Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Anglerverband will Geschichte schreiben
Brandenburg Anglerverband will Geschichte schreiben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:30 09.03.2013
RANGSDORF

. Die Zustimmung des als „Ost-Verband“ geltenden DAV auf seiner heutigen Hauptversammlung in Rangsdorf (Teltow-Fläming) sieht der Präsident des Landesanglerverbandes Brandenburg, Eberhard Weichenhan, nur als Formalie an.

„Ich gehe zu 99,9 Prozent von einer Zustimmung des DAV aus“, sagt Weichenhan. Es brauche lediglich die Zustimmung von 75 Prozent der Delegierten. Widerstand gegen eine Fusion gebe es aus dem DAV kaum. Seit Jahren hatten die beiden großen Anglerverbände um eine Fusion zu einem gesamtdeutschen Verein gerungen. Zuletzt war eine Fusion der beiden Verbände Ende November 2012 auf einer gemeinsamen Sitzung am Widerstand des Landessportfischerverbandes gescheitert. Dieser gehört dem VDSF an. Die Niedersachsen hatten vor allem finanzielle Schieflagen beider großer Verbände als Grund für den Einspruch geltend gemacht.

Niedersachsen hat auch diesmal bei der außerordentlichen Mitgliederversammlung dagegen gestimmt“, sagt DAV-Mann Weichenhan. Nichtsdestotrotz hätten sich aber bei der diesmaligen Abstimmung weit über 80 Prozent der VDSF-Delegierten für eine Fusion ausgesprochen. Wird die Vereinigung beider Anglerverbände heute durchgeführt, entsteht einer der größten gesamtdeutschen Sportverbände überhaupt – mit schätzungsweise 800 000 Mitgliedern.

Der neue DAFV soll auf der Grundlage einer gemeinsam erarbeiteten Satzung ein neues Präsidium bekommen. VDSF und DAV haben bereits Vorschläge gemacht. Der VDSF hat die FDP-Bundestagsabgeordnete Christel Happach-Kasan als gemeinsame Präsidentin ausgewählt. Die promovierte Biologin hat sich für nachhaltige Fischerei stark gemacht. (Von Rüdiger Braun)

Brandenburg Ex-Bahnchef Hartmut Mehdorn soll den BER-Chaosflughafen retten - Neuer Geschäftsführer dämpft Erwartungen

Hartmut Mehdorn, der frühere Chef von Deutscher Bahn und Air Berlin, soll das Chaos am künftigen Flughafen in Schönefeld (Dahme-Spreewald) beenden. Der 70-jährige Manager wurde gestern mit einem Dreijahresvertrag zum Geschäftsführer der Flughafen-Gesellschaft berufen.

09.03.2013
Brandenburg Prozess gegen MC-Gremium-Rocker in Cottbus begonnen - sie hielten ihr Opfer für ein Hells-Angels-Mitglied - Irrtum: 16-Jährigen fast totgeprügelt

Die brutalen Schläge und die Messerattacke auf den jungen Mann waren beinahe tödlich. Wegen des lebensgefährlichen Übergriffes müssen sich vier Mitglieder eines Rockerclubs seit Freitag vor dem Landgericht Cottbus wegen versuchten Mordes verantworten.

09.03.2013
Brandenburg In Brandenburg kehrt der Winter mit Schnee und strengem Frost zurück - Schnee-Comeback

Die Brandenburger können ihre Gartenstühle wieder in den Keller räumen. Wer sich schon auf ein sonniges Frühlingswochenende gefreut hat, wird enttäuscht. Der Winter mit Schnee und strengem Frost kehrt zurück – vorübergehend jedenfalls.

09.03.2013