Volltextsuche über das Angebot:

29 ° / 17 ° wolkig

Navigation:
Home
Sicherheit in Brandenburg

Nach dem Amoklauf von München gibt es von allen Seiten großes Lob für die Arbeit der Polizei. In Brandenburg wäre ein Einsatz dieser Größenordnung kaum möglich gewesen, sagt Andreas Schuster, Chef der Gewerkschaft der Polizei. Daran sei die Politik schuld – die Sicherheitspolitik nach dem Prinzip Hoffnung betreibe.

  • Kommentare
mehr
Sicherheit
Eine BFE+-Einheit

BFE+, GSG9 und SEK sind Deutschlands härteste Polizeieinheiten. Die BFE+ – Beweissicherungs- und Festnahmeeinheit Plus – ist die jüngste, sie ist erst nach den Terroranschlägen von Paris gegründet worden. Ihr Auftrag: Terroristen rasch und radikal stoppen und bei Bedarf sofort erschießen.

  • Kommentare
mehr
Wetter

Dieses Jahr ist Jo-Jo-Sommer: Ein paar Tage Regen, ein paar Tage Sonne und nach der Hitze immer wieder Blitze. Doch Sommer sieht nach Meinung vieler anders aus und schlägt so manchem aufs Gemüt. Dabei ist es ein ganz normaler mitteleuropäischer Sommer. Zumindest aus Sicht der Meteorologen.

  • Kommentare
mehr
Notfälle
Bei der Loveparade in Duisburg war es an einer Engstelle zu einem tödlichen Gedränge gekommen.

Vor sechs Jahren starben auf der Loveparade in Duisburg 21 Menschen. Zum Jahrestag kommen erneut viele Angehörige und Traumatisierte zum Unglücksort, um der Opfer zu gedenken und die Erlebnisse zu verarbeiten.

mehr

Ketzin
Die gekenterte Jacht.

Bootsunfall am Freitagabend auf der Havel bei Ketzin (Havelland): Eine hohe Welle bringt eine mit sechs Menschen besetzte Jacht zum Kentern. Die Passagiere, darunter drei Kinder, müssen ins kalte Wasser springen. Die Bergung der gesunkenen Jacht gestaltet sich schwierig.

mehr
Falkensee
Hier ein männliches Exemplar des Ammen-Dornfingers – gut zu erkennen an den stark ausgeprägten Kieferklauen.

Der Ammen-Dornfinger besiedelt Falkensee (Havelland). Mit ihren ausgeprägten Giftklauen durchdringt diese Spinne Kleidung und Haut ohne Probleme. Ihre Bisse können dem menschlichen Opfer sogar einen Aufenthalt im Krankenhaus einbringen. Das berichtet Diplom-Biologe Carsten Scheibe, der die Giftspinne in seiner Heimatstadt entdeckt hat.

  • Kommentare
mehr
Ludwigsfelde
Telekom-Vertriebsmann Uwe Klawitter mit altem Kupfer- und neuem Glasfaser-Kabel.

Bis zum Jahresende verlegt die Telekom in Ludwigsfelde (Teltow-Fläming) 17 Kilometer Glasfaserkabel und baut 48 Verteilkästen. Damit bekommen 9100 Haushalte und Betriebe im vierten Quartal 2016 das schnelle Internet mit einem Übertragstempo von bis zu 100 MBit/s .

  • Kommentare
mehr
Luckenwalde
Der fünfjährige Philipp spielt gern mit Fritz

Dem kleinen Kätzchen ist es nicht anzumerken, dass es nur drei Beine hat. Fritzi spielt und springt in seinem neuen Zuhause in Luckenwalde herum. Dabei musste der junge Kater nach einem Unfall operiert werden und verlor ein Bein. Katzen-Liebhaber nahmen ihn nun auf.

  • Kommentare
mehr
Feuerwehreinsatz
Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot im Wald und löschte.

Großeinsatz der Feuerwehr am Freitagnachmittag im Wald nördlich von Börnicke: aus bislang unbekannter Ursache war ein Waldbrand entstanden. Es dauerte Stunden, die Flammen unter Kontrolle zu bringen und zu löschen. Inzwischen gilt überall im Landkreis die höchste Waldbrandwarnstufe.

  • Kommentare
mehr
Ex-Kandidat sucht Teilnehmer für Freetopia
Auch dieses Tor, das einst auf das Newtopia-Gelände führte, fiel der Abrissbirne zum Opfer.

Was von dem Sat1-Experiment übrig blieb, ist offenbar nur der Wohnwagen, den es vorher schon auf dem Gelände gab. Ansonsten ist das einstige Setting bei Königs Wusterhausen (Dahme-Spreewald) platt. Die Idee des Newtopia-Projekts lebt nach dem gescheiterten „Youtopia“ allerdings noch immer in einem der Ex-Kandidaten weiter.

  • Kommentare
mehr

Halten Sie die geplante Kreisreform in Brandenburg für sinnvoll?

Ihr neues Wochenende Zur Übersicht
22260260-5117-11e6-b812-04a0ea3e4b66
So bunt war die Nation of Gondwana 2016

Am Wochenende verwandelte sich das Areal um den Grünefelder Kiessee erneut in die Nation of Gondwana, ein Mekka für alle Freunde elektronischer Tanzmusik. Die Veranstalter hatten zu „semifiktivem Parallelwelttourismus“ einladen und 8000 waren dem Ruf gefolgt. „Das ist das beste Festival der Welt“, meinte eine Besucherin. „Gerade weil es nicht so groß ist wie andere.“

Die Jäger  erhalten von Sascha Wittig (M.) Infos aufs Handy.
Luckenwalde
Jugend jagt „Mr. X“ durch die Stadt

Auf zur „Jagd nach Mr. X“ hieß es am Donnerstagnachmittag in Luckenwalde. 25 Jugendliche beteiligten sich an der kriminalistischen Schnitzeljagd vom Jugendklub „Go 7“. Per Smartphone und GPS-Daten sollten die Jäger die flüchtigen „Mr. X“ im ganzen Stadtgebiet finden.

  • Kommentare
mehr
Teltow-Fläming
Seit der ersten Umfrage zur Akzeptanz von Windrädern 2005 sind in Niederer Fläming solche „Energielandschaften“ entstanden.
Windkraft: Beteiligung schafft Akzeptanz

Eine Windrad-Umfrage der Regionalen Planungsgemeinschaft Havelland-Fläming im Süden Teltow-Flämings zeigt, dass die Haltung zu Windrädern sich stärker polarisiert und die Menschen, die mit den Anlagen in ihrer Nachbarschaft leben müssen, auch daran beteiligt werden wollen.

  • Kommentare
mehr
Jüterbog Erstes Richtfest im Leopoldring

Nach der Hochzeit und dem ersten Kind steht bei vielen der Bau des Eigenheims auf dem Plan. Im Jüterboger Leopoldring, wo einst das Lok-Stadion stand, wurde Platz für 55 Grundstücke geschaffen. Die ersten Bauherren feierten am Freitag Richtfest und führten dabei durch ihr Haus, das den Standards mehr als nur entspricht.

  • Kommentare
mehr
Die Bank an der Kulturscheune – der Lieblingstreff der Jugendlichen.
Potsdam-Marquardt
Die Dorfjugend wird umgesiedelt

An der Bank neben der Kulturscheune in Marquardt geht’s mitunter hoch her. Mit Vorliebe treffen sich dort die Jugendlichen des Dorfes, quatschen, lachen, albern herum. Weil es dabei auch lauter wird, sind die Nachbarn genervt. Um den Dorffrieden zu wahren, fand nun ein Gespräch statt. Dabei wurde auch geklärt, wo die Jugend Unterschlupf finden soll.

  • Kommentare
mehr
Feuerwehr Uetz/Paaren
Vereinsgründerin Manuela Mentzel und Wehrleiter Dennis Kroop vor der Wache in Uetz.
Diese Dörfler haben Feuer gefangen!

Bei der Freiwilligen Feuerwehr Uetz/Paaren stehen alle Zeichen auf Neuanfang. Bis vor Kurzem bestand die Wehr nur aus dem Wehrleiter und stand folglich vor der Schließung. Zwei engagierte Dorfbewohner bemühen sich im den Wiederaufbau.

  • Kommentare
mehr
Herbstsitzung zu Potsdams Leitbautenkonzept Wirtschaftsrat diskutiert über Stadtentwicklung

Ein vom Vorstand des Potsdamer Wirtschaftsrates eingebrachter Beschlussvorschlag zur „uneingeschränkten“ Umsetzung des Leitbautenkonzeptes zur teilweisen Rekonstruktion der historischen Potsdamer Innenstadt wird zum Thema der Herbstsitzung.

  • Kommentare
mehr
Finanzen
Für Auszubildende und Studierende ist es möglich, ihre Fahrtkosten von der eigenen Wohnung zur Arbeitsstätte steuerlich abzusetzen.

Nicht nur Berufstätige sollten eine Steuererklärung einreichen. Das gilt ebenso für Studierende und Auszubildende. Auch sie können unter Umständen einige Vorteile nutzen.

mehr
Immobilien
Wird Holz gespalten in den Ofen gegeben, haben die Flammen mehr Angriffsfläche, und das Stück verbrennt besser. Foto: Monique Wüstenhagen

Ofenbesitzer aufgepasst: Nicht jedes Holz brennt gleich gut. Je gezielter die Vorbereitung, je besser und schonender das Feuer. Diese Dinge sollte man deshalb beim Vorbereiten von Holzscheiten beachten.

mehr
Freizeit
Das Self Balancing Board auch Elektro Scooter oder Mini Segway genannt ist ein akkubetriebenes Fortbewegungsmittel das je nach Ausführung eine Reichweite von bis zu 20 km hat und Geschwindigkeiten von 20km/h erreichen kann.

Justin Bieber und Jamie Foxx haben es getan - und jetzt immer mehr Deutsche: Herumkurven mit Mini-Segways. Die kleinen Vehikel ohne Griff sind flink und bringen Spaß. Was sagt die Polizei dazu?

mehr
Watzke: Voraussichtlich keine weiteren BVB-Neuzugänge
Hans-Joachim Watzke ist der Geschäftsführer von Borussia Dortmund.
Mit den Verpflichtungen der Fußball-Weltmeister Mario Götze und André Schürrle hat Bundesligist Borussia Dortmund seine Transferaktivitäten vor der neuen Saison vorerst abgeschlossen. Watzke: Voraussichtlich keine weiteren BVB-Neuzugänge
Helmut Marko ist der Motorsportchef bei Red Bull.
Motorsport
Red-Bull-Motorsportchef gegen noch mehr Sicherheit

Kurz vor der Entscheidung über die Einführung eines Cockpitschutzes in der Formel 1 hat Red-Bull-Motorsportchef Helmut Marko die Pläne harsch kritisiert.

"Diese überzogene Sicherheit, die wir jetzt haben, ist Unsinn.

mehr
Fußball
Hans-Joachim Watzke ist der Geschäftsführer von Borussia Dortmund.
Watzke: Voraussichtlich keine weiteren BVB-Neuzugänge

Mit den Verpflichtungen der Fußball-Weltmeister Mario Götze und André Schürrle hat Bundesligist Borussia Dortmund seine Transferaktivitäten vor der neuen Saison vorerst abgeschlossen.

mehr
Radsport Tour 2016: Von Superstars, Überraschungen und Enttäuschten

Einer radelte vorneweg, ein paar andere konnten sich aber auch in Szene setzen. Die Deutschen waren bei der Tour de France dagegen nicht so stark wie die drei vergangenen Jahre.

mehr
Das Gebäude der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).
Banken
Bundesbank und Bafin bereiten neue Zinstief-Umfrage vor

Die anhaltenden Niedrigzinsen bringen Kreditinstitute in die Bredouille. Wie groß ist die Widerstandskraft kleinerer und mittlerer Geldhäuser? Das wollen Bundesbank und Bafin genauer wissen.

mehr
Finanzen
«Wir brauchen nachhaltige Investitionen, wir brauchen Strukturreformen», sagt Schäuble.
Schäuble: Brexit-Probleme nicht gelöst

Das Brexit-Votum ist für die Top-Wirtschaftsmächte beherrschendes Thema. Die G20-Finanzminister und -Notenbankchefs senden in unsicheren Zeiten ein Signal der Stabilität. Der deutsche Finanzminister und der Bundesbank-Chef geben sich entspannt - trotz der Unsicherheiten.

mehr
Bau Ökonom: Staat muss bei Infrastruktur nachlegen

Lange Staus und gesperrte Brücken haben auch wirtschaftliche Folgen. Bund, Länder und Gemeinden sollten mehr für die Infrastruktur ausgeben, fordert das Institut der deutschen Wirtschaft. Sonst räche sich das Versäumnis bald.

mehr
Die beiden Attentäter zündeten ihre Sprengstoffgürtel inmitten einer Demonstration. Foto: Hedayatullah Amid
Konflikte
Kabul: Schock über IS-Doppelanschlag mit mindestens 80 Toten

Zwei Selbstmordattentäter sprengen sich bei einer Demonstration in Kabul in die Luft. Die Terrormiliz IS bekennt sich zu dem Doppelanschlag.

mehr
Kriminalität
Reporter befragen Passanten vor den abgelegten Blumen vor dem Olympia-Einkaufszentrum in München.
Amoklauf von München: Ermittlungen laufen auf Hochtouren

Zwei Tage nach dem Amoklauf von München hat sich die Zahl der Verletzten weiter erhöht. Derzeit sei von insgesamt 35 Verletzten auszugehen, teilte ein Sprecher des Landeskriminalamtes am Sonntag in München mit.

mehr
Gesellschaft Kubicki: Staat muss Integrationsverweigerung sanktionieren

Sorgerecht entziehen, Bußgeld verhängen, sogar Haft - mit Sanktionen will FDP-Vize Kubicki gegen Migranten vorgehen, die sich der Integration verweigern.

mehr
Astronaut Alexander Gerst hat bei einer Übung in Russland für eine mögliche Notlandung der Sojus-Kapsel im See oder Meer trainiert.
Raumfahrt
Astronaut Alexander Gerst übt nahe Moskau Notfall im Wasser

Wasser statt Weltraum: Astronaut Alexander Gerst hat bei einer Übung in Russland für eine mögliche Notlandung der Sojus-Kapsel im See oder Meer trainiert.

Der 40-Jährige absolvierte den Test gemeinsam mit der US-Amerikanerin Jeanette Epps und dem Russen Alexander Samokutjajew, mit denen er im Mai 2018 erneut zur Internationalen Raumstation ISS fliegen soll.

mehr
Brände
Über weiten Teilen von Los Angeles hängen Rauchwolken.
Waldbrände und extreme Hitze in Südkalifornien

Waldbrände nördlich von Los Angeles haben am Wochenende eine Fläche von mehr als 8000 Hektar Land erfasst. Nach Angaben der Behörden kämpften über 900 Feuerwehrleute gegen die Flammen nahe Santa Clarita.

mehr
Luftverkehr Sonnenflieger zur letzte Etappe der Weltumrundung gestartet

Der Solarflieger "Solar Impulse 2" ist zur letzten Etappe der Weltumrundung gestartet. Der Abenteurer Bertrand Piccard machte sich am Morgen auf den Weg von Kairo Richtung Abu Dhabi, wie sein Team im Kurznachrichtendienst Twitter berichtete.

mehr
Christoph Franken (r) als Teufel.
Festspiele
Salzburger Festspiele eröffnen mit "Jedermann"

Mit einer Wiederaufnahme von Hugo von Hofmannsthals Mysterienspiel "Jedermann" beginnen am Samstagabend (21.00) die Salzburger Festspiele.

Die Hauptrolle des "reichen Mannes" übernimmt wie in den Vorjahren Burgschauspieler Cornelius Obonya.

mehr
Kriminalität
Der Staatsempfang zu Beginn der Festspiele wurde abgesagt.
Kein roter Teppich in Bayreuth - auch Staatsempfang abgesagt

Kein roter Teppich, kein Staatsempfang: Die Eröffnung der Bayreuther Festspiele wird vom Münchner Amoklauf überschattet.

mehr
Freizeit Auf den Spuren Harry Potters: Quidditch-WM in Frankfurt

Nein, auf fliegenden Besen sind die Spieler nicht unterwegs. Und der goldene Schnatz entpuppt sich als Tennisball. Hoch her geht es bei der Quidditch-Weltmeisterschaft in Frankfurt trotzdem.

mehr
Der Hobbyarchäologe Uwe Havekost zeigt einen der von ihm gefundenen 11 Millionen Jahre alten Knochen und die Illustration, wie die Robbe ausgesehen haben könnte.
Wissenschaft
Spektakulärer Fund: Eine Robbe aus dem Urmeer

Die Kiesgrube von Groß Pampau nördlich von Hamburg ist für Fossiliensammler im wahrsten Sinne des Wortes eine Fundgrube. Jüngster Fund ist ein etwa elf Millionen Jahre altes Robben-Skelett. Ermöglicht werden die Funde durch eine geologische Besonderheit.

mehr
Raumfahrt
Im Kontrollzentrum der ESA in Darmstadt verfolgen Experten am 06.08.2014 den Flug der Raumsonde «Rosetta».
Was denkt ihr über uns? - Raumfahrer fragen Bürger

Von Satellitennavigation bis zur Marsmission - Raumfahrt kann viel. Was denken die Bürger darüber und was wünschen sie sich? Europas Weltraumorganisation Esa will das jetzt wissen.

mehr
Gesundheit EU empfiehlt Zulassung von Medikament zur HIV-Prophylaxe

Eine Tablette pro Tag kann vor einer HIV-Infektion schützen. Die Prophylaxe war ein Topthema der Welt-Aids-Konferenz. Nun wird das Medikament bald auch in Europa auf den Markt kommen.

mehr