Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Bundespräsident lädt MAZ-Leser zum Gespräch ein
Brandenburg Bundespräsident lädt MAZ-Leser zum Gespräch ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 11.03.2019
Falls Sie immer schon mal mit dem Bundespräsidenten Kaffee trinken wollten – jetzt wäre die Gelegenheit. Quelle: dpa
Potsdam

Das Grundgesetz wird 70 – und der Bundespräsident lädt ein. Frank-Walter Steinmeier feiert am 23. Mai mit rund 200 Bürgerinnen und Bürgern den 70. Geburtstag der bundesdeutschen Verfassung mit einer großen Kaffeetafel im Park von Schloss Bellevue in Berlin.

„Lassen Sie uns dafür sorgen, dass unsere Gesellschaft mit sich im Gespräch bleibt“, heißt es in der Einladung, die sich auch an die Leser der Märkischen Allgemeinen richtet. Die MAZ darf fünf interessierte Bürger nach Berlin schicken.

Kritische Stimmen ausdrücklich erwünscht

Keine Sorge: Sie müssen dabei nicht über einzelne Grundgesetzartikel diskutieren. „Es soll darum gehen, was unsere Gesellschaft heute zusammenhält. Was läuft gut, was schlecht? Welche Probleme gibt es, welche Wünsche und Ideen haben die Gäste für die Zukunft unseres Gemeinwesens?“, schreibt Bundespräsident Steinmeier.

Erwünscht sind ausdrücklich auch kritische Stimmen. „Wenn die Gäste miteinander ins Gespräch kommen, auch wenn sie nicht einer Meinung sind, macht das dem Grundgesetz alle Ehre. Von solchen Gesprächen lebt eine offene Gesellschaft, eine liberale Demokratie“, so Steinmeier.

Lesen Sie mehr zum Thema:

Bahnfahrt und Hotel inklusive

Wenn Sie, liebe Leser, Interesse daran haben, nach Berlin zu fahren und mit dem Bundespräsidenten über Ihre Sorgen und Nöte zu sprechen oder auch darüber, was Ihnen in unserem Land gut gefällt, dann schicken Sie bitte bis 20. März eine E-Mail mit dem Stichwort „Steinmeier“ und einigen Angaben zu Ihrer Person sowie Themen, die Ihnen am Herzen liegen, an chefredaktion@maz-online.de.

Das Bundespräsidialamt braucht für die Sicherheitsüberprüfung außerdem den Namen, den Geburtsort und das Geburtsdatum der Teilnehmer. Sie werden rechtzeitig informiert, ob Sie ausgewählt wurden. Und noch ein Hinweis: Die Reisekosten (Bahnfahrt 2. Klasse) und eine Hotelübernachtung in Berlin werden übernommen.

In diesem herrlichen Berliner Schlossgarten soll die Kaffeetafel mit den MAZ-Lesern stattfinden. Quelle: dpa

Von MAZonline

Zum „Global Strike for Future“ wollen Schüler an diesem Freitag in mehreren märkischen Städten für Klimaschutz demonstrieren. Schulleiter müssen selbst entscheiden, wie sie mit der Rechtslage umgehen.

14.03.2019

Die Brandenburger Linke steht wegen des neuen Polizeigesetzes unter Druck. Parteifreunde aus ganz Deutschland fordern in einem offenen Brief die Ablehnung der Novelle. Notfalls müsse die Linke die Koalition in Brandenburg platzen lassen.

11.03.2019

Die Große Koalition will bis 2020 für 100.000 neue Ladestationen für Elektroautos sorgen. Doch trotz eines Förderprogramms droht das Ziel zu scheitern. In Brandenburg wurden über das Programm bislang nur 41 neue Ladesäulen realisiert.

14.03.2019