Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Air Berlin fliegt wieder nach Antalya
Brandenburg Air Berlin fliegt wieder nach Antalya
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:14 16.07.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Der Einsatz gegen die Putschisten in der Türkei ist Regierungskreisen zufolge weitgehend abgeschlossen. Vereinzelte Operationen würden aber noch einige Stunden andauern, sagte der Chef des Geheimdienstes MIT, Hakan Fidan, nach Angaben aus den Regierungskreisen. In der Nacht zum Samstag hatten Teile des türkischen Militärs versucht, die Macht im Land zu übernehmen. Mindestens 265 Menschen waren Regierungskreisen zufolge ums Leben gekommen.

Air Berlin fliegt Urlauber nach Antalya

Nach dem Putschversuch in der Türkei hat Air Berlin die Flüge in die Urlaubsregion Antalya wieder aufgenommen. “Wir haben uns dazu entschieden, die Flüge in die Türkei bis auf Weiteres durchzuführen“, sagte ein Sprecher am Samstag. Die Airline beobachte die politische Lage und stehe in Kontakt mit den Behörden. Antalya ist das einzige Ziel, das die Air Berlin Group in der Türkei anfliegt. Am Freitagabend hatte die Fluggesellschaft einen Flug von Wien nach Antalya gestrichen. Kunden, die derzeit nicht in die Türkei reisen wollten, könnte ihre Flüge bis 20. Juli kostenfrei umbuchen, sagte der Sprecher.

Auch die Ferienairline Condor fliegt planmäßig Ziele in Urlaubsregionen des Landes wie Antalya, Izmir oder Dalaman an. Die ersten Flüge der zum Reisekonzern Thomas Cook gehörenden Airline seien am Samstagmorgen gestartet, sagte ein Thomas-Cook-Sprecher. Etwa drei Viertel der gebuchten Passagiere hätten die Reise angetreten. Alle für Samstag geplanten 14 Condor-Flüge sollten stattfinden. “In Antalya ist die Lage völlig ruhig.“ Bisher hätte es kaum Anfrage von Kunden gegeben, die früher abreisen wollten.

Urlauber, die am Samstag oder Sonntag mit Thomas Cook in das Land am Bosporus reisen wollten, können kostenlos umbuchen oder stornieren. Für Reisen nach Istanbul gilt dies bis Ende des Monats.

Von MAZonline

Brandenburg Sanierungsarbeiten in der Urlaubszeit - Sommerbaustellen in Berlin und Brandenburg

Ob auf Autobahnen, Bundesstraßen oder im Schienennetz - während der Sommerferien wird in Berlin und Brandenburg kräftig gebaut. Zum Teil finden die Maßnahmen gezielt in diesem Zeitraum statt: „Sommerzeit ist Baustellenzeit“ – mit Einschränkungen für Daheimgebliebene. Dabei haben Berlin und Brandenburg noch Glück gehabt.

16.07.2016

Pogida in Potsdam, das Bürgerbündnis im Havelland, aber auch die Terrorcrew in Ostprignitz-Ruppin – der Brandenburger Verfassungsschutz beobachtet rund 30 rechtsextremistische Gruppen, die Fremdenhass schüren und gegen Asylbewerber hetzen.

16.07.2016
Brandenburg Problem für Hochwasserschutz - Oder-Deiche durch Wildschweine bedroht

Die starke Vermehrung von Wildschweinen mausert sich im Nationalpark Unteres Odertal zu einem ernsten Problem für den Hochwasserschutz. Der Hochwasserschutz sei gefährdet, heißt es. Erste Schutzmaßnahmen wurden bereits getroffen, aber der nächste Schritt wird schon geplant.

15.07.2016
Anzeige