Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

6°/ 0° bedeckt

Navigation:
MAZ Card Online-ServiceCenter
Brandenburg
Interview mit Kampfmittel-Experte Horst Reinhardt

Welche explosiven Gefahren im märkischen Sand vergraben liegen, weiß niemand besser als Horst Reinhardt. Der Feuerwerker war lange Zeit Brandenburgs erster und dienstältester Bombenentschärfer beim Kampfmittelbeseitigungsdienst – seit Anfang Januar ist der 64-Jährige im Ruhestand. Im MAZ-Interview erzählt er von seinem Leben als Bombenentschärfer.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Initiative von Brandenburg und Niedersachsen im Bundestag

Kein anderes Bundesland ist so stark mit Bomben und anderer Munition belastet wie Brandenburg. Jetzt beschäftigt das explosive Erbe aus dem 2. Weltkrieg den Bundestag. Brandenburg und Niedersachsen fordern, dass der Bund die Kosten für die Räumung der gefährlichen Altlasten komplett übernimmt. Dass die Länder mit dieser Forderung Erfolg haben, scheint eher unwahrscheinlich.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Ausstellung im Kulturzentrum Rathenow

Das Leben ist ein Verfallsprozess. Das machen der Fotokünstler Ingo Kazia aus Schönwalde (Havelland) und der Glasgestalter Helge Warme aus Brieselang (Havelland) mit ihren Fotografien, Montagen und Rauminstallationen deutlich. Ihre Arbeiten sind ab Freitag in der Ausstellung "Vom Dasein und hier Sein" im Kulturzentrum Rathenow (Havelland).

mehr
Korruptionsprozess gegen suspendierten Bürgermeister von Guben

Wegen Korruptions- und Untreuevorwürfen steht der suspendierte Bürgermeister von Guben (Spree-Neiße), Klaus-Dieter Hübner, seit fast einem Jahr in Cottbus vor Gericht. Die Staatsanwaltschaft fordert nun eine Bewährungsstrafe. Zudem soll der sogenannte "Neiße-Berlusconi" eine Geldstrafe erhalten.

mehr
Potsdamer Agrartechniker: Temperaturanstieg hat Auswirkungen auf die Landwirtschaft

Die Getreideernte beginnt heutzutage deutlich eher als noch vor 50 Jahren. Ein deutliches Zeichen für den Klimawandel. Die Brandenburger Landwirte müssen sich damit auf ganz neue Bedingungen einstellen, wissen die Forscher des Leibniz-Instituts für Agrartechnik in Potsdam-Bornim (ATB).

mehr
Depressionsatlas mit regionalen Zahlen für einzelne Landkreise

Am Mittwoch wurde der aktuelle Depressionsatlas der Techniker Krankenkasse veröffentlicht. Demnach sind bundesweit von 2000 bis 2013 die Fehlzeiten aufgrund von Depressionen um fast 70 Prozent gestiegen. Statistisch gesehen war jeder einen Tag aufgrund von Depressionen krank geschrieben. In manchen Landkreisen in Brandenburg ist die Zahl jedoch höher.

mehr
Märkte und Ausstellungen sind wieder erlaubt

Mehrere brandenburgische Landkreise haben die Stallpflicht für Geflügel aufgehoben. Sie war Ende letzten Jahres erlassen worden, um die Ausbreitung der Vogelgrippe zu verhindern.

mehr
Prozess zum Horrorcrash im April 2011 bei Rostock

Die tödliche Sandsturmwolke, die im April 2011 eine Massenkarambolage auf der A19 mit 2 Toten ausgelöst hat, war nach Aussage von 2 Zeuginnen plötzlich aufgetaucht. Die Frauen bestätigen damit beim Prozess am Amtsgericht Rostock die Schilderung der Fahrerin des Unfallautos. Die 53 Jahre alte Frau aus Brandenburg ist wegen fahrlässiger Tötung angeklagt.

mehr
Brandenburgs AfD-Chef hat Sorge vor Parallelgesellschaften

Alexander Gauland, AfD-Vorsitzender in Brandenburg, hat sich klar positioniert: Die Zuwanderung aus dem Nahen Osten sei zu stoppen. Diese Kultur, so Gauland, habe es traditionell schwer, sich zu integrieren. Eine Zuwanderung sollte verhindert werden, um Parallelgesellschaften vorzubeugen. Vertreter anderer Parteien sehen das anders.

mehr
Ehemalige evangelische Schlosskirche Cottbus

Als letztes Bundesland in Deutschland hat Brandenburg erstmals seit dem Holocaust wieder eine Synagoge. Das Gotteshaus wurde heute Abend zum internationalen Holocaust-Gedenktag in der Cottbuser Fußgängerzone eingeweiht - in der ehemaligen evangelischen Schlosskirche.

mehr
Berlins bekanntester Bürgermeister

Heinz Buschkowsky (SPD), einer der bekanntesten Lokalpolitiker Deutschlands, hört als Bezirksbürgermeister von Berlin-Neukölln auf. Der 66-Jährige tritt aus gesundheitlichen Gründen zurück. Der Querdenker hat mit seinen Ansichten zun Themen Integration und Zuwanderung bundesweit für Aufsehen gesorgt.

mehr
Neue Erkenntnisse nach Gräueltat von Berlin

Bei dem grausamen Mord an einer hochschwangenen Frau in Berlin-Adlershof handelt es sich laut Polizei vermutlich um eine geplante Tat. Als Hauptverdächtiger sitzt der Ex-Freund der Frau in Untersuchungshaft, der wohl auch der Vater des ungeborenen Kindes ist. Vermutet wird, dass das Baby in der Familie des Mannes unerwünscht war.

mehr
Anzeige


Soll die Schreibschrift abgeschafft werden?
MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Anzeige