Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

12°/ 9° bedeckt

Navigation:
MAZ Card Online-ServiceCenter
Home
Kennt der Mann mit dem "Dirt-Bike" den Feuerteufel?

Polizei in Kyritz sucht wichtigen Zeugen

Die Polizei in Kyritz jagt einen gefährlichen Feuerteufel. Ein Unbekannter könnte möglicherweise den richtigen Hinweis geben. Zumindest hat er dies nach der Explosion eines Gefahrguttransporter gegenüber Schaulustigen angedeutet. Der Mann ist aber wie vom Erdboden verschluckt. Aber es gibt noch mehr Probleme.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
SPSG-Direktor und Springer-Chef vereinbaren Krisengespräch

Stiftung nimmt Döpfners Nein nicht an

Die Schlösserstiftung geht davon aus, dass Mathias Döpfner zu dem Vertrag über die Sanierung des öffentlichen Parkteils an der Villa Henckel und die Wiederherstellung der Villa Schlieffen steht. Er hatte am Donnerstag gegenüber der MAZ den Ausstieg aus dem Projekt erklärt.

mehr
Hennigsdorfer verbreitet Nazi-Symbole auf Facebook

Staatsschutz ermittelt gegen NPD-Politiker

Politskandal in Oberhavel: Der Hennigsdorfer NPD-Stadtverordnete Uwe Goßlau soll im Internet gegen den Bundespräsidenten gehetzt und den Nationalsozialismus verherrlicht haben. Auf einer Facebook-Seite, deren Betreiber nach MAZ-Informationen Goßlau sein soll, waren Nazi-Größen und NS-Symbole zu sehen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
"Wir wollen die perfekte Fahrbahn" - und das dauert

Baustelle mit Verzögerung auf der A10

Noch immer gibt es diese Baustelle auf der A10 zwischen den Ludwigsfelder Anschlussstellen West und Ost. Sie war für Juni bis September geplant. Der Grund für die Verzögerung: die Baufirma wartet auf die passende Straßenbaumaschine - die steht aber noch in Bremen.

mehr
Die Winterzeit beginnt - wie kommt man heil da durch?

Zeitumstellung: Die geschenkte Stunde

Am Sonntag werden morgens die Uhren von 3 auf 2 Uhr um eine Stunde auf Winterzeit zurück gedreht. Uns wird eine Stunde geschenkt und wir wachen dann in der „Winterzeit“ auf. Was das mit uns macht, hat MAZ-Autor Lars Grote beschrieben.

mehr
  • Polizei in Kyritz sucht wichtigen ZeugenKostenpflichtiger Inhalt
  • Stiftung nimmt Döpfners Nein nicht an
  • Staatsschutz ermittelt gegen NPD-PolitikerKostenpflichtiger Inhalt
  • Baustelle mit Verzögerung auf der A10
  • Zeitumstellung: Die geschenkte Stunde
Wiedereröffnung lockt Hunderte Neugierige an

Nach rund eineinhalb Jahren Bauarbeiten öffnete am Samstag das Potsdamer Filmmuseum wieder seine Pforten. Zum Auftakt gibt es eine Schau über den jungen Marco Polo zu sehen. Das Interesse war groß und die Verantwortlichen waren überwältigt.

mehr
Unschöner Wochenendauftakt auf Brandenburgs Straßen

Unschöner Wochenendauftakt auf Brandenburgs Straßen. Bei Rühstadt kam ein Man mit seinem Wagen von der Straße ab und prallte gegen einen Baum. Die Beifahrerin starb noch vor Ort. Bei Prenzlau kippte eine Schweinetransporter um. Das hatte langwierige Folgen hatte.

mehr
Holzdiebe sorgen für Rekordschaden

Holz wird als Energieträger für private Haushalte immer wichtiger. Billiger bekommt man das eigene Haus kaum warm. Mit steigenden Energiepreisen steigt nun auch der Holzdiebstahl in Brandenburgs Wäldern. Die Polizei schlägt Alarm. Der Schaden steigt auf Rekordniveau.

mehr
Die Tiere hatten keine Überlebenschance

Ein schrecklicher Anblick: Wer macht so was? Zwei kleine Hundewelpen wurden am Donnerstag in Potsdam in der Havel gefunden. Der Vorsitzende des Vereins "Tierrettung Potsdam e.V." zeigte sich entsetzt. Etwas Vergleichbares habe er noch nie erlebt, sagte er gegenüber der MAZ.

mehr
104 Jahre altes Schiff kehrt nach Brandenburg an der Havel zurück

Pünktlich wie die Eisenbahn lief „Luise“ Freitagnachmittag im historischen Hafen auf dem Brandenburger Packhof ein. Für 16 Uhr war die Ankunft angekündigt, und die Männer vom Verein Historischer Hafen hielten Wort.

mehr
Stasi-Akten belegen Umgang mit verdorbenen Lebensmitteln

In Staatsgeheimnissen war die DDR geübt. Der Lebensmittelskandal um Millionen vergammelte Eier in Luckenwalde kam erst kürzlich ans Tageslicht. Von den Eiern ist inzwischen nichts mehr übrig. Gut getarnt wurde auch ein Gammelfleischskandal im Luckenwalder Schlachtbetrieb. Schmierige und verfärbte Schweine wurden sogar zum Verzehr verwertet.

mehr
Bedrohte Polizisten und besorgte Gerichtsvollzieher

Märkische Polizisten klagen über Drohungen und Attacken von Bürgern, Gerichtsvollzieher fordern Stichschutzwesten und Kommunalbeamte haben Alarmschalter unter dem Tisch. Die Hemmschwelle bei Gewalt gegen Staatsdiener in Brandenburg sinkt zusehends.

mehr
Katrine Lihn lässt die Tradition des Salons wieder aufleben

Sie bittet fremde Leute an ihren Tisch und bekocht sie: Katrine Lihn hat einst als Kauffrau Karriere gemacht und sich vor zehn Jahren einen Herzenswunsch erfüllt. Sie hat den Beruf an den Nagel gehängt und ist ihrer Berufung gefolgt – als Genusstrainerin bekocht sie heute bei sich daheim alle, die eine moderne Heimatküche schätzen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Länger shoppen bei der „Lichternacht“ auf Oranienburgs Flaniermeile

Eine Lust auf Bummeln – die hatte Freitagabend scheinbar ganz Oranienburg erfasst. Zum achten Mal brachte die „Lichternacht“ der Oranienburger Citygemeinschaft den Boulevard zum funkeln und glitzern. So viele Eltern, Großeltern und Kinder wie noch nie reihten sich ein in einen langen, bunten Tross.

mehr
Anzeige
Sollte sich Potsdam mehr für Mäzene öffnen?


Anzeige
Lichternacht in Oranienburg

Eine Lust auf Bummeln – die hatte Freitagabend scheinbar ganz Oranienburg erfasst. Zum achten Mal brachte die „Lichternacht“ der Oranienburger Citygemeinschaft den Boulevard zum funkeln und glitzern. Um 18 Uhr startete der Lampionumzug vom Bötzower Platz.

Katastrophenszenario auf dem Truppenübungsplatz Lehnin

Ob Terroranschlag oder schweres Zugunglück: Wenn viele Menschen bei einer Katastrophe verletzt werden, reichen die Einsatzkräfte manchmal nicht aus. Nun haben 130 Helfer in Brück bei Potsdam für den Fall der Fälle geübt. Das Szenario: eine Explosion in einer Düngemittelfabrik mit 120 Verletzten.

mehr
"Marco Polo" und die "Traumfabrik" in einem Haus

Wenn das Potsdamer Filmmuseum am 25. Oktober nach den Sanierungsarbeiten am Marstall wieder seine Türen öffnet, lädt es die Besucher zur Weltreise ein. Die Familienschau "Die Abenteuer des jungen Marco Polo" ergänzt ein Jahr lang die ständige Ausstellung "Traumfabrik. 100 Jahre Film in Babelsberg".

mehr
Anzeige
Reise & Tourismus
Tourismus
Auf Texel können sich Urlauber entlang der «Tasty Tour» Lebensmittel für ein Drei-Gänge-Menü zusammenradeln.
Fit und festlich: Interessante Urlaubziele

Strampeln fürs Schlemmen: Auf der Nordseeinsel Texel wartet nach dem Radfahren ein Drei-Gänge-Menü auf die Urlauber. In der Schweiz eröffnet eine riesige Halfpipe.

mehr
Auto & Verkehr
Verkehr
Klimaanlagen und andere Elektroniksysteme benötigen viel Energie. Bordnetze mit zwölf Volt Spannung können da nicht mehr mithalten.
Die Spannung steigt: Das 48-Volt-Bordnetz für Autos kommt

Seit über 40 Jahren ist im Bordnetz von Autos zwölf Volt die Spannung der Wahl. Doch bei immer mehr stromhungrigen Systemen gerät ein solches Netz an seine Grenzen.

mehr
Beruf & Bildung
Arbeit
Abschied nehmen: Nach dem Tod eines Mitarbeiters sollte der Vorgesetzte zur Trauerfeier gehen. Auch Kollegen können der Trauerrede zuhören.
Kondolieren beim Tod eines Mitarbeiters nicht nur Chefsache

Der Umgang mit dem Tod eines Menschen ist schwierig. Schon Freunde wissen oft nicht, wie sich gegenüber der trauernden Familie richtig verhalten sollen. Auch für den Arbeitgeber des Verstorbenen gehört es sich zu kondolieren.

mehr
Der BVB kassierte die vierte Niederlage in Serie.
Fußball

Trotz des Rückenwinds aus der Champions League findet Borussia Dortmund keinen Weg aus seiner Bundesliga-Krise. Die Elf von Trainer Jürgen Klopp kassierte am neunten Spieltag ein 0:1 (0:0) gegen Hannover 96 und blieb zum sechsten Mal in Serie ohne Sieg.

mehr
Fußball
Der VfB Stuttgart gewinnt ein verrücktes Spiel in Frankfurt mit 5:4.
Spektakuläre Veh-Rückkehr: VfB siegt 5:4 in Frankfurt

Armin Veh hat bei seiner Rückkehr nach Frankfurt das bislang spektakulärste Bundesliga-Spiel dieser Saison erlebt. Nach 3:1-Führung und einem 3:4-Rückstand gewann der frühere Meistertrainer mit dem VfB Stuttgart noch mit 5:4 (2:1) bei seinem alten Verein Eintracht Frankfurt.

mehr
Fußball Ben-Hatira demontiert HSV: Hamburger Desaster in Berlin

Das kleine Zwischenhoch hat sich schon wieder verzogen, die Rückkehr von Pierre-Michel Lasogga an seine alte Wirkungsstätte wurde zu einem neuen Desaster für seinen Hamburger SV.

mehr
DIW-Chef Marcel Fratzscher hält die «schwarze Null» für ein fatales Signal.
Konjunktur

Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) hat den Sparkurs der Bundesregierung infrage gestellt. "Die "schwarze Null" ist ein fatales Signal für die deutschen Unternehmen und die europäischen Nachbarn", kritisierte DIW-Präsident Marcel Fratzscher in der "Wirtschaftswoche".

mehr
Freizeit
Jachten bei der Messe "hanseboot": Der Bootssport wird immer mehr zum Luxus der älteren Generation.
Bootsbranche vermisst junge Kunden

Der Bootssport wird immer mehr zum Luxus der älteren Generation. Nach Angaben des Deutschen Boots- und Schiffbauer-Verbands (DBSV) ist der durchschnittliche Segler zwischen 55 und 60 Jahre alt.

mehr
Tarife Autobranche warnt vor Dauerstreiks

Die Automobilindustrie hat vor Dauerstreiks der Lokführer und Piloten gewarnt. Der Chef des Branchenverbands VDA, Matthias Wissmann, forderte in der "Neuen Osnabrücker Zeitung" (Samstag) die Lokführer-Gewerkschaft GDL und die Pilotenvereinigung Cockpit auf, ihre "Schlüsselposition" nicht zu missbrauchen.

mehr
Andreas Bausewein ist auf dem Landesparteitag in Erfurt zum neuen SPD-Landeschef gewählt worden.
Regierung

Die Thüringer SPD geht mit einer neuen Parteispitze in die Koalitionsverhandlungen für die erste rot-rot-grüne Landesregierung in Deutschland. Auf einem Parteitag am Samstag in Erfurt wurde Erfurts Oberbürgermeister Andreas Bausewein zum neuen Parteichef gewählt.

mehr
Unruhen
Präsident Abdel Fattah al-Sisi hat nach dem Anschlag «radikale» Schritte angekündigt.
Blutiger Anschlag: Ausnahmezustand im Nordsinai

Nach dem blutigsten Anschlag auf Sicherheitskräfte seit mehr als einem Jahr plant Ägypten "radikale" Schritte an der Grenze zum palästinensischen Gazastreifen.

mehr
Konflikte Kurden drängen IS wieder ab

Kurdische Kämpfer drängen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS) mit Unterstützung internationaler Luftschläge in der syrischen Stadt Kobane wieder zurück. Nach Angaben eines kurdischen Aktivisten übernahmen die Volksschutzeinheiten (YPG) einen strategisch wichtigen Hügel am Rande der Ortschaft an der türkischen Grenze.

mehr
Schüler, Eltern und Gemeindemitglieder besuchen nach den tödlichen Schüssen einen Gottesdienst.
Kriminalität

Nach einer Schießerei in einer US-Schule mit zwei Toten und vier Verletzten rätseln Polizei und Einwohner über das Motiv. Ein 14-Jähriger hatte am Freitag in einer Cafeteria der Maryville Pilchuck High School im Bundesstaat Washington plötzlich das Feuer eröffnet, ein Mädchen erschossen und vier weitere Mitschüler im Kopf getroffen.

mehr
Gesundheit
Bergung eines Ebola-Opfers in Liberia.
Zahl der Ebola-Fälle auf mehr als 10 000 gestiegen

Die Zahl der registrierten Ebola-Fälle in Westafrika ist auf mehr als 10 000 gestiegen. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation (WHO) vom Samstag sind insgesamt 10 141 Menschen an der Seuche erkrankt, 4922 davon sind gestorben.

mehr
Luft- und Flugsport US-Fallschirmspringer bricht Baumgartners Höhen-Rekord

Ein amerikanischer Fallschirmspringer hat mit einem Stratosphärensprung Experten zufolge den Höhen-Rekord des österreichischen Extremsportlers Felix Baumgartner gebrochen.

mehr
Manuel Neuer mit Kathrin Gilch auf dem Oktoberfest 2012.
Leute

Fußball-Nationaltorhüter Manuel Neuer (28) und seine Freundin Kathrin Gilch haben sich getrennt. Sein Manager bestätigte am Samstag einen entsprechenden Bericht der "Bild"-Zeitung der Nachrichtenagentur dpa.

mehr
Kunst
Eva Kraus: Neue Ideen für das Neue Museum.
Mit Lunch-Paket ins Museum - neue Ideen in Nürnberg

Die neue Chefin des Neuen Museums in Nürnberg, Eva Kraus, hat mehrere Ideen: Ein Mittagessen, ein völlig neuer Videoguide oder auch günstigere Eintrittspreise.

mehr
Gesellschaft Kabarettist Nuhr wegen angeblicher Islamhetze angezeigt - Streit

Der Kabarettist Dieter Nuhr (53) ist von einem Muslim aus Osnabrück wegen angeblicher Islamhetze angezeigt worden. Nuhr schreibt auf seiner Facebook-Seite: "Bin von Islamisten als "Hassprediger" angezeigt worden, weil ich den Koran richtig zitiert habe.

mehr
Wissenschaftler fanden in dxen toten Seehunden Influenza-Viren vom Typ H10N7.
Tiere

Nun ist auch die genaue Todesursache der seit Anfang Oktober im Wattenmeer verendeten Seehunde geklärt: Die Tiere starben an einer Variante der Vogelgrippe. Forscher fanden in den Kadavern Influenza-Viren vom Typ H10N7, wie die Nationalparkverwaltung im nordfriesischen Tönning mitteilte.

mehr
Umwelt
Ein Spezialist untersucht im Auftrag von Greenpeace ein Kinderkleidungsstück auf chemische Rückstände.
Greenpeace weist gefährliche Stoffe in Kinderkleidung nach

Bei der Untersuchung von Kinderkleidung und Kinderschuhen von Discountern hat die Umweltorganisation Greenpeace gefährliche Chemikalien nachgewiesen. In mehr als der Hälfte von 26 Produkten hätten unabhängige Labore umwelt- und gesundheitsschädliche Chemikalien oberhalb der Vergleichs- und Vorsorgewerte entdeckt, teilte die Organisation mit.

mehr
Wissenschaft Forscher: Komet "Tschury" müffelt

Der Komet "67P/Tschurjumow-Gerassimenko" riecht offenbar ziemlich streng. Wissenschaftler analysierten mit einem in der Schweiz entwickelten Messinstrument in der Raumsonde "Rosetta" die Gashülle um den Kern "Tschurys".

mehr