Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 5 ° Regenschauer

Navigation:
Fragen und Antworten

MAZ Card Fragen und Antworten

Die MAZ Card ist eine Kundenkarte exklusiv für Voll-Abonnenten der Märkischen Allgemeinen und Studenten mit einem Voll-Abo. An dieser Stelle beantworten wir die wichtigsten Fragen rund um die MAZ Card.

Was ist die MAZ Card?

Wo kann ich sehen wer mitmacht?

Welche Vorteile bringt mir die Karte?

Ist die Karte übertragbar?

Wie funktioniert die Karte?

Ist die MAZ Card auch Zahlungsmittel?

Welche Partnerfirmen sind dabei?

Ich habe nur noch meine Karte. Wo erhalte ich einen neuen Aktivierungsauftrag?

Wie erfahre ich meinen aktuellen Kontostand?

Muss ich meine Bankverbindung angeben?

Zurück zur Übersicht

Was ist die MAZ Card?

Die MAZ Card ist eine Kundenkarte exklusiv für Voll-Abonnenten der Märkischen Allgemeinen und Studenten mit einem Voll-Abo. Wo kann ich sehen wer mitmacht? Quartalsweise erhalten Sie als Beilage Ihrer MAZ das aktuelle „gut“-Magazin mit allen Partnerfirmen. Monatlich erscheinen MAZ Card-Sonderseiten in Ihrer Lokalausgabe. Auch dort erhalten Sie einen Überblick über die Partnerfirmen in Ihrer Nähe. Außerdem können die attraktiven Angebote hier im Internet eingesehen werden.

Zurück zur Übersicht

Wo kann ich sehen wer mitmacht?

Monatlich erscheinen MAZ Card-Sonderseiten in Ihrer Lokalausgabe. Dort erhalten Sie einen Überblick über die Partnerfirmen in Ihrer Nähe und werden über neue Partner informiert. Quartalsweise erhalten Sie als Beilage Ihrer MAZ das gut -Magazin mit allen Partnerfirmen und Veranstaltungstipps. Außerdem können Sie das aktuelle gut -Magazin hier im Internet durchblättern.

Zurück zur Übersicht

Welche Vorteile bringt mir die Karte?

Die Karte bietet Einkaufsvorteile in über 700 Geschäften. Private Grußanzeigen können zum Vorteilspreis aufgegeben werden, ausgewählte Bücher, Shopartikel und Konzertkarten können mit MAZ Card-Vorteil erworben werden.

Zurück zur Übersicht

Ist die Karte übertragbar?

Gern kann ein weiteres Familienmitglied eine eigene Karte erhalten. Die zweite Karte wird kostenlos vergeben. Sollten Sie in Ihrem Haushalt eine dritte Karte benötigen, kostet diese einmalig 2,50 Euro. Die Kartengebühr wird mit dem Guthaben Ihres Bonuskontos verrechnet. Die Bonusbeträge der Zusatzkarten fließen gleichfalls auf das Bonuskonto des Hauptkartenbesitzers.    

Zurück zur Übersicht

Wie funktioniert die Karte?

Kartennutzer zahlen beim Handelspartner den vollen Einkaufspreis in bar oder per ec-cash. Über die üblichen EC-Geräte werden die Umsatzinformationen übermittelt. Der Kontoinhaber wird über den Magnetstreifen auf der Rückseite identifiziert. Die vereinbarten Bonusbeträge werden auf dem Bonuskonto des Karteninhabers gesammelt. Immer, wenn Ihr Guthaben 10 Euro oder mehr beträgt, überweisen wir Ihnen das Geld am Ende des Folgemonats auf Ihr privates Konto. Einmal im Jahr erhalten Sie eine Überweisung aller gesammelten Bonusbeträge unabhängig von der Summe des Betrages.  

Zurück zur Übersicht

Ist die MAZ Card auch Zahlungsmittel?

Nein, sie dient lediglich dem Erfassen und Sammeln von Bonusbeträgen.

Zurück zur Übersicht

Welche Partnerfirmen sind dabei?

Die Karte kann in mehr als 700 Geschäften eingesetzt werden - immer wieder kommen neue Partner dazu. Die MAZ Card gilt im kompletten Verbreitungsgebiet der Märkischen Allgemeinen. Ein bunter Branchenmix bietet täglich Neues: ob Apotheken, Boutiquen/Bekleidungsgeschäfte, Restaurants, Friseure, Auto- und Elektrohandel, Schuhläden oder Fitness-Angebote - alle sorgen für die Attraktivität der MAZ Card.

Zurück zur Übersicht

Wie wird die MAZ Card aktiviert?

Mit Ihrer MAZ Card erhalten Sie einen Aktivierungsauftrag zugeschickt. Sollten Name oder Adressangaben nicht korrekt sein, haben Sie die Möglichkeit, die Korrekturen einzutragen. Angaben wie Geburtsdatum, Telefonnummer und E-Mail sind freiwillig. Lassen Sie Ihr MAZ-Abonnement abbuchen, nehmen wir dieses uns bekannte Konto, um Ihnen Ihre Bonusbeträge zu überweisen. Sie müssen lediglich ein Kreuz setzen.

Sind Sie Rechnungszahler, liegt uns keine Bankverbindung vor. In diesem Fall teilen Sie uns Ihre Bankverbindung auf dem Formular mit. Sie können auch sofort eine kostenlose Zweitkarte bestellen. Der Aktivierungsauftrag muss in jedem Fall unterschrieben werden. Aktivierungsaufträge können in den Geschäftsstellen der Märkischen Allgemeinen abgegeben werden oder im Rückumschlag an uns geschickt werden. Wenn Sie keinen Aktivierungsauftrag vorliegen haben, können Sie den Aktivirungsauftrag hier herunterladen. Die Anmeldung kann auch als Onlineaktivierung über www.MAZCard.de erfolgen

Zurück zur Übersicht

Ich habe nur noch meine Karte. Wo erhalte ich einen neuen Aktivierungsauftrag?

Aktivierungsaufträge erhalten Sie in den MAZ-Geschäftsstellen und über unseren MAZ Card-Service telefonisch unter 0331 28 40 -355 oder per E-Mail. Sie können Ihren Aktivierungsauftrag ganz einfach hier herunterladen:

Zurück zur Übersicht

Wie erfahre ich meinen aktuellen Kontostand?

Jeder Karteninhaber bekommt 1 x jährlich seinen Kontoauszug zugeschickt, meist Mitte bis Ende Februar. Ansonsten gibt unser MAZ Card-Service telefonisch unter 0331 28 40 -355 gern Auskunft. Darüber hinaus kann der aktuelle Kontostand jederzeit hier im Internet überprüft werden. Übrigens: Schon ab 10 Euro überweist Ihnen die MAZ das Guthaben auf Ihr Konto.

Zurück zur Übersicht

Muss ich meine Bankverbindung angeben?

Ja, denn ohne Bankverbindung können wir Ihr Guthaben nicht überweisen. Andere Auszahlungsformen sind nicht möglich.

Sollten Sie noch weitere Fragen rund um die MAZ Card haben, dann wenden Sie sich einfach an das MAZ Card-Serviceteam. Unsere Mitarbeiter beantworten Ihre Fragen gern per E-Mail oder per Telefon: 0331 28 40 -355

Voriger Artikel
Nächster Artikel
So erreichen Sie die MAZ

Alle Ansprechpartner aus Redaktion, Vertrieb, Marketing und Anzeigenabteilung im Überblick mehr