Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Home
Top-Themen: Augenblicke 2017 | Weihnachtsmärkte in Brandenburg | Sondierung | Schulreporter
Eine unbereinigte Gender-Pay-Gap von 21 Prozent: Nur in einigen ostdeutschen Bundesländern verdienen Frauen in Vollzeitjobs mehr als Männer. Woher kommt diese Ungleichheit?
Gehälter und Gleichberechtigung

Lohngleichheit gilt als Schlüssel zur Gleichberechtigung: In Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg bekommen Frauen sogar mehr Gehalt als Männer. Ist der Osten hier Vorbild für die ganze Bundesrepublik?

mehr
  • Frauen verdienen mehr
  • Das sind die Bachelor-Kandidatinnen 2018
  • Neuruppin damals und heute
  • Großfamilie mit kleinem SorgenkindKostenpflichtiger Inhalt
  • Schriftsteller-Streit über Nazis in Zehdenick
Von Dolgenbrodt nach Zeuthen
Sechs Uhr morgens: Johannes Hammitsch (16) wartet in Dolgenbrodt auf seinen Bus.

Ein überdurchschnittlich langer Schulweg von fast drei Stunden zerrt an den Nerven von Johannes Hammitsch aus Dolgenbrodt. Nicht nur er ist von schlecht abgestimmten Anbindungen und ungünstigen Busfahrtzeiten in seiner Wohngegend betroffen: Jeden Morgen pendeln viele Schüler zu unzumutbaren Zeiten zur Schule.

mehr
Weihnachtsshopping in Brandenburg
Shoppen am Sonntag: Das ist in Brandenburg in einigen Städten möglich.

Verkaufsoffener Sonntag im Endspurt der Vorweihnachtszeit: Am dritten Advent können in vielen Städten Brandenburgs die Händler ihre Läden öffnen. Oft ist das mit Weihnachtsmärkten verbunden. Wir geben ein Überblick über die Einkaufsmöglichkeiten in Brandenburg.

  • Kommentare
mehr

Einsatz in Düsseldorf
Beamte des Sondereinsatzkommandos haben eine Rocker-Party in Düsseldorf aufgelöst. (Symbolfoto)

Die Weihnachtsfeier der Rockergruppe Hells Angels endete in der Freitagnacht mit einem zehnstündigen Polizeieinsatz. Beamte einer Spezialeinheit stürmten eine Düsseldorfer Kneipe und durchsuchten die Räumlichkeiten.

  • Kommentare
mehr
Jüterbog
Niemand wartet an der Bushaltestelle an der B 102 bei Frohnsdorf. Die Verkehrsgesellschaft Teltow-Fläming will die Linie in den Nachbarkreis Potsdam-Mittelmark deshalb aufgeben. Ab Januar fährt zwischen Altes Lager und Treuenbrietzen nur noch ein Rufbus.

Die Verkehrsgesellschaft taktet die Linie 759 jetzt auf die Bahnverbindungen in Jüterbog und Altes Lager, will aber ab März nicht mehr über Tiefenbrunnen und Frohnsdorf fahren. Im Landkreis Potsdam-Mittelmark war man über diese für den Schülerverkehr relevante, aber nicht abgesprochene Fahrplanänderung der Verkehrsgesellschaft Teltow-Fläming mehr als überrascht.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr



be0aa778-e0a2-11e7-a15f-f363db308704
Der lange Weg zur Schule und zurück

25 Kilometer lang ist der Schulweg von Johannes Hammitsch. Der 16-jährige Schüler lernt in der Paul-Dessau-Gesamtschule in Zeuthen. Sein Tag beginnt um 5.15 Uhr, und er steigt in Dolgenbrodt in den Bus zur Schule.

Verdächtiges Päckchen harmlos
Entwarnung am Einkaufscenter in Schwedt

Aufgrund eines verdächtigen Päckchens wurde am Samstagvormittag das Oder-Center in Schwedt geräumt. Aus einem Päckchen waren "merkwürdige Geräusche" zu hören, so ein Polizeisprecher. Am Mittag konnte die Polizei Entwarnung geben.

mehr
Haushalte warten auf ihr Geld
Wer bekommt seine Beiträge für Kanalanschlüsse zurück?
Altanschließer: Ein Urteil und kein Rechtsfrieden

Zwei Jahre nach der Entscheidung des Bundesverfassungsgerichts, wonach rückwirkende Beitrage für Kanalschlüsse in rechtswidrig sind, wird in Brandenburg weiter darüber gestritten, wer von den Betroffenen sein Geld zurückbekommt und wer nicht. Auch der Landtag kann sich nicht einigen. Ein CDU-Antrag wurde am Freitag abgelehnt.

  • Kommentare
mehr
Last-Minute-Shopping in Brandenburg Die goldene Weihnachtszeit beginnt jetzt

In Brandenburg läuft das Weihnachtsgeschäft für die Einzelhändler in der Regel etwas langsamer an. Viele Menschen greifen auf den Onlinehandel zurück oder fahren zum Shoppen in die Großstädte. Doch wenn die Zeit knapp wird, dann punkten die Fachhändler vor Ort – und haben manchmal noch Raritäten.

  • Kommentare
mehr
„Weihnachten ohne Eltern – das gibt’s einfach nicht“, sagt die stellvertretende Heimleiterin Ilonka Ullrich.
MAZ-Weihnachtsaktion
Der Zauber der Weihnacht im Kinderheim

Wenn die Kinder plötzlich sehr, sehr heimlich tun, ist der Zauber der Weihnacht auch im Kinderheim Am Stern angekommen. Dann werden Geschenke gebastelt und Plätzchen gebacken. Dass der Advent und die Feiertage besonders schön werden, dafür sorgen Erzieherinnen wie Ilonka Ullrich. Seit 30 Jahren arbeitet sie im Kinderheim und kann sich keinen schöneren Job denken.

  • Kommentare
mehr
Bauen in Potsdam
So soll der Zwölfgeschosser am Ende der Straße Zum Kahleberg auf dem ehemaligen Sero-Gelände aussehen.
Genossenschaft „Karl Marx“ will hoch hinaus

Die Waldstadt ist noch nicht voll, doch am Übergang zur Teltower Vorstadt will die Wohnungsgenossenschaft Karl Marx einen Schlusspunkt setzen – mit einem Zwölfgeschosser und einem fünfgeschossigen Riegel daneben. Der Entwurf renommierter Architekten bestand vor einer Jury. Die Grünen warnen indes vor der Höhe des Baus.

  • Kommentare
mehr
Ausstellung im Kutschstall So schmückt Potsdam den Weihnachtsbaum

Zum vierten Mal waren Potsdamerinnen und Potsdamer eingeladen den Weihnachtswald im Kutschstall mitzugestalten. In der Ausstellung sind bis zum Neujahrstag zwölf eigenwillige Tannenbäume zu sehen. Die Turbinen staffierten ihren Baum in Blau aus. Die Bibliothek in Weiß. Auch die MAZ durfte mitschmücken. Was an unserem Baum hängt? Lassen Sie sich überraschen!

mehr
Louis Ferdinand Glauch aus Hennigsdorf ist Schüler an der Hennigsdorfer Musikschule.
Hennigsdorf
Klassik schon im Babybauch gehört

Louis Ferdinand Glauch gehört zu den großen Talenten der Hennigsdorfer Musikschule. Der Elfjährige hat nicht nur bei „Jugend musiziert“ bereits mehrere erste Preise eingesammelt, sondern auch bei internationalen Violinwettbewerben vordere Plätze belegt. Doch der Schüler hat noch weitere Talente vorzuweisen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Neuruppin
Sven Deter
Glyphosat im Kreuzfeuer

Das umstrittene Unkrautgift Glyphosat ist für weitere fünf Jahre zugelassen. Doch das Mittel stößt auf viel Kritik, denn es steht im Verdacht krebserregend zu sein. Für die Landwirte bedeutet ein Verzicht auf Glyphosat mehr Arbeitsaufwand und höhere Produktionskosten. Sie berufen sich auf die Gesetze.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Städtebauförderung in Ziesar Sanierungspläne für Schule und Schulstraße

Der Schulcampus in Ziesar soll bis 2020 mit Millionenaufwand saniert werden. Auch die Schulstraße vor der Bildungseinrichtung soll neu gestaltet und ohne Bordsteinkante ausgebaut werden. Möglich machen das auch Städtebaufördermittel vom Bund und Land.

  • Kommentare
mehr
Landesarbeitsgericht Köln
Die Richter haben entschieden: Unternehmen dürfen in Sonderfällen Mitarbeiter eines bestimmten Geschlechts suchen.

Nicht immer muss eine Stellenanzeige, in der Mitarbeiter oder Mitarbeiterinnen eines bestimten Geschlechts gesucht werden, gegen das Gebot der Gleichstellung verstoßen. Unter welchen Vorraussetzungen eine Ausnahme möglich ist, haben nun die Richter entschieden.

mehr
Durchschlagend
Viele Borhhämmer zeigen im Test eine gute Leistung. Die Geräte erzeugen im Unterschied zum Schlagbohrer weniger, dafür aber stärkere Schläge.

Ein Bohrhammer ist ursprünglich dafür gedacht, Löcher in Beton zu bohren. Mittlerweile können die Geräte aber noch viel mehr. Das zeigt ein Test, bei dem zehn Modelle genauer untersucht wurden.

mehr
Behörden machen ernst
Vom Dieselskandal betroffene VW-Kunden sollten die Frist zur Umrüstung nicht verstreichen lassen. Es könnte die Stilllegung des Fahrzeugs folgen.

VW-Kunden, die ihr Diesel-Fahrzeug umzurüsten müssen, sollten der Aufforderung innerhalb der gesetzten Frist nachkommen. Ansonsten droht die Stilllegung des Fahrzeugs. In zehn Fällen sind die Behörden diesen Schritt bereits gegangen.

mehr
Richard Freitag fehlte in Engelberg nicht viel zum Sieg.
5,55 cm fehlen zum Sieg
Skispringer Freitag dreht "die Musik ein bisschen lauter"

Die Siegesserie ist beendet, doch die Deutschen scheinen weiterhin bestens aufgelegt. Das Gelbe Trikot nehmen sie erstmals seit Martin Schmitt wieder mit zur Vierschanzentournee. Dort geht es um die ersten großen  Erfolge in einem vollgepackten Olympia-Winter.

mehr
Bundesliga
Heftige Massenschlägerei nach Spiel in Bremen

In der Nähe des Weserstadions gab es eine heftige Prügelei zahlreicher Fans. Dabei wurde ein Mensch verletzt. Scheiben gingen in einer Kneipe zu Bruch, die Auseinandersetzung eskalierte

  • Kommentare
mehr
Sieg für Daniel Theis mit Boston NBA: Nowitzki bleibt Letzter im Westen

Für Dirk Nowitzki und Maxi Kleiber will es in dieser NBA-Saison einfach nicht rund laufen. Das deutsche Duo der Dallas Mavericks bleibt nach einer Niederlage gegen San Antonio weiter auf dem letzten Platz in der Western Conference. Daniel Theis hat sich in Boston von seiner Verletzung schnell erholt.

  • Kommentare
mehr
Die Trump-Regierung hat eine Liste verbotener Wörter an die Seuchenbehörde übermittelt.
Verbotene Wortwahl
US-Regierung verbietet Behörde Gebrauch bestimmter Wörter

Die Trump-Regierung hat der Seuchenbehörde den Gebrauch von sieben bestimmen Wörtern verboten. Die Mitarbeiter müssen Begriffe wie „Transgender“, „Fötus“ und „Diversität“ in offiziellen Dokumenten künftig vermeiden.

  • Kommentare
mehr
„Frage des Überlebens“
Außenminister Sigmar Gabriel fordert eine Rückbesinnung auf die Ideen der Sozialdemokratie.
Gabriel kritisiert Kurs der SPD

Außenminister Sigmar Gabriel hat von seiner Partei eine grundlegende Kurskorrektur gefordert. Der Sozialdemokrat wirft seinen Genossen vor, mit postmodernen Themen die Nähe zur klassischen Wählerschaft verloren zu haben. Die SPD müsse sich künftig wieder auf ihre Ursprünge besinnen.

  • Kommentare
mehr
Bayerischer Ministerpräsident Fast einstimmig – Söder beerbt Seehofer

Nun ist es endgültig: Der bayerische Finanzminister Markus Söder soll Horst Seehofer nächstes Jahr als Ministerpräsident beerben.

  • Kommentare
mehr
Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup am Hauptstadtflughafen Berlin Brandenburg.
Hauptstadt-Flughafen
7. Termin – BER soll nun Oktober 2020 eröffnen

Heute hat sich der Aufsichtsrat auf einen neuen Eröffnungstermin für den neuen Hauptstadtflughafen BER festgelegt. Wieder einmal. Es waren schon viele Eröffnungstermine genannt und wieder verschoben worden. Doch nun soll es im Oktober 2020 soweit sein.

  • Kommentare
mehr
Salmonellengefahr
Vorsicht bei dieser Schokolade.
Rossmann ruft weiße Schokolade zurück

Die Drogeriekette Rossmann ruft die Schokolade „Das Exquisite Heidelbeere Weiße Schokolade“ zurück. Man könne nicht ausschließen, dass das Produkt mit Salmonellen verunreinigt ist, heißt es vonseiten des Unternehmens.

  • Kommentare
mehr
A10 und A24 Privater Investor baut nördlichen Berliner Ring aus

Eine gute Nachricht für Pendler im Norden Brandenburgs: Die A10 soll zwischen den Dreiecken Havelland und Pankow sechsspurig ausgebaut werden. Nach einer europaweiten Ausschreibung hat nun ein niederländisch-österreichisches Konsortium den Zuschlag erhalten. Über 30 Jahre wird über eine Milliarde Euro investiert.

  • Kommentare
mehr
„Aktenzeichen XY ...ungelöst“-Moderator Rudi Cerne – nach einem Fahndungsaufruf in der Sendung stellte sich ein Verdächtiger.
Nach TV-Aufruf
„Aktenzeichen XY“-Fahndung: Verdächtiger stellt sich

Nach einem Fahndungsaufruf in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY“ hat sich ein Tatverdächtiger bei der Polizei gestellt. Der Mann soll in eine Messerstecherei im Bremer Steintorviertel verwickelt gewesen sein, bei der ein 20-Jähriger getötet wurde.

mehr
Kryptowährung
Dank des starken Kursanstiegs sind die beschlagnahmten Bitcoin-Einheiten heute fast zwei Millionen Euro wert.
Hessen macht Millionengewinn mit Drogen-Bitcoins

Die hessische Justiz profitiert vom starken Kursanstieg der Kryptowährung Bitcoin. 2014 stellten die Behörden 126 Einheiten des digitalen Geldes sicher und lagerten sie ein. Mittlerweile ist ihr Wert um das 38-fache gestiegen.

  • Kommentare
mehr
Modetrends für die Piste Der Berg ruft

Neonfarben und wilde Muster können getrost im Schnee von gestern liegen bleiben. Denn das, was in diesem Winter auf den Pisten angesagt ist, kommt deutlich dezenter daher. Die neue Skimode setzt auf technische Innovationen, Nachhaltigkeit und Tragekomfort.

mehr
Lassen es galaktisch krachen: Finn (John Boyega) kämpft gegen Captain Phasma (Gwendolin Christie).
Kino
„Star Wars VIII“: Die Macht hat viele Seiten

Frauenpower wie noch nie in „Star Wars: Die letzten Jedi“ (Kinostart: Donnerstag, 14. Dezember). Außer Daisy Ridley mischen noch einige andere Heldinnen im Überlebenskampf des Widerstands gegen das neue Imperium mit. Darüber hinaus ist die neueste Ausgabe des Science-Fiction-Märchens gewöhnungsbedürftig. Die Macht war nicht immer mit Regisseur Rian Johnson.

mehr
„Lärm und Wälder“
Literarischer Salon: Der Autor Juan S. Guse gewinnt den ersten Hannoveraner Literaturpreis.
Neuer Literaturpreis an Juan S. Guse verliehen

Der Mann ist Experte. Juan Sebastian Guse hat Sozialwissenschaften an der Leibniz-Universität studiert und sich dabei intensiv mit den Strukturen des Literaturbetriebs beschäftigt.

  • Kommentare
mehr
Buchtipps für die Familie Komm, wir lesen Weihnachtsgeschichten

Vor dem Fest lässt sich mit der richtigen Lektüre die Wartezeit verkürzen. Wir haben in Klassikern und neuen Büchern geblättert.

  • Kommentare
mehr
In den USA können künftig reichweitenstarke Online-Dienste einerseits bevorzugt, andererseits dafür zur Kasse gebeten werden.
Telekommunikation
Netzneutralität in den USA abgeschafft

Am Donnerstag hat die US-Telekommunikationsaufsicht FCC die Netzneutralität abgeschafft. Damit müssen Daten bei der Übertragung im Netz nicht mehr zwingend gleichberechtigt behandelt werden. Während das Weiße Haus den Entschluss begrüßt, befürchten Experten in Deutschland negative Folgen.

  • Kommentare
mehr
Krimireihe
Bitte um Durchlass: Der Ermittler Thorsten Falke (Wotan Wilke Möhring) und seine Kollegin Julia Grosz (Franziska Weisz) bei einer Demo der Rechten.
Ein „Tatort“ mit dem Krimiholzhammer

Ein „Tatort“, der sich auf die eher plumpe Art mit den neuen Kräften in der Bundesrepublik auseinandersetzt. In „Dunkle Zeit“ (Sonntag, 17. Dezember, 20.15 Uhr, ARD) müssen die Polizisten Falke und Grosz eine Populistin schützen.

  • Kommentare
mehr
Vater Sulzberger übergibt an Sohn Neuer Herausgeber für die „New York Times“

Zepterwechsel bei Amerikas berühmtester Zeitung: Die „New York Times“ bekommt mit Arthur Gregg Sulzberger (37) einen neuen Herausgeber. Er übernimmt das Amt von seinem Vater. Das Blatt erlebt derzeit ein kleines Hoch. Verantwortlich dafür ist nicht zuletzt: Donald Trump.

  • Kommentare
mehr
Ihr neues Wochenende Zur Übersicht
Superfood: Nüsse, in Maßen genossen, können eine wertvolle Ergänzung des täglichen Speiseplans sein.
Gesunde Ernährung
Nüsse gelten heute als Superfood

Die kleinen Alleskönner: Zur Weihnachtszeit sind Nüsse in aller Munde. Lange galten sie als zu fettig, doch heute gehören sie zu einer gesunden Ernährung.

  • Kommentare
mehr
Schlaufuchs
Der Schlaufuchs klärt auf: Ist das Christkind ein Mädchen?
Ist das Christkind ein Mädchen?

In einigen Ländern bringt der Weihnachtsmann die Geschenke, in anderen Santa Claus, Väterchen Frost – oder das Christkind. Es wird meist als Mädchen mit Engelsflügeln in Büchern und Bildern dargestellt. Woher kommt es?

  • Kommentare
mehr
Auf der Couch – der Expertentipp Arbeiten im Homeoffice

Keine festen Arbeitszeiten, das eigene Büro in der Wohnung und nur wenige Zimmer vom gemütlichen Sofa entfernt. Wer in seiner Selbstständigkeit von Zuhause aus arbeiten kann, wird oft beneidet. Die Herausforderungen bei der Arbeit in Eigenregie heißen jedoch: Selbstdisziplin und Motivation.

  • Kommentare
mehr