Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Home
Liveticker Attentat München

Am Morgen danach steht München noch immer unter Schock: Ein 18-Jähriger hat am Freitagabend am Olympia-Einkaufszentrum im Norden der Stadt neun Menschen erschossen und 16 weitere verletzt. Die Angst vor einem Terrorakt war groß. Am Samstag wird klar: Es war ein klassicher Amoklauf. Die aktuelle Entwicklung im Liveticker .

  • Kommentare
mehr
38. Christopher Street Day 2016

Ungeachtet des Anschlags in München feiert Berlin am Samstag den Christopher Street Day. Es werden wieder Hunderttausende Menschen erwartet. Doch diesmal gibt es hohe Sicherheitsmaßnahmen.

  • Kommentare
mehr
Extremismus
Anhänger der islam- und fremdenfeindlichen Pegida-Bewegung in Dresden (Archivbild).

"Zeig Rassismus die rote Karte" - Ein Slogan, der so gar nicht zu Pegida passt: Offensichtlich haben Gegner des fremdenfeindlichen Bündnisses die Facebookseite des Dresdner Bündnisses übernommen. Im Netz herrscht Verwirrung.

mehr

Schönefeld
Der gerammte Honda blieb auf der Seite liegen.

Schwerer Unfall auf dem Schönefelder Kreuz: Ein Autofahrer ist mit seinem Wagen am Freitagmittag so heftig auf einen Pkw am Stauende aufgefahren, dass dieser sich überschlagen hat. Ein couragierter Ersthelder rettete dem Honda-Fahrer vermutlich das Leben.

  • Kommentare
mehr
Parteien im brandenburgischen Landtag
Die Landtagsabgeordneten Peter Vida (l) und Christoph Schulze von der Gruppe BVB/Freie Wähler.

Die Freien Wähler sind 2014 erstmals in den Landtag eingezogen. Drei Abgeordnete der zogen in den Landtag ein. Eine Fraktion konnten sie nicht bilden, hatten daher nur eingeschränkte Rechten. Dagegen haben sie geklagt – und bekamen Recht. Teilweise zumindest.

  • Kommentare
mehr
Idyll in Kloster Lehnin getrübt
Fred Richter, Helga und Uwe Kornmesser und Günter Siegert (v.l.) vor ihren Parzellen am Klostersee.

Je näher ein Zweitwohnsitz am See liegt, desto teurer kommt das die Besitzer. Bungalowpächter in Nahmitz werfen der Gemeinde Kloster Lehnin vor, willkürlich eine angebliche Luxussteuer zu erheben. Sie sind in guter Gesellschaft. 90 Haushalte und damit gut jeder dritte Betroffene hat gegen die Zweitwohnungssteuer Widerspruch eingelegt.

  • Kommentare
mehr
Potsdam
Wieland Eschenburg (l.) und  Matthias Dombert vor einem Modell der Garnisonkirche.

Ein anonymer Spender, der mit Potsdam verbunden ist, hat 1,5 Millionen Euro für den Wiederaufbau der Garnisonkirche gespendet. Das teilte die Stiftung Garnisonkirche am Freitag mit. Mit dem Geld soll die geplante Aussichtsplattform finanziert werden. Aber auch für alle anderen Spender gibt es einen Anreiz – je nach gespendeter Summe.

  • Kommentare
mehr
Die Geister, die sie rief
Harry Potter war nicht nur als Buchreihe, sondern auch als Filmreihe ein großer Erfolg.

Magische Sensation: J. K. Rowlings berühmte Geschichte von „Harry Potter“ wird fast zehn Jahre nach dem letzten Roman weitererzählt. Die Vorfreude bei Fans ist groß, Buchhändler wittern Rekordumsätze. Ein Blick in die Welt der Zauberlehrlinge.

  • Kommentare
mehr
Interaktive Karte zu allen Badestellen

Brandenburg bietet jede Menge tolle Badeseen und alle haben eine ausgezeichnete Wasserqualität. Wir stellen die zehn schönste Badeseen vor. Darunter königliche oder familienfreundliche Badestellen. Aber auch welche für Naturliebhaber und FKK-Freunde.

mehr

Halten Sie die geplante Kreisreform in Brandenburg für sinnvoll?

Ihr neues Wochenende Zur Übersicht
2ca46b4a-4e66-11e6-b812-04a0ea3e4b66
Moderner Fünfkampf

Die beiden Potsdamer Patrick Dogue und Christian Zillekens bereiten sich in den USA auf die Olympischen Spiele in Rio vor.

Zwei Monate vergingen vom Spatenstich bis zum Richtfest.
Jüterbog
Erstes Richtfest im Leopoldring

Nach der Hochzeit und dem ersten Kind steht bei vielen der Bau des Eigenheims auf dem Plan. Im Jüterboger Leopoldring, wo einst das Lok-Stadion stand, wurde Platz für 55 Grundstücke geschaffen. Die ersten Bauherren feierten am Freitag Richtfest und führten dabei durch ihr Haus, das den Standards mehr als nur entspricht.

  • Kommentare
mehr
Feuerwehreinsatz
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Wald und löschte.
Nördlich von Börnicke brannte der Wald

Großeinsatz der Feuerwehr am Freitagnachmittag im Wald nördlich von Börnicke: aus bislang unbekannter Ursache war ein Waldbrand entstanden. Es dauerte Stunden, die Flammen unter Kontrolle zu bringen und zu löschen. Inzwischen gilt überall im Landkreis die höchste Waldbrandwarnstufe.

  • Kommentare
mehr
Falkensee Mittelmeer-Giftspinne besiedelt die Gartenstadt

Der Ammen-Dornfinger besiedelt Falkensee. Mit ihren ausgeprägten Giftklauen durchdringen die Spinnen Kleidung und Haut ohne Probleme. Bisse können beim Menschen einen brennenden Schmerz und Schwellungen rund um die Bissstelle verursachen oder dem Gebissenen sogar einen Aufenthalt im Krankenhaus einbringen.

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhaltmehr
Die Bank an der Kulturscheune – der Lieblingstreff der Jugendlichen.
Potsdam-Marquardt
Die Dorfjugend wird umgesiedelt

An der Bank neben der Kulturscheune in Marquardt geht’s mitunter hoch her. Mit Vorliebe treffen sich dort die Jugendlichen des Dorfes, quatschen, lachen, albern herum. Weil es dabei auch lauter wird, sind die Nachbarn genervt. Um den Dorffrieden zu wahren, fand nun ein Gespräch statt. Dabei wurde auch geklärt, wo die Jugend Unterschlupf finden soll.

  • Kommentare
mehr
Feuerwehr Uetz/Paaren
Vereinsgründerin Manuela Mentzel und Wehrleiter Dennis Kroop vor der Wache in Uetz.
Diese Dörfler haben Feuer gefangen!

Bei der Freiwilligen Feuerwehr Uetz/Paaren stehen alle Zeichen auf Neuanfang. Bis vor Kurzem bestand die Wehr nur aus dem Wehrleiter und stand folglich vor der Schließung. Zwei engagierte Dorfbewohner bemühen sich im den Wiederaufbau.

  • Kommentare
mehr
Herbstsitzung zu Potsdams Leitbautenkonzept Wirtschaftsrat diskutiert über Stadtentwicklung

Ein vom Vorstand des Potsdamer Wirtschaftsrates eingebrachter Beschlussvorschlag zur „uneingeschränkten“ Umsetzung des Leitbautenkonzeptes zur teilweisen Rekonstruktion der historischen Potsdamer Innenstadt wird zum Thema der Herbstsitzung.

  • Kommentare
mehr
Finanzen
Für Auszubildende und Studierende ist es möglich, ihre Fahrtkosten von der eigenen Wohnung zur Arbeitsstätte steuerlich abzusetzen.

Nicht nur Berufstätige sollten eine Steuererklärung einreichen. Das gilt ebenso für Studierende und Auszubildende. Auch sie können unter Umständen einige Vorteile nutzen.

mehr
Immobilien
Wird Holz gespalten in den Ofen gegeben, haben die Flammen mehr Angriffsfläche, und das Stück verbrennt besser. Foto: Monique Wüstenhagen

Ofenbesitzer aufgepasst: Nicht jedes Holz brennt gleich gut. Je gezielter die Vorbereitung, je besser und schonender das Feuer. Diese Dinge sollte man deshalb beim Vorbereiten von Holzscheiten beachten.

mehr
Freizeit
Das Self Balancing Board auch Elektro Scooter oder Mini Segway genannt ist ein akkubetriebenes Fortbewegungsmittel das je nach Ausführung eine Reichweite von bis zu 20 km hat und Geschwindigkeiten von 20km/h erreichen kann.

Justin Bieber und Jamie Foxx haben es getan - und jetzt immer mehr Deutsche: Herumkurven mit Mini-Segways. Die kleinen Vehikel ohne Griff sind flink und bringen Spaß. Was sagt die Polizei dazu?

mehr
Jetzt kann er alles gewinnen: Mourinho lockte Ibrahimovic mit Motivations-Trick
Nächste Saison zusammen für Manchester: José Mourinho und Zlatan Ibrahimovic.
Der neue ManUnited-Trainer José Mourinho und sein neuer Superstar Zlatan Ibrahimovic wird ein freundschaftliches Verhältnis nachgesagt, beide respektieren sich sehr. Doch um seinen Wunschspieler auf die Insel zu locken, bediente sich "Mou" eines cleveren Tricks. Jetzt kann er alles gewinnen: Mourinho lockte Ibrahimovic mit Motivations-Trick
Nico Rosberg will auch auf dem Hungaroring gewinnen.
Motorsport
Rosberg Schnellster im Abschlusstraining von Ungarn

Formel-1-Spitzenreiter Nico Rosberg ist im Abschlusstraining vor dem Großen Preis von Ungarn die schnellste Runde gefahren.

Der Mercedes-Pilot verwies auf dem Hungaroring den Niederländer Max Verstappen im Red Bull allerdings nur um die Winzigkeit von zwei Tausendstelsekunden auf den zweiten Platz.

mehr
Fußball
Bundestrainerin Silvia Neid (M) und ihr Trainerteam bedanken sich bei den Fans.
Gala von Mittag bei Generalprobe - Neid hat es "genossen"

Die deutschen Fußballerinnen sind für ihre Gold-Mission in Brasilien gerüstet. Mittag steuert gleich vier Treffer zum 11:0 gegen Ghana bei der Olympia-Generalprobe bei. Bundestrainerin Neid genießt den Applaus in ihrem letzten Länderspiel vor heimischem Publikum.

mehr
Terrorismus Auch Sportwelt bestürzt über Anschlag in München

Der schreckliche Abend von München hat auch bei vielen Sportlern für große Betroffenheit gesorgt. Der neue Bayern-Trainer Carlo Ancelotti äußerte stellvertretend für viele noch in der Nacht sein Mitgefühl.

mehr
Blick auf die Konzernzentrale von Uniper.
Energie
Eon-Tochter Uniper plant Stellenabbau

Nach der Aufspaltung des Energieriesen Eon plant die neue Kraftwerkstochter Uniper Stellenstreichungen. Wie viele der insgesamt rund 14 000 Beschäftigten betroffen sein werden, ist allerdings offen.

mehr
Unternehmen
Laut einer Studie haben die Dax-Vorstandsetagen wieder vermehrt deutsche Chefs (Illustration).
Wieder vermehrt deutsche Chefs in Dax-Vorstandsetagen

Die Vorstandszirkel der Börsenriesen hierzulande werden seit Jahren immer deutscher. Besonders klar ist der Trend bei den Vorstandschefs: Dort tendierte die Ausländerquote 2013 noch in Richtung ein Drittel, nun sind es 17 Prozent. Gegenläufig schaut es beim Frauenanteil aus.

mehr
Finanzen Schäuble für globale Finanzsteuer - Nur Europa keine Lösung

Seit Jahren versucht Schäuble mit einigen EU-Kollegen, eine Abgabe auf Finanzgeschäfte in Europa einzuführen. Bisher erfolglos. Inzwischen mehren sich in den Top-Wirtschaftsmächten aber die Stimmen für eine faire Besteuerung.

mehr
Die Fahnen von Europa, Deutschland und Bayern hängen in München vor der Staatskanzlei auf Halbmast.
Kriminalität
Ermittler: Gewalttat war "klassischer Amoklauf"

Amoklauf statt Terrorakt: Der 18-jährige Schüler war vermutlich psychisch krank. Nicht auszudenken, was noch hätte passieren können: Er hatte 300 Schuss dabei.

mehr
Nach dem Attentat in München
Zwei Männer in Tracht sitzen vor einem Polizeifahrzeug in der Fußgängerzone in München einen Tag nach dem Attentat.
Alarm bei Brandenburgs Polizei aufgehoben

Nach dem Ende der Schießerei mit zehn Toten in München hat die brandenburgische Polizei ihre erhöhte Alarmbereitschaft für Teile der Einheiten wieder zurückgefahren. Die anfängliche Befürchtung der Behörden, es könne sich in München um eine große Terrorlage handeln, hat sich nicht bestätigt.

  • Kommentare
mehr
Nach dem Anschlag in München So reagiert Brandenburg auf das Attentat

„Mein tiefes Mitgefühl gilt den Angehörigen der Opfer, den vielen Verletzten und Traumatisierten“, sagte Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) am Tag 1 nach dem Attentat. Auch andere Politiker äußern sich betroffen – warnen aber auch vor Panikmache und Hass.

  • Kommentare
mehr
Bald fit genug für die Freiheit: Zwei junge Seehunde ziehen in der Seehundaufzucht- und Pflegestation an einem Hering.
Tiere
Aufgepäppelte Heuler sind bald fit für die Freiheit

Ein Selfie mit Robbenbaby? Keine gute Idee, warnen Experten. Die Heuler brauchen vor allem Ruhe. Doch immer wieder stören Menschen die Jungtiere.

mehr
Unwetter
Feuerwehrleute bei Aufräumarbeiten in Barntrup-Selbeck (Nordrhein-Westfalen).
Starkregen sorgt für Überschwemmungen im Südwesten

Erneut sind teils heftige Unwetter mit Starkregen über den Südwesten Deutschlands hinweggezogen - am stärksten betroffen waren die Regionen Mannheim und Ludwigsburg.

mehr
Kriminalität Frühere Anhängerin von Charles Manson kommt nicht frei

Eine frühere Anhängerin des Sektenführers Charles Manson, die als 19-Jährige an einer Mordserie in Los Angeles beteiligt war, kommt nicht auf freien Fuß. Der Gouverneur von Kalifornien, Jerry Brown, habe die Begnadigung der heute 66 Jahre alten Leslie Van Houten abgelehnt.

mehr
Das neue Kulturgutschutzgesetz sorgt für Verunsicherung.
Kulturpolitik
Kulturgutschutzgesetz: Museen spüren erste Auswirkungen

Erst vor kurzem ist das umstrittene Kulturgutschutzgesetz verabschiedet worden. Manche Museen in Deutschland bekommen die Folgen schon zu spüren - andere reagieren gelassen.

mehr
Gesellschaft
Ehrlichkeit ja, Kritikfähigkeit und Bindungsfähigkeit nein.
Zukunftsforscher: Jugendliche finden Ehrlichkeit cool

Jugend hat keine Tugend? Falsch, sagt Zukunftsforscher Opaschowski. Er verweist auf eine Umfrage: Demnach werden Ehrlichkeit und andere soziale Werte von jungen Menschen sehr geschätzt.

mehr
Leute Andrea Berg schmerzt noch jede Bewegung

Schlagersängerin Andrea Berg (50) hat nach einem Bühnenunfall immer noch Schmerzen. Sie hatte sich bei der Vorpremiere ihrer neuen Tour "Seelenbeben" Arm und Schulter verbrannt.

mehr
Im Kontrollzentrum der ESA in Darmstadt verfolgen Experten am 06.08.2014 den Flug der Raumsonde «Rosetta».
Raumfahrt
Was denkt ihr über uns? - Raumfahrer fragen Bürger

Von Satellitennavigation bis zur Marsmission - Raumfahrt kann viel. Was denken die Bürger darüber und was wünschen sie sich? Europas Weltraumorganisation Esa will das jetzt wissen.

mehr
Gesundheit
In Deutschland gab es zuletzt jährlich rund 3200 HIV-Infektionen.
EU empfiehlt Zulassung von Medikament zur HIV-Prophylaxe

Eine Tablette pro Tag kann vor einer HIV-Infektion schützen. Die Prophylaxe war ein Topthema der Welt-Aids-Konferenz. Nun wird das Medikament bald auch in Europa auf den Markt kommen.

mehr
Raumfahrt Marsrover "Curiosity" sucht sich Laser-Ziele jetzt selbst aus

Der Marsrover "Curiosity" kann mit einem Laser Gestein untersuchen. Das ist nicht neu. Wie er seine Ziele aussucht hingegen schon.

mehr