Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Schlafender Mann bei Wohnungsbrand verletzt
Brandenburg Schlafender Mann bei Wohnungsbrand verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:17 05.02.2018
Brandeinsatz in der Nacht. Die Retter der Feuerwehr Stadt Werder wurden gegen 23.31 Uhr zu einem Gebäudebrand gerufen. Unter den Linden in der Innenstadt war im Dachgeschoss eines mehrstöckigen Hauses verdächtiger Brandrauch aufgezogen. Quelle: Julian Stähle
Werder

Sonntagnacht ging um 23.31 Uhr einen Notruf bei der Feuerwehr ein. Sie wurde zu einem Gebäudebrand in der Innenstadt von Werder gerufen. Unter den Linden stieg im Dachgeschoss eines mehrstöckigen Hauses Brandrauch aus einem Fenster.

Der Brand in einer Wohnung war aus noch ungeklärter Ursache entstanden. Das Feuer brach in dem Bereich der Wohnung aus, in dem sich das Bett des Mieters befand. Dieser hatte dort währenddessen geschlafen. Der 30-Jährige wurde mit Brandverletzungen und einer Rauchintoxikation zur medizinischen Betreuung ins Krankenhaus gebracht. Weitere Verletzte gab es nicht.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern an. Zur Untersuchung sind Brandursachenermittler der Kriminaltechnik vor Ort.

Lesen Sie weiter

Aktuelle Polizeimeldungen aus Brandenburg und Berlin

Von MAZonline

Drei freilaufende Hunde haben im Tierpark Herzberg ein Tier totgebissen und zwei weitere so schwer verletzt, dass sie getötet werden mussten. Gegen den Hundehalter ist ein Ermittlungsverfahren eingeleitet worden.

05.02.2018
Brandenburg Feuerwehreinsatz am Sonntag - Tödlicher Wohnungsbrand in Falkensee

Am Sonntagnachmittag ist ein Mann bei einem Wohnungsbrand in Falkensee tot aufgefunden worden. Was die Brandursache war, ist bisher ungeklärt.

21.02.2018

Staufalle BER? Warnungen vor Verkehrsproblemen nach Eröffnung des Airports gibt es schon länger. Pläne für den anschließenden Bau weiterer Terminals des Flughafens verstärken nun die Sorge. Vize-Landrat Chris Halecker fehle eine Westanbindung des Flughafens.

11.03.2018