Volltextsuche über das Angebot:

25°/ 19° wolkig

Navigation:
Home
Feuer
Großbrand in Jüterbog

105 Hektar Naturschutzgebiet abgebrannt

In Jüterbog ist am Sonntag ein Naturschutzgebiet in Brand geraten. Die Flammen haben auf einem 105 Hektar großen Gebiet gelodert. Für die Feuerwehr hat sich der Löscheinsatz zu einem Mammuteinsatz entwickelt, bei dem ihnen schließlich noch die Natur einen Strich durch die Rechnung gemacht hat.

mehr
Volle Postzentren
Ab Dienstag wird bei der Post wieder gearbeitet

Am Dienstag nehmen die Postboten und Paketausträger wieder ihre Arbeit auf. Das bedeutet aber nicht, dass liegengebliebene Pakete und Briefe am Mittwoch sofort zugestellt werden. Bis der Rückstand abgearbeitet ist, werden noch Wochen, wenn nicht Monate, vergehen.

mehr
Antaris-Festival in Stölln

Nach dem Tod eines Antaris-Festivalbesuchers ist die Ursache weiterhin unklar. Die Leiche wird obduziert. Ein Notfallsanitäter hat indes eine Vermutung: Viele Besucher nehmen Drogen, nicht wenige landen am Ende im Sanitäter-Zelt. Schon vor Jahren hatte es einen Toten beim Antaris gegeben.

mehr
Zwei Pioniere müssen ins Krankenhaus

Erneut haben zwei Pioniere das Newtopia-Gelände verlassen - diesmal allerdings nicht freiwillig, sondern mit dem Krankenwagen. Die brütende Hitze ist an den Bewohnern nicht spurlos vorbei gegangen. Während eine Pionierin mit einem Hitzeschlag zu kämpfen hatte, bestand bei einem anderen Bewohner der Verdacht auf einen Herzinfarkt. Sie mussten ins Krankenhaus.

mehr
Mann verletzt Badegast mit Luftgewehr

Ein 13 Jahre altes Mädchen ist im Perleberger Freibad von einem Luftgewehr verletzt worden. Sie hatte nur einen Knall gehört und anschließend Schmerzen gespürt, als sie sich umdrehte und den Schützen entdeckte. Dann rückte die Polizei an und wurde fündig.

mehr
Rettungskräfte im Dauereinsatz
Unwetter haben in der Nacht zu Sonntag überall in Deutschland gewütet. Die Rettungskräfte mussten häufig ausrücken. Trotzdem ging alles recht glimpflich aus.

Das Unwetter in der Nacht zu Montag hat Brandenburg schwer getroffen – die wichtige Bahnstrecke Berlin-Hannover ist gesperrt worden, in Schönefeld sind wegen des Gewitters einige Flugzeuge umgeleitet wurden. Rettungskräfte sind immer wieder zu verschiedenen Einsätzen ausgerückt. Ernsthaft verletzt worden, ist aber glücklicherweise niemand.

mehr
Transporter mit brennenden Autos
Der Elbtunnel bei Hamburg.

Die Prignitz hat einen Helden mehr: Ein beherzter Berufskraftfahrer aus dem Städtchen Putlitz hat eine Brandkatastrophe im Elbtunnel in Hamburg verhindert. Mehrere Autos, die er auf seinem Transporter geladen hatte, waren in Brand geraten. Doch der Mann behielt die Nerven.

mehr
Ermittlungen eingestellt
Josephine liebt ihren Onkel

Diese Liebes-Flucht hat für großes Aufsehen gesorgt: Die 14-jährige Josephine aus Schildow (Oberhavel) war mit ihrem viel älteren Onkel durchgebrannt, erst nach Wochen konnte das ungewöhnliche Paar in Frankreich gefunden werden. Die Polizei ermittelte gegen den Onkel. Doch für den Familienvater aus Berlin bleibt die Affäre ohne Folgen.

mehr
Video zeigt jungen Mann

Er hat brutal auf seine Opfer eingeschlagen, dann wollte er ihnen an die Wäsche - nun sucht ihn die Polizei mittels Video einer Überwachungskamera: Ein Unbekannter zwischen 20 und 30 Jahren, der zwei Frauen in Friedrichsfelde grob attackiert haben soll. Nur weil die Frauen sich wehrten, konnte Schlimmeres vermieden werden.

mehr

Sollte Brandenburgs Regierung mehr für die innere Sicherheit tun?



Anzeige
434be08e-23d4-11e5-90a7-f303859b9d6f
Theaterprojekt Arndtschule

Schüler der ersten bis vierten Klasse vom Hort der Luckenwalder Arndt-Grundschule zeigten das Musical Peter Pan. Die Mädchen und jungen haben fleißig geübt und das Stück zuerst den Eltern und dann anderen Kitas gezeigt. Der Applaus war der Lohn für monatelanges fleißiges Proben.

Hitzeaufbrüche auf der A 114.
Vollsperrung der A 114
Geplatzte Straßen: Verkehrschaos in Oberhavel

Die Rekordhitze der vergangenen Tage hat am Montag Straßenbeläge platzen lassen. Die Autobahn 114, der wichtigste Zubringer von Oberhavel nach Berlin ist gesperrt worden. Die Folge: Ein Verkehrschaos rund um Oranienburg. Ob die Straße bis Dienstag repariert ist, kann noch nicht sicher gesagt werden.

mehr
Debatte über Lockerung der Baumschutz-Satzung
Sollen in Nuthetal auch  Hecken   geschützt bleiben? Derzeit sieht es die Satzung so  vor. Die SPD will das  ändern.
Nuthetal will Schutz des Grüns reformieren

Für die einen ist es ein unnötiges Reinregieren in die Gärten, für die anderen geht es um den Erhalt des grünen Ortscharakters. In Nuthetal debattieren die Lokalpolitiker über eine Lockerung der Baumschutzsatzung. Anlass ist ein Brief eines Bürgers, der kritisiert, er könne seinen Garten wegen aus seiner Sicht überzogener Auflagen nur eingeschränkt nutzen.

mehr
Fluglärmkommission stimmt für Nordumfliegung von Mahlow Ende der Kurvendiskussion

Die Fluglärmkommission hat sich für die umstrittene Nordumfliegung von Mahlow bei Nachtstarts von der Nordbahn Richtung Westen ausgesprochen. Sie votierte außerdem gegen die von Schulzendorf, Eichwalde und Königs Wusterhausen favorisierten Geradeausstarts von der Südbahn Richtung Osten.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Sorbisch kam die Auftaktkollektion von  Sarah Gwiszcz aus Lübbenau im Spreewald daher.
Mode in Potsdam
Haute Couture in der Schinkelhalle

Die Modemesse „Potsdam Now“ möchte sich von ihrer Mutter-Show in Berlin absetzen: Statt tragbarer Konfektion für jedermann soll es in der Schinkelhalle von Potsdam vor allem Trendiges und Haute Couture zu sehen geben.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Ausstellung von Potsdamer Architekturstudenten
Chris Hinze (l.) und Mikos Meininger vor dem Kunsthaus Sans titre.
Zukunftspläne für das Kunsthaus „Sans titre“

Die Situation des Kunsthauses „Sans titre“ in der Potsdamer Innenstadt ist auch im sechsten Jahr prekär. Doch nun ergreifen die Künstler die Initiative. Eine Ausstellung mit Entwürfen von Studenten der Potsdam School of Architecture könnte der erste Schritt für die Übernahme und Entwicklung des Grundstücks in Eigenregie werden.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Nach groß angelegter Typisierungsaktion in Potsdam ProPotsdam-Mitarbeiter spendet rettendes Blutplasma

1500 Menschen kamen Ende 2014 in die Metropolishalle nach Babelsberg, um sich typisieren zu lassen – als mögliche Blutplasmaspender. Offenbar war die Aktion ein Erfolg – eine 61 Jahre alte Krebspatientin erhielt bereits eine Spende.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Bauen & Wohnen
Wilhelmshorster Bahnhof ist jetzt Firmensitz und Veranstaltungsort
Bahnhofseigentümer Maik Nadolny mit seinem Sohn Nils vor dem frisch sanierten Wilhelmshorster Stationsgebäude.
Wiederauferstehung zum 100. Geburtstag

Vor zwei Jahren hatte Maik Nadolny der Deutschen Bahn den Wilhelmshorster Bahnhof abgekauft. Danach sanierte der Bauunternehmer das Stationsgebäude still und leise ohne großspurige öffentliche Ankündigungen, um am 4. Juli pünktlich zum 100. Geburtstag des Bahnhofs das Ergebnis zu präsentieren.

mehr
Auto & Mobiles
Mit Gästekarte kostenlos in Gemeinde Schwielowsee fahren
Vom Schwimmbad Caputh lässt sich herrlich der Sonnenuntergang genießen.
Öfter mit dem Bus zum Ziel

Der Erholungsort Schwielowsee will die Verkehrsbelastung reduzieren und mehr günstige Busverbindungen für Touristen und Einheimische anbieten. Um das Projekt umsetzen zu können, hofft die Gemeinde auf Fördergeld. Sie wünscht sich auch mehr Fahrradverleihstationen an Haltepunkten und Bahnhöfen.

mehr
Ausbildung & Beruf
Ausbildung an der Medizinischen Hochschule in Neuruppin
Diese Patientin ist nicht krank – sie tut nur so, im Interesse der Wissenschaft.
Wo Simulanten willkommen sind

Simulieren erwünscht: An der Medizinischen Hochschule Brandenburg in Neuruppin sollen Studenten mit Hilfe von sogenannten Simulationspatienten lernen, die richtige Diagnose zu stellen – und dies dem eingebildeten Kranken verständlich zu erklären. Ab Oktober wird in Neuruppin für die Mediziner-Ausbildung geschauspielert.

mehr
Tony Martin ist noch völlig erschöpft, als im Hintergrund das Podium für das Gelbe Trikot vorbereitet wird. Foto: Sebastien Nogier
Radsport
Martin verpasst Gelb - Bitteres Aus für Cancellara

Gezeichnet von den Strapazen an der berüchtigten "Mur von Huy" lehnte Tony Martin am Absperrgitter und schüttelte immer wieder mit dem Kopf. Wenige Meter weiter wurde Chris Froome von einer zwölf Mann starken Eskorte zur Übergabe des Gelben Trikots geleitet.

mehr
Fußball
Spielmacher Andrea Pirlo verlässt Juventus Turin.
Wechsel von Pirlo nach New York perfekt

Der Wechsel des italienische Fußball-Nationalspielers Andrea Pirlo von Juventus Turin zu New York City FC ist perfekt. Das teilten der 36 Jahre alte Weltmeister von 2006 und Juventus mit.

mehr
Tennis Serena gewinnt Williams-Duell in Wimbledon

Nach dem souveränen Sieg im 26. Schwestern-Duell wollte Serena Williams von ihrer Rekordjagd auf Steffi Graf nichts wissen. "Ich habe doch gesagt, dass ich nicht länger Fragen zum Grand Slam beantworten werde", sagte die 33-Jährige, als sie am Montag nach dem nie gefährdeten 6:4, 6:3-Erfolg gegen ihre 15 Monate ältere Schwester Venus im weißen T-Shirt mit riesigem rotem "S" darauf zur Pressekonferenz erschien.

mehr
Lufthansa-Maschinen in Düsseldorf: Bei Deutschlands größter Fluggesellschaft sind ab sofort wieder Streiks der Piloten möglich.
Tarife
Pilotenstreiks bei Lufthansa wieder möglich

Die Sommerferien stehen vor der Tür, und bei der Lufthansa muss ab sofort wieder mit Streiks der Piloten gerechnet werden. Die Gewerkschaft Vereinigung Cockpit (VC) hat die Vorgespräche mit dem Unternehmen zu einer Gesamtschlichtung für gescheitert erklärt.

mehr
Flughafen in Schönefeld
Flughafenchef Karsten Mühlenfeld.
Ein Drittel des BER-Terminals ist saniert

Der Um-, Aus- und Weiterbau des BER geht langsamer voran, als es sich der Flughafenchef Karsten Mühlenfeld vorgenommen hat. Auch beim Schallschutz hinkt man hinter den Plänen hinterher. Beim Bau einer neuen Rollbahn wäre es fast zu einer Panne gekommen. Es gibt aber auch gute Nachrichten

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Verkehr Immer mehr Güter rollen über deutsche Straßen

Köln (dpa)- In Deutschland werden immer mehr Güter auf der Straße transportiert. Während Bahn und Binnenschiffer im vergangenen Jahr Einbußen hinnehmen mussten, stieg der Anteil der per Lkw beförderten Güter von 72,4 Prozent im Jahr 2013 auf 73,1 Prozent im vergangenen Jahr weiter an.

mehr
Papst Franziskus wird in Guayaquil von jubelnden Menschen empfangen.
Kirche
Begeisterter Empfang für Franziskus in Guayaquil

Papst Franziskus sieht den Einsatz für die Menschen in armen, von Krisen gebeutelten Ländern als eine Hauptaufgabe der katholischen Kirche und seines Pontifikats an.

mehr
Konflikte
Verhandlungen in Wien: Eine Einigung über das iranische Atomprogramm stehen kurz bevor.
Atomabkommen mit dem Iran in Reichweite

Im Atomstreit mit dem Iran läuft die Zeit für eine Einigung ab. Einen Tag vor Fristablauf haben alle Außenminister der sieben beteiligten Nationen am Montag um letzte strittige Punkte gerungen.

mehr
EU Griechenland will mit Geldgebern über Umschuldung verhandeln

Athen/Berlin/Brüssel (dpa) - Griechenland will mit den Euro-Partnern beim Sondergipfel am Dienstag in Brüssel auch über eine Umschuldung verhandeln. Auf diese in der Eurogruppe höchst umstrittene Forderung verständigte sich Ministerpräsident Alexis Tsipras bei einem Treffen mit der Opposition.

mehr
Eine Gewitterfront mit Blitzen zieht über die Region Hannover hinweg.
Wetter
Tropisches Deutschland: Nach Rekordhitze ziehen Unwetter auf

Nach Deutschlands Hitzerekord mit bis zu 40,3 Grad und einer Abkühlung zum Wochenanfang kann es schon am Dienstag wieder richtig heiß werden. In weiten Teilen der Republik gewitterte es in der Nacht.

mehr
Notfälle
Kein sexueller Missbrauch eines Kindes: Das Ermittlungsverfahren gegen den Onkel der 14-jährigen Josephine aus Schildow in Brandenburg ist eingestellt.
Nach Flucht: Verfahren gegen Onkel von Josephine eingestellt

Das Ermittlungsverfahren gegen den Onkel der 14-jährigen Josephine aus Brandenburg wegen sexuellen Missbrauchs eines Kindes ist eingestellt. Der Verdacht, dass der 47-Jährige schon sexuelle Beziehungen zu seiner Nichte gehabt habe, als diese erst 13 Jahre alt gewesen sei, habe sich nicht erhärtet, sagte Oberstaatsanwalt Jürgen Schiermeyer.

mehr
Verkehr Verkehrssicherheitsrat: Bäume sind oft eine tödliche Gefahr

Auf die Gefahr durch Bäume an Landstraßen weist der Deutsche Verkehrssicherheitsrat hin: Jeder vierte tödliche Unfall auf Landstraßen im Verkehr 2013 gehe auf einen Aufprall auf Bäume zurück, teilte der Rat mit.

mehr
Fassungsloses Erstaunen: Nora Gomringer gewinnt den Bachmann-Preis.
Literatur
Nora Gomringer braucht keinen Schampus

Stundenlange Autofahrt statt rauschende Feier: Den Gewinn des Ingeborg-Bachmann-Preises in Klagenfurt hat die Bamberger Lyrikerin und Autorin Nora Gomringer (35) nicht groß gefeiert.

mehr
Leute
Sarah Engels und Pietro Lombardi halten fest zusammen.
Lombardi und Engels: Facebook-Liebesbrief ans Baby

Nach den Problemen bei der Geburt des gemeinsamen Sohnes hat sich das singende Casting-Paar Pietro Lombardi und Sarah Engels erstmals an seine Fans gewandt. "Alessio Elias unser kleiner Held" sei "tapfer und stark", schrieben die beiden am Montag auf Lombardis Facebook-Account.

mehr
Interview Axel Prahl und Regisseur Jochen Alexander Freydank stellen in Potsdam den Film „Der Bau“ vor

Der 2009 mit dem Kurzfilm-Oscar prämierte Regisseur Jochen Alexander Freydank (47) hat sich an Kafkas Erzählung „Der Bau“ gewagt und sie mit Axel Prahl verfilmt. Prahl spielt einen Mann, der permanent um seine Sicherheit fürchtet. Er verschanzt sich in einen festungsartigen Wohnkomplex, doch die Bedrohung nimmt für ihn weiter zu. Regisseur Jochen Alexander Freydank erzählt von der Arbeit zu diesem düsteren Drama.

Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Der letzte in Württemberg erlegte Wolf steht präpariert im Staatlichen Museum für Naturkunde in Stuttgart. Er wurde 1847 geschossen.
Tiere
DNA-Test: Totes Tier in Baden-Württemberg war Wolf

Erstmals seit etwa 150 Jahren ist wieder ein Wolf in Baden-Württemberg nachgewiesen worden. Eine DNA-Untersuchung des Forschungsinstituts Senckenberg zeigt: Ein Tier, das vor zwei Wochen im Schwarzwald überfahren worden war, war tatsächlich ein Wolf.

mehr
Wissenschaft
Die arktische Tundra enthält Milliarden Tonnen Kohlenstoff. Dieser wird beim Auftauen nach und nach als Kohlendioxid und in Form des noch stärkeren Treibhausgases Methan freigesetzt.
Studie: Auch Pflanzen in arktischer Tundra erhöhen Klimawandel

Die arktische Tundra kann die Erderwärmung noch stärker beschleunigen als bislang gedacht. Zunehmende Temperaturen lassen nach Forscherangaben Pflanzen in bestimmten Gebieten der Tundra größer werden.

mehr
Wissenschaft Nasa: Probleme mit Raumsonde "New Horizons" gelöst

Wenige Tage vor dem geplanten Vorbeiflug der US-Raumsonde "New Horizons" an dem Zwergplaneten Pluto sind technische Probleme aufgetreten. Doch die US-Weltraumbehörde Nasa scheint die Schwierigkeiten in den Griff zu bekommen: "Mit Pluto in erreichbarer Nähe stehen wir kurz davor, den normalen Betrieb wieder aufzunehmen und unser Ziel zu erreichen", zitierte die Nasa ihren Chef für Planetenkunde, Jim Green, in einer Mitteilung am Montag.

mehr