Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg AfD überholt Linke in Brandenburg
Brandenburg AfD überholt Linke in Brandenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:55 26.05.2016
Hier demonstriert die AfD in Potsdam. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Potsdam

Die rechtspopulistische Alternative für Deutschland AfD gewinnt in Brandenburg weiter an Zustimmung. Wären an diesem Sonntag Landtagswahlen, käme sie nach einer Umfrage von Infratest Dimap im Auftrag von „Brandenburg Aktuell“ und der „Märkischen Oderzeitung“ auf 20 Prozent (plus 7,8 Prozent im Gegensatz zum Ergebnis der letzten Landtagswahl 2014) der Stimmen und wäre damit stärker als die Linken mit 17 Prozent (minus 2 Prozentpunkte).

Die rot-rote Koalition in Brandenburg hätte nach dieser Umfrage keine regierungsfähige Mehrheit mehr. Die SPD bleibt demnach mit 29 Prozent zwar stärkste Partei, büßt jedoch 2,9 Punkte gegenüber 2014 ein. Die CDU bleibt mit 23 Prozent unverändert zweitstärkste Kraft. Die Grünen könnten mit 6 Prozent rechnen (2014: 6,2 %) und wären damit wieder im Landtag vertreten.

Ungeachtet dieser Ergebnisse ist laut Umfrage die Mehrheit der Brandenburger mit der Arbeit der rot-roten Koalition zufrieden. Mit 54 Prozent verringerte sich die Zustimmung allerdings leicht um 2 Punkte.

Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) bleibt mit Abstand der beliebteste Politiker - büßt allerdings mit 63 Prozent Stimmen (minus 5 Punkte im Vergleich zur letzten Umfrage) ein. An zweiter Stelle folgt Finanzminister Christian Görke (Linke) mit 28 Prozent (minus 2 Punkte).

Von MAZonline

Kultur „Don Carlos“ am Staatstheater Cottbus - Intrige, Eifersucht und verratene Liebe in Cottbus

Die Schiller-Oper „Don Carlos“ gehört zu den beliebtesten Opern von Giuseppe Verdi. Das Staatstheater Cottbus hat sich das erste Mal nach Jahrzehnten an eine Inszenierung gewagt. In Szene gesetzt von Martin Schüler und musikalisch geleitet von Evan Christ erleben die Zuschauer große Dramen in Liebe und Politik.

25.05.2016
Aktuelles Feinkost-Firma zieht Produkte aus dem Verkauf - Plastikteil im Salat: Rückruf bei Homann

In einzelnen Fertigsalaten der Firma Homann sind Fremdkörper entdeckt worden. Der Hersteller lässt die betroffenen Produkte daher aus den Supermarktregalen nehmen. Wer einen dieser Salate bereits gekauft hat, erhält bei Rückgabe sein Geld zurück.

26.05.2016

Das ist mal ein dicker Fisch – Guido Lang aus Nauen im Havelland hat am Wochenende einen wahrhaften Mega-Fang gemacht und in Rathenow einen 70 Kilogramm schweren Wels aus der Havel gezogen. Die MAZ hat den Angler ans Telefon bekommen und mit ihm über den Wels-Rekord gesprochen

25.05.2016
Anzeige