Menü
Anmelden
Anzeigen & Märkte Mediadaten Meister des Handwerks

Kay Blum aus Kyritz hat schon für zwei Meistertitel die Schulbank gedrückt. Zunächst machte er seinen Landmaschinenmechaniker-Meister, dann den Kraftfahrzeugtechniker-Meister. In der Zeit des Lernens musste er einiges an Privatleben zurückstellen.

01.12.2017

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen aus Brandenburg und dem Rest der Welt haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Das Birkholz und Mohns Dentallabor in Oranienburg nutzte zum Start die Meistergründungsprämie. Die Prämie gibt es seit zwei Jahren in Brandenburg. 8700 Euro bekamen die Zahntechniker für den Anfang. Hilfe gab es von einem Gründungsberater und der Handwerkskammer.

01.12.2017

Danny Mohnke aus Rheinsberg hat mit 25 Jahren seinen Meisterbrief in der Tasche – er hat sogar den besten Abschluss der Dachdecker gemacht. Ihn reizt es, einen zweiten Meisterbrief zu machen. Dann allerdings bei den Zimmerleuten.

01.12.2017

Nach dem Meisterbrief büffelt Katja Grünler-Erchinger weiter. Sie möchte „Geprüfter Betriebswirt nach der Handwerksordnung“ werden. Die Anforderungen dafür sind hoch.

01.12.2017
Anzeige

Das Zentrum für Gewerbeförderung in Götz will Vorreiter bei innovativen Angeboten sein. Im nächsten Jahr werden in der Bildungsstätte der Handwerkskammer Potsdam völlig neue Kurse angeboten: zum Beispiel Lehrgänge für den „Kenntnisnachweis zum Einsatz von Drohnen“.

01.12.2017

Abo - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Märkische Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Franziska Neumann behauptet sich als Schornsteinfegermeisterin in einer traditionellen Männerdomäne. Ihr Vater hatte sie auf die Idee gebracht, Schornsteinfegerin zu werden. Anfangs war sie davon gar nicht begeistert.

01.12.2017

Stefan Scholz ist der 9000. Meister des Kammerbezirks Potsdam. Mit dem Familienbetrieb Hydro-Air bringt er Neuentwicklungen in die Landwirtschaft. Hydro-Air ist ein Spezialist für Beregnungstechnik und Anlagen zur Wasseraufbereitung.

01.12.2017

Der Maurer- und Betonbauer Philipp Doering aus Groß Kienitz ist erst 21 Jahre alt – hat aber schon seinen Meisterbrief in der Tasche. Er war noch nicht ganz mit seiner Lehre fertig, da erkundigte er sich bei der Handwerkskammer nach den Meisterkursen.

01.12.2017

Ramona Rautenberg möchte ihre Familienpause beenden und sich mit einem mobilen Friseursalon selbstständig machen. Doch zunächst hat sie ihre Meisterausbildung absolviert. Das Besondere daran: Sie schnitt als Jahrgangsbeste ab.

01.12.2017
Anzeige
Anzeige