Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

26°/ 16° heiter

Navigation:
Home
Kritiker monieren die mangelhafte Objektivität

Potsdam wächst weiter und die Mieten steigen

Ende Juni 2014 lebten in Potsdam laut Einwohnerregister 162.131 Menschen. Das sind 2131 mehr als vor anderthalb Jahren. Die Durchschnittsmiete in der Landeshauptstadt Brandenburgs beträgt derzeit 6,13 Euro netto kalt je Quadratmeter. Damit ist sie im Vergleich zur letzten Studie weiter angestiegen.

mehr
Riskanter Sprung ins kühle Nass

Badeunfälle überschatten Urlaubszeit

Die Ferien im Wasserland Brandenburg werden von einer Reihe schlimmer Badeunfälle überschattet. Auch die Ostsee wird in diesen Tagen für viele Menschen zur tödlichen Falle – das liegt nicht nur am Wind und den hohen Wellen. Gerade Männer sind häufig die Opfer - sie sind "leichtsinniger und risikobereiter", heißt es.

mehr
EU-Norm erschwert die Arbeit der Luftrettung enorm

Hubschrauber-Landeplätze an Kliniken bleiben

Neue EU-Regeln gefährden Hubschrauberlandeplätze an Krankenhäusern - auch in Brandenburg. Mit einem Trick will Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt alle Landeplätze für Luftrettungshubschrauber erhalten, die neuen Vorgaben nicht entsprechen. Sie werden in "Landestellen von öffentlichem Interesse" umgewandelt.

mehr
Landtagswahl 2014 in Brandenburg: MAZ-Wahlforum im August

Andreas Büttner ist FDP-Spitzenkandidat

Am 14. September ist Landtagswahl in Brandenburg. Die MAZ stellt in loser Folge die fünf Spitzenkandidaten der im Landtag vertretenen Parteien vor. Den Anfang macht das Porträt über den brandenburgischen Spitzenkandidaten der FDP: Andreas Büttner. Für ihn ist klar: "Ohne die FDP wäre es doch langweilig."

mehr
Tausende dürfen in ihre Häuser zurückkehren

Bombe in Wittenberge erfolgreich entschärft

Eine 250-Kilo-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg ist am Donnerstagvormittag in Wittenberge (Prignitz) erfolgreich entschärft worden. Die rund 2000 Evakuierten dürfen aus den Notunterkünften in ihre Häuser zurückkehren. Alle Informationen rund um die Bombenentschärfung, aktuelle Bilder und Hintergründe lesen Sie hier. 

mehr
  • Potsdam wächst weiter und die Mieten steigen
  • Badeunfälle überschatten Urlaubszeit
  • Hubschrauber-Landeplätze an Kliniken bleiben
  • Andreas Büttner ist FDP-Spitzenkandidat
  • Bombe in Wittenberge erfolgreich entschärft
Erweiterungspläne fürs Güterverkehrszentrum

Das Güterverkehrszentrum Wustermark (Havelland) westlich von Berlin soll vergrößert werden. Die Gemeinde erwägt eine Erweiterung, weil es vor allem keine größeren Flächen für Ansiedlungen mehr gebe. Derzeit ist das Gelände zu 75 Prozent ausgelastet. Für weiteres Wachstum soll das Logistikzentrum auch auf der anderen Seite des Havelkanals erweitert werden.

mehr
Wiederholt wilde und gefährliche Verfolgungsjagden

Immer wieder kommt es am Grenzübergang zu Polen zu wilden Verfolgungsjagden zwischen Autodieben und der Polizei. Allein im Juli kam es zu drei spektakulären Zwischenfällen: es wurde geschossen, Polizisten von den Fahrern fast umgefahren oder die Flucht querfeldein zu Fuß fortgesetzt.

mehr
Polizei bittet um Mithilfe bei Suche. Eine Spur führt nach Berlin

Ihr Zimmer ist verwaist, das Babybett leer. Die Nuckelflasche blieb zurück, genauso das Milchpulver für den Säugling. Nur ein paar Sachen für die Kleine nahm sie aus dem Schrank. Dann verschwand die 17-jährige Aisa P. aus der Wohnung ihrer Mutter in der Gartenstraße. Seit Sonntag wird die 17-Jährige vermisst.

mehr
Amt hilft bisher nicht - der Müll erstmal bleibt liegen

Fremder Asbest - und anderer Müll liegt seit drei Wochen vorm Gartentor von Ralf Burgard aus Wittstock. Er ist gesundheitlich und finanziell nicht in der Lage, ihn selbst zu entsorgen und wandte sich an die Ämter – allerdings ohne Erfolg. Der Landkreis an sich fühlt sich jedenfalls nicht zuständig. Der Müll bleibt - vorerst zumindest.

mehr
Stefan Lupp war bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien

Die Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft zu pfeifen ist ein großer Traum für Schiedsrichter. Einer, der für den Zossener Schiedsrichterassistenten Stefan Lupp in Erinnerung gegangen ist. Im Interview mit der MAZ berichtet er von seinem Einsatz als Schiri-Assistent bei der Weltmeisterschaft in Brasilien.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Der Rapper Ono Ngcala kommt nach Pritzwalk

Hip-Hop- und Rap-Fans aus der Prignitz dürfen sich auf den Besuch von einem echten Profi des Metiers freuen: Ono Ngcala kommt zu einem Workshop nach Pritzwalk. Ngcala textete unter anderem für Seeed und wirkte beim Projekt Brothers Keepers mit. Nach dem Workshop am Freitag gibt der Musiker ein kostenloses Konzert.

mehr
Fahrkartenautomaten ohne Geldscheinfunktion in Bergfelde

Nach den Sprengstoffattacken auf Fahrkartenautomaten am Bahnhof Bergfelde zieht die Bahn Konsequenzen – zum Ärger von Kunden, die auf gewohnten Service verzichten müssen. So soll es nach Auskunft des Unternehmens in Bergfelde nur noch einen statt zwei Automaten geben. Das Bezahlen mit Geldscheinen soll nicht mehr möglich sein.

mehr
El fútbol une al mundo. Siempre y en todas partes!

Fußball-Regionalligist SV Babelsberg 03 hat neue T-Shirts, die jetzt erhältlich sind. Die Hemden wurden gemeinsam mit dem Sportartikelhersteller Lonsdale entworfen, einem Kooperationspartner der Nulldreier. Das Shirt trägt den Spruch "El fútbol une al mundo. Siempre y en todas partes!". Ein Teil des Erlöses kommt Babelsbergs kubanischem Partnerverein zugute.

mehr
Anzeige
Sind Sie für einen Boykott der Fußball-WM 2018 in Russland?


Anzeige
Wenn eine Stadt den Atem anhält

Eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg versetzte am 24. Juli ganz Wittenberge (Prignitz) in Atem. Aus Sicherheitsgründen hatten 2000 Menschen ihre Häuser verlassen müssen. Das Sperrgebiet wirkte wie ausgestorben. Bilder eines ungewöhnlichen Tages.

Bei Familie Mitic in Ragösen beginnt die Heidelbeer-Saison

Vor gut einer Woche hat der Familienspargelhof an der Feldstraße in Ragösen, die Ernte-Saison eröffnet und für dieses Wochenende erwarten Sladjana und Sladjan Mitic zum ersten Mal Hochbetrieb zwischen den Reihen mit den Heidelbeeren. „Unter der Woche kommen die meisten Leute, um abgewogene Schalen zu kaufen“, erzählt Sladjana Mitic.

mehr
Sommerferien könnten Plebiszit beeinflussen

Kommt es zum Bürgerentscheid zur Auflösung der Garnisonkirchenstiftung? Eine spannende und viel diskutierte Frage in Potsdam - und die Antwort ist keineswegs einfach. Die sommerliche Urlaubsplanung der Stadtverordneten könnte nämlich eine entscheidende Rolle bei der Entscheidung spielen.  

mehr
Anzeige
Etappensieger Vincenzo Nibali zeigt erneut keine Schwäche.
Radsport

Vincenzo Nibali zeigte immer wieder mit dem Finger auf seine Brust, dann stieß er eine Faust in den wolkenverhangenen Himmel von Hautacam. Wenige Meter weiter setzte sein umstrittener Astana-Teamchef Alexander Winokurow das breiteste Grinsen auf und zeigte mit dem Daumen nach oben.

mehr
Motorsport
Sebastian Vettel hat in dieser Saison mit einigen Problemen zu kämpfen.
Vettel: Zerbeultes Mercedes-Team bleibt übermächtig

Selbst das vom Unfallpech gezeichnete Mercedes-Team wirkt für Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel in Ungarn praktisch unschlagbar. Bull-Pilot am Donnerstag mit Blick auf die in diesem Jahr zumeist übermächtigen Silberpfeile.

mehr
Fußball Bremer Senator bekräftigt Haltung zu Risikospielen

Trotz der Drohung eines Länderspiel-Entzuges plant Bremens Innensenator Ulrich Mäurer weiterhin, den Profi-Fußball für Polizeieinsätze bei Hochrisiko-Spielen zahlen zu lassen.

mehr
Für 2015 hält der IWF trotz zunehmender Krisen an der Schätzung fest, dass die Weltwirtschaft um 4 Prozent zulegen wird. Foto: Jim Lo Scalzo
IWF

Auf dem Papier ist es um das globale Wachstum nicht schlecht bestellt. Doch hinter den Daten lauern viele Gefahren für neue Wirtschaftskrisen, warnt der IWF in seiner neuer Prognose.

mehr
Urteile
In dem BGH-Fall ging es um die Klage eines Gasversorgers gegen ein Konkurrenzunternehmen und dessen Geschäftsführer.
Wettbewerbsverstöße: BGH schränkt Haftung von Managern ein

Bei unlauterem Wettbewerb haften Geschäftsführer nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) nur dann, wenn sie persönlich beteiligt waren oder eine konkrete Verpflichtung missachtet haben.

mehr
Auto General Motors legt Hunderte Millionen für Unfallopfer beiseite

General Motors greift für die Entschädigung von Opfern des jahrelang verschleppten Zündschloss-Rückrufs tief in die Tasche. Der Opel-Mutterkonzern legt 400 Millionen Dollar (300 Mio Euro) dafür zur Seite.

mehr
Reise & Tourismus
Tourismus
Der Flughafen Ben Gurion wird derzeit nicht von allen Airlines angeflogen.
USA heben Flugverbot nach Israel auf

New York/Tel Aviv (dpa) - US-Airlines dürfen den Flughafen Tel Aviv wieder anfliegen. Zur Freude Israels. Doch wenige Stunden nach der Entscheidung gibt es wieder Raketenangriffe auf den Großraum der Wirtschaftsmetropole.

mehr
Auto & Verkehr
Verkehr
Mit dem Auto ins Ausland: Begleitetes Fahren ab 17 ist nur in Deutschland und Österreich anerkannt. Andernorts gilt nur der Führerschein als Nachweis.
Ist Begleitetes Fahren mit 17 im Ausland erlaubt?

Der Führerschein mit 17 ist in Deutschland eine Sonderreglung. Sie gilt zwar bundesweit - allerdings nicht im Ausland. Dort können junge Fahrer auf Urlaubsreisen nicht das Steuer übernehmen.

mehr
Beruf & Bildung
Arbeit
Jeder siebte junge Erwachsene ist ohne Berufsausbildung.
Jeder siebte junge Erwachsene hat keinen Berufsabschluss

Der Anteil der Ungelernten ist zwar gesunken, aber immer noch ist jeder siebte junge Erwachsene ohne Berufsausbildung. Dies ergab der Datenreport des Bundesinstituts für Berufsbildung.

mehr
Interview mit Unionsfraktionschef Kauder

Als GroKo-Fraktionschef wirkt er zufriedener denn je. Im Interview spricht der Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion, Volker Kauder, über die große Koaltion, den wachsenden Antisemitismus in Deutschland, über den richtigen Umgang mit Wladimir Putin und über die Zukunft der deutschen Zeitungslandschaft.

mehr
Konflikte
Beim Beschuss einer UN-Schule sterben 16 Menschen, Hunderte werden verletzt.
Israel bombardiert UN-Schule voller Flüchtlinge

Bei den Kämpfen im Gazastreifen gibt es immer mehr zivile Opfer. Allein durch Israels Beschuss einer UN-Schule sterben 16 Menschen, Hunderte werden verletzt. Aber Israels Regierungschef Netanjahu sieht noch kein Ende der blutigen Bodenoffensive - auch die Hamas nicht.

mehr
Kriminalität Doppelmörder in USA qualvoll hingerichtet

Bei einer erneuten Hinrichtungspanne in den USA ist ein Doppelmörder im Bundesstaat Arizona nach fast zweistündigem Todeskampf qualvoll gestorben. Etwa eine Stunde nach der tödlichen Giftspritze habe der 55 Jahre alte Joseph Wood noch geschnaubt und nach Luft geschnappt.

mehr
Air-Algérie-Büro in Paris.
Unfälle

Über einem dünn besiedelten Gebiet im Norden Malis reißt am frühen Morgen der Kontakt zu einem Flugzeug der Air Algérie ab. Erst am Abend bestätigt Malis Präsident Keita, dass das Wrack gefunden sei.

mehr
Kriminalität
Das Klinikum Großhadern, in dem die Frau seit 2012 arbeitete, hatte Anzeige erstattet.
Mordversuch im Kreißsaal: Münchner Hebamme unter Verdacht

Versuchter Mord im Kreißsaal: In einer der größten und bekanntesten Kliniken Europas soll eine Mitarbeiterin mehrfach versucht haben, werdende Mütter umzubringen.

mehr
Freizeit Wind bringt Ostsee-Schwimmer weiter in Gefahr

Das Schwimmen in der Ostsee bleibt wegen starken Windes vielerorts gefährlich. Die Retter auf Usedom und Rügen hissten deshalb am Donnerstag an den Stränden von Trassenheide, Ahlbeck und Sellin die gelbe Flagge.

mehr
Fatih Akin hat seine Trilogie vollendet.
Film

Regisseur Fatih Akin geht mit seinem neuen Film "The Cut" ins Rennen um den Goldenen Löwen beim diesjährigen Filmfestival von Venedig. Eröffnet wird die 71. Ausgabe von dem US-amerikanischen Film "Birdman Or" mit Michael Keaton, Emma Stone und Edward Norton.

mehr
Fotografie
Walker Evans, Pabst Blue Ribbon Sign, Chicago, Illinois 1946.
"Ikone der Fotografie" - Walker Evans in Berlin

Er war einer der sensibelsten Chronisten von Armut in Amerika: Der US-Fotograf Walker Evans (1903-1975) wurde durch seine Porträts von Landarbeitern in den Südstaaten zur Zeit der Großen Depression berühmt.

mehr
Kunst Weitere Kunstwerke in Gurlitts Wohnung gefunden

Bei der Auflösung von Cornelius Gurlitts Schwabinger Wohnung sind weitere Kunstwerke gefunden worden. Knapp drei Monate nach dem Tod des Münchner Kunstsammlers gab die Taskforce in Berlin am Donnerstag bekannt, dass Beamte bei der Sicherung des Nachlasses auf bislang nicht bekannte Kunstwerke stießen - darunter zwei Skulpturen, die von Edgar Degas und Auguste Rodin stammen könnten.

mehr
Die Überreste des Kulindadromeus zabaikalicus wurden im Südosten Sibiriens entdeckt. Illustration: Andrey Atuchin/Science/
Wissenschaft

Brüssel (dpa) – Alle Dinosaurier hatten einer Studie zufolge möglicherweise Federn. Ein internationales Wissenschaftlerteam beschreibt die Federstrukturen einer in Sibirien gefundenen neuen Dinosaurierart, die nur sehr entfernt mit den Vorfahren der Vögel verwandt ist.

mehr
Wissenschaft
Mahnmal für AIDS-Kranke und HIV-Infizierte in Kiew. Experten warnen vor Rückschritten im Kampf gegen die Krankheit in der Ukraine.
Ukraine droht Rückschlag bei Kampf gegen HIV und Aids

In der Ukraine droht die politische Krise große Fortschritte im Kampf gegen HIV und Aids zunichtezumachen. Besonders prekär sei die Lage auf der von Russland annektierten Halbinsel Krim.

mehr
Raumfahrt Russischer Raumfrachter bringt Nachschub zur ISS

Nachschub für die Internationale Raumstation ISS: Russland hat einen unbemannten Transporter mit mehr als 2,3 Tonnen Nahrungsmitteln, Treibstoff und privater Post ins All geschossen.

mehr