Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Am Dienstag Streik bei der AOK
Brandenburg Am Dienstag Streik bei der AOK
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:39 26.01.2014
Quelle: dpa
Berlin

Zu Beginn der nächsten Tarifrunde seien die Verdi-Mitglieder enttäuscht, weil die bisherigen Verhandlungen noch kein annehmbares Ergebnis erbracht hätten, sagte der Fachbereichsleiter Sozialversicherungen der Gewerkschaft, Andreas Stoll, am Sonntag.

Verdi fordert rückwirkend zum 1. Januar 5,5 Prozent mehr Geld oder aber mindestens ein Plus von 190 Euro für die Beschäftigten. Für Auszubildende sollten es monatlich mindestens 50 Euro mehr sein.

Die AOK müsse die Interessen der Beitragszahler und die der Mitarbeiter gleichermaßen im Blick haben, sagte ein AOK-Sprecher. „Wir sind zuversichtlich, dass wir zu einer Einigung kommen.”

Auch in anderen Bundesländern wollen AOK-Beschäftigte am Dienstagmorgen auf die Straße gehen. Bundesweit sind laut Verdi etwa 54.000 Angestellte zum Warnstreik aufgerufen.

Brandenburg Winter hat Brandenburg fest im Griff - Eisbrecher warten an der Oder auf ihren Einsatz

Bei zweistelligen Minustemperaturen erlebten die Brandenburger ein frostiges Wochenende. Mit minus 21 Grad war es in Jänickendorf (Teltow-Fläming) am kältesten. An der zum Teil zugefrorenen Oder warten Eisbrecher derzeit auf ihren Einsatz. Doch Vorsicht: Die märkischen Eisflächen sind zum Betreten noch zu dünn.

27.01.2014
Brandenburg MAZ sonntag vom 26. Januar 2014 - Ganz großes Kino

George Clooney kommt, Uma Thurman auch. - Am 6. Februar beginnt die Berlinale. Ein Interview mit Festivalchef Dieter Kosslick über das spannende Programm und weitere Geschichten lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von MAZ sonntag, dem MAZ-Magazin für Tablets.

25.01.2014

Brandenburgs frisch gekürter Linken-Chef Christian Görke zeigt sich kämpferisch – sowohl gegenüber den Kritikern aus der eigenen Partei als auch gegenüber dem politischen Gegner CDU. Görkes Ziel: ein Wahlergebnis "25 Prozent plus X" bei der Landtagswahl im September und die Fortsetzung von Rot-Rot.

27.01.2014