Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Home
Verletzt in Glambeck

Storch Ronny, der im vergangenen Jahr in Glambeck mit seinem spitzen Schnabel auf Autodächer und Fensterscheiben eingehackt hatte, ist zurück. Und das Langbein ist auch schon wieder auf einem Autodach gesichtet worden. Allerdings ist Ronny gehandicapt: Er hat sich beim Kampf mit einem Nebenbuhler am Fuß verletzt und steht deshalb meistens nur auf einem Bein.

  • Kommentare
mehr
  • Terrorstorch Ronny ist wieder da!
  • Sansibar-Besuch von Fan-Krawallen überschattet
  • Christin Schiffner besteigt den Blütenthron
  • „Toni Erdmann“ siegt beim Deutschen Filmpreis
  • Andreas Bourani kommt zum Stadtwerkefest in Potsdam
Unfassbar abgezockt
Und wieder muss sich die richtige Polizei um Gauner kümmern, die sich am Telefon als Polizisten ausgegeben haben. Dabei ist eine 86-jährigte Frau um ihre Ersparnisse gebracht worden.

Nach dem Anruf von einem Polizisten hat eine 86-jährige Frau aus Velten ihre Ersparnisse – mehrere Tausend Euro – abgehoben. Der Anrufer hatte ihr Angst vor dem einem möglichen Einbruch gemacht. Dann warf die Frau das Geld nach Vereinbarung aus dem Fenster, damit es die Polizei dort in Empfang nehmen kann.

  • Kommentare
mehr
Partie kurz vor Abbruch

Das hatte nicht viel mit Fußball zu tun: Das Brandenburg-Derby zwischen dem SV Babelsberg 03 und Energie Cottbus musste mehrfach unterbrochen werden, weil Fans Bengalos zündeten und den Platz stürmten. Der Heimsieg des SVB geriet dabei zur Nebensache.

  • Kommentare
mehr
Tornow
Dori sucht ein liebevolles Zuhause. Sie mag es überhaupt nicht, alleine zu sein.

Eine zwölfjährige Hundedame wird von ihrem Besitzer nicht aus dem Tierheim abgeholt, weil ihm die Kosten für Betreuung des Tieres zu hoch sind. Laut Tierheimchefin Ellen Schütze ist das leider kein Einzelfall.

  • Kommentare
mehr

Marzahne
Ein Heulager unter dem Vordach einer Lagerhalle auf dem Gelände der Filmtierschule Schweuneke war Donnerstagnacht in Brand geraten. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr verhinderten ein Übergreifen der Flammen auf andere Gebäude.

71 Feuerwehrleute sind am Donnerstagabend zur Filmtierschule in Marzahne (Potsdam-Mittelmark) ausgerückt. Dort soll laut Polizei ein Feuerwerkskörper, der während einer Party gezündet worden sei, einen Großbrand ausgelöst haben. Nach Angaben von Einsatzleiter Jan Lehnhardt gab es vier Verletzte. Auch aus dem Havelland eilten Rettungskräfte herbei.

  • Kommentare
mehr
Putlitz

Ein Lkw-Fahrer ist in Putlitz absichtlich auf Straßenbauarbeiter zugerast, die ihm offenbar im Weg waren. Ihr „Verbrechen“: Sie brachten Straßenmarkierungen an. Nur mit einem Sprung konnten sie sich vor den Rädern des Lastwagens retten.

  • Kommentare
mehr



Diese eine Sekunde

Diese eine Sekunde: 50 Interviews mit Stars, die deutsche Fußballgeschichte geschrieben haben. Bewegende Schicksale, große Momente, starke Persönlichkeiten. mehr

0b6fac86-2c47-11e7-b203-d7224497f556
Werders Blütenball 2017

Starpower und eine bildhübsche neue Blütenkönigin in Werders Jubiläumsjahr: Rund 400 Gäste feierten zusammen mit der Stadt den diesjährigen Baumblütenball auf der Bismarckhöhe und die Inthronisierung von Christin Schiffner.

Ex-Superintendent Hans-Jochem Göbel hielt einen Vortrag im Kulturquartier.
Jüterbog
Reformationsjubiläen im Wandel der Zeit

Der Jüterboger Pfarrer und Ex-Superintendent Hans-Jochem Göbel hat recherchiert, wie in den vergangenen Jahrhunderten die Reformationsjubiläen gefeiert wurden. Das hing vor allem davon ab, ob die Region gerade sächsisch oder preußisch war.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
JVA Wulkow
In der JVA Wulkow gibt es Platz für bis zu 160 Gefangene. In der Anstalt arbeiten 134 Beschäftigte.
Das Gefängnis geht neue Wege

Mit dem Einrichten von vier sogenannten Wohngruppen für bis zu 15 Personen will das Gefängnis in Wulkow bei Neuruppin die Strafgefangenen besser als jetzt auf ihr Leben nach dem Knast vorbereiten. Zudem soll mit dem Einführen weiterer Technik die Arbeit der 134 Bediensteten in der Anstalt erleichtert werden, sagte Wolf-Dietrich Voigt (61) am Freitag.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Zehlendorf Ärger über den Schäfereiweg

Die MAZ suchte in den vergangen Wochen nach den schlechtesten Straßen in Oberhavel. Die Reiter und Anwohner am Schäfereiweg können ein Lied singen von Schlaglöchern und Staubwolken. Wer täglich den Weg befahren muss, ist zu bedauern.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Der Stadtteil Stone-Town umfasst die historische Altstadt von Sansibar-Stadt und gehört seit dem Jahr 2000 zum Weltkulturerbe der Unesco.
So fern und doch so nah
Städtepartnerschaft mit Sansibar besiegelt

Auf den ersten Blick haben die beiden Städte fast nichts gemeinsam, doch es gibt viele Parallelen in kultureller und sportlicher Hinsicht. Jetzt ist eine Delegation aus Sansibar-City in Potsdam. Höhepunkt der Reise: die Unterzeichnung des Partnerschaftsvertrages im Filmmuseum.

  • Kommentare
mehr
Hitzige Debatte zum Schleichwegeverkehr
Ulrich Rosenau von der Initiative „Ruhe im Kiez“ an der Bertha-von-Suttner-Straße.
„Lästige Bürger wird man mit Häppchen los“

Eine Diskussion zum Schleichwegeverkehr in der Nauener Vorstadt ließ am Donnerstagabend die Emotionen der Anwohner hochkochen. Am Donnerstag stellte die Verwaltung vier Lösungsvarianten vor. Aus der Sicht vieler Teilnehmer fehlte aber genau jene Variante, die am einfachsten Abhilfe schaffen könnte.

  • Kommentare
mehr
Ende eines Ehedramas Hantel-Attacke: Opfer ist gestorben

Der Fall war unfassbar grausam: Im Sommer 2013 prügelte der Potsdamer Student Ronny H. seine aus China stammende Ehefrau vor den Augen der gemeinsamen Kinder ins Koma. Der Täter erhielt wegen versuchten Mordes eine lebenslange Freiheitsstrafe. Nun ist sein Opfer gestorben.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Arbeit
Jane Jordan ist Pressesprecherin der Initiative Auslandszeit.

Kaum ist das Abitur bestanden, stellt sich die Frage: Was nun? Gleich eine Ausbildung oder ein Studium beginnen - darauf haben viele keine Lust. Welche Möglichkeiten gibt es für ein Orientierungsjahr?

mehr
Immobilien
Die Haltung von Katzen und Hunden darf der Vermieter nicht generell verbieten, auch wenn es eine entsprechende Klausel im Mietvertrag gibt. Foto: Jochen Lübke/dpa

Kleintiere dürfen ohne Genehmigung in der Mietwohnung gehalten werden und auch die Haltung von Hunden und Katzen kann der Vermieter nicht generell verbieten. Das entschied der Bundesgerichtshof in einem Urteil von 2013.

mehr
Verkehr
SUV-Nachfolger: Im Spätsommer soll der neue Karoq den Yeti ablösen und sich optisch eindeutiger als Geländewagen positionieren. Foto:

Skoda ersetzt den Yeti durch ein neues SUV-Modell. Der Karoq sieht nicht nur optisch großzügiger aus, sondern bietet auch im Inneraum mehr Platz. Die Ähnlichkeit zum Kodiaq ist nicht zu verkennen.

mehr
Maria Scharapowa ist in Stuttgart weiter erfolgreich.
Tennis
Finalchance für Scharapowa - Siegemund gelingt Coup

Dritter Auftritt, dritter Sieg: Maria Scharapowa setzt ihre Erfolgsserie nach ihrer Dopingsperre fort. In Stuttgart hat die 30-jährige Russin am Samstag die Chance auf den Finaleinzug - ebenso wie eine deutsche Außenseiterin.

mehr
Tennis
Laura Siegemund steht im Stuttgart im Halbfinale.
Siegemund erreicht Halbfinale in Stuttgart

Nach einem spannenden Marathon-Match ist Lokalmatadorin Laura Siegemund beim Tennis-Turnier in Stuttgart überraschend ins Halbfinale eingezogen.

Die Vorjahresfinalistin gewann gegen die Weltranglisten-Dritte Karolina Pliskova aus Tschechien nach einem 2:5 zu Beginn noch mit 7:6 (7:3), 5:7, 6:3. Die 29-Jährige aus Metzingen war im Vorjahr beim Porsche Grand Prix unerwartet bis ins Endspiel vorgedrungen.

mehr
Aufstiegskampf in der 2. Liga Live: Union Berlin gegen Sandhausen

Der 1. FC Union Berlin kann sich im Aufstiegskampf keine weiteren Punktverluste mehr leisten. Deshalb ist für die Köpenicker am Freitag im Heimspiel gegen den SV Sandhausen ein Sieg Pflicht. Wir halten euch im Liveticker auf dem Laufenden.

  • Kommentare
mehr
Die Zahl der Rentner, die Grundsicherung beziehen müssen, wird sich in den kommenden Jahren verdoppeln, so Experten.
Kommentar
Wer denkt an die wirklich armen Alten?

Denjenigen unter den Rentnern, die von Altersarmut betroffen sind, muss durch Aufklärung die Scheu genommen werden, überhaupt staatliche Hilfe anzunehmen, meint unser Autor Udo Harms.

  • Kommentare
mehr
RND-Interview mit Bundeskanzlerin Angela Merkel
Bundeskanzlerin Angela Merkel im Gespräch mit dem RedaktionsNetzwerk Deutschland (RND).
„Wir Deutschen können stolz sein“

Türkei, Trump, Krisen in Europa: Bundeskanzlerin Angela Merkel will inmitten schwieriger Zeiten Ruhe und Zuversicht ausstrahlen. Sie betont neue Chancen, stellt sich hinter ihren Außenminister von der SPD – und lobt die Hilfsbereitschaft ihrer Landsleute gegenüber Menschen in Not.

  • Kommentare
mehr
Papstbesuch in Ägypten Franziskus nimmt Kairo in die Pflicht

Der Besuch von Papst Franziskus in Ägypten gilt als historisch. Der Pontifex macht in Kairo klar: Der Kampf gegen Gewalt und Terror braucht gemeinsame Anstrengungen. Ein Thema spart Franziskus nicht aus, auch wenn es Präsident al-Sisi nicht gefällt - die Menschenrechte.

mehr
Der Sozialphilosoph Oskar Negt.
Sozialphilosoph
Negt warnt vor Folgen des digitalen Wandels

Der Sozialphilosoph Oskar Negt fürchtet, dass die Digitalisierung die Menschheit in ein neues Zeitalter der Sklaverei treiben könnte: „Die von uns angestoßene künstliche Intelligenz schreibt zunehmend ihre eigenen Gesetze – und nötigt uns auf, ihnen zu folgen“, sagte Negt dem Redaktionsnetzwerk Deutschland (RND).

  • Kommentare
mehr
Neuer Finanzvorstand
Neuer Finanzvorstand für die größte Bank des Landes: Ex-Citigroup-Manager James von Moltke wechselt im Juli zur Deutschen Bank.
Deutsche Bank gewinnt James von Moltke

Der Vorstandsumbau bei der Deutschen Bank geht weiter: James von Moltke wird nach Angaben der Bank ab Juli den Posten des Finanzvorstands übernehmen. Der erfahrene Manager kommt von der amerikanischen Citigroup.

mehr
Bis 2025 Ostrenten werden voll an Westrenten angeglichen

Fahrplan für die Renteneinheit: In acht Jahren soll die Angleichung geschafft sein – 35 Jahre nach der Wiedervereinigung. Die Regierung lobt sich selbst für ihre Rentenpläne – die Opposition hält kräftig dagegen.

mehr
Russische Justiz
3,5 Jahre Haft wegen „Pokémon Go“ in Kirche?

Die russische Justiz hat dreieinhalb Jahre Haft für einen Blogger gefordert, der in einer orthodoxen Kirche das Smartphone-Spiel „Pokémon Go“ gespielt hat. „Ich bin schockiert, dass die Anklage eine solche Strafe für mich beantragt hat“, sagte Ruslan S. am Freitag bei einer Anhörung in Jekaterinburg.

mehr
Außenposten im All
Jetzt soll es losgehen: Nachdem der Raumfrachter „Tianzhou 1“ (Himmlisches Schiff) einen Test erfolgreich bestanden hat, kündigte China den Bau einer eigenen Raumstation an.
China startet Bau eigener Raumstation

Die Vorbereitungsphase mit Raumlabor und Cargo-Schiff ist erfolgreich abgeschlossen. China kann es jetzt kaum abwarten, mit dem Bau einer großen Raumstation zu beginnen. Haben die Chinesen bald den einzigen Außenposten im All?

mehr
Entschädigung Rauswurf: United Airlines einigt sich mit Passagier

Der rabiate Rauswurf eines Passagiers aus einem Flieger entwickelte sich für United Airlines zu einem PR-Alptraum. Der Mann bekommt eine Entschädigung - aber die Details bleiben geheim.

mehr
Singt gern für seine Gemeinde: Stefan Gwildis.
Konzert
Stefan Gwildis in Potsdam

Stefan Gwildis singt besser als Udo Lindenberg, Herbert Grönemeyer und Marius Müller-Westernhagen zusammen. Doch Jazzrock hat in Deutschland keinen leichten Stand. Am Donnerstag trat der Hamburger in Potsdam auf.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Ausstellung im Fercher Museum der Havelländischen Malerkolonie
Karl Hagemeisters Bild „Weißer Mohn“, um 1881, Öl auf Leinwand.
In Öl und Pastell verewigtes Dorf

In Ferch (Potsdam-Mittelmark) kann man sich jetzt eine sehenswerte Ausstellung mit 30 Gemälden aus den Anfängen der Havelländischen Malerkolonie anschauen. Darunter sind wunderbare Werke von Karl Hagemeister, Carl Schuch, Carl Hessmert, Hans Otto Gehrcke oder Theodor Schinkel, die das Dorf am Schwielowsee auf ihren Landschaftsbildern verewigt haben.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Schlösser und Gärten Schloss Babelsberg ist bis Oktober zugänglich

Das Schloss Babelsberg war viele Jahre geschlossen, die Außenhülle wurde umfangreich saniert. Nun öffnet es für eine Sonderausstellung über den Gartenkünstler Fürst Pückler, obwohl die Innenräume noch lange nicht in neuem Glanz erstrahlen. Lohnt sich ein Besuch?

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Blick auf den Schriftzug am Verlagshaus der „Zeit“ am Hamburger Speersort.
Hamburger Wochenzeitung
„Die Zeit“ bekommt vier neue Herausgeber

Die Wochenzeitung „Die Zeit“ bekommt zum 1. Mai vier neue Herausgeber. Mitglied im dann fünfköpfigen Herausgeberrat sind dann die Soziologin Jutta Allmendinger, die „Economist“-Chefredakteurin Susan Minton Beddoes, der Autor und Kunsthändler Florian Illies und der ehemalige Telekom-Chef René Obermann.

mehr
Lizenzvereinbarung
Der Videodienstleister Netflix kooperiert mit der größten chinesischen Streaming-Plattform.
Netflix kooperiert mit chinesischer Plattform

Zwei Branchenriesen im Bereich Videostreaming arbeiten zusammen: Der US-Anbieter Netflix und der chinesische Marktführer iQIYI haben sich auf einen Lizenzvertrag für Netflix-Shows geeinigt.

mehr
Netflix-Serie „Tote Mädchen lügen nicht“: Neuseeland zieht Konsequenzen

Die Netflix-Serie „Tote Mädchen lügen nicht“ feiert weltweit riesige Erfolge. Immer wieder sorgt sie aber auch für Kritik – wegen der krassen Darstellung des Suizids. Neuseeland hat jetzt Konsequenzen gezogen.

mehr
Ihr neues Wochenende Zur Übersicht
Heranwachsen wie im Mutterleib: Dieser Lammfötus hat vier Wochen in einer künstlichen Gebärmutter gelebt.
Hoffnung für Frühchen
Forscher entwickeln künstlichen Uterus

Mediziner aus den USA haben ein Lammfötus in einer nachgebildeten Gebärmutter aufgezogen. Die Spezialisten des Children`s Hospital of Philadelphia hoffen, innerhalb von zehn Jahren auch menschliche Frühchen behandeln zu können.

  • Kommentare
mehr
Häufige Symptome
Nicht mit jedem Wehwehchen ihres Kindes müssen Elterngleich zum Arzt gehen.
Bei welchen Beschwerden Kinder zum Arzt sollten

Husten, Erbrechen, Fieber – wenn Kinder solche Beschwerden bekommen, sind Eltern in Sorge. Wann Sie mit dem Nachwuchs zum Arzt gehen sollten und wann Hausmittel helfen können, erklären unsere Experten.

mehr
Zufallsentdeckung Diese Raupe frisst Plastiktüten

Plastik ist allgegenwärtig – doch der am häufigsten verwendete Kunststoff ist biologisch kaum abbaubar. Durch Zufall hat eine Biologin jetzt eine Raupe gefunden, die das Müllproblem lösen könnte.

mehr