Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

13°/ 10° stark bewölkt

Navigation:
MAZ Card Online-ServiceCenter
Home
Dobrindt legt Gesetzentwurf vor

So teuer wird die Pkw-Maut

Es ist eine komplizierte Angelegenheit: Eine Maut, die alle zahlen, aber nur Pkw-Fahrer aus dem Ausland zusätzlich zur Kasse bittet. Nach viel Kritik hat Verkehrsminister Dobrindt nun ein ein neues Maut-Konzept vorgelegt. Was kostet die Pkw-Maut ab 2016? Und wie steht Brandenburg zum neuen Konzept? Die wichtigsten Fragen und Antworten im Überblick.

mehr
In Brandenburg sortieren sich SPD und Linke neu

Samstag wird das Minister-Geheimnis gelüftet

Am Samstag wird der Vorhang gelüftet und die Geheimniskrämerei isr vorbei. Es wird Antworten geben: Welche Partei bekommt welches Ministerium? Wie sieht die neue Aufgabenverteilung aus? Gibt es neue Gesichter in der Ministerriege? Behält die Linke trotz der Verluste bei der Landtagswahl ihre vier Ministerien? Eine Job-Garantie hat nur einer.

mehr
Watercamper versinkt im Beetzsee

Schwimmender Wohnwagen in Flammen

Ein 56-jähriger Mann wollte auf seinem Freizeitboot am Beetzsee (Potsdam-Mittelmark) nur ein Schnitzel braten, doch das geplante Mittagsmahl endete in einer Katastrophe. Plötzlich brannte die Gardine, kurz darauf stand der schwimmende Wohnwagen lichterloh in Flammen. Der Skipper konnte sich gerade noch retten.

mehr
Mehrkosten für Personal zum Bewachen, Reinigen und Verkaufen

Die Bundesgartenschau wird immer teurer

Die Buga-Macher haben sich verkalkuliert und müssen nun einen Fehlbetrag von knapp 3,4 Millionen Euro ausgleichen. Ein Teil der Kosten wurde zu niedrig veranschlagt, andere tauchten bisher gar nicht in den Plänen auf.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Kokain im Wert von mehr als 250.000 € sichergestellt

SEK nimmt Drogendealer in Potsdam fest

Monatelang hat die Kriminalpolizei einen 34-jährigen Mann observiert - letzte Woche schlug dann die Stunde des Spezialeinsatzkommandos in Potsdam. Fast zwei Kilogramm Kokain, mehr als sieben Kilogramm so genanntes Streckmittel, Hunderte Ecstasy-Pillen, Anabolika und eine große Summe Bargeld konnten die Ermittler sicherstellen.

mehr
  • So teuer wird die Pkw-Maut
  • Samstag wird das Minister-Geheimnis gelüftet
  • Schwimmender Wohnwagen in Flammen
  • Die Bundesgartenschau wird immer teurer Kostenpflichtiger Inhalt
  • SEK nimmt Drogendealer in Potsdam fest
Gewaltverbrechen am Potsdamer Uferweg

Ermittlungserfolg der Mordkommission: Am 20. September wurde am Potsdamer Uferweg ein schwerverletzter, bewusstloser Mann aufgefunden. Der 41-Jährige wurde zusammengeschlagen und schwebte in Lebensgefahr. Gegen einen tatverdächtigen 45-jährigen Potsdamer liegt nun ein Haftbefehl vor.

mehr
Energiekonzern prüft Verkauf der deutschen Braunkohle-Sparte

Der schwedische Energiekonzern Vattenfall erwägt einen Verkauf seiner Braunkohlesparte in der Lausitz. Der Verwaltungsrat habe entschieden, Optionen für eine nachhaltige und neue Eigentümerstruktur seines Braunkohlegeschäfts zu prüfen, heißt es aus Stockholm.

mehr
Staus am Donnerstagvormittag in Ludwigsfelde

Viele Autofahrer sind am Donnerstagvormittag in Ludwigsfelde in Staus und Verkehrsbehinderungen geraten. Der Grund dafür ist eine Diesel-Spur, die ein Lkw kilometerlang hinter sich her zog. Die Feuerwehr ist mit merhreren Wagen ausgerückt, um den Treibstoff zu binden.

mehr
Zahl der Arbeitslosen bundesweit auf 2.733.000 gesunken

In Brandenburg ist eine leichte Abnahme der Arbeitslosigkeit zu verzeichnen. Die Arbeitslosenquote ist im Vergleich zum Vormonat abermals gesunken. In Berlin ist die Arbeitslosenquote sogar auf den niedrigsten Stand seit 1997 gesunken. Auch bundesweit wurde ein Rückgang der Arbeitslosenzahlen vermeldet.

mehr
Zwei Wochen Einspruchsfrist bleiben

Die Nachbarn sind genervt. Das Amtsgericht hat geurteilt. Der Mieter des Platten-Puff in der Fritz-Lang-Straße in Drewitz muss die Wohnung räumen und die Schlüssel abgeben. Die zwei Wochen Einspruchsfrist werden wohl folgenlos verstreichen. Im Otterkiez bietet derweil "Busenwunder Andrea" ihre Dienste an.

mehr
Mananger von Human Bio Sciences wegen Betrug angeklagt

Der Prozess gegen Manager der Biotechnik-Firma Human Bio-Sciences in Luckenwalde (Teltow-Fläming) könnte möglicherweise ein schnelles Ende finden. Was fehlt, sind die Geständnisse der beiden wegen Fördermittelbetrug angeklagten Männer. Ihnen drohen hohe Haftstrafen. Einer der beiden ist offenbar bereit auszusagen,

mehr
Teurer Spaß für die Stadt

Es war nicht das erste Mal: Wieder haben vermeintliche "Spaßvögel" mit Spül- oder Waschmittel den Brunnen auf dem Potsdamer Luisenplatz überschäumen lassen. Für die Stadt ist das ein teures Ärgernis, denn das komplette Wasser muss ausgetauscht und der Brunnen gereinigt werden.

mehr
Flüchtlingsteam vom SV Babelsberg 03

Der SV Babelsberg 03 hat als erster aktiver Profifußballverein in Deutschland ein vereinseigenes Team, welches aus Flüchtilingen besteht, gegründet.  Auf lange Sicht wollen sie in einer Liga mitspielen - aber wie geht man das an, wenn ständig die Abschiebung droht? Cem Efe, Trainer der ersten Mannschaft, begrüßt das Projekt ausdrücklich.

mehr
Königs Wusterhausen: Wasser muss nicht mehr überall abgekocht werden

Im Skandal um verunreinigtes Trinkwasser in Königs Wusterhausen und Mittenwalde gibt es eine erste Entwarnung. Die Hälfte der 17.000 Betroffenen müssen seit Mittwochnachmittag ihr Trinkwasser nicht mehr abkochen. Für die andere Hälfte gilt das Abkoch-Gebot weiterhin. Wir geben einen Überblick, wo die Entwarnung gilt und wo nicht.

mehr
Anzeige
Sollte sich Potsdam mehr für Mäzene öffnen?


Anzeige
Klo-Führer für Brandenburg an der Havel

Ein kleiner Überblick über die öffentlichen Toiletten in der Domstadt Brandenburg an der Havel - mal kostenlos, mal ohne Wechselgeld und manchmal stinken sie auch einfach nur.

Quote erstmals seit der Wende unter 8 Prozent

Die Arbeitslosenquote im Havelland hat eine neue Schallmauer durchbrochen. Im Oktober waren 7,8 Prozent der Erwerbspersonen im Landkreis arbeitslos gemeldet. Damit liegt die Quote zum ersten Mal seit der Wende unter acht Prozent. Im Vergleich zum Vorjahr bedeutet das einen massiven Rückgang der Arbeitslosigkeit.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Potsdam: Polizeibericht vom 30. Oktober

+++ Schlaatz: Zwei im Dunkeln rauchende Männer entpuppen sich als Handtaschenräuber +++ Nördliche Innenstadt: Unbekannte Täter entwenden in der Nacht zu Donnerstag mehrere Laptops und iPhone-Handys aus einem Computerladen +++ Babelsberg: Als die Polizei kommt, lässt der Kabeldieb 200 Meter zurechtgeschnittene Kabelstücke zurück +++

mehr
Anzeige
Reise & Tourismus
Tourismus
Van erläutert bei seiner Bustour ein Foto, das Dave Navarro von den Red Hot Chili Peppers (l) und Tommy Lee von Motley Crue zeigt, die sich 2006 auf einem roten Teppich abschleckten.
Lohans Bar und Jacksons Schule: Auf Promi-Safari durch LA

Empire State Building, Freiheitsstatue oder Hollywood? Stadtführungen nur zu steinernen Sehenswürdigkeiten waren gestern. In New York und Los Angeles fahren Touristen jetzt per Bus den Star-Klatsch ab.

mehr
Auto & Verkehr
Verkehr
Autofahren bei Nacht erfordert ohnehin erhöhte Konzentration - mit etwas Alkohol im Blut wird das Sehvermögen empfindlich eingeschränkt.
Schon kleine Mengen Alkohol trüben die Sicht

Ein Gläschen Wein wird schon nicht schaden! Viele Autofahrer setzen sich dann noch ans Steuer und fahren unbesorgt los. Wie sehr aber schon kleinste Mengen Alkohol aufs Sehvermögen schlagen können, haben jetzt spanische Forscher nachgewiesen.

mehr
Beruf & Bildung
Bildung
Im Unterricht sollen Schüler auf den Umgang mit dem Computer vorbereitet werden.
"Luft nach oben" bei Digitalisierung an deutschen Schulen

Immer weniger Berufstätige kommen ohne Computerkenntnisse aus. Auch an den Schulen spielt Digitalisierung eine wachsende Rolle - aber nicht alle Schüler profitieren gleichermaßen davon.

mehr
Sebastian Vettel bei einer Show-Fahrt in der Innenstadt von Austin.
Motorsport

In der Innenstadt von Austin ließ Sebastian Vettel bei einer Show-Fahrt die Reifen seines Rennwagens publikumswirksam qualmen. Auf seiner Abschiedstournee von Red Bull richtet sich der viermalige Formel-1-Weltmeister vielmehr auf einen weiteren Grand Prix der begrenzten Möglichkeiten ein.

mehr
Sportpolitik
Travis Tygart schaute bei der NADA in Bonn vorbei.
US-Doping-Jäger Tygart kritisiert NADA-Abhängigkeit

Zwei Tage nach dem Grundsatzbeschluss für eine deutsche Olympia-Bewerbung hat der amerikanische Doping-Jäger Travis Tygart die Verquickung der NADA mit Sport und Politik kritisiert.

mehr
Motorsport Bianchis Zustand weiter kritisch, aber stabil

Fast vier Wochen nach seinem schweren Unfall befindet sich Formel-1-Pilot Jules Bianchi weiter in einem "kritischen, aber stabilen" Zustand. Dies teilte seine Familie in einem Schreiben seines Rennstalls Marussia mit.

mehr
Agentur für Arbeit: Für die kommenden Monate erwarten Arbeitsmarktexperten eine verhaltene Entwicklung.
Arbeitsmarkt

Ein Jobkrise sieht anders aus - der deutsche Arbeitsmarkt hat im Oktober mit einem starken Herbstaufschwung überrascht. Die Bundesagentur für Arbeit ist überzeugt: Auch 2015 bringt sinkende Arbeitslosenzahlen.

mehr
Prozesse
Der ehemalige Vorstandsvorsitzende von Arcandor, Thomas Middelhoff, im Landgericht in Essen.
Staatsanwälte fordern mehr als drei Jahre Haft für Middelhoff

Für den früheren Arcandor-Chef Thomas Middelhoff hat die Staatsanwaltschaft im Untreue-Prozess vor dem Essener Landgericht eine Haftstrafe von drei Jahren und drei Monaten gefordert.

mehr
Pharma Bayer-Gewinne sprudeln - Börsengang der Kunststoffsparte

Mit glänzenden Geschäften im Gesundheits- und Agrargeschäft bestätigt der Bayer-Konzern seinen vor wenigen Wochen vollzogenen Strategieschwenk. Vor allem die neuen Pharmaprodukte, aber auch der Pflanzenschutz schieben Umsatz und Gewinne an.

mehr
Ausnahme im Jahr 2017

Bislang ist der Reformationstag nur in einer Handvoll Bundesländern gesetzlicher Feiertag. Das dürfte sich im Jahr 2017 ändern. Dann jährt sich der Thesenanschlag von Martin Luther zum 500. Mal. Nur Berlin will bei dem bundesweiten Ausnahme-Feiertag noch nicht so recht mitziehen.

mehr
Konflikte
UN-Generalsekretär Ban Ki-Moon bei einem Besuch in Ramallah. Foto: Atef Safadi/Archiv
Schweden erkennt Palästina als Staat an

Als erstes westeuropäisches Land hat Schweden offiziell einen Staat Palästina anerkannt. Die schwedische Außenministerin Margot Wallström sagte, mit dieser Entscheidung wolle Stockholm den Friedensprozess unterstützen.

mehr
Konflikte Attentat in Jerusalem heizt Konflikt um Tempelberg an

Das Attentat auf einen radikalen jüdischen Aktivisten in Jerusalem hat den Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern weiter angeheizt. In den engen Gassen der Altstadt warfen Demonstranten Steine und Feuerwerkskörper auf Sicherheitsbeamte.

mehr
Nach einem Erdrutsch in Sri Lanka könnten noch 192 Menschen unter den Massen aus Schlamm und Geröll begraben sein.
Wetter

Nach dem riesigen Erdrutsch in einer Teeanbau-Region im Süden Sri Lankas fürchten die Behörden mehr als 200 Tote. "Die Hoffnung auf Überlebende schwindet, da die Hütten unter Schlamm begraben sind", sagte ein Sprecher des Zentrums für Katastrophenmanagement.

mehr
Prozesse
Der wegen versuchten Mordes angeklagte Fernfahrer.
Autobahnschütze wegen versuchten Mordes schuldig

Zu zehneinhalb Jahren Haft ist ein Fernfahrer verurteilt worden, der immer wieder vom Lenkrad aus auf andere Fahrzeuge geschossen und dabei mehrere Menschen verletzt hat.

mehr
Unfälle Kaum noch Hoffnung für eingeschlossene türkische Bergleute

Zwei Tage nach dem Bergwerksunglück in der Südtürkei haben die Rettungskräfte weiter keinen Kontakt zu den 18 eingeschlossenen Kumpel herstellen können. "Ich muss sagen, dass die Hoffnung für unsere 18 Arbeiter schwindet", sagte Energieminister Taner Yildiz am Unglücksort in der Stadt Ermenek.

mehr
Tim Cook hat sich geoutet.
Telekommunikation

Apple-Chef Tim Cook hat öffentlich gemacht, dass er homosexuell ist. "Ich bin stolz, schwul zu sein", schrieb der 53-Jährige in einem Beitrag für das amerikanische Wirtschaftsmagazin "Businessweek".

mehr
Archäologie
Einige Tunnel-Fundstücke aus Holz. Foto: National Institute of Anthropology and History (INAH)
Mexikanische Forscher entdecken Eingang zur "Unterwelt"

Wissenschaftler haben in einer historischen Tempelanlage im Zentrum von Mexiko den Eingang zur "Unterwelt" der Teotihuacán-Kultur entdeckt. In dem Tunnel zwischen der Sonnenpyramide und dem Tempel der gefiederten Schlange nordöstlich von Mexiko-Stadt seien rund 50 000 Opfergaben gefunden worden, sagte Ausgrabungsleiter Sergio Gómez am Mittwoch.

mehr
Museen Sixtinische Kapelle: Neues Licht und neue Belüftung

Wer die Sixtinische Kapelle im Vatikan betritt, richtet den Blick in aller Regel sofort nach oben zur Decke mit ihren einzigarten Fresken Michelangelos. Die wohl bekannteste Kapelle der Welt präsentiert sich den Besuchern künftig in völlig neuem Glanz.

mehr
Mitten im Großstadt-Dschungel von New York haben Wissenschaftler eine neue Froschart entdeckt, den «Rana kauffeldi».
Wissenschaft

Mitten im Großstadt-Dschungel von New York haben Wissenschaftler eine neue Froschart entdeckt. Rana kauffeldi blieb lange unentdeckt, weil er äußerlich kaum von verwandten Arten zu unterscheiden ist.

mehr
Raumfahrt
«Cygnus» explodiert bei Start: Nach Angaben der US-Raumfahrtbehörde Nasa gab es weder Tote noch Verletzte.
Beim Start zur ISS: US-Raumfrachter "Cygnus" explodiert

Dramatischer Rückschlag für die US-Raumfahrt: Eine Rakete mit dem unbemannten privaten Versorgungsfrachter "Cygnus" ist beim Start zur Internationalen Raumstation ISS explodiert.

mehr
Wissenschaft Handy am Steuer: Aufklärung halbiert Unfallrisiko

Einfachste Aufklärungskampagnen reichen aus, damit wesentlich weniger Menschen ein Handy am Steuer nutzen. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Universität von Arizona.

mehr