Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg 59 Verletzte bei Unfällen am Wochenende
Brandenburg 59 Verletzte bei Unfällen am Wochenende
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:14 21.03.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Am Wochenende sind bei Verkehrsunfällen in Brandenburg 59Menschen verletzt worden. Von Freitag bis Sonntag gab es 402 Unfälle, wie die Polizei am Montagmorgen mitteilte. Wegen des Beginns der Schulferien in Berlin kam es bereits am Wochenende vor allem auf den Autobahnen zu stärkerem Reiseverkehr als sonst. Größere Staus gab es aber nicht. In Brandenburg beginnen die Schulferien am Mittwoch.

Zu einem der schwersten Unfälle vom Wochenende kam es am Freitag auf der Autobahn 10 bei Mühlenbeck im Kreis Oberhavel. Dort ist ein 23-jähriger Autofahrer schwer verletzt worden. Der Mann prallte mit seinem Wagen gegen einen Sattelzug.

Rücksichtsloser Autodieb kann der Polizei entkommen

In Brandenburg an der Havel wurde ein flüchtiger Autodieb bei einem Unfall verletzt. Die Polizei wollte den Autofahrer kurz vor der Ausfahrt Brandenburg anhalten und kontrollieren. Doch der Mann gab Gas und flüchtete. Dabei brachte er auch Polizisten in Lebensgefahr, nach einem Wendemanöver fuhr direkt auf einen Streifenwagen zu. Der konnte im letzen Moment ausweichen. Dem Mann gelang schließlich die Flucht, doch die musste er zu Fuß fortsetzen. Darauf, dass er verletzt wurde, deuten Blutspuren in dem Wagen hin, mit dem er flüchtete und schließlich einen Unfall baute.

Betrunkener rast gegen Baum

Ein weiterer schwerer Unfall ereignete sich am Freitag im Kreis Ostprignitz-Ruppin zwischen Zernitz und Holzhausen. Hier raste ein 26-jähriger Mann mit seinem Wagen gegen einen Baum. Er wurde dabei schwer verletzt. Wie sich später herausstellte, war der Mann betrunken.

Von MAZonline

Die Sparpläne der Deutschen Bahn machen auch vor Brandenburg nicht Halt. Dort sind viele Arbeitsplätze in den Güterverladestellen gefährdet. Aber nicht nur die Bahn-Pläne gefährden die Arbeitsplätze. In der Branche wird auch der Probebetrieb für die Gigaliner kritisiert. Die Riesen-Lkw erhöhen den Konkurrenzdruck.

21.03.2016

In Brandenburg sind am Sonntag zwei Bürgermeisterwahlen über die Bühne gegangen. Bei beiden Abstimmungen sind Überraschungen ausgeblieben. Sowohl in Lübbenau (Oberspreewald-Lausitz) als auch in Kloster Lehnin (Potsdam-Mittelmark) haben sich die Favoriten deutlich durchgesetzt.

20.03.2016
Brandenburg Reaktionen auf MAZ-Umfrage - Parteien grenzen sich von AfD ab

Wäre am Sonntag Landtagswahl gewesen, wäre die AfD in Brandenburg laut einer MAZ-Umfrage auf 19 Prozent gekommen. Das Umfragehoch der umstrittenen Partei hat am Wochenende die anderen Parteien dazu veranlasst, sich deutlich von der AfD zu distanzieren. Am deutlichsten hat dies die CDU gemacht.

21.03.2016
Anzeige