Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg 16-Jähriger überfällt Teenager in Spremberg
Brandenburg 16-Jähriger überfällt Teenager in Spremberg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:20 21.11.2016
Symbolbild Quelle: Karl-Josef Hildenbrand, dpa
Anzeige
Spremberg

Zwei 14-jährige Teenager sind am Spremberger Busbahnhof von einem 16-Jährigen überfallen und geschlagen worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, verlangte der 16-Jährige am Sonntag zunächst das Fahrrad und einen Pullover von den 14-Jährigen. Als sie sich weigerten, schlug er den Teenagern mit der Faust ins Gesicht. Sie wurden verletzt und mussten von einem Arzt versorgt werden. Wenig später nahm eine Streife den Täter im Stadtgebiet fest und nahm ihm seine Beute ab. Er sei polizeibekannt. Nun werde gegen ihn wegen Raubes ermittelt.

Von dpa

In Berlin sind bereits tote Schwäne geborgen worden, an denen das Vogelgrippe-Virus nachgewiesen werden konnte. In der Hauptstadt gilt nun eine Stallpflicht für Geflügel. Genau wie in Teilen Brandenburgs und anderen Bundesländern. Doch ist die Vogelgrippe für den Menschen gefährlich? Die wichtigsten Fragen und Antworten.

21.11.2016

Und jetzt alle: „Bald nun ist Weihnachtszeit, fröhliche Zeit. Nun ist der Weihnachtsmann gar nicht mehr weit“. Um sich auf die besinnlichen Tage einzustimmen, sind Weihnachtsmärkte ideal – hier lässt sich auch das eine oder andere handgemachte Geschenk ergattern. Die MAZ verrät, welche Märkte in diesem Jahr ein Muss sind.

21.11.2016

Ex-Bundesverkehrsminister will ein millionenschweres Aktienpaket verkaufen, um seine Gläubiger zu bedienen. Er will so rund eine Millionen Euro zusammenbekommen. Nun liegt es am Insolvenzverwalter, die mögliche Rettung des Unternehmens von Günther Krause voranzubringen.

21.11.2016
Anzeige