Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
5 Verkehrstote am langen Wochenende

Polizei 5 Verkehrstote am langen Wochenende

Das Einheits-Wochenende geht mit einer erschreckenden Unfallbilanz zu Ende. Fünf Menschen sind in Brandenburg ums Leben gekommen. Im Norden starb ein Ehepaar nach einem Zusammenstoß mit einem Lastwagen.

Voriger Artikel
Mord vor 42 Jahren? Das Schweigen der Erna F.
Nächster Artikel
Schluss mit Gerüchten und Halbwahrheiten

Bei einem Unfall in Potsdam ist ein Mann getötet worden, er prallte mit seinem Wagen gegen Baum, dann fing das Auto Feuer.

Quelle: Julian Stähle

Potsdam. Fünf Menschen sind bei Verkehrsunfällen am langen Wochenende in Brandenburg getötet worden. Von Freitag bis Montag gab es zudem 138 Verletzte, wie die Polizei am Dienstag in Potsdam mitteilte. Registriert wurden am langen Wochenende 649 Unfälle. Bei teilweise lebhaftem Ausflugverkehr gab es vor allem rund um Berlin immer wieder kleinere Staus.

In der Nacht zu Montag wurde bei Diedersdorf, einem Ortsteil von Großbeeren (Teltow-Fläming), ein 31-jähriger Fußgänger getötet. Er war beim Überqueren der Straße außerhalb der Ortschaft vom Fahrzeug einer 51-Jährigen angefahren worden. Die Frau erlitt einen Schock.

Bereits am Freitag waren ein 74 Jahre alter Autofahrer und seine 61 Jahre alte Frau auf der B189 bei Heiligengrabe (Ostprignitz-Ruppin) ums Leben gekommen. Sie waren in ihrem Auto von einem Lastwagen beim Abbiegen angefahren worden. Der 45 Jahre alte Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Bei dem schweren Unfall an der B189 ist ein Ehepaar ums Leben gekommen

Bei dem schweren Unfall an der B189 ist ein Ehepaar ums Leben gekommen.

Quelle: Feuerwehr Wittstock

Ebenfalls am Freitag wurde ein 32 Jahre alter Berliner Autofahrer auf der B158 bei Ahrensfelde (Barnim) getötet. Er war mit seinem Auto mit einem ihm plötzlich auf seiner Fahrspur entgegenkommenden Fahrzeug zusammengestoßen. Der 32-Jährige starb noch am Unfallort. Der andere Fahrer erlitt Prellungen. Warum er auf die falsche Spur gekommen war, ist noch ungeklärt.

Außerdem ist am Freitag ein in Potsdam ein Mann bei einem dramatischen Unfall in Potsdam ums Leben gekommen. Der Mann war aus ungeklärter Ursache mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt, dann fing das Auto Feuer. Dem Unfallopfer konnte nicht mehr geholfen werden, er starb noch an der Unglücksstelle.

Von MAZonline mit dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg