Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Brandenburg
Rechtsextremismus

Nach dem großen Zustrom von Flüchtlingen im Herbst 2015 war die Zahl der rechten Kundgebungen im vergangenen Jahr langsam zurückgegangen. Doch die rechte Szene ist nach wie vor sehr aktiv, wie eine aktuelle Statistik des Innenministeriums zeigt.

  • Kommentare
mehr
Rabattschlacht im Weihnachtsgeschäft
Am Freitag wird es auch in Brandenburg zahlreiche Preisnachlässe geben.

„Black Friday“ – diese Worte elektrisieren gerade viele Schnäppchenjäger. Auch in Brandenburg ist am Freitag die Rabattschlacht eröffnet. Doch nicht alle Händler können bei dem Trend mitmachen. Die MAZ hat sich in Brandenburgs Shoppingcentern umgehört.

  • Kommentare
mehr
Dekra-Experte im Interview
Der Lausitzring in Klettwitz: Aus der Rennstrecke wird eine Teststrecke für selbststeuernde Fahrzeuge.

Die Autos von morgen brauchen keinen Fahrer mehr – das ist die Vision vom autonomen Fahren. Die Prüforganisation Dekra hat zum 1. November den Lausitzring übernommen, um dort ein Versuchsfeld für Roboterautos aufzubauen. Den Aufbau der europaweit größten Teststrecke leitet Volker Noeske vom Dekra Technology Center.

  • Kommentare
mehr
ADAC-Fahrsicherheitstraining in Linthe
Der weiße T5 muss die Wasserhindernisse umfahren.

Elf ausgeloste Abonnenten konnten beim Intensivfahrtraining im ADAC-Sicherheitszentrum in Linthe (Potsdam-Mittelmark) mit ihrem eigenen Auto die Tücken von nassen und glatten Straßen kennenlernen. Besonders schwierig war die Abschlussübung: eine bewegliche Platte, die das Heck ausbrechen lässt.

mehr
Dreifachmord in Müllrose
Das Fahrzeug des Täters steht am 28. Februar 2017 auf einem Feld neben der Bundesstraße 168 zwischen Oegeln und Beeskow (Brandenburg). Hier wurden bei der Flucht zwei Polizisten überfahren und getötet.

Im Dreifachmordprozess von Ostbrandenburg rückt das Gericht das Wohnverhältnis des Angeklagten bei seiner Großmutter, die er getötet haben soll, in den Mittelpunkt. Sie soll schon länger gewollt haben, dass er auszieht.

mehr
Demo in Berlin
Auf dem Washingtonplatz in Berlin unweit des Hauptbahnhofes fand am 22.11.2017 die große Demo der Air Berlin Mitarbeiter statt. Ca. 2000 Mitarbeiter demonstrierten bis zum Kanzleramt.

Mehr als 1000 Beschäftigte der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin aus ganz Deutschland haben am Mittwoch in der Hauptstadt demonstriert. Auch viele Brandenburger haben ihrem Unmut über den Arbeitsplatzverlust Luft gemacht. Viele von ihnen hängen noch immer in der Luft. Aufgerufen hatte die Gewerkschaft Verdi.

mehr
Urteil am Landgericht Potsdam
Der einstige AfD-Politiker vor Gericht.

Am Rande eines AfD-Parteitags in Brandenburg feiern Parteifreunde in der Hotelbar und singen beseelt nationalistische Lieder. Als einer „Sieg heil“ ruft, kippt die Stimmung. Der ehemalige AfD-Politiker ist dafür nun verurteilt. Sein Aussetzer war nicht der erste dieser Art.

  • Kommentare
mehr
Philipp Wesemann (SPD)
Philipp Wesemann (SPD), aufgenommen am 23. April 2015. Weil der er  schon länger krank ist, wird es möglicherweise einen Bürgerentscheid zu seiner Abwahl geben.

Vor rund zweieinhalb Jahren hat er in der deutsch-polnischen Grenzstadt Forst einen bundesweit beachteten Start hingelegt – nun steht Deutschlands einst jüngster hauptamtlicher Bürgermeister vor dem Aus. Die Stadtverordnung wollte einen Bürgerentscheid über die Zukunft des kranken Bürgermeisters – diesen hat Philipp Wesemann nun abgelehnt.

  • Kommentare
mehr
Fahrplanwechsel im Dezember
Die S-Bahnen haben künftig teils neue Linienführungen.

Bis der Airport-Express von Berlin nach Schönefeld im 15 Minutentakt fährt, dauert es noch eine Weile. Dazu muss die Dresdner Bahn gebaut werden. Immerhin im 20-Minuten-Takt wird mit dem Fahrplanwechsel am 10. Dezember die S-Bahn zwischen Berlin und Schönefeld verkehren.

  • Kommentare
mehr
Öffentlicher Dienst in Brandenburg
Die Verbesserungen für den öffentlichen Dienst kosten dem  Land rund 40 Millionen Euro im Jahr.

Durchbruch in den Verhandlungen für Mitarbeiter im Öffentlichen Dienst Brandenburgs: Von dem in der Nacht zum Mittwoch geschnürten „Paket“ profitieren Polizisten, Lehrer, Förster, Justizvollzugsbedienstete und andere Verwaltungsmitarbeiter.

  • Kommentare
mehr
Brandenburg
Derzeit gibt es eine ganze Reihe unterschiedlich teurer Schülertickets.

Für nur 365 Euro ein Jahr lang sämtliche Busse und Bahnen fahren dürfen – das fordern CDU und Grüne in Brandenburg. Der Vorstoß sieht ein landesweites Ticket für Schüler, Auszubildende und Freiwilligendienstleistende zum Discounttarif vor. Es soll sogar in Berlin gelten.

  • Kommentare
mehr
Verkehrsordnung
In Brandenburg gilt derzeit der Führerschein mit 17.

Bereits seit 2006 können sich Jugendliche in Brandenburg mit 17 Jahren hinters Lenkrad setzen. Das begleitete Fahren, auch als Führerschein mit 17 bekannt, macht das möglich. Der CDU ist das nicht genug, sie will das Alter weiter senken. Was meinen Sie?

  • Kommentare
mehr

Begleitetes Fahren schon ab 16 statt 17 – eine gute Idee?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg