Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° Regenschauer

Navigation:
32-Jähriger auf der Straße mit Axt bedroht

Eberswalde 32-Jähriger auf der Straße mit Axt bedroht

In Eberswalde hat am Mittwoch ein 34-Jähriger seinen Widersacher erst in den Schwitzkasten genommen und dann mit einer Axt bedroht. Der Angreifer gab sich auch gegenüber den Polizisten aggressiv. Er wurde schließlich festgenommen. Im Gefängnis landete er dennoch nicht.

Voriger Artikel
Mohamed (4) tot: Brandenburger gefasst und gesteht!
Nächster Artikel
Sinti-und-Roma-Denkmal in Berlin geschändet


Quelle: Geisler

Eberswalde. Ein 32-jähriger Mann ist in Eberswalde (Barnim) auf der Straße mit einer Axt bedroht worden. Er habe am Mittwoch ein Mehrfamilienhaus betreten wollen, um Bekannte zu besuchen, sei aber vor der Haustür von einem anderen Bewohner des Hauses abgepasst worden, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Der 34 Jahre alte vermutlich verwirrte Angreifer habe ihn demnach in den Schwitzkasten genommen und mit der Axt bedroht, schließlich aber wieder von ihm abgelassen. Als die Polizei eintraf, versuchte der Mann noch, Beamte zu treten.

Verletzt wurde niemand. Gegen den mutmaßlichen Täter läuft nun eine Anzeige. Polizisten brachten ihn in eine psychiatrische Einrichtung.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg