann flippt am Freitagmorgen in einem Zug von Berlin nach Hamburg aus. Während einer Fahrkartenkontrolle zieht er plötzlich eine Schreckschusswaffe und schießt um sich. Mutige Fahrgäste überwältigen den Mann. Im Gepäck des 23-Jährigen soll sich ein mysteriöser Brief befunden haben. Der 23-Jährige sitzt jetzt im Maßregelvollzug.

mehr
Die 183. Bombe in Oranienburg ist unschädlich gemacht

Moderne Technik gegen Weltkriegsmunition

Aufatmen in Oranienburg: Eine weitere Weltkriegsbombe ist unschädlich gemacht worden. Allerdings hatten die Sprengmeister einige Mühe. Doch nachdem die Experten das Schneidegerät neu justiert hatten, konnte der Kopfzünder entfernt und die Gefahr für die Oranienburger gebannt werden - vorerst zumindest.

mehr
  • BER-Aufsichtsrat vor dem Umbau
  • Das schlimme Leiden eines Ex-Soldaten
  • Magier sagt MAZ-Schlagzeilen voraus
  • ICE-Schütze im Maßregelvollzug
  • Moderne Technik gegen Weltkriegsmunition
Fünf Pkw-Insassen teilweise verletzt

Fünf verletzte Pkw-Insassen und ein Straßenbahnfahrer unter Schock: in der Nacht zu Samstag rammte auf der Heinrich-Mann-Allee in Potsdam eine Straßenbahn einen Pkw. Erst am frühen Morgen wurden die Gleise wieder freigegeben. Der Unfallablauf scheint klar, doch eine Frage stellt sich: wer hat den Pkw gefahren?

mehr
Innenminister Karl-Heinz Schröter will mehr Nachwuchsarbeit

Die Feuerwehren in Brandenburg haben mit einem Mitgliederschwund zu bekämpfen. Auch Brandenburgs Innenminister Karl-Heinz Schröter zeigte sich am Samstag besorgt über die Entwicklung. Zukünftig müsse man bereits Kinder und Jugendliche für die Arbeit begeistern, so der Minister.

mehr
CDU kritisiert Personalplanung

Das Thema Polizeireform ist nicht neu, aber nun liegen aktuelle Zahlen auf dem Tisch: Auf 7800 soll die Zahl der Polizisten in Brandenburg sinken, das sieht die umstrittene Strukturreform der Landesregierung vor. Doch diese Zahl sei nicht zu halten, warnt die Opposition. Denn Hunderte Beamte gehen bald in den Ruhestand.

mehr
Brandenburg und die Strategie "Europa 2020"

Die Strategie "Europa 2020" umfasst fünf ambitionierte Kernziele. Bei einem sei man schon im Soll, ein weiteres könnte bald erreicht sein und bei den anderen drei Zielen seien in Brandenburg Fotschritte zu erkennen, aber man müsse halt noch einiges verbessern, so Brandenburgs Europaminister Helmuth Markov.

mehr
Hohe Kriminalität in der Grenzregion

Sie tragen gelbe Westen und sollen Kriminellte abschrecken: In Guben werden ab dem 24. November 2014 männliche Verwaltungsmitarbeiter auf Streife gehen. Grund sei die hohe Kriminalität in der Grenzregion, heißt es. Seit geraumer Zeit sind dort bereits zusätzliche Polizeistreifenwagen unterwegs.

mehr
Männer haben versucht in Ludwigsfelde Geldautomat zu sprengen

Der Polizei hat am Donnerstag in Berlin und Nauen zwei Männer festgenommen, die beschuldigt werden, einen Sprengstoff-Anschlag auf einen Geldautomaten in Ludwigsfelde verübt zu haben. Die Männer sitzen in Untersuchungshaft. Sie sind der Polizei keine Unbekannten. Es wird geprüft, ob die Täter auch für andere Sprengungen verantwortlich sind.

mehr
Fahrgäste loben die Unterführung am Bahnhof Königs Wusterhausen

Seit etwa einem Tag ist nun der Tunnel am S-Bahnhof Königs Wusterhausen offen. Darüber freuen sich viele Fahrgäste, denn sie müssen nicht mehr Asthmatreppe nutzen. Doch im Tunnel gab es bereits die ersten Schmierereien, die entfernt werden mussten. Am Wochenende wird die Treppe demontiert.

mehr
Maximilian Zimmer trifft doppelt

Sieg beim Tabellenletzten: In der Regionalliga Nordost hat sich der SV Babelsberg 03 souverän beim ZFC Meuselwitz durchgesetzt. Mit einem Doppelschlag in der Mitte der ersten Halbzeit setzte Nulldrei stellte Nulldrei frühzeitig die Weichen in Richtung Sieg. Am Ende stand ein 3:1 Auswärtserfolg.

mehr
Veranstalter setzen auf Kunstgewerbe

Alle Jahre wieder riecht es in Brandenburgs Innenstädten ab Anfang Dezember nach Glühwein, gebrannten Mandeln und Grünkohl. Ganz klar: Die Weihnachtsmärkte haben Saison und die Händler freuen sich auf Umsatz. In diesem Jahr setzen die Veranstalter besonders auf Kunstgewerbe.

mehr
Anzeige
Matthias Platzeck ist für ein Einlenken gegenüber Russland. Richtig so?


Anzeige
Tickets ab Montag im Verkauf - Highlights: Olaf Schubert oder "Cavewoman"

Das Programm für die neue Saison im Luckenwalder Stadttheater steht. Die Tickets für die Veranstaltungen werden ab Montag verkauft. Ein Blick ins Programmheft lohnt sich allemal. Denn bis Juni sind einige Höhepunkte geplant. Unter anderem kommen Musiker von Silly nach Luckenwalde, auch einige der bekanntesten Komiker werden auftreten.

mehr
Wochenrückblick: 17. bis 23. November

Jede Woche blicken unsere Lokalredakteure auf die vergangenen sieben Tage und die kleinen und großen Themen zurück. Diese Woche: Jan Bosschaart über die beeindruckende Kunst der hoch entwickelten Verschwörungstheorie und ihre Folgen anhand zweier prominenter Beispiele in der Landeshauptstadt.

mehr
Anzeige
Beruf & Bildung
Arbeit
Ärzte, Steuerberater und Rechtsanwälte in Deutschland besitzen die teuersten Autos.
Ärzte fahren die teuersten Autos - Zahnarzthelfer die günstigsten

Welche Berufsgruppe fährt die teuersten Autos? Dieser Frage ist man an der Universität Rosenheim nachgegangen. Das Ergebnis: Ärzte lassen sich ihren Wagen besonders viel kosten.

mehr
Bauen & Wohnen
Wohnen
Klavierspielen in der Mietwohnung: Dagegen ist nichts einzuwenden, solange die Ruhezeiten eingehalten werden.
Mieter dürfen musizieren

Natürlich geht es den Nachbarn schon mal auf die Nerven, wenn jemand ständig sein Instrument spielt. Das ändert aber nichts an der Tatsache, dass das Musizieren erlaubt ist - wenn die üblichen Ruhezeiten beachtet werden.

mehr
Auto & Verkehr
Auto
Einwandfreie Scheinwerfer sind besonders in der dunklen Jahreszeit Pflicht - der diesjährige Licht-Test stellte jedoch Mängel an jedem dritten Auto fest.
Licht-Test entlarvt Blender - Mängel an jedem dritten Auto

Jedes dritte Auto im diesjährigen Licht-Test wies Mängel an Scheinwerfern oder Rücklichtern auf. 32,9 Prozent der Lichtanlagen funktionierten nicht einwandfrei oder waren falsch eingestellt.

mehr
Lionel Messi ist nun alleiniger Rekordhalter in der Primera Division. 
Fußball

Fußball-Superstar Lionel Messi hat mit seinem 252. Tor den Allzeit-Torjägerrekord in der spanischen Liga gebrochen und auch noch seinen 253. Treffer draufgepackt.

mehr
Fußball
James Rodriguez (l) eilt herbei um Doppel-Torschütze Cristiano Ronaldo zu gratulieren.
Real schlägt Eibar 4:0 - Ronaldo-Tore Nummer 19 und 20

Angeführt von Cristiano Ronaldo hat Real Madrid seine beeindruckende Siegesserie in der spanischen Fußball-Meisterschaft auch bei Aufsteiger SD Eibar fortgesetzt.

mehr
Fußball Hertha BSC feiert ersten Auswärtssieg: 2:1 in Köln

Hertha BSC hat durch einen abgefälschten Freistoß-Treffer kurz vor Schluss seinen ersten Auswärtssieg in der laufenden Bundesliga-Saison gefeiert. Die Berliner setzten sich mit 2:1 (1:0) beim Aufsteiger 1. FC Köln durch, der damit seinen Heimkomplex nicht ablegen konnte.

mehr
Bundespräsident Joachim Gauck (l.) zusammen mit dem sächsischen Ministerpräsidenten Stanislaw Tillich.
Handwerk

In Deutschland gibt es über 50 Handwerkskammern. 407 Jungmeistern in Sachsen gratulierte der Bundespräsident in Dresden persönlich zur bestandenen Prüfung - verbunden mit konkreten Erwartungen.

mehr
Verbände
Der ADAC will sich nach diversen Skandalen grundlegend reformieren.
ADAC vor gundlegender Strukturreform

Der ADAC steht nach dem Skandal um Fälschungen beim Autopreis "Gelber Engel" und Kritik an seinen wirtschaftlichen Aktivitäten vor einer grundlegenden Strukturreform.

mehr
Steuern Wirtschaft will Betriebsfeste und den "Sachlohn" erhalten

Arbeitgeber sollen nach Ansicht von Wirtschaft und Gewerkschaften auch künftig einen "Sachlohn" in Höhe von 44 Euro im Monat steuerfrei auszahlen dürfen. Die von den Ländern geforderten Einschränkungen bei steuerfreien Mitarbeiter-Gutscheinen oder -Tankbons stoßen auf breite Ablehnung.

mehr
Kandidat Béji Caïd Essebsi auf einem Wahlplakat in Tunis.
Wahlen

In Tunesien hat am Sonntagmorgen die Präsidentenwahl begonnen. Fast vier Jahre nach der Jasminrevolution stimmen die Tunesier erstmals bei einer demokratischen Wahl direkt über ihren Staatschef ab.

mehr
Unruhen
Demonstranten mit Guy-Fawkes-Masken laufen durch Ferguson.
Ferguson-Prozess: Stadt befürchtet neue Krawalle

Nach schweren Ausschreitungen im Sommer bereitet sich die US-Kleinstadt Ferguson auf mögliche neue Proteste und Ausschreitungen vor. Grund dafür ist die in den nächsten Tagen erwartete Entscheidung einer Geschworenenjury, ob ein weißer Polizist wegen tödlicher Schüsse auf einen unbewaffneten schwarzen Jugendlichen vor Gericht gestellt werden soll.

mehr
Auszeichnungen Snowden bekommt Stuttgarter Friedenspreis 2014

Der frühere US-Geheimdienstmitarbeiter Edward Snowden wird heute mit dem Stuttgarter Friedenspreis 2014 ausgezeichnet. Der Whistleblower soll per Video live aus Russland zur Preisverleihung im Theaterhaus zugeschaltet werden, wie die Bürgerinitiative "Die AnStifter" mitteilte.

mehr
Ein Polizeibeamter inspiziert auf der Autobahn A10 bei Niederlehme den umgestürzten Autobus.
Unfälle

Bei einem Reisebusunfall auf der Autobahn 10 bei Niederlehme in Brandenburg sind am Sonntagmorgen elf Menschen schwer verletzt worden. Sie wurden in die umliegenden Krankenhäuser gebracht, sagte ein Sprecher der Polizei.

mehr
Gesundheit
Die Vogelgrippe-Gefahr schien nachzulassen. Nun gibt es einen neuen Fall in Mecklenburg-Vorpommern - bei einem Wildvogel.
Vogelgrippe-Virus bei Wildvogel nachgewiesen

Erstmals in Europa ist das gefürchtete Vogelgrippe-Virus H5N8 bei einem Wildvogel nachgewiesen worden. Entdeckt wurde es in einer Krickente, die im Rahmen der Wildvögel-Überwachung auf der Insel Rügen in Mecklenburg-Vorpommern geschossen wurde.

mehr
Gesundheit UN-Generalsekretär sieht Chancen zum Sieg über Ebola

UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat weitere Anstrengungen im Kampf gegen Ebola gefordert. Es gebe Hoffnung, die Krankheit bis Mitte kommenden Jahres einzudämmen, wenn die internationalen Anstrengungen hierzu verstärkt würden, sagte Ban Ki Moon in Washington.

mehr
Eine Ausstellung in Dresden mit Werken von Armin Mueller-Stahl.
Film

Armin Mueller-Stahl (83) macht weiter Pause vom Schauspielberuf. "Im Moment lodert das Innere, das Feuer nicht", sagte er am Samstag der Nachrichtenagentur dpa in Dresden.

mehr
Tiere
Engagierter Naturschützer: Prinz William hat ein Herz für Tiere. Foto: Mark Coote
Prinz William forciert Kampf gegen Jagdwilderei

Prinz William forciert seinen Kampf gegen den illegalen Handel mit Elfenbein und anderen Teilen von gewilderten Tieren. In einem Gastbeitrag für die Zeitung "Daily Telegraph" schrieb der 32-Jährige am Samstag, "die Zeit verrinnt".

mehr
Leute Michaela Schaffrath hält nichts von Luxusproblemen

Schauspielerin Michaela Schaffrath hält nichts von Luxusproblemen. "Wir gesunden Menschen jammern auf höchstem Niveau", sagte die 43-Jährige der Deutschen Presse-Agentur.

mehr
Die Alterswissenschaftlerin Ursula Staudinger hat den Braunschweiger Forschungspreis 2014 erhalten.
Wissenschaft

Die Alterswissenschaftlerin Ursula Staudinger hat den Braunschweiger Forschungspreis 2014 erhalten. Wie die Stadtmarketing-Gesellschaft am Samstag in Braunschweig mitteilte, wurde die Psychologin für ihre Forschungen zum Alterungsprozess und dessen Folgen für den demografischen Wandel mit dem Preis bedacht.

mehr
Gesundheit
Der Präsident des Deutschen Roten Kreuzes, Rudolf Seiters, sieht erste Erfolge im Kampf gegen die Ausbreitung des Ebola-Virus.
DRK-Präsident Seiters sieht Erfolge im Kampf gegen Ebola

Der Präsident des Deutschen Roten Kreuzes (DRK), Rudolf Seiters, sieht Erfolge im Kampf gegen Ebola in Westafrika. "Wir sehen, dass die Sterblichkeitsrate bei Ebola-Infektionen in Westafrika deutlich gesunken ist auf aktuell rund 36 Prozent", sagte Seiters der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstag).

mehr
Wissenschaft WWF: Klimawandel macht Eisbären stark zu schaffen

Nur noch 900 Eisbären leben in der Beaufordsee in Alaska und im Nordwesten Kanadas. Im Jahr 2004 waren es noch 1500 Tiere, teilte die Umweltschutzorganisation World Wide Fund For Nature (WWF) am Freitag in Berlin mit.

mehr