Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

12°/ 3° Regen

Navigation:
MAZ Card Online-ServiceCenter
Home
Forsa-Umfrage im Auftrag der MAZ

Brandenburger halten AfD für rechtsradikal

Die Mehrheit der Brandenburger hält die Alternative für Deutschland (AfD) für eine rechtsradikale Partei. Nur 23 Prozent halten sie für eine normale demokratische Partei. Das ergibt eine Forsa-Umfrage im Auftrag der MAZ. Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hält die AfD gar für gefährlicher als die NPD.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Sportbuzzer startet Umfrage

MAZ sucht den Fußball-Trainer des Jahres

Wer wird Brandenburgs Fußballtrainer des Jahres? Der MAZ-Sportbuzzer ruft dazu auf, zwischen den 33 Kandidaten abzustimmen. Coaches aus der Oberliga, Landesliga bis hin zur Kreisklasse sind für die Wahl zum „Trainer des Jahres 2014“ nominiert. Die Abstimmung läuft bis 11. Januar 2015.

mehr
Animal Equality entlarvt Tierquälerei in Brandenburg

Enten mit Mistgabeln aufgespießt

Schockierende Bilder: Die Tierrechtsorganisation Animal Equality hat ein Video und Fotos aus einem Entenmastbetrieb in Brandenburg veröffentlicht, die unter anderem Arbeiter zeigen, die mit Mistgabeln auf lebende Tiere einschlagen und sie bei lebendigem Leib aufspießen. Die Enthüllung hat für den Betrieb erhebliche Konsequenzen.

mehr
MAZ-Interview mit Bürgermeister Frank Gerhard

Steuersegen für Ludwigsfelde

Davon können andere Kommunen in Brandenburg nur träumen: Die Stadt Ludwigsfelde (Teltow-Fläming) hat nicht nur die größte Arbeitsplatzdichte im ganzen Land, sie erwartet im kommenden Jahr auch 4,4 Millionen Euro mehr an Gewerbesteuer als bisher angenommen. Bürgermeister Frank Gerhard (SPD) verrät im MAZ-Interview mehr über den Steuersegen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Chatpartnerin und Gefängnispsychologin sagen aus

Alyssa-Prozess: Maurice M. hatte Mordphantasien

Manipulativ, nicht zur Empathie fähig und Mordphantasien: Der 13. Verhandlungstag im Prozess um den brutalen Mord an Alyssa in Eichwalde (Dahme-Spreewald) hat Erkenntnisse über die Persönlichkeit des Angeklagten Maurice M. gebracht. Eine Chatpartnerin und eine Gefängnispsychologin sagten aus. Offenbar distanziert sich M. von seinem Geständnis.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
  • Brandenburger halten AfD für rechtsradikalKostenpflichtiger Inhalt
  • MAZ sucht den Fußball-Trainer des Jahres
  • Enten mit Mistgabeln aufgespießt
  • Steuersegen für LudwigsfeldeKostenpflichtiger Inhalt
  • Alyssa-Prozess: Maurice M. hatte MordphantasienKostenpflichtiger Inhalt
Geschenkeaktion im Hennigsdorfer Asylheim war nicht abgesprochen

Nach den Vorwürfen des Oberhaveler Flüchtlingsrates wegen einer angeblich verhinderten Geschenkeaktion im Hennigsdorfer Flüchtlingsheim meldet sich jetzt der Landkreis zu Wort. Schon vor Wochen hatte man den Veranstalter darauf aufmerksam gemacht, dass die Aktion im Heim nicht möglich sei - und sogar kostenlos Räume angeboten.

mehr
59 Doppelstockzüge für die Schweizerischen Bundesbahnen

Bereits 2010 hatte die Schweizer Eisenbahngesellschaft 59 Doppelstockzüge bei Bombardier bestellt und damit den größten Auftrag ihrer Geschichte ausgelöst. 2017 sollen die Züge durch die Schweiz fahren. Derzeit werden sie im Bombardier-Werk in Hennigsdorf (Oberhavel) auf Herz und Nieren getestet.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Weiterer Protest gegen Fahrplanwechsel in Potsdam

Neuer Protest gegen den Wegfall der Buslinie 694 nach Potsdam-Babelsberg: Das Leibniz-Institut für Astrophysik Potsdam (AIP) fühlt sich durch die fehlende Anbindung an Innenstadt und Hauptbahnhof abgehängt, fürchtet die Isolation - und hat bereits Konsequenzen angekündigt.

mehr
Weihnachtspostfiliale im Endspurt

Freude beim Weihnachtsmann in Himmelpfort (Oberhavel): Nie zuvor kamen so viele Wunschzettel an seiner Weihnachtspostfiliale in Brandenburg an. Gleich drei Rekorde können von dort vermeldet werden. Der ausgefallenste Wunsch: Ein magischer Schrank. 

mehr
Busfahrer stirbt eingeklemmt hinterm Lenkrad

Dramatische Szene auf der Kreisstraße bei Buchholz: Ein Schulbus war aus bisher unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und eine Böschung heruntergefahren. Der Fahrer wurde bei dem Unfall im Führerhaus eingeklemmt. Die Kinder befreiten sich selbst und holten Hilfe. Für den Fahrer vergeblich.

mehr
Königs Wusterhausen: Bahnfahrer zufrieden

Der neu gestaltete Bahnhof in Königs Wusterhausen (Dahme-Spreewald) ist seit einer Woche in Betrieb - und kommt bei Reisenden und Pendlern sehr gut an. Alle Bahnsteige sind jetzt mit Rollstuhl problemlos erreichbar, und der Weg durch den Tunnel vom Busbahnhof entfällt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Berliner Solistenchor gibt Weihnachtskonzert in Potsdam

Ist es Pop oder Alte Musik? Ist es Soul oder Neue Musik? Sind es Gregorianische Gesänge? Es ist nichts von alledem und doch von jedem etwas. Es ist etwas Unerhörtes, was der Berliner Solistenchor an Vokalmusik hervorbringt. Am Samstag gastiert er mit seinem Weihnachtslieder-Programm in der Potsdamer Friedenskirche.

mehr
Anzeige
Wie viel Geld geben Sie insgesamt für Weihnachtsgeschenke aus?


Anzeige
Ob das Projekt umgesetzt wird, ist noch offen

Das Lidl-Regionallager im Gewerbegebiet in Orion bei Kremmen darf sich vergrößern. Das haben die Stadtverordneten einstimmig beschlossen. Zwar gab es einen entsprechenden Antrag der Betreiber des Logistikzentrums, ob der Plan aber wirklich umgesetzt wird, steht noch nicht fest.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Besonderer Ausgabetag in der Oranienburger Tafel
Etwas für den Gabentisch

Freitagnachmittag riss im Arbeitslosenservice in der Strelitzer Straße 5 bis 6 die Schlange nicht ab. Es war ein besonderer Ausgabetag der Oranienburger Tafel. Denn die Kunden gingen nicht nur mit ihren üblichen Lebensmittelbeuteln nach Hause. Am Freitag gab es zusätzliche Geschenke für das Weihnachtsfest.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Schülergruppe wandte sich an Wittstocker Politiker - mit Erfolg Stadtverordnete erhören Kinderbitte

Eine Aktion innerhalb der Demokratiewerkstatt erlebten die Wittstocker Stadtverordneten am Mittwoch: Mit handgeschriebenen Zetteln wandten sich Kinder an die Fraktionen. Grund: Sie wollten erreichen, dass das Gremium für die Aufwertung der Skaterbahn stimmen möge - mit Erfolg.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Vertragskündigungen aus finanzieller Not

Horrornachricht vom SC Potsdam: Wegen finanzieller Probleme hat der Verein die Verträge mit fünf Top-Athleten gekündigt: Speerwerferin Sarah Mayer, Diskuswerfer Markus Münch, Dreispringer Felix Wenzel und Max Pietza sowie dem Speerwerfer Dominic Strauß.

mehr
Potsdam: Polizeibericht vom 19. Dezember
An Haltestelle tot zusammengebrochen

+++ Potsdam: 81-Jähriger bricht an Haltestelle zusammen - Trotz Erster-Hilfe-Maßnahmen stellt Notärztin nur noch den Tod fest +++ Drewitz: Nach Weihnachtsbaum-Diebstahle erwischt +++ Babelsberg: Mülleimer brannte am Bahnhof Medienstadt +++ Potsdam: Kindergarten in Zentrum Ost beschmiert +++

mehr
Zwei Hochschulabsolventen drehen Filme für Weihnachten Märchenfilme aus Babelsberg

Mit Carsten Fiebeler und Marc-Andreas Bochert drehten zwei Filmhochschul-Absolventen aus Babelsberg Märchenfilme, die das Fernsehen zwischen Frühstück und Gänsebraten zu Weihnachten ausstrahlt. Beide sind Märchenfans - und könnten sich sogar ein anderes gemeinsames TV-Projekt vorstellen.

mehr
Auto & Verkehr
Verkehr
Mehr Leistung: Der DS3 ist mit 120 kW/165 PS als THP 165 inklusive Start-Stopp-System erhältlich.
Mehr Ausstattung und mehr Leistung: Neues vom Automarkt

Kurz vor den Weihnachtsfeiertagen wollen die Autohersteller noch einmal mit Verbesserungen für ihre Modelle punkten. Mit mehr Ausstattung oder Leistung unter der Haube sollen Kunden überzeugt werden.

mehr
Beruf & Bildung
Arbeit
Hätte der britische Sänger Robbie Williams mit seiner tätowierten Hand wohl Chancen auf dem klassischen Arbeitsmarkt?
Von Tattoo bis Übergewicht: Ablehnungsgründe für Bewerber

Aussieben nach dem Aussehen: Wer dem Personaler optisch nicht gefällt, hat als Bewerber schlechte Karten. Die Wahlfreiheit der Arbeitgeber hat aber rechtliche Grenzen.

mehr
Bauen & Wohnen
Immobilien
Elektrische Lichterketten für den Weihnachtsbaum sollte man am besten direkt an einer Steckdose anschließen und auf Steckdosenverteiler verzichten.
Weihnachtsbaum: Auf Wattzahl der Steckdosenverteiler achten

Erfurt (dpa/tmn) - Ein Weihnachtsbaum leuchtet im heimischen Wohnzimmer oft für Tage, wenn nicht gar wochenlang. Dieser steht am besten in Reichweite einer Steckdose.

mehr
Bayern dank Robben weiter auf Rekordjagd

Arjen Robben zeigte sich gnadenlos. Kurz vor dem Schlusspfiff entriss der Stürmerstar den Mainzern noch einen Punkt. Damit gehen die Bayern mit einem weiteren Rekord in den Winterurlaub. Bayern dank Robben weiter auf Rekordjagd
Jamel McLean holte für ALBA 16 Zähler gegen Zagreb.
Basketball

Der deutsche Basketball-Meister FC Bayern und ALBA Berlin haben ihre letzten Spiele in der Hauptrunde der Euroleague verloren. Die Münchner, die schon vor der Partie das Weiterkommen verpasst hatten, zogen sich bei Fenerbahce Istanbul trotz einer 81:87 (33:42)-Niederlage aber achtbar aus der Affäre.

mehr
Fußball
Torwart Manuel Neuer (r) umarmt nach dem Abpfiff Juan Bernat.
Bayern-Sieg zum Jahresausklang - 2:1 beim FSV Mainz

Mainz (dpa) - Der FC Bayern München hat die Hinrunde der Fußball-Bundesliga dank Arjen Robben mit einem Last-Minute-Sieg abgeschlossen. Der Niederländer erzielte den 2:1 (1:1)-Siegtreffer gegen den FSV Mainz.

mehr
Fußball Robben beschert dem FC Bayern einen Last-Minute-Sieg

Arjen Robben hat dem FC Bayern am Ende einer nahezu perfekten Hinrunde einen glücklichen Sieg und einen weiteren Rekord beschert. Damit liegt die Mannschaft von Trainer Pep Guardiola schon 14 Punkte vor Verfolger VfL Wolfsburg und geht mit dem größten Vorsprung in der Bundesliga-Historie nach 17 Spieltagen in die Winterpause.

mehr
Streikende vor dem Amazon-Logistikzentrum in Koblenz.
Tarife

Verdi hat an mehreren deutschen Amazon-Standorten erneut zu verlängerten Protesten und einem Rekordstreik bis Heiligabend aufgerufen. Zugleich klagt die Gewerkschaft vor den Verwaltungsgerichten Kassel und Leipzig gegen die von den Behörden für Bad Hersfeld und Leipzig bewilligte Sonntagsarbeit am 21. Dezember.

mehr
Energie
Firmenzentrale des russischen Energieversorgers Gazprom in Moskau.
Nach BASF-Rückschlag: Börse fürchtet um RWE-Russland-Deal

Der erste große Milliardendeal eines deutschen Industriekonzerns ist wegen der Russland-Krise gescheitert. BASF und Gazprom stoppten einen Milliardentausch. Auch Unternehmen wie dem Energieversorger RWE drohen schwere Zeiten.

mehr
Jahreswechsel Trotz BGH-Urteil lassen sich Banken mit Erstattung Zeit

Wenige Tage vor Ablauf der Verjährungsfrist verweigern viele Banken nach Beobachtung von Verbraucherschützern ihren Kunden trotz klarer Urteile die Erstattung unrechtmäßiger Kreditgebühren.

mehr
«Ich habe nicht geglaubt, dass ich alles so erleben werde, wie ich es erlebt habe»: Altkanzler Kohl in Dresden.
Geschichte

25 Jahre nach seiner historischen Rede vor der Ruine der Dresdner Frauenkirche hat Altkanzler Helmut Kohl den 19. Dezember 1989 als Signal zur Wiedervereinigung beschrieben.

mehr
Film
Vor einem Kino in  New York fotografiert eine Frau das Filmplakat von "The Interview". 
Wirbel um Sony-Hackerangriff: FBI macht Nordkorea verantwortlich

Die USA haben Nordkorea erstmals direkt für den Hackerangriff auf Sony Pictures verantwortlich gemacht. Es gebe genügend Informationen, die diesen Rückschluss erlaubten, teilte die US-Bundespolizei FBI in Washington mit.

mehr
Konflikte Reaktion auf Schulmassaker: Pakistan vollstreckt Todesurteile

Islamabad (dpa) - Nach dem Schulmassaker der Taliban in Peshawar hat Pakistan das Moratorium auf die Vollstreckung der Todesstrafe beendet und zwei verurteilte Terroristen gehängt.

mehr
Der umgestürzte Gefahrgut-Lkw auf der Autobahn 7 bei Göttingen.
Unfälle

Nach dem Unfall eines Gefahrguttransporters ist die A7 bei Göttingen auf unbestimmte Zeit in beide Richtungen gesperrt. Die Autobahn ist eine der wichtigsten Nord-Süd-Achsen in Deutschland.

mehr
Kriminalität
Polizisten haben den Schauplatz der Tragödie im Bundesstaat Queensland abgesperrt. 
Acht tote Kinder - Familientragödie erschüttert Australien

Das jüngste war erst 18 Monate alt. Acht Kinder sind in Australien in ihrem Haus ermordet worden. Die Mutter von sieben der Kinder kommt verletzt ins Krankenhaus.

mehr
Kriminalität Doch kein Verdächtiger nach tödlichem Supermarkt-Überfall

Ein Mann raubt kaltblütig einen Supermarkt aus und tötet dabei. Die Polizei fahndet fieberhaft, ein mutmaßlicher Täter wird präsentiert. Einen Tag später ist der Mann wieder auf freiem Fuß.

mehr
Der Suhrkamp-Verlag will jetzt zügig eine Aktiengesellschaft werden.
Prozesse

Das Bundesverfassungsgericht hat den Weg frei gemacht für die Rettung des Suhrkamp-Verlages. Es entschied, dass das Traditionshaus eine Aktiengesellschaft werden darf.

mehr
Leute
Prinzessin Madeleine erwartet ihr zweites Kind.
Prinzessin Madeleine ist wieder schwanger

Die schwedische Prinzessin Madeleine (32) ist wieder schwanger. Das gab das Königshaus am Freitag bekannt. Die Schwester von Kronprinzessin Victoria werde das Kind im Sommer zur Welt bringen.

mehr
Von "Dr. No" bis "Moonraker" Schau über Bond-Designer Ken Adam in Berlin

In Berlin hat eine Ausstellung über das Schaffen von Sir Kenneth Adam eröffnet. Das Museum für Film und Fernsehen zeigt eine grandiose Schau über den "Bond"-Designer und gebürtigen Berliner. 

mehr
Warnung vor der Geflügelpest. Bisher ist es nach dem Ausbruch der Vogelgrippe in Niedersachsen ist zu keiner weiteren Infektion gekommen.
Gesundheit

Weil keine neuen Vogelgrippe-Infektionen in Niedersachsen nachgewiesen wurden, werden die Einschränkungen für viele Höfe gelockert. Allerdings gibt es ein verdächtiges Ergebnis.

mehr
Gesundheit
UN-Genralsekretär Ban Ki Moon sieht die Weltgemeinschaft im Kampf gegen die Ebola-Epidemie auf gutem Wege. Foto: Ahmed Jallanzo
UN-Chef Ban sieht Grund zu Optimismus im Kampf gegen Ebola

Der Generalsekretär der Vereinten Nationen sieht die Weltgemeinschaft auf gutem Weg, die Ebola-Epidemie in Westafrika unter Kontrolle zu bringen. Es bleibe noch viel zu tun, aber er sei inzwischen "vorsichtig optimistisch", sagte UN-Generalsekretär Ban Ki Moon bei einem Besuch in Liberia.

mehr
Lebensmittel US-Professor Robert Lustig: "Zucker ist Gift"

Auf Zucker ist der amerikanische Mediziner und Wissenschaftler Robert Lustig sehr schlecht zu sprechen. Er macht den hohen Zuckerkonsum nicht nur für Übergewicht und Fettleibigkeit, sondern auch für viele Krankheiten verantwortlich.

mehr