Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg 30-Jährige stirbt bei Unfall in Großräschen
Brandenburg 30-Jährige stirbt bei Unfall in Großräschen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:21 24.03.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Großräschen

Schwerer Unfall am Freitagmorgen in Großräschen – dabei ist eine 30-jährige Frau ums Leben gekommen. Sie war am Morgen gegen 6.40 Uhr aus noch unbekannten Gründen mit ihrem Wagen von der Straße abgekommen und frontal mit einem entgegenkommenden Lastwagen zusammengeprallt. Für die Frau kam jede Hilfe zu spät, sie wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie noch an der Unglücksstelle starb.

Der Lkw-Fahrer und ein weiterer Autofahrer, der mit seinem Wagen gegen den Lkw geprallt war, wurden verletzt und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Unfallstelle an der Bundesstraße 96 musste für mehrere Stunden gesperrt werden. Experten untersuchen nun die Unfallstelle um Aufschluss über die Ursache zu bekommen.

Von MAZonline

Die Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg räumt mit dem personellen Erbe von Ex-Flughafenchef Karsten Mühlenfeld auf: Der erst kürzlich geschlossene Beratervertrag mit dem ehemaligen Bahnmanager Christoph Bretschneider wurde wieder aufgehoben. Neuer Technikchef wird der alte: Jörg Marks.

24.03.2017

Klaus Wowereits Kurzbeschreibung trifft es auf den Punkt: Berlin ist "arm aber sexy". Spätis, Currywurst, U-Bahn-Irrsinn, Schmuddel-Look, Wegbier, Kiez-Kneipen und natürlich die Berliner Schnauze: Eine nicht ganz vollständige Liste über Besonderheiten und Kuriositäten der Hauptstadt.

24.03.2017

Die Linke will die Eigenbedarfsgrenze für Cannabis in Brandenburg deutlich erhöhen und mindestens auf Berliner Niveau anheben. Außerdem will sich die Linke bei ihrem Parteitag am Sonntag attraktiver für Frauen machen. Dazu soll künftig „leiser“ und „nachdenklicher“ diskutiert werden.

24.03.2017
Anzeige