Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Amtlich: Kein weiterer Streik im ÖPNV
Brandenburg Amtlich: Kein weiterer Streik im ÖPNV
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:54 28.05.2015
Zukünftige Streiks im ÖPNV wird es nun für längere Zeit nicht mehr geben. Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Potsdam

Der Arbeitskampf im Tarifkonflikt für die rund 3000 Beschäftigten in den Brandenburger Nahverkehrsbetrieben ist beigelegt. In der Urabstimmung hätten 80 Prozent der Gewerkschaftsmitglieder für die Annahme des Tarifkompromisses gestimmt, teilte Verdi am Donnerstag mit. Danach erhalten die Mitarbeiter rückwirkend zum 1. Mai bis Ende 2016 monatlich 100 Euro brutto mehr. Auch der Kommunale Arbeitgeberverband hatte dem Ergebnis zugestimmt. Damit sind weitere Streiks der Bus- und Bahnfahrer endgültig vom Tisch.

Nahverkehr lag für fast zwei Wochen lahm

Die Bus- und Straßenbahnfahrer hatten in dem Tarifkonflikt den Nahverkehr in Brandenburg seit Ende April zwei Wochen lang lahmgelegt. Am 11. Mai war der Streik für die neuen Verhandlungen, die zur Einigung führten, ausgesetzt worden.

Vor allem Schüler betroffen – Streik während der Abiprüfungen

Vor allem Schüler trafen die Arbeitsniederlegungen – vor allem in ländlichen Gebieten hatten sie Schwierigkeiten, in die Schule zu kommen. Dazu kam, dass der Streik mitten in die Abi-Prüfungen viel. Deswegen musste Verdi für den Streik teils scharfe Kritik einstecken.

Von MAZonline

Kultur Kresniks „Die 120 Tage von Sodom“ in Berlin - Sex und Gewalt an der Volksbühne

Er gilt als Provokateur und Regie-Berserker. Jetzt hat der Regisseur Johann Kresnik wieder ein skandalträchtiges Werk in Berlin auf die Bühne gebracht: „Die 120 Tage von Sodom“, eine Geschichte um Sex, Gewalt und Terror - frei nach den Fantasien des Marquis de Sade und Pier Paolo Pasolinis Film „Salò oder die 120 Tage von Sodom“. Die Inszenierung kennt kein Tabu.

28.05.2015
Kultur Projekt an der Komischen Oper - Ein Roboter wird Opernstar

Als Haushaltshelfer sind humanoide Roboter schon im Einsatz. Nun übernimmt einer von ihnen die Hauptrolle in „My Square Lady“ an der Komischen Oper in Berlin. Das ehrgeizige Opernprojekt ist zugleich Kunststück, wissenschaftliches Experiment und sozialpsychologische Studie.

28.05.2015
Brandenburg Studie: Eltern oder Freunde versorgen Jugendliche mit Bier und Hochprozentigem - Brandenburgs Kids kommen leicht an Alkohol

Jugendliche versorgen sich einer neuen Studie zufolge vor allem bei ihren Eltern und Freunden mit Alkohol. Das ergab eine Befragung von mehr als 1100 Schülern in Hamburg, Schleswig-Holstein und Brandenburg. Grundsätzlich sei es kein Problem, an Bier oder Wein zu kommen, erklärt fast jeder zweite der 10- bis 16-Jährigen.

28.05.2015
Anzeige