Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 8 ° heiter

Navigation:
Home
Öffentlicher Dienst

Der öffentliche Dienst gilt lange als letztes Refugium des Fachkräfteüberschusses. Über Nachwuchs mussten sich Verwaltungen kaum Gedanken machen. Inzwischen aber ist die Nachfrage nach Verwaltungsjobs deutlich geringer – und die Kommunen müssen in den nächsten Jahren Hunderte ausscheidende Mitarbeiter ersetzen.

  • Kommentare
mehr
  • Die schwierige Suche nach geeignetem Personal
  • Axel Hilpert ab Oktober erneut vor Gericht
  • So könnte das neue Brandenburg aussehen
  • Zu viel Gewalt: Klinik setzt Wachschützer ein
  • Benzin soll wieder teurer werden
Explosionen in Dresden
Am Internationalen Congress Centrum in Dresden detonierte ein Sprengsatz.

Zwei Sprengstoffanschläge erschüttern Dresden: Vor einer Moschee und dem Internationalen Congress Centrum detonierten selbstgebaute Sprengsätze. Die Polizei geht von einem fremdenfeindlichen Motiv aus.

  • Kommentare
mehr
Schwerer Unfall in Berlin

Beim Zusammenstoß mit einem Auto ist ein Fußgänger mit seinem Kopf in der Windschutzscheibe stecken geblieben und dabei schwer verletzt worden. Statt anzuhalten und schnellstmöglich Hilfe zu holen, fuhr der Autofahrer einfach weiter – mit dem Mann auf der Motorhaube.

  • Kommentare
mehr
Vermisstensuche in Neuruppin

Große Aufregung am Montagabend in Neuruppin (Ostprignitz-Ruppin): Mit Lautsprecherdurchsagen hat die Polizei mehrere Stunden nach einem 12 Jahre alten Mädchen gesucht, das nach der Schule nicht nach Hause gekommen war. Das Mädchen wurde gefunden - aber nicht von der Polizei und nicht in Neuruppin.

  • Kommentare
mehr

Neue Organisation im Landeskriminalamt
Spezialeinsatzkommando.

Im Kampf gegen die Terrorgefahr bündelt die Brandenburger Polizei ihre Kräfte: Sie gründet beim Landeskriminalamt ein neues Dezernat – außerdem hat sie die Spezialeinsatzkräfte aufgerüstet. Denn der potenzielle Gegner ist kriegserfahren.

  • Kommentare
mehr

Clinton oder Trump: Wer wäre Ihrer Meinung nach der bessere US-Präsident?

Sie wollen am Leserfotowettbewerb teilnehmen? Ihre Fotos können Sie per Post einsenden oder ganz bequem hier im Fototool hochladen. mehr

Diese eine Sekunde

Diese eine Sekunde: 50 Interviews mit Stars, die deutsche Fußballgeschichte geschrieben haben. Bewegende Schicksale, große Momente, starke Persönlichkeiten. mehr

Ihr neues Wochenende Zur Übersicht
Cornfield.jpg
Augenblicke 2016: Leserfotos (3)

Augenblicke 2016: Beim großen Leserfotowettbewerb der Märkischen Allgemeinen Zeitung werden die schönsten Aufnahmen der Brandenburger oder mit Motiven aus  Brandenburg des Jahres 2016 gesucht. Hier Teil 3 der Einsendungen.

Ein Gespür für jedes Tier: Manfred Knaut und der Zuchtbulle „Sambo.“
Biesen
Züchter Manfred Knaut und die Bullen

Manfred Knaut aus Biesen züchtet seit mehr als 20 Jahren Herefordrinder. Die Zucht sieht er als innere Berufung an. Seit langem gehören die Bullen von Biesen zum Exportschlager und holten viele Preise auf Messen. Doch noch immer ist kein Nachfolger für den 77-jährigen Züchter in Sicht.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Rheinsberg
Viel Spaß im Grienericksee hatten die Gäste auch  in diesem Jahr – allerdings ließ das Wetter oft zu wünschen übrig.
Trotz Wetterkapriolen: Gute Saison im Seebad

3000 Gäste im Rheinsberger Seebad? Das war mal eine gute Besucherzahl. Seitdem der Marineclub die Badeanstalt attraktiver gemacht hat, kommen nun deutlich mehr Gäste. In der gerade beendeten Saison verbrachten rund 5500 Menschen ihre Freizeit dort. Der Verein und die Stadt wollen das Areal am Grienericksee dennoch weiterentwickeln.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Jüterbog Mit „Voigas“ durchs Oktoberfest

Am Freitag beginnt in Jüterbog das alljährliche Oktoberfest. Bis zum 3. Oktober wird auf dem Marktplatz gefeiert. Im Festzelt spielt die Liveband „Voigas Express“ und die Jüterboger Write Frank Scharmann und Marcel Krüger servieren bayerische Spezialitäten zu einem Programm, das sich sehen lassen kann.

  • Kommentare
mehr
Potsdam
Blinde dürfen Kot ihrer Hunde liegenlassen

Besonders in Städten sind die liegengelassenen Kothaufen von Hunden ein Ekelfaktor. Viele Hundebesitzer räumen die Hinterlassenschaften ihrer Vierbeiner zwar weg, aber wie soll das einem blinden Menschen möglich sein? In Potsdam soll es darum nun offiziell eine Ausnahmeregelung geben.

  • Kommentare
mehr
Potsdam: Ausstellung im Rathaus
Uljana Scheremetjewa und OB Jann Jakobs (SPD).
Eulen in der Potsdamer Waldstadt

Die Ausstellungseröffnung zur Interkulturellen Woche mit Werken der Potsdamer Künstlerin Uljana Scheremetjewas war eine runde Sache. Die Russin hat eine künstlerische Hommage an ihre neue Heimat auf die Leinwände gezaubert. Manche Bilder enthalten ein Geheimnis, das es zu entschlüsseln gilt.

  • Kommentare
mehr
27. September 2016 Potsdam am Dienstag: Das ist heute wichtig

Die Potsdamer Bibliothek startet heute mit einem Schreibe- und Leseprojekt, das sich auch an Geflüchtete wendet. Die Aktion steht unter dem Motto „Lesen macht stark“ – und da können wir nur voll zustimmen.

  • Kommentare
mehr
Arbeit
Wer wie Karina Rempesz für die Europäische Kommission arbeiten will, muss in der Regel erst ein kompliziertes Auswahlverfahren bestehen. Foto: Amelie Richter

Rund 40 000 Menschen arbeiten europaweit für Institutionen der Europäischen Union. Der Weg bis zum EU-Beamten-Posten in Brüssel ist steinig. Deutsche Absolventen scheuen ihn mehr als Studenten aus anderen Mitgliedsstaaten. Zu Recht?

mehr
Immobilien
Bei einer luftdichten Bauart entsteht gerade im Bad häufig Schimmel. Vermieter können in dem Fall nicht erwarten, dass öfter als dreimal am Tag gelüftet wird.

Das Gebäude ist luftdicht gebaut. In Bad, Küche und Gäste-WC entstehen Schimmelschäden. In einem solchen Fall kann der Vermieter nicht fordern, dass der Mieter achtmal am Tag lüftet - sondern er muss selbst dafür sorgen, dass der Schimmel wieder verschwindet.

mehr
Verkehr
Ratzfatz: Per Reißverschluss lassen sich die Sitzbezüge im Renault Captur tauschen.

Heute Rot, morgen Gelb - wer bei seinem Auto mit der Mode gehen möchte, muss nicht zu teuren Folien greifen oder zum Lackierer gehen. Denn immer mehr Hersteller bieten Zierteile zum Austausch an.

mehr
Trainer André Schubert verlängerte seinen Vertrag bei Borussia Mönchengladbach bis 2019.
Fußball
Gladbacher Festtag - Schubert verlängert bis 2019

Dass Borussia Mönchengladbach überhaupt in der Champions League spielt und jetzt erstmals gegen den FC Barcelona ran darf, verdankt der Club auch André Schubert. Der Trainer wird nun für seine gute Arbeit belohnt: Vertrag bis 2019 verlängert.

mehr
Fußball
Trainer Andre Schubert verlängerte seinen Vertrag bei Borussia Mönchengladbach bis 2019.
Gladbach verlängert mit Trainer Schubert bis 2019

Fußball-Bundesligist Borussia Mönchengladbach setzt auch in den nächsten Jahren auf André Schubert. Wie der Club mitteilte, wurde der zum Saisonende auslaufende Vertrag mit dem Coach bis zum 30. Juni 2019 verlängert.

mehr
Fußball FC Bayern vor Atlético-Gastspiel bescheiden

Im Frühjahr sorgte Atlético bei Bayern noch für große Enttäuschung im Halbfinale. Beim Wiedersehen in Madrid gehe es nun "wieder bei Null los", meinte ein bescheidener Club-Boss Rummenigge. Ganz vergessen ist das Champions-League-Aus im Mai aber freilich nicht.

mehr
Will schneller durch das Mobilfunknetz: Minister Alexander Dobrindt.
Deutschland will Mobilfunk 5G
Mit fünf Schritten ins Turbo-Netz

Deutschland will Vorreiter auf dem Weg ins Turbo-Mobilfunknetz werden. Minister Dobrindt kündigte ein umfassendes Paket an, das den deutschen Standort bis 2025 auf den Spitzenplatz der digitale Wirtschaft hieven soll.

  • Kommentare
mehr
Restrukturierung
Die Commerzbank steht derzeit vor einer Neuausrichtung, die bis 2020 abgeschlossen sein soll.
Commerzbank will wohl 9000 Stellen streichen

Im Zuge der Neuausrichtung der Commerzbank sollen laut einem Bericht in den kommenden Jahren etwa 9000 Stellen bei dem Geldinstitut wegfallen. Ob es auch zu betriebsbedingten Kündigungen komme, sei noch unklar.

  • Kommentare
mehr
Bildungspolitik in Brandenburg Linke wehrt sich gegen Kritik der Lehrer

Die Linke-Fraktion im Landtag Brandenburg hat den Vorwurf der Lehrergewerkschaft GEW, konzeptionslos zu sein, zurückgewiesen – und untermauert das mit Zahlen. Die Arbeit von Rot-Rot werde nicht hinreichend gewürdigt, so der Linke-Fraktionschef. Die GEW beeindruckt das wenig und ruft weiterhin zur Großkundgebung auf.

  • Kommentare
mehr
Das Mikrofon habe nicht funktioniert: Donald Trump hat den Schuldigen für seine schlechten Umfragewerte ausgemacht.
Mikrofon angeblich defekt
Trump findet seinen Schuldigen

Eigentlich ist Donald Trump ganz zufrieden mit seinem Abschneiden beim TV-Duell gegen Hillary Clinton. Ursache für die schlechten Umfrageergebnis habe einzig das schlechte Mikrofon.

  • Kommentare
mehr
Kommentar zur TV-Debatte
USA-Korrespondent Stefan Koch verfolgt den Wahlkampf in Washington.
Das Rennen bleibt eng

Etwa 100 Millionen Amerikaner sollen die TV-Debatte verfolgt haben. Das enorme Interesse an dem Streitgespräch zwischen Hillary Clinton und Donald Trump stellt die Fernsehduelle zurückliegender Jahrzehnte in den Schatten – ein Indiz für die tiefe Spaltung des Landes. Ein Kommentar von US-Korrespondent Stefan Koch.

  • Kommentare
mehr
Analyse Clinton vs. Trump Die TV-Debatte in Stichpunkten

90 Minuten hat die Redeschlacht von Hempstead gedauert. In einem knallharten Wahlkampf sind die beiden Kanidaten zum ersten Mal frontal aufeinander getroffen. Höhepunkte und Randaspekte eines historischen TV-Duells.

  • Kommentare
mehr
Eine Falcon-9-Rakete beim Start. Trümmerteile eines solchen Modells schlugen jetzt in Indonesien ein.
Trümmer glühten noch
Teile von US-Rakete in Indonesien aufgeschlagen

Drei glühende Trümmerteile, die offenbar von einer US-Rakete stammen, sind in Indonesien aufgeschlagen. Sie zerstörten ein Haus und einen Stall.

  • Kommentare
mehr
Trennung
Naomi Watts und Liev Schreiber haben sich nach elf Jahren Beziehung getrennt.
Liebes-Aus bei Naomi Watts und Liev Schreiber

Es ist die zweite Promi-Trennung innerhalb weniger Tage: Naomi Watts und Liev Schreiber stehen nach elf Jahren Beziehung vor dem Scheitern ihrer Beziehung.

  • Kommentare
mehr
Scheidung von Brangelina Einblicke in geheimen Ehevertrag

Sie waren nicht nur das Glamourpaar Hollywoods. Brad Pitt und Angelina Jolie gehörten auch zu den reichsten Eheleuten. Nun muss nicht nur um das Sorgerecht gestritten werden, sondern auch um ein 400-Millionen-Dollar-Vermögen.

  • Kommentare
mehr
Schauspielerin Sarah Jessica Parker kehrt nach 12 Jahren Pause zurück ins Fernsehen.
Interview mit Hollywoodstar
Sarah Jessica Parker feiert TV-Comeback

Sie ist wieder da! Zwölf Jahre nach ihrem letzten TV-Auftritt als „Carrie Bradshaw“ feiert Sarah Jessica Parker ihr Serien-Comeback: In „Divorce“ spielt sie eine frustrierte Ehefrau in der Vorstadt. Was sie über die Ehe denkt, verrät sie im Interview.

  • Kommentare
mehr
Christiane Paul und Florian Stetter mit Gewinnchancen
Die deutsche Schauspielerin Christiane Paul ist als beste Hauptdarstellerin in einem TV-Film nominiert.
Emmy: Fünf Nominierungen für Deutschland

Gleich fünf Nominierungen für die International Emmys gehen in diesem Jahr nach Deutschland. Unter anderem sind Christiane Paul und Florian Stetter als beste Hauptdarsteller für die TV-Preise nominiert.

  • Kommentare
mehr
Berlin Ehemaliger Ärzte-Bassist Hagen Liebing ist tot

Hagen Liebing, der frühere Bassist der Ärzte ist am Sonntag im Alter von 55 Jahren gestorben. Zwei Jahre lang war er Bassist bei den Ärzten, von 1986 bis 1988. Bela B. hatte ihn einst in die Band geholt – mit einem Angebot, das man nicht ablehnen kann.

  • Kommentare
mehr
Das Fliegen soll sauberer werden – aber wie?
Reduzierung von Flugzeug-Abgasen
Luftfahrt kämpft um sauberes Image

Die Luftfahrt gilt als Klimakiller. Ein Image, das den Airlines nicht gefällt. Die Luftfahrtorganisation ICAO sucht nach neuen Wegen.

  • Kommentare
mehr
Kampf gegen Dengue-Fieber
Nebelschwaden sollen die Mücken töten: Mitarbeiter versprühen in Neu Delhi riesige Mengen an Pestiziden.
Indien: Mückenplage außer Kontrolle

Ein kleiner Biss mit großen Folgen: Indien versucht, die gefährlichen Fiebermücken zu bekämpfen, die im schlimmsten Fall den Tod bringen. Der Einsatz allerdings scheint aussichtslos, zumal die Behörden nicht mit offenen Karten zu spielen scheinen.

  • Kommentare
mehr
Holocaust-Überlebender 96-jährig gestorben Trauer um Max Mannheimer

Sein Lebenswerk war die Versöhnung, sein Kampf galt dem Rechtsradikalismus und Antisemitismus. Nun ist der Holocaust-Überlebende Max Mannheimer mit 96 Jahren gestorben. Auch Bundespräsident Gauck und Kanzlerin Merkel würdigen den unermüdlichen Mahner.

  • Kommentare
mehr