Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Am Brandenburger Tor ist schon gesperrt
Brandenburg Am Brandenburger Tor ist schon gesperrt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:20 26.12.2015
Zum 21. Mal: Große Silvesterparty am Brandenburger Tor in Berlin. Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Am Brandenburger Tor hat am Samstag der Aufbau der Silvester-Partymeile begonnen. Die Straße des 17. Juni ist bis zum Großen Stern gesperrt, wie die Verkehrsinformationszentrale mitteilte.

Auch die Ebertstraße zwischen Behrenstraße und Scheidemannstraße sowie die Yitzhak-Rabin-Straße zwischen Scheidemannstraße und Straße des 17. Juni dürfen nicht mehr passiert werden. Ab Montag dürfen auch Fußgänger und Radfahrer den Bereich nicht mehr passieren. Die Sperrungen gelten bis einschließlich 2. Januar.

Polizei empfiehlt Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Die Polizei empfiehlt dringend, mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen. Die Festmeile ist gut erreichbar über den Berliner Hauptbahnhof oder über die Bahnhöfe Potsdamer Platz, Bellevue und Tiergarten.

Rucksäcke verboten

Auf der Festmeile sind Feuerwerkskörper, Glasflaschen und andere gefährliche Gegenstände verboten. Ebenso dürfen keine Taschen, Rucksäcke und Koffer mitgebracht werden.

Silvester wird zur 90er-Jahre-Party

Auf Deutschlands größter Silvesterparty, die es zum 21. Mal gibt, werden wieder Hunderttausende Menschen erwartet. Auf der Bühne stehen etwa die wiedervereinte Boyband Caught in the Act, die Dance-Gruppe Mr. President, Die Prinzen und Rednex. Erst moderiert Ex-Dschungelkönig Peer Kusmagk, später Andrea Kiewel.

Lesen Sie auch:

Silvesterparty in Berlin: Diese Stars kommen

Kommentar: Dann lieber Zuhause „Bravo Hits 6“ hören

Von dpa

Brandenburg Straßenbau 2016 in Brandenburg - Land saniert marode Ortsdurchfahrten

In Brandenburg sollen im kommenden Jahr weitere Ortsdurchfahrten saniert werden. Und das ist bitternötig: Denn 60 Prozent der Landesstraßen in Brandenburg, die durch Orte führen, sind in einem schlechten oder sogar sehr schlechten Zustand.

26.12.2015
Polizei Wagen von der Fahrbahn abgekommen - Zwei Tote bei Unfall in Nordbrandenburg

Nordöstlich von Berlin hat sich am ersten Weihnachtstag ein tragischer Unfall ereignet. Zwei junge Menschen verloren dabei ihr Leben auf der B158. Der Wagen war aus bisher noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen.

25.12.2015

In den kommenden Jahren werden viele Apotheker im Rentenalter einen neuen Inhaber suchen. Kammer und Landesverband prophezeien schon jetzt: Leicht wird das nicht. Branchenvertreter haben deshalb einen Wunsch: ein Pharmaziestudium muss her.

25.12.2015
Anzeige