Volltextsuche über das Angebot:

22°/ 13° Gewitter

Navigation:
5 mutmaßliche U-Bahn-Schläger identifiziert

Vorfall in Berlin 5 mutmaßliche U-Bahn-Schläger identifiziert

Bilder aus einer Überwachungskamera haben zur Identifizierung mutmaßlicher U-Bahn-Schläger geführt. Die Männer sollen im Mai in Berlin zwei Fahrgäste verletzt haben. Dank der Bilder einer Überwachungskamera konnten sie nun überführt werden.

Voriger Artikel
Mutter und Sohn prügeln auf Polizisten ein
Nächster Artikel
Altanschließer-Urteil: Verbände skeptisch


Quelle: dpa

Berlin. Nach der Veröffentlichung von Bildern einer Überwachungskamera hat die Polizei fünf mutmaßliche U-Bahn-Schläger identifiziert. Hinweise aus der Bevölkerung hätten zu vier 18-Jährigen und einem 19-Jährigen geführt, teilte die Polizei am Freitag in Berlin mit.

Die jungen Männer werden beschuldigt, bereits im Mai vergangenen Jahres in der U6 zwei Fahrgäste verletzt zu haben. Am U-Bahnhof Friedrichstraße in Berlin-Mitte hätten die fünf mutmaßlichen Täter nach einem Streit einen 26-jährigen Fahrgast und dessen 21-jährige Schwester angegriffen. Sie hätten beide gegen den Kopf und die 21-Jährige gegen den Rücken geschlagen.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg


Wer soll das MAZ-EM-Orakel werden?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg