Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Home
Potsdam

Drei Wochen vor dem umstrittenen Abriss der Fachhochschule in Potsdam gab es am Dienstagabend Infos für die Anwohner. Klar ist: Es wird laut und staubig. Doch was konkret bedeutet der Abriss am Alten Markt für die Menschen und die Gebäude in der Nachbarschaft?

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
  • FH-Abriss: Es rollen 40 Lkw täglichKostenpflichtiger Inhalt
  • Wagenknecht und Bartsch erneut Fraktionschefs
  • Andere Schweine haben nichts von dem Urteil
  • Rheinsberg bittet Hausbesitzer zur KasseKostenpflichtiger Inhalt
  • Unglücks-Pilot hinterlässt Frau und zwei SöhneKostenpflichtiger Inhalt
Berlin

Es war wohl ein „ganz dummer Scherz“. Nach einer Bombendrohung einer Jugendlichen werden zwei Einkaufszentren und ein U-Bahnhof in Berlin geräumt. Etwas Verdächtiges wird nicht gefunden.

  • Kommentare
mehr
Freizeit in Potsdam
Mit der Übergabe der Liegewiese hinter der Halle gilt das neue Sport- und Freizeitbad „blu“ als fertig.

Anfang Juni eröffnet, ist das Sport- und Freizeitbad „blu“ am Potsdamer Brauhausberg jetzt in allen wesentlichen Elementen komplett. Heute wurde der Außenbereich mit Liegewiese und behindertengerechten Zugängen übergeben. Nur in der Sauna gibt es noch Restarbeiten.

  • Kommentare
mehr
Studium Wintersemester

4535 neue Studenten nehmen zum Wintersemester 2017/18 an der Universität Potsdam ihr Studium auf. Die MAZ hat einige der Erstsemester gefragt, warum sie sich für Brandenburgs Landeshauptstadt entschieden haben. Die Antworten reichen von "unglaublich" bis "typisch".

  • Kommentare
mehr

Textildiscounter expandiert
Das irische Textilunternehmen betreibt zurzeit in Deutschland 22 Filialen

Der wegen seiner Kampfpreise in Deutschland gefürchtete Textildiscounter Primark setzt seinen Expansionskurs fort. Vor allem auf Städte mit mehr als 150.000 Einwohnern habe es der irische Konzern derzeit abgesehen – der von „Wegwerfmentalität“ nichts wissen will.

mehr
Prozess zu Dreifachmord von Ostbrandenburg
Das Haus in Müllrose, in dem Jan. G. seine Großmutter nach einem Streit umbrachte.

Der mutmaßliche Dreifachmörder Jan G. hat zu Prozessauftakt vor dem Landgericht Frankfurt (Oder) die Tötung zweier Polizisten eingeräumt – er beteuert aber, er habe die Beamten nicht umbringen wollen. Die Staatsanwaltschaft sieht das ganz anders.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
5758a36a-aa63-11e7-93ae-1fb40a8cbd49
So schlimm hat „Xavier“ in Brandenburg gewütet

Im ganzen Land entwurzelte Bäume, hunderte zerstörte Autos, viele beschädigte Straßen und Wege: Sturmtief „Xavier“ hat am Donnerstag in Brandenburg gewütet. Wir zeigen die Bilder der Verwüstung.

Darum studieren diese klugen Köpfe in Potsdam

4535 neue Studenten nehmen zum Wintersemester 2017/18 an der Universität Potsdam ihr Studium auf. Die MAZ hat 25 Erstsemester gefragt, warum sie sich für Brandenburgs Landeshauptstadt entschieden haben. Die Antworten reichen von "unglaublich" bis "typisch".

Gegner der Tierhaltungsanlage hatten seit Jahren um dieses Urteil gekämpft.
Potsdam, Haßleben (Uckermark)
„Schallende Ohrfeige“ gegen Schweinemast

Die Gegner der geplanten Schweinemastanlage in Haßleben (Uckermark) freuen sich über das Aus für das Vorhaben. Die Initiatoren sprechen von einer „schallenden Ohrfeige für die Landesregierung“. Sie erwarten von dem Urteil des Potsdamer Verwaltungsgerichts Rückenwind im Kampf gegen weitere Projekte.

mehr
Nachtragshaushalt Brandenburg
Christian Görke (l.) von der Linken und Dietmar Woidke (r.) von der SPD.
Rot-Rot will 200 Millionen zusätzlich ausgeben

Nach einer Einschätzung der SPD in Brandenburg wird der Nachtragshaushalt im kommenden Jahr eine Summe von etwa 200 Millionen Euro betragen und bestehe hauptsächlich aus Steuermehreinnahmen. Das rot-rote Kabinett bestätigte das Vorhaben am Dienstag.

  • Kommentare
mehr
Brandenburg Aldi: Erneuter Salami-Rückruf wegen Salmonellen

Ein bayerischer Wursthersteller hat eine weitere Charge von ausschließlich bei Aldi Nord verkaufter Mini-Salami zurückgerufen. Der Händler hat die Ware bereits aus dem laden entfernt. Verbraucher können die Salami zurückgeben und bekommen ihr Geld zurück.

  • Kommentare
mehr
Karin Genrich, Ralf Gaudlitz (l.) und Wolfgang Cornelius im gelben Saal des Potsdamer Stadthauses.
Eintrag ins Goldene Buch der Stadt Potsdam
Potsdamer, die in der Wirtschaft Akzente setzten

Für ihr Engagement in der Potsdamer Wirtschaft sind drei Persönlichkeiten mit dem Eintrag ins Goldene Buch der Stadt geehrt worden: die langjährige Präsidentin des Handelsverbandes Berlin-Brandenburg, Karin Genrich, der frühere Vorsitzende der AG Innenstadt, Wolfgang Cornelius, und der ehemaligen Geschäftsführer der Energieversorgung Potsdam, Ralf Gaudlitz.

  • Kommentare
mehr
Bildung
Alaa hat einen Bachelorabschluss in Anglistik an der Universität Aleppo.
Aus dem Krieg ins Klassenzimmer

Lehrerin Alaa (25) aus Aleppo hat nach einer Qualifizierung an der Uni Potsdam gute Berufs-Chancen als Lehrerin. Sie gehört einer Generation an, die es schon während ihres Studiums in Syrien als alltäglich erlebte, dass Bomben fielen. Ihr Deutsch ist mittlerweile fehlerfrei. Zum Einstieg möchte sie gern an der Grundschule Geltow arbeiten.

  • Kommentare
mehr
Partnerschaft mit China Chinesen wollen in Teltow und Potsdam investieren

Der chinesische Kreis Rudong will in den Sport- und Freizeitsektor von Teltow und Potsdam investieren. In der mittelmärkischen Stadt soll eine Mehrzweckhalle für 3000 Zuschauer entstehen, in Potsdam eine internationale Artistenschule.

  • Kommentare
mehr
Beim Ausbau der Lehnitzstraße wird unter der Kreuzung hindurch ein Regenwasserkanal gebaut.
Oranienburg
Autofahrer brauchen noch Geduld

Die Kreuzung Lehnitzstraße/Ecke Saarlandstraße ist eine Großbaustelle. Und bis Ende November müssen sich alle Autofahrer darauf einstellen, dass sich daran nichts ändert. Warum das so ist und weshalb noch eine weitere Baugrube an der Saarlandstraße entstanden ist, hat die MAZ hinterfragt.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Oranienburg
TKO-Gärtner Patrick Wehnert räumt im historischen Teil des Schlossparks auf. Dieser Bereich ist immer noch gesperrt.
Jetzt wird aufgeräumt

Das Sturmtief „Xavier“ beschäftigt immer noch die Oranienburger. Jeden Tag gehen weitere Schadensmeldungen bei der Stadt ein. Im Schlosspark gehen die Aufräumarbeiten gut voran. Der historische Teil bleibt noch gesperrt. Doch alle anderen Bereiche können die Besucher nutzen. Anders sieht es auf der Pferdeinsel aus.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Siethen Anwohner vom Berliner Weg wollen neue Straße nicht

Im Ludwigsfelder Ortsteil Siethen gibt es Zoff. Jetzt ist nach mehr als 20 Jahren Planung mit allen erdenklichen Hürden das Baugebiet Vorderste Hohe fertig beschlossen und mit allen Verträgen baureif; begonnen hatte es Gernot Schulz, der frühere Dirigent der Berliner Philharmoniker. Doch die Anwohner des Berliner Wegs erklären: „Wir wollen diese neue Straße nicht.“

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Arbeit
Kinder aus einem Akademikerhaushalt kellnern während des Studiums seltener als junge Erwachsene, deren Eltern selber nicht an der Uni waren.

Das Studium ist eine finanziell harte Zeit. Deswegen müssen viele junge Leute nebenbei arbeiten. Zu den beliebtesten Tätigkeiten gehört eigentlich das Kellnern. Nur bei Kindern von Akademikern sieht es etwas anders aus.

mehr
Immobilien
Wurde eine Wohnung ursprünglich als Wohngemeinschaft vermietet, haben die Mieter nach dem Auszug eines Mitbewohners Anspruch auf Neubelegung.

In Wohngemeinschaften geht es mitunter zu wie im Bienenstock: Eben erst eingezogen, verlassen Mitbewohner das traute Heim schon wieder. Die verbliebenen Mieter können dann die freien Zimmer aber wieder vergeben. Wollen Vermieter das nicht, brauchen sie gute Gründe.

mehr
Verkehr
Mit dem 441 kW/600 PS starken Plug-in-Hybriden Polestar 1 startet Volvo eine Elektro-Offensive seiner Performance-Marke.

Unter der Bezeichnung Polestar hat Volvo bislang seine sportlichen Autos vermarktet. Nun wollen die Schweden ihren Ableger elektrisieren. Drei E-Autos sind vom Jahr 2019 an in der Pipeline.

mehr
Andrea Petkovic gewann gegen die Kroatin Petra Martic mit 6:1, 3:6, 7:6 (7:5).
Tennis
Kerber verliert Auftaktmatch in Luxemburg

Angelique Kerber ist gleich zum Auftakt beim WTA-Turnier in Luxemburg ausgeschieden. Die ehemalige Siegerin der Australian Open und US Open verlor in einer Neuauflage des Olympia-Endspiels von 2016 mit 3:6, 4:6 gegen Monica Puig aus Puerto Rico.

mehr
Gegen Porto
Historisch: RB Leipzig feiert ersten Sieg in der Königsklasse

Fünf Tore, Powerfußball und ein verdienter Erfolg: RB Leipzig meldet sich eindrucksvoll im Rennen um den Einzug ins Achtelfinale der Champions League zurück. 

  • Kommentare
mehr
Nur 1:1 auf Zypern Champions League: Borussia Dortmund vor dem Aus

Nach einem extrem schwachen Auftritt auf Zypern muss der BVB um den Einzug ins Achtelfinale bangen .

  • Kommentare
mehr
Warten auf Patienten – weil es zu viele Ärzte gibt?
Speakers’ Corner
Die Ärzteplage

Die Zahl der Ärzte steigt rasant – viel schneller als die der Patienten und Pfleger. Da muss die Politik was tun, spottet unser Gastautor.

  • Kommentare
mehr
Leitartikel
Irakische Truppen marschieren in Kirkuk ein.
Die neue Kurden-Krise

Im Nordirak stehen sich Regierungstruppen und kurdische Kämpfer gegenüber. Beide werden vom Westen unterstützt, weil sie gegen den „Islamischen Staat“ kämpfen. Darum sind Europa und Deutschland jetzt als Vermittler gefordert, meint Jörg Kallmeyer.

  • Kommentare
mehr
Gericht in Honolulu Hawaii blockiert Trumps jüngstes Einreiseverbot

Wenige Stunden vor dem Inkrafttreten ist die jüngste Version des Einreiseverbotes der Regierung von US-Präsident Donald Trump gerichtlich gestoppt worden. Der hawaiianische Richter Derrick Watson teilte mit, dem Antrag seines US-Staates stattzugeben, um die Maßnahme zu blockieren.

mehr
Beschäftigte der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin protestieren bei einer Verdi-Protestaktion in Berlin
Neue Hoffnung für Mitarbeiter
Transfergesellschaft bei Air Berlin wieder im Gespräch

Für mehrere tausend Mitarbeiter von Air Berlin ist noch immer unklar, wie es für sie nach der Insolvenz weitergeht. Viele werden wohl nicht bei den Käufern der Airline angestellt werden. Nun will das Land Berlin helfen und eine Transfergesellschaft auf den Weg bringen.

mehr
Brexit-Verhandlungen
Londons Wirtschaft bereitet sich auf die Folgen des Brexits vor.
Britische Finanz-Lobby drängt auf Fortschritte

Die Brexit-Gespräche kommen nicht vom Fleck. Das könnte die britische Finanzwirtschaft teuer zu stehen kommen, rechnet ein Branchenverband vor. Für den Fall eines ungeregelten EU-Austritts haben die Firmen bereits Pläne in den Schubladen liegen – die London nicht gefallen dürften.

mehr
Müll vermeiden beim Einkaufen Mit der Mehrwegbox in den Supermarkt

Erst wurde die Plastiktüte abgeschafft, nun ermöglichen es einzelne Händler ihren Kunden, sich Wurst, Fleisch und Käse an der Frischetheke in den eigenen Behälter packen zu lassen. Deutschlandweit etablieren sich Projekte zur Müllvermeidung.

  • Kommentare
mehr
Das Unglück ereignete sich am kanadischen Abschnitt der Niagara-Fälle.
Bei Fotoaufnahme
Junge überlebt 30-Meter-Sturz an Niagarafällen

Ein Erinnerungsfoto hätte ihn das Leben kosten können: Bei einem Ausflug zu den beliebten Niagarafällen ist ein zehnjähriger Junge über 30 Meter in die Tiefe gestürzt – und hat schwer verletzt überlebt.

  • Kommentare
mehr
Mann wird von Zug erfasst
Mit dem Video will die Bundespolizei NRW bei Twitter vor dem Überqueren der Gleise warnen.
Polizei warnt mit Schock-Video vor Gleisüberquerung

Die Bundespolizei Nordrhein-Westfalen hat bei Twitter ein Video veröffentlicht, das nichts für schwache Nerven ist. Darin wird ein Mann von einem Zug erfasst, als er das Gleis überqueren will. Die Veröffentlichung der Bilder hat einen ernsten Hintergrund.

  • Kommentare
mehr
Mordprozess in Frankfurt Jan G. soll Oma mit ihrem Lieblingsmesser getötet haben

Im April soll der 25-jährige Jan G. zunächst seine Großmutter ermordet und anschließend zwei Polizisten überfahren haben, die dabei ums Leben kamen. Die Staatsanwaltschaft gab zum Prozessauftakt grausame Details bekannt. Vor Gericht machte der Anklagte eine erste Aussage.

  • Kommentare
mehr
Der Hut mit rotem Band zählt zu den Markenzeichen von Joe Carpenter. Macht er Schlager oder Deutschpop? Er weiß es selber nicht genau.
Joe Carpenter in Rathenow
Xavier-Naidoo-Bezwinger räumt jetzt ab

Als er vor zwei Jahren Xavier Naidoo in der Radio-Hitparade überholte, wusste Joe Carpenter, dass seine Karriere ins Rollen kommt. Anfang dieses Jahres hörte er in der Kreisverwaltung auf und hat sich ausschließlich auf seine Lieder konzentriert. An diesem Freitag spielt er sein großes Konzert in der Heimatstadt Rathenow, auf der Bühne des Kulturzentrums.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Krebsleiden
40 Jahre lang hat Jazz-Pianist Gottfried Böttger die NDR-Talkshow 3 nach 9 musikalisch begleitet.
Pianist Gottfried Böttger stirbt mit 67 Jahren

Die Hamburger Musiker-Legende Gottfried Böttger ist tot. Der 67-jährige Jazz-Pianist ist in der Nacht zu Dienstag an den Folgen eines Krebsleidens gestorben.

  • Kommentare
mehr
Ausstellung „Käthe Augenstein. Fotografien“ in der Berliner Liebermann-Villa Chronistin mit der „Leica"

In der Berliner Liebermann-Villa kann man sich jetzt 60 wunderbare Fotos der begnadeten und fast vergessenen Pressefotografin Käthe Augenstein (1899-1981) anschauen. Sie lichtete viele Prominente ihrer Zeit ab – Künstler, Wissenschaftler, Politiker. War bei bedeutenden Ereignissen dabei und dokumentierte den Wiederaufbau nach 1945.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Daniela Katzenberger freut sich über die „Geburt“ ihres Magazins.
Kult-Blondine
Daniela Katzenberger gibt’s jetzt auch als Zeitschrift

Daniela Katzenberger gibt es ab Mittwoch auch in Magazinform. Ob das Heft künftig regelmäßig erscheint, entscheiden die Leser.

mehr
WPA2-Sicherheitslücke
Hacker können durch eine Sicherheitslücke im Verschlüsselungsprotokoll WPA2 den Datenverkehr belauschen.
So schützen Sie sich jetzt vor Hackerangriffen

Forscher haben eine Schwachstelle bei der WPA2-Verschlüsslung entdeckt, die WLAN-Hotspots absichert. Hacker können theoretisch den Datenverkehr belauschen und kopieren. Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik warnt vor Online-Banking und -Shopping. Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Thema.

  • Kommentare
mehr
Vorstoß aus Sachsen-Anhalt Medienminister hält „Tagesschau“ für „überflüssig“

Der für Medien zuständige Minister Rainer Robra schlägt eine grundsätzliche strukturelle Veränderung der ARD vor. In seinem Konzept kommt das Erste ohne „Tagesschau“ aus, dafür sollen mehr regionale Inhalte angeboten werden. Kritik kommt aus Niedersachsen und Berlin.

mehr
Ihr neues Wochenende Zur Übersicht
Haemin Sunim wurde in Südkorea geboren und siedelte später in die USA über, um dort Film zu studieren. Zudem studierte er Religionswissenschaft in Havard und Psychologie in Princeton. Dabei entdeckte Sunim, dass er sich eigentlich dem Buddhismus widmen will. Er kehrte nach Korea zurück und wurde als Mönch ordiniert. Er lehrt in den USA und lebt in Seoul.
Lebenshilfe in Twitterlänge
Entschleunigung in 140 Zeichen

Wo andere ätzen und Hass verbreiten, ruft Haemin Sunim zu Liebe und Bescheidenheit auf: Damit erreicht der koreanische Zen-Mönch auf Twitter Millionen – mit seinem Buch ebenfalls. Warum ist er so erfolgreich?

  • Kommentare
mehr
Kindererziehung
Klein, aber informiert: In der Kita „Lütte Lüüd“ dürfen die Kinder nicht nur ihre Meinung sagen, sondern bei vielen Fragen auch mitbestimmen.
Demokratie im Kleinen

Laterne basteln mit oder ohne Eltern? Zur Bärenhöhle oder zum Kletterbaum? Die Kita „Lütte Lüüd“ in Wentorf bei Hamburg ist eine der ersten Demokratie-Kitas des Landes. Kinder haben hier ein Mitspracherecht – doch funktioniert das?

  • Kommentare
mehr
Bertelsmann-Studie Das kostet Ganztagsschule für alle

Kinderbetreuung auch am Nachmittag: In Ganztagsschulen gehört das dazu. Doch wie viele Kinder besuchen überhaupt eine? Und was würde ein flächendeckender Ausbau kosten? Eine neue Studie der Bertelsmann-Stiftung gibt Aufschluss.

mehr