Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° Regen

Navigation:
Alfa gründet Landesverband Berlin

Lucke-Partei Alfa gründet Landesverband Berlin

Wegen mangelnden Interesses ist die Alfa-Gründung im Land Brandenburg verschoben worden. Doch die Berliner haben nun eine neue Partei: Der Alfa-Landesverband hat sich am 3.Oktober gegründet. Sein Vorsitzender ist ein Rechtsanwalt.

Voriger Artikel
3. Oktober: So feiern Brandenburg und Berlin
Nächster Artikel
Heftige Waldbrand-Saison für Brandenburg

Manuel Feise ist Alfa-Vorsitzender in Berlin.

Quelle: Promo

Berlin. In Berlin ist ein Landesverband der neuen Partei Allianz für Fortschritt und Aufbruch (Alfa) gegründet worden. Zum Vorsitzenden wurde am Samstagvormittag der 40-jährige Anwalt Manuel Feise gewählt, wie eine Sprecherin sagte.

Laut seiner Internetseite ist Manuel Feise seit 2006 Rechtsanwalt in Berlin, zuvor hatte er hier Jura studiert. 2006 bis 2007 war er Referent für Innen- und Rechtspolitik und Bürgerrechte bei der Innenpolitischen Sprecherin der FDP-Bundestagsfraktion Gisela Piltz.

Unter den Teilnehmern des Gründungsparteitags war auch der frühere Präsident des Bundesverbandes der Deutschen Industrie, Hans-Olaf Henkel.

Unter anderem in Baden-Württemberg, Mecklenburg-Vorpommern und Niedersachsen haben sich bereits Landesverbände der neuen Partei von AfD-Gründer Bernd Lucke gegründet. Am Sonntag findet ein weiterer Gründungsparteitag in Nordrhein-Westfalen statt.

Die Gründung eines Landesverbandes in Brandenburg ist jedoch um einen Monat auf November verschoben worden, weil der Zulauf so gering ist.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg