Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

16°/ 5° Gewitter

Navigation:
Home
Zunächst Uckermark und Ostprignitz-Ruppin betroffen

Montag beginnt der Streik im Nahverkehr

Ab Montag werden die Bus- und Straßenbahnfahrer in der Uckermark und in Ostprignitz-Ruppin mit ihrem unbefristeten Streik beginnen, teilte die Gewerkschaft Verdi mit. Doch das könnte erst der Anfang sein, denn die Ausweitung der Arbeitsniederlegungen ist fest geplant. Eine Lösung scheint derzeit nicht in Sicht.

mehr
Brände im Wald bilden mittlerweile Serie

Feuerteufel bei Karnzow unterwegs

Ein Serienbrandstifter treibt rund um Kyritz sein Unwesen. Im Wald am Obersee unweit von Kyritz hat es gleich drei Brände am Freitag gegeben. Das Gelände liegt unmittelbar an der Serviceeinheit der Forstverwaltung in Karnzow. Weil man sich dort das Feuer nicht erklären konnte, liefen Mitarbeiter sogar mit Hunden Patrouille - mit Erfolg. 

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Crystal Meth macht Autofahrer aggressiv.
Erschreckende Polizeistatistik in Brandenburg für 2014

Täglich drei Pkw-Fahrer unter Drogen erwischt

Die Brandenburger Polizei stoppt täglich drei Fahrer mit illegalen Substanzen. Die Zahl der Unfälle unter Drogeneinfluss hat sich seit 2010 mehr als verdoppelt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Im März erst brannte erneut ein Auto in der Ricarda-Huch-Straße.
Ermittlungen zu Brandserie

Sonderkommission im Kirchsteigfeld aufgelöst

Die Potsdamer Kripo hat ihre Ermittlungen zur Autobrandserie von 2014 im Kirchsteigfeld beendet und ihre SoKo aufgelöst. Trotz neuer Fälle in diesem Jahr ist keine neue Sonderkommission geplant. Der CDU-Landtagsabgeordnete und Generalsekretär seiner Partei, Steeven Bretz, und die Bürgerinitiative im Kiez fordern sie aber zurück.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Werders Bürgermeisterin Manuela Saß und die frisch gekürte Baumblütenkönigin Tamara Thierschmann.
Bisher weitgehend friedlich, allerdings gab es ein paar der üblichen Rangeleien

Baumblütenfest startet mit einem Rekord

Zum Auftakt des 136. Blütenfestes strömten an diesem Wochenende mehrere zehntausend Besucher nach Werder. Nach Polizeiangaben blieb es bisher weitgehend friedlich – mal abgesehen von ein paar Rangeleien. Dank eines etwas kühleren Frühjahrs zeigen in diesem Jahr auch die Obstbäume pünktlich zum Fest wieder ihre ganze Pracht.

mehr
  • Montag beginnt der Streik im Nahverkehr
  • Feuerteufel bei Karnzow unterwegsKostenpflichtiger Inhalt
  • Täglich drei Pkw-Fahrer unter Drogen erwischtKostenpflichtiger Inhalt
  • Sonderkommission im Kirchsteigfeld aufgelöstKostenpflichtiger Inhalt
  • Baumblütenfest startet mit einem Rekord
Deutscher Entwicklungshelfer in Afghanistan entführt
Profilbild von Stefan E. bei Facebook – Anfang März aktualisiert.

Talibankämpfer haben ihn aus dem Auto gezerrt, geschlagen und verschleppt: Der Entwicklungshelfer Stefan E. befindet sich in den Händen der Islamisten. In Afghanistan ist er eigentlich, um zu helfen – beim Aufbau staatlicher Strukturen in dem Bürgerkriegsland.

mehr
Erinnerung an Kurfürstin Louise Henriette von Oranien

Mit einem farbenfrohen Fest feierte Oranienburg seine Verbindung zu den Niederlanden. "In den Tagen vor der Veranstaltung bin ich beim Blick auf die Wetterkarten mehrere Tode gestorben. Gut, dass es dann doch besser war als angekündigt", so Kastellanin Berit Gloede von der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten. Es kamen so viele Besuch erwie noch nie.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Zukunft des tierischen Paares in Stülpe ungewiss

Das Schicksal einer Storchenfamilie bewegt die Gemüter in Stülpe. Ein Storch hat sich beim Landeanflug den Flügel stark verletzt. Die Polizei rückte aus, nachdem kein Tierarzt zuständig war. Vorerst bleibt das Tier im Luckenwalder Tierpark, die Behördengänge sind aufwendig. Indes sorgt man sich aber nicht nur um das Männchen, denn die Störchin brütet bereits.

mehr
In einigen Bereichen hakt es noch

Am Samstag wurde Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke mit den Worten zitiert, dass es „keinen Grund“ gebe, dass der BER wie geplant im zweiten Halbjahr 2017 eröffnet werden kann. Eine aktuelle Mail vom Technikchef lässt daran wieder leichte Zweifel aufkommen.

mehr
"Autofahrer können ruhig merken, dass wir sauer sind"

Wieder mal ging für 15 Minuten nichts mehr auf der viel befahrenen Kreuzung Germendorf. Alle Autos mussten warten. Radfahrer hatten sich wiederholt breit gemacht, um auf ihr Anliegen aufmerksam zu machen: Bessere, sichere und mehr Radwege im Umland. Dass einige Autofahrer von dem Protest nicht begeistert waren, war dabei durchaus gewollt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
„Fische des Jahres 2014“ prämiert
Angelkönigin Angelina Rautenberg (Mitte), zeigt  Partygast Leonie Bukow (l.) und MAZ-Mitarbeiterin Lisa Ritscher wie’s geht.

Mehr als 50 Fangmeldungen von Aal bis Zander gingen bei der MAZ-Aktion „Fisch des Jahres“ ein. Am Wochenende wurden die Sieger in Rangsdorf prämiert. Natürlich wurde am dortigen Kiessee gleich weiter angeangelt. Denn auch 2015 werden wieder Brandenburgs dickste Fische gesucht.

mehr
Weiße Flotte baut Servicegebäude
Die  Hafenmeisterei der Weißen Flotte nimmt Konturen an.

Am Hafen der Weißen Flotte nimmt das neue Hafengebäude Gestalt an. Hier kommen der Service-Point mit dem Ticketverkauf, die Hafenmeisterei und ein Toilettentrakt unter. Das aus Holz und Glas gebaute Objekt kostet rund 700 000 Euro und soll zur Hauptsaison am Angang der Sommerferien fertig sein.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
MAZ-Kommentar zum Parteitag der Brandenburger CDU
MAZ-Redakteur Igor Göldner

Ingo Senftleben ist nun als Landeschef und Fraktionsvorsitzender im Landtag der neue starke Mann der Brandenburger CDU. Sein Ziel ist es, die Partei wieder an die Regierung zu bringen. Dafür muss er aber der Partei ein ernst zu nehmendes Gesicht geben – und Quertreiber isolieren, meint MAZ-Redakteur Igor Göldner.

mehr

Kaufen Sie Eier, Fleisch und Milch aus Massentierhaltung?



Anzeige
Pferdehof bietet Besuchern ein buntes Programm
Hoffest in Schmolde

Abwechslungsreiche Stunden hat der Pferdehof Schmolde bei seinem Hoffest für kleine und große Besucher geboten. Der Reit- und Fahrverein Freyenstein hat als Veranstalter für ein abwechslungsreiches Programm gesorgt. Neben Parcour-Runden gab es mehrere Showeinlagen. Selbst der Alte Fritz schaute bei allem Trubel kurz vorbei.

mehr
„Runder Tisch“ prognostiziert Schülerzuwachs
Der Campus der Lindenhof-Schule soll ausgebaut werden.
Stahnsdorfs Schulen brauchen mehr Platz

Eine Erweiterung der beiden Grundschulen in der Gemeinde empfiehlt der „Runde Tisch zur Schulentwicklung in Stahnsdorf“. In der bisherigen Schulentwicklungsplanung seien die neu entstehenden Wohngebiete sowie die Kinder aus dem Flüchtlingsheim nicht berücksichtigt, heißt es zur Begründung. Am Donnerstag beraten die Gemeindevertreter über die Empfehlungen.

mehr
Teltower Erfahrungen mit der Inklusion Kita-Betrieb fordert: Horte müssen einbezogen werden

Die Horte müssen in das Pilotprojekt „Inklusive Schule“ einbezogen werden. Das stellt das Unternehmen Kindertagesstätten in Teltow in einem Erfahrungsbericht fest. Bislang werden für die besondere Betreuung förderbedürftiger Kinder am Nachmittag keine finanziellen Mittel bereitgestellt. Der Teltower Kita-Eigenbetrieb hat für seine Einrichtungen eine eigene Lösung gefunden.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Auf ein Neues? Wird Jann Jakobs 2018 noch einmal antreten?
Anhebung der Altersgrenze für Bürgermeister
Tritt Jakobs erneut zur OB-Wahl an?

Die rot-rote Koalition will die Bestimmungen für die Wählbarkeit der Stadtoberhäupter anheben. Auch der Städte- und Gemeindebund plädiert für eine Aufhebung der Altersgrenze. Damit könnten Potsdams Stadtoberhaupt Jann Jakobs (SPD) und sein Dauerkontrahent Hans-Jürgen Scharfenberg (Linke) theoretisch wieder bei der OB-Wahl 2018 gegeneinander antreten.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Streit unter Jugendgruppen - Zwei junge Männer leicht verletzt
Messerstecherei in Babelsberg

Eigentlich wollten zwei Jugendgruppen nur etwas untereinander klären, doch dann fiel ein Wort ins andere. Am Ende zückt ein 17-jähriger Potsdamer ein Messer und verletzt nicht nur sein 19-jähriges Opfer. Die Gründe für den Streit sind bisher unklar, denn keiner möchte reden.

mehr
Potsdamer Wirtschaftsjunioren feiern 25jähriges Bestehen Nicht nur die Wirtschaft im Blick

Sie bezeichnen sich als „Stimme der Jungen Wirtschaft“. Sie sind in Potsdam seit 1990 aktiv. Ihr Engagement reicht weit über Netzwerken und politische Lobbyarbeit hinaus. Doch mit 40, da ist Schluss.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Auto & Verkehr
Verkehr
Beim Navi-App-Test der Stiftung Warentest schneidet die Navigation von Tomtom fürs iPhone am besten ab.
Test: Auch kostenlose Navi-Apps führen meist gut ans Ziel

Für fast alles gibt es eine App - oft sogar gratis. Da macht auch die Navigation per Smartphone keine Ausnahme. Die Zeitschrift "test" der Stiftung Warentest (Ausgabe: 05/2015) hat 19 Lotsen fürs Handy untersucht, 8 davon umsonst.

mehr
Beruf & Bildung
Arbeit
Vorgesetzte sollten nicht durcharbeiten. Machen sie eine Pause, nehmen sich ihre Mitarbeiter ein Beispiel daran.
Führungskräfte sollten beim Thema Gesundheit Vorbild sein

Gehen Führungskräfte dauernd über die Grenzen ihrer Leistungsfähigkeit hinaus, schaden sie nicht nur sich selbst. Sie gefährden auch die Gesundheit ihrer Mitarbeiter.

mehr
Bauen & Wohnen
Wohnen
Wenn Fenster erneuert werden müssen, ist es nicht immer notwendig, auch den Rahmen wegzuwerfen. Manchmal reicht eine neue Scheibe.
Wärmedämmung: Manchmal reicht eine neue Fensterscheibe

Wer sein Haus energetisch auf Vordermann bringt, tauscht irgendwann seine Fenster komplett aus. Bei einigen Modellen können aber gut die Rahmen erhalten bleiben, und nur die Gläser werden erneuert.

mehr
VfL Wolfsburg schied trotz des Rückspiel-Sieges gegen Paris Saint Germain aus.
Fußball
Wolfsburg-Frauen verpassen Finale - Frankfurt gegen Paris

Paris (dpa) - Das deutsche Traumfinale in der Frauen-Champions-League ist geplatzt. Zwar hat sich der 1. FFC Frankfurt souverän das Endspiel-Ticket gesichert, doch für den VfL Wolfsburg ist der Traum von der erfolgreichen Titelverteidigung geplatzt.

mehr
Fußball
Matteo Darmian (2.v.r.) und der FC Turin verdarben Juve den vorzeitigen Meistertitel.
Juve vergibt Chance auf Titel - Klose trifft für Lazio

Juventus Turin hat bei der Jagd nach dem frühzeitigen Meistertitel in der italienischen Liga gepatzt. Der Tabellenführer der Serie A und Gegner von Real Madrid im Halbfinale der Fußball-Champions League verlor gegen den Lokalrivalen FC Turin 1:2 (1:1) und vergab die Chance auf den "Scudetto" sechs Spiele vor Ende der Saison.

mehr
Fußball Gladbach auf Champions-League-Kurs - Bayern dürfen jubeln

Als Max Kruse in letzter Minute traf, durfte die Gladbacher Champions-League-Party starten - und im fernen München konnte über den vorzeitigen Gewinn der 25. Meisterschaft gejubelt werden.

mehr
Die spiegelnde Fassade der Zentrale der Deutschen Bank in Frankfurt am Main.
Banken
Kehrtwende: Deutsche Bank will Postbank abstoßen

Die Deutsche Bank geht auf Schrumpfkurs: Die Postbank-Mehrheit gibt der Dax-Konzern auf, auch im Investmentbanking sind Einschnitte beschlossen. Der Entscheidung des Aufsichtsrates vom späten Freitagabend waren monatelangen Diskussionen vorangegangen.

mehr
Auto
Der VW-Aufsichtsratsvorsitzende, Ferdinand Piech, und seine Frau Ursula legen ihre Aufsichtsratsmandate nieder (Archivbild).
Jähes Ende: Piëch verliert Machtkampf und tritt zurück

Ende einer Ära: Nach wochenlanger Führungskrise bei Volkswagen ist Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch als Verlierer des beispiellosen Machtkampfs zurückgetreten.

mehr
Tarife DGB-Chef attackiert Lokführergewerkschaft GDL

Im Tarifkonflikt mit der Bahn muss die Lokführergewerkschaft GDL weiter heftige Kritik einstecken. Der Chef des Deutschen Gewerkschaftsbundes (DGB) Reiner Hoffmann, äußerte sich im Deutschlandfunk verständnislos.

mehr
Präsident Nasarbajew, hier nach seiner Stimmabgabe in Astana, regiert Kasachstan mit harter Hand.
Wahlen
Kasachen sehen Nasarbajew bei Wahl vor Rekordergebnis

Bei der Präsidentenwahl in der autoritär regierten Ex-Sowjetrepublik Kasachstan kann Präsident Nursultan Nasarbajew Prognosen zufolge mit einem Rekordergebnis von 97,5 Prozent der Stimmen rechnen.

mehr
Koalition
Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer warnt die Sozialdemokraten vor Tricks.
Koalitionsspitzen beraten im Kanzleramt - Auch BND-Affäre Thema

Die Spitzen von Union und SPD sind erstmals seit Februar wieder zu einem Koalitionsgipfel im Bundeskanzleramt zusammengekommen. Auf der Tagesordnung der Partei- und Fraktionschefs von CDU/CSU und SPD standen die Bürokratie-Lasten beim Mindestlohn, die Flüchtlingsproblematik und die Neuordnung der Bund-Länder-Finanzbeziehungen.

mehr
Geschichte Gauck spricht in Bergen-Belsen von "unermesslicher Schuld"

Bei der Gedenkfeier zur Befreiung des Konzentrationslagers Bergen-Belsen vor 70 Jahren hat Bundespräsident Joachim Gauck zum Kampf gegen Menschenrechtsverletzungen weltweit aufgerufen.

mehr
Eine verletzte Frau liegt auf einem provisorischen Bett vor einem Krankenhaus in Kathmandu.
Erdbeben
Heftiges Himalaya-Erdbeben tötet mehr als 2500 Menschen

Kathmandu (dpa) - Das gewaltige Erdbeben im Himalaya hat mehr als 2500 Menschen den Tod gebracht. Vor allem im armen Touristenland Nepal waren die Zerstörungen enorm.

mehr
Schulen
Die Odenwaldschule in Ober-Hambach bei Heppenheim.
Aus für die Odenwaldschule: "Das ist hart und bitter"

Nach vielen Krisen steht die 105 Jahre alte Odenwaldschule vor ihrem Ende: Die Schule schließe zum Beginn der hessischen Sommerferien, sagte der Vorsitzende des Schul-Trägervereins, Gerhard Herbert.

mehr
Gesundheit Zahl der Organspender in Deutschland steigt wieder

In Deutschland haben wieder mehr Menschen Organe gespendet. Die Zahl der Spender lag von Januar bis März dieses Jahres bei 242, das sind 38 mehr als im Vorjahreszeitraum, teilte die Deutsche Stiftung Organtransplantation (DSO) in Frankfurt mit.

mehr
André Agassi und Steffi Graf beim Tennisturnier in Wimbledon 2012.
Leute
André Agassi: "In Las Vegas sind wir keine Legenden"

Ex-Tennisprofi André Agassi (44) will mit seiner Frau Steffi Graf ein normales Familienleben führen. "In Las Vegas sind wir keine Legenden, sondern einfach nur ganz normale Leute.

mehr
Leute
Queen Elizabeth (m.), Prinz Philip (l.) und Prinz William bei der Gedenkfeier in London.
Weiter warten aufs "Royal Baby"

Prinz William, seine hochschwangere Frau Kate und alle Fans des britischen Königshauses warten weiter auf die Geburt eines Prinzen oder einer Prinzessin. Am Wochenende ließ William (32) seine Kate für eine Weile alleine, um gemeinsam mit seinen Großeltern, Königin Elizabeth II.

mehr
Gesellschaft Ben Becker bei Jugendfeier: "Macht, was ihr wollt"

Schauspieler Ben Becker (50) ist beim Auftakt der Jugendfeiern in Berlin als prominenter Ratgeber aufgetreten. Er gab den rund 400 Mädchen und Jungen bei der Veranstaltung im Friedrichstadtpalast Tipps für ihr Leben als Erwachsene.

mehr
Nach Ansicht von Horst Hippler hat Deutschland im Wettkampf um die besten Wissenschaftler deutlich aufgeholt.
Hochschulen
Wettstreit um beste Wissenschaftler: Deutschland holt auf

Im Wettstreit um die besten Wissenschaftler haben deutsche Hochschulen nach Ansicht des Präsidenten der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Horst Hippler, gegenüber den USA kräftig aufgeholt.

mehr
Natur
Eine Amsel füttert ihren Nachwuchs.
80 Millionen Brutpaare: Neuer Atlas für Vögel

Rund 80 Millionen Vogelpaare brüten in Deutschland. Das geht aus dem Atlas Deutscher Brutvogelarten (Adebar) hervor, der am Freitag in Bonn vorgestellt wurde.

mehr
Technik Roboter kicken in Magdeburg - fast schon wie Profis

Dribbeln und Doppelpass: Roboter machen auf dem Fußballplatz Fortschritte. Zu sehen ist das beim "14. RoboCup German Open" in Magdeburg. Erstmals spielen die "Humanoiden" (Menschenähnlichen) auf Kunstrasen statt auf Teppich.

mehr