Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -1 ° wolkig

Navigation:
In eigener Sache

Leistungsschutzrecht In eigener Sache

Am 1. August 2013 tritt das neue Leistungsschutzrecht für Presseverleger in Kraft. Das Recht betrifft lediglich bestimmte gewerbliche Nutzungen durch Suchmaschinen und Aggregatoren.

Das Zitieren, die reine Verlinkung und die private Nutzung von Presseerzeugnissen bleiben im Rahmen der geltenden urheberrechtlichen Bestimmungen weiterhin erlaubt. Für Sie als Leser ändert sich durch das Leistungsschutzrecht daher nichts. Sie bleiben eingeladen, unsere Produkte unverändert zu nutzen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wir über uns