Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

9°/ 1° Regen

Navigation:
Home
Unbefristeter Streik im Nahverkehr im Land Brandenburg

Am Dienstag stehen noch mehr Busse still

Der Streik im Nahverkehr in Brandenburg geht weiter - und wird am Dienstag auf weitere Regionen ausgeweitet, wie Verdi am Nachmittag bekanntgab. Sollten die kommunalen Arbeitgeber nicht einlenken, könnte der Streik bald ganz Brandenburg treffen. Doch der Landkreis Ostprignitz-Ruppin kam am Montag noch relativ glimpflich davon.

mehr
Georg Elser in Altes Lager geehrt

Ein Denkmal für den Hitler-Attentäter

Neben Stauffenberg wird ein weiterer Hitler-Attentäter immer bekannter. Über Georg Elser, der im November 1939 in München eine Zeitbombe legte, läuft gerade in den deutschen Kinos ein Film. Und in Altes Lager (Teltow-Fläming) gibt es neben einem Weg jetzt auch ein Denkmal für den Hitler-Attentäter - auf Initiative von Privatleuten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Tierschützer befürworten das „Paderborner Modell“ für Katzen.
Kommunen in Brandenburg gegen Katzenelend

Zwangskastration für verwahrloste Katzen

Mit dem „Paderborner Modell“ gegen Katzenelend: In Brandenburgs Kommunen wird über eine Zwangskastration für freilaufende Katzen diskutiert. Die Stadt Luckenwalde (Teltow-Fläming) hat bereits gute Erfahrungen mit dieser Praxis gemacht.

mehr
Bilanz der Polizei: Friedliches Wochenende in Werder

Messerstecherei auf dem Baumblütenfest

Das erste Wochenende des Baumblütenfestes in Werder (Potsdam-Mittelmark) ist von einer Messerstecherei am Samstag überschattet worden. Insgesamt gab es 75 Strafanzeigen, 25 Menschen wurde in Gewahrsam genommen. Die Polizei spricht jedoch von einem weitgehend friedlichen Fest. Auch die Bundespolizei, die in den Zügen und auf den Bahnhöfen für Sicherheit sorgt, ist zufrieden.

mehr
Ärztemangel in Brandenburg

Brandenburg fehlen immer mehr Ärzte

In der Prignitz fehlen Hautärzte, in Elbe-Elster Augenärzte, doch das ist nur die Spitze des Eisbergs. In 24 Regionen Brandenburgs gibt es nicht genügend Ärzte, die Brandenburger müssen oft weite Wege bis zu einem Facharzt in Kauf nehmen. Und die Lage wird sich noch verschlechtern.

mehr
  • Am Dienstag stehen noch mehr Busse still
  • Ein Denkmal für den Hitler-AttentäterKostenpflichtiger Inhalt
  • Zwangskastration für verwahrloste Katzen
  • Messerstecherei auf dem Baumblütenfest
  • Brandenburg fehlen immer mehr Ärzte
Plädoyer der Verteidigung im Alyssa-Prozess

Für Maurice M., den mutmaßlichen Mörder der 14-jährigen Alyssa aus Eichwalde (Dahme-Spreewald), fordert die Verteidigung beim Prozess am Montag in Cottbus eine Jugendhaftstrafe von maximal neun Jahren wegen Totschlags. Die Staatsanwaltschaft dagegen fordert 15 Jahre Haft wegen Mordes. Voraussichtlich am Donnerstag fällt das Urteil gegen den 21-Jährigen.

mehr
Verdi fordert mehr Personal
Montag und Dienstag wird an der Berliner Charité gestreikt.

Am Montagmorgen hat der zweitägige Warnstreik an der Berliner Charité begonnen. Vorsorglich waren von der Charité bereits etwa 400 Operationen im Klinikum abgesagt worden. Bei dem Streik geht es diesmal nicht um mehr Geld.

mehr
Verkehrsunfallbilanz vom Wochenende in Brandenburg

Ein Motorradfahrer ist nach einem tragischen Unfall am Samstag in Mittenwalde-Ragow (Dahme-Spreewald) im Krankenhaus gestorben. Der Mann war erst 32 Jahre alt. Bei den zahlreichen Unfällen an diesem Wochenende auf Brandenburgs Straßen sind zudem 83 Menschen verletzt worden.

mehr
1995 wurde im Land Brandenburg die Waldpädagogik eingeführt

Mit einem Spitzahorn fing 1995 alles an. Der hielt zwar nicht sehr lange, doch 20 Jahre danach sind im einzigartigen Naturlehrgarten der Oberförsterei Neustadt (Ostprignitz-Ruppin) so einige Bäume dazugekommen. Hier wird die Waldpädagogik der Forst mit Leben erfüllt. Zum Geburtstag lockte das Lehrgartenfest hunderte Besucher an.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Erdbeben
Die Einwohner von Kathmandu verbringen ihre Nächte aus Angst vor Nachbeben unter freiem Himmel. Foto: Abir Abdullah

Kathmandu (dpa) - In den entlegenen Erdbebengebieten des Himalaya kommen die Retter nach der Katastrophe mit mindestens 3900 Toten nur schwer voran. Hilfsorganisationen berichten, dass Erdrutsche und armbreite Risse viele Straßen des bergigen Landes unpassierbar machen.

mehr
Deutscher Entwicklungshelfer in Afghanistan entführt
Profilbild von Stefan E. bei Facebook – Anfang März aktualisiert.

Talibankämpfer haben ihn aus dem Auto gezerrt, geschlagen und verschleppt: Der Entwicklungshelfer Stefan E. befindet sich in den Händen der Islamisten. In Afghanistan ist er eigentlich, um zu helfen – beim Aufbau staatlicher Strukturen in dem Bürgerkriegsland.

mehr
Sonderparteitag der CDU Brandenburg
Ingo Senftleben mit Mutter Hannelore.

„Geschlossenheit“ ist das Wort, das auf dem Wahlparteitag der Brandenburger CDU in Schönefeld besonders häufig fällt. Der neue Vorsitzende Ingo Senftleben will das Image der märkischen Union als Streitpartei überwinden. Sein Generalsekretär Steeven Bretz schlug aber gleich harsche Töne an – gegenüber der SPD.

mehr
„Runder Tisch“ prognostiziert Schülerzuwachs
Der Campus der Lindenhof-Schule soll ausgebaut werden.

Eine Erweiterung der beiden Grundschulen in der Gemeinde empfiehlt der „Runde Tisch zur Schulentwicklung in Stahnsdorf“. In der bisherigen Schulentwicklungsplanung seien die neu entstehenden Wohngebiete sowie die Kinder aus dem Flüchtlingsheim nicht berücksichtigt, heißt es zur Begründung. Am Donnerstag beraten die Gemeindevertreter über die Empfehlungen.

mehr

Haben Sie Verständnis für die Streiks im Nahverkehr?



Anzeige
Stadtmuseum soll eine Spendenaktion organisieren
Heinrich Heine soll zurückkommen

Die Eröffnung der Bundesgartenschau hat Heinrich Heine an dem nach ihm benannten Havelufer bereits verpasst. Ob Deutschlands großer Dichter wenigstens bis zum Buga-Ende im Oktober noch ein Auge auf das Großereignis werfen kann, hängt von der Großzügigkeit und dem Spendenwillen der Brandenburger ab. Die Stadtverwaltung will die Neubeschaffung einer Heine-Büste.

mehr
Dahme-Spreewald: Polizeibericht vom 27. April
Traktor erfasst Fußgänger

+++ Luckau: Traktor erfasst Fußgänger +++ Königs Wusterhausen: Zwei Autos am Wernsdorfer See demoliert +++ Zeuthen: Unfallflucht nach Zusammenstoß +++ Niederlehme: Lastwagen mit Fleisch und Wurst geklaut +++ Mittenwalde: Nach dem Tanken nicht bezahlt +++

mehr
Teltow-Fläming: Polizeibericht vom 27. April Laster am Wochenende demoliert

+++ Ludwigsfelde: Lastwagen auf Betriebsgelände demoliert +++ Jüterbog: Gartengeräte und Werkzeug aus Schuppen gestohlen +++ Zossen/Wünsdorf: Einbruch bei Firma in Waldstadt +++

mehr
Spuken im Filmpark: Hier ist ein Erschrecker bei der vergangenen Horrornacht ins Kostüm der Puppe aus der „Saw“-Horror-Reihe geschlüpft.
Walpurgisnacht im Filmpark Babelsberg
Monster-Casting für Horrornächte

Die Horrornächte im Filmpark Babelsberg werfen ihre ersten, gruseligen Schatten voraus. Am Donnerstagabend ab 18 Uhr sind Möchtegern-Monster zum Casting eingeladen. Zur Walpurgisnacht spuken Hexen, Teufel und andere Schreckensgestalten durch den Filmpark.

mehr
Anhebung der Altersgrenze für Bürgermeister
Auf ein Neues? Wird Jann Jakobs 2018 noch einmal antreten?
Tritt Jakobs erneut zur OB-Wahl an?

Die rot-rote Koalition will die Bestimmungen für die Wählbarkeit der Stadtoberhäupter anheben. Auch der Städte- und Gemeindebund plädiert für eine Aufhebung der Altersgrenze. Damit könnten Potsdams Stadtoberhaupt Jann Jakobs (SPD) und sein Dauerkontrahent Hans-Jürgen Scharfenberg (Linke) theoretisch wieder bei der OB-Wahl 2018 gegeneinander antreten.

mehr
Weiße Flotte baut Servicegebäude Neue Hafenmeisterei, neue Toiletten

Am Hafen der Weißen Flotte nimmt das neue Hafengebäude Gestalt an. Hier kommen der Service-Point mit dem Ticketverkauf, die Hafenmeisterei und ein Toilettentrakt unter. Das aus Holz und Glas gebaute Objekt kostet rund 700.000 Euro und soll zur Hauptsaison am Anfang der Sommerferien fertig sein.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Auto & Verkehr
Verkehr
Sparsam: Der Golf ist nun auch als TSI Bluemotion erhältlich und verbraucht nur 4,3 Liter Super.
Bluemotion-Modelle von VW jetzt auch mit Ottomotor

VW erweitert sein Angebot an Sparmodellen mit Bluemotion-Label um Benziner. Den Anfang macht die Golf-Baureihe zu Preisen ab 20 450 Euro für den TSI Bluemotion.

mehr
Beruf & Bildung
Arbeit
Ein gutes Arbeitszeugnis kann den Weg in einen neuen Job ebnen. Deshalb ist es wichtig, dass Form und Inhalt stimmen.
Abschied mit Anstand: Was ein gutes Arbeitszeugnis ausmacht

Ein gutes Arbeitszeugnis ist die Eintrittskarte in den neuen Job. Deshalb ist es wichtig, dass Form und Inhalt stimmen. Arbeitnehmer sollten deshalb viel Zeit darauf verwenden, dass mit dem Zeugnis alles in Ordnung ist.

mehr
Bauen & Wohnen
Immobilien
Wird ein Holzfenster gestrichen, muss auch nach dem Auftragen der Grundierung noch einmal geschliffen werden.
Grundierung nach Auftragen auf Holzfenster anschleifen

Köln (dpa/tmn) - Um den Rahmen eines Holzfensters auf den Anstrich vorzubereiten, nehmen Heimwerker für unbehandeltes Holz und rohe Holzstellen oft ein Grundierungsmittel.

mehr
Die Nummer zwei verlässt Hannover 96: Robert Almer wechselt zu Austria Wien

Hannover 96 muss nach einer neuen Nummer zwei hinter Ron-Robert Zieler suchen. Der österreichische Nationaltorhüter verlässt 96 am Ende der Saison. Die Nummer zwei verlässt Hannover 96: Robert Almer wechselt zu Austria Wien
Ingolstadts Fans mussten eine israelische Fan wieder einrollen.
Fußball
Entfernte Israel-Fahne: Polizei entschuldigt sich

Nach der angeordneten Entfernung einer Israel-Fahne im Ingolstadt-Fanblock hat die Berliner Polizei einen Fehler eingeräumt. "Es ist Aufgabe der Polizei, die Meinungsfreiheit zu schützen", sagte der Berliner Polizeipräsident Klaus Kandt.

mehr
Fußball
Ein Sieg gegen den FC Bayern München würde BVB-Trainer Jürgen Klopp gut gefallen.
BVB hofft auf Pokal-Coup - "Haben keine Endzeitstimmung"

Jürgen Klopp hat einen Traum. "Noch einmal mit dem Lastwagen über den Borsigplatz. Das wäre lässig." Damit dieser Wunsch in Erfüllung geht, wollen sich seine Profis im Pokal-Halbfinale beim FC Bayern mächtig ins Zeug legen.

mehr
Fußball Robben vor möglichem Blitz-Comeback

Arjen Robben könnte fünf Wochen nach seinem Bauchmuskelriss ein Blitz-Comeback beim FC Bayern im Pokal-Halbfinale gegen Borussia Dortmund feiern. "Arjen ist kein Joker.

mehr
Der Aufsichtsratsvorsitzende der Volkswagen AG, Ferdinand Piech.
Auto
Schlägt bei VW jetzt die Stunde von Martin Winterkorn?

Nach dem Abgang von Patriarch Ferdinand Piëch stehen bei Volkswagen weitreichende Entscheidungen an. Für den 78-Jährigen muss ein Nachfolger an der Spitze des Aufsichtsrats gefunden werden, außerdem ist der Platz seiner Frau Ursula in dem Gremium nun leer.

mehr
Tarife
Logo der Deutschen Bank und der Schriftzug der Postbank.
Kündigungsschutz bis 2017 für Postbank-Tarifbeschäftigte

Die rund 10 000 Tarifbeschäftigten der Postbank müssen angesichts der Verkaufspläne ihrer Konzernmutter Deutsche Bank vorerst nicht um ihre Jobs fürchten: Die Postbank sichert ihnen Kündigungsschutz bis Ende Juni 2017 zu.

mehr
Justiz Haftentlassung für Middelhoff verzögert sich

Die Haftentlassung des früheren Topmanagers Thomas Middelhoff verzögert sich weiter. Bislang sei die festgesetzte Kaution von 895 000 Euro nicht eingegangen, sagte ein Sprecher des Essener Landgerichts am Montag auf Anfrage.

mehr
Bundesarbeitsministerin Andrea Nahles kommt zum Koalitionsgipfel.
Koalition
Mindestlohn-Streitpunkt bringt Koalitionsklima auf Tiefpunkt

Nach dem weitgehend ergebnislosen Koalitionsgipfel zu Mindestlohn und Bund-Länder-Finanzen ist die Stimmung im schwarz-roten Bündnis auf einem neuen Tiefpunkt angelangt.

mehr
Prozesse
Die 81-jährige Auschwitz-Überlebende Eva Kor reichte dem früheren SS-Mann Oskar Gröning im Gerichtssaal die Hand.
Versöhnungsgeste im Auschwitz-Prozess sorgt für Protest

Die öffentliche Versöhnungsgeste einer KZ-Überlebenden im Lüneburger Auschwitz-Prozess hat zum Protest der übrigen Nebenkläger geführt. Sie könnten dem angeklagten SS-Mann Oskar Gröning seine Mitwirkung an der Ermordung von 300 000 Menschen in Auschwitz nicht verzeihen, zumal er sich frei von strafrechtlicher Schuld fühle, erklärten die 49 Nebenkläger, die das Konzentrationslager ebenfalls überlebt hatten.

mehr
Konflikte Bericht: Berlin wusste von Abschuss-Gefahr in der Ostukraine

Die Bundesregierung hatte nach Medienberichten vor dem Abschuss der malaysischen Passagiermaschine im Juli 2014 klare Gefahrenhinweise für Linienflüge über der umkämpften Ostukraine.

mehr
Der Angeklagte Sanel M. (l.) und sein Verteidiger. Foto: Boris Roessler
Prozesse
Freundinnen von Tugce schildern Eskalation des Streits

Im Prozess um den Tod der Studentin Tugce haben Freundinnen des Opfers geschildert, wie die Auseinandersetzung mit der Gruppe um den Angeklagten Sanel M. in der Tatnacht eskaliert ist.

mehr
Prozesse
Eine Organtransportbox steht in den Räumen der Deutschen Stiftung Organtransplantation (DSO) in Berlin.
Organspende-Prozess: Staatsanwältin will Haft für Chirurgen

Im Prozess um den Organspende-Skandal an der Göttinger Universitätsmedizin will die Staatsanwaltschaft den angeklagten Chirurgen für lange Zeit hinter Gitter schicken.

mehr
Schulen Abwicklung der Odenwaldschule beginnt

Nach dem Aus für die Odenwaldschule (OSO) hat die Abwicklung von Privatschule und Internat begonnen. Am Nachmittag wollen Schüler und Eltern im Stadtteil Ober-Hambach gegen die Schließung protestieren.

mehr
Kleine Verschnaufpause der RBB-Reporter am Hohennauer See in Semlin.
Fernseh-Tipp
Roadmovie durch Brandenburg

Einen Sommer lang war ein Team des RBB-Fernsehens mit einem alten Robur-Bus im Land Brandenburg unterwegs – auf der Suche nach außergewöhnlichen Orten, Menschen und ihren Geschichten. Ab Dienstag zeigt der RBB an vier Abenden ab 20.15 Uhr die entstandene Dokumentation.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Theater
Ein Haus mit viel Renommee: das Burgtheater in Wien.
Burgtheater-Saison: Neustart nach Finanzmisere

Das Wiener Burgtheater will nach einer von Finanzproblemen geprägten Spielzeit wieder mehr inhaltliche Akzente setzen. In der kommenden Saison 2015/16 werde die Zahl der Neuproduktionen auf 16 erhöht, teilte Burg-Direktorin Karin Bergmann am Montag in Wien mit.

mehr
Leute Königin Silvias Enkelin ignoriert Protokoll beim Papst

Die kleine Enkelin der schwedischen Königin Silvia, Leonore (1), hat während eines Besuchs bei Papst Franziskus das steife Protokoll übergangen. Nachdem die Königin (71) und der Pontifex etwa 20 Minuten in einer privaten Audienz gesprochen und Geschenke ausgetauscht hatten, unterhielten sie sich noch in der päpstlichen Bibliothek, wie die Nachrichtenagentur Ansa am Montag berichtete.

mehr
Ex-Bundesbildungsministerin Annette Schavan stolperte über Plagiate, unkorrektes Zitieren und die Vernachlässigung wissenschaftlicher Standards in ihrer Doktorarbeit.
Wissenschaft
Wissenschaft sagt Betrug an Hochschulen den Kampf an

Nach mehreren teils prominenten Plagiatsfällen will die Wissenschaft Ehrlichkeit und Seriosität an Hochschulen stärken. Dazu forderte der Wissenschaftsrat eine neue hochschulübergreifende Einrichtung, die die einzelnen Häuser bei Verdachtsfällen beraten soll.

mehr
Hochschulen
Nach Ansicht von Horst Hippler hat Deutschland im Wettkampf um die besten Wissenschaftler deutlich aufgeholt.
Wettstreit um beste Wissenschaftler: Deutschland holt auf

Im Wettstreit um die besten Wissenschaftler haben deutsche Hochschulen nach Ansicht des Präsidenten der Hochschulrektorenkonferenz (HRK), Horst Hippler, gegenüber den USA kräftig aufgeholt.

mehr
Natur 80 Millionen Brutpaare: Neuer Atlas für Vögel

Rund 80 Millionen Vogelpaare brüten in Deutschland. Das geht aus dem Atlas Deutscher Brutvogelarten (Adebar) hervor, der am Freitag in Bonn vorgestellt wurde.

mehr