Direktzugriff:
Wetter RSS E-Paper
Volltextsuche über das Angebot:

6°/ 1° wolkig

Navigation:
MAZ Card Online-ServiceCenter
Brandenburg
Dr. Peter Kretschmer geht in Ruhestand

Dr. Peter Kretschmer gilt als der Daniel Düsentrieb der DDR-Lebensmittelingenieure und wurde für seinen Erfindergeist bekannt. Er gilt u.a. als Vater von Cornflakes, Erdnussflips und Kurzkochreis. Mit 76 Jahren geht Kretschmer nun in Ruhestand, auf seine Ideen kann das Instituts für Getreideverarbeitung (IGV) aber weiter bauen.

mehr
Angst vor der Vogelgrippe auch in der Prignitz und in Spree-Neiße

Auslöser war die Entdeckung des Vogelgrippe-Erregers H5N8 am Wochenende bei einer Wildente auf Rügen. Um eine Ausbreitung der Vogelgrippe zu vermeiden, weitet Brandenburg die Stallpflicht für Geflügel jetzt deutlich aus. Nach der Uckermark, dem Havelland und Ostprignitz-Ruppin gilt die Stallpflicht nun auch im Landkreis Spree-Neiße.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Solarkrise hinterlässt deutliche Spuren

Bislang war die Mark Primus beim Ausbau der erneuerbaren Energien. In dem von der Agentur für Erneuerbare Energien erstellten Ländervergleich belegt das Land Brandenburg nur noch Platz fünf. Insbesondere im Bereich Solarenergie ist Brandenburg der große Verlierer. Das Problem dabei: Der Rückgang hinterläßt deutliche Spuren am Arbeitsmarkt.

mehr
Drittes Branchentreffen der Designszene in Potsdam

Im märkischen Hinterland tüfteln Künstler und Handwerker an innovativen Kreationen. Das Land Brandenburg setzt auf die Kreativwirtschaft – und arbeitet daran, die jungen Unternehmen voranzubringen. Am Donnerstag starten in Potsdam die dritten Designtage Brandenburg.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Dieter Hallervorden, Tim Raue und Günther Jauch unterstützen die Spiele

Die Olympischen Spiele in den Jahren 2024 oder 2028 nach Berlin zu holen ist nicht unumstritten. Ob Aufwand und Nutzen im Verhältnis stehen ist fraglich. Jetzt beziehen Prominente Stellung. Der Schauspieler Dieter Hallervorden, Sterne-Koch Tim Raue, Günther Jauch und der Charité-Chef Max Einhäupl sind jetzt Olympia-Botschafter.

mehr
22-jähriger Sohn war psychisch labil

Erst mit Fäusten, dann mit einem Tischbein schlug der 22-jährige Sohn im Streit auf seinen Vater ein. Dann stach er mit einem Messer zu und tötete ihn. Der Student fühlte sich von dem Maler, Fotograf und Filmemacher nicht verstanden. Nach dem Familiendrama steht der Sohn nun wegen Totschlags vor Gericht.

mehr
Hohe Kriminalität im Grenzgebiet

Fred Mahro, dem Rathauschef von Guben reicht es: Bei jeder Bürgerversammlung steht das Thema Kriminalität im Grenzgebiet ganz oben auf der Tagesordnung. Seit Mittwoch schickt Mahro seine Mitarbeiter auf die Straße. Sie laufen Streife und sollen als "Stadtwächter" Kriminelle aufschrecken.

mehr
Neue Ausstellung im Museum für Fotografie

Fünf "Big Nudes" von Helmut Newton hängen schon in der Lobby des Museums für Fotografie in Berlin. Nun folgen in der Ausstellung "Permanent Loan Selection" weitere lebensgroße Aktaufnahmen, aber auch Porträts und Modefotografien. Rund die Hälfte der 200 Werke waren noch nie in Berlin zu sehen.

mehr
Nur noch Platz 5 im Ländervergleich

Brandenburg hat seine Vorzeigerolle beim Ausbau der Erneuerbaren Energien eingebüßt. In dem großen, alle 2 Jahre von der Agentur für Erneuerbare Energien erstellten Ländervergleich, der heute in Berlin vorgestellt wird, rutscht der einstige Seriensieger Brandenburg von Platz 1 auf Platz 5. Dafür gibt es handfeste Gründe.

mehr
2014 schon 56.000 Wunschzettel für den Weihnachtsmann

Wie Viele wissen, hat der Weihnachtsmann im Norden Brandenburgs, genauer gesagt in Himmelpfort, eine eigene Postfiliale. Allein in diesem Jahr gingen dort schon tausende Wunschzettel ein. Eine Forsa-Umfrage klärt, was den Kindern an Weihnachten am wichtigsten ist. Die originellsten Wunschzettel sollen außerdem prämiert werden.

mehr
Beschimpfungen und Schläge nach dem Theater

Eine "klasse Tour" war es am Ende doch nicht: Schüler aus Brandenburg sind am Dienstag nach einem Theaterbesuch im Admiralspalast von Berliner Schülern beschimpft und angegriffen worden. Auch ein Bus wurde attackiert. Die Berliner hatten sich schon während der Aufführung danebenbenommen.

mehr
Buch "Kinder, die wir waren"

Die einen erinnern sich an unbeschwerte Ferien bei Oma und Opa auf dem Dorf oder an Streiche, die sie den Lehrern als Knirpse spielten. Andere sehen vor sich zerbombte Städte, spüren den Hunger wieder, der ihr Leben bestimmte. In "Kinder, die wir waren" erzählen Autoren aus Brandenburg und Berlin über ihre ersten Jahre.

mehr
Anzeige


Wie zufrieden sind Sie mit dem Schulessen Ihrer Kinder?
Städtewetter
24°/ 14° bewölkt
Di
21°/24°bewölkt
Mi
21°/24°bewölkt
Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg

Anzeige