Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg 8800 Schüler müssen gefördert werden
Brandenburg 8800 Schüler müssen gefördert werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:24 22.02.2018
Viele Kinder brauchen noch Unterstützung. Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

In Brandenburg werden derzeit rund 8800 Schüler wegen mangelnder Sprachkenntnisse gefördert. Das sind etwa vier Prozent aller Schüler an öffentlichen Schulen, wie das Ministerium für Bildung am Mittwoch mitteilte. Beim Großteil der Kinder handelt es sich um Flüchtlinge.

Viel Nachholbedarf in Grundschulen

Die meisten lernen in Grundschulen (5500), gefolgt von Oberschulen (knapp 2400) und Gesamtschulen (knapp 400). An den Schulen gibt es ergänzend zum Regelunterricht spezielle Förderkurse. Dafür stehen rund 300 zusätzliche Lehrkraft-Stellen zur Verfügung.

Von MAZonline

Im Fläming gehen die Elche um. Erst vor wenigen Wochen ist bei Jüterbog eine Elchkuh gesichtet worden. Nun wurde in der Nähe von Coswig ein männlicher Elch von einer Wildkamera aufgenommen.

22.02.2018

Es wird frostig: Wer sehnsüchtig auf den Frühling wartet, muss sich in Geduld üben. Der Winter kommt mit aller Macht zurück. Laut Vorhersage des Deutschen Wetterdiensts sinken die Temperaturen von Nacht zu Nacht immer mehr.

26.02.2018
Brandenburg Beitragsfreie Kita in Brandenburg - Die Angst der Gemeinden vor der Gratis-Kita

Nach langen Debatten kommt die beitragsfreie Kita in Brandenburg. Ab August soll zunächst das letzte Vorschuljahr kostenlos werden. Das Land will die Kosten der Kommunen übernehmen. Trotzdem sind die Gemeinden mit dem Projekt unzufrieden.

26.02.2018
Anzeige