Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Arbeitslose können auf Hilfe durch Land hoffen
Brandenburg Arbeitslose können auf Hilfe durch Land hoffen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:03 19.11.2017
Arbeitslose können auf Hilfe vom Land hoffen. Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Die Brandenburger Landesregierung setzt das Förderprogramm „Einstiegszeit“ für arbeitslose oder von Arbeitslosigkeit bedrohte junge Erwachsene fort. Mit dem Programm werden Frauen und Männer im Alter bis zu 30 Jahren, die einen Berufs- oder Studienabschluss haben, bei der Suche nach einem Arbeitsplatz beraten und bei Bedarf auch für eine neue Stelle qualifiziert. Seit dem Start im Jahr 2002 seien über die „Einstiegszeit“ mehr als 7000 junge Fachkräfte an Arbeitgeber vermittelt worden, teilte das Arbeitsministerium am Sonntag mit.

Acht Millionen stehen zur Verfügung

Für das Programm stehen nun bis zum Jahr 2021 rund acht Millionen Euro aus dem Europäischen Sozialfonds zur Verfügung. Projektträger können bis zum 10. Dezember über das Internetportal der Investitionsbank des Landes einen Förderantrag einreichen.

Von MAZonline

In weiten Teilen des Landes habe sich der Insektenstand in den letzten Jahrzehnten drastisch verringert. Deshalb fordert der brandenburgischen Naturschutzbunds nun ein Verbot von Pflanzenschutzmitteln in besonders geschützten Bereichen.

19.11.2017

Die Zeiten, in denen gemeinnützige Organisationen mit Klingelbüchsen von Haus zu Haus gingen, sind in Brandenburg ein Stück weit vorbei. Auch weil Bargeldeinzahlungen bei manchen Banken gebührenpflichtig sind, setzen die Helfer eher auf andere Lösungen.

19.11.2017

Eingeschlagene Scheiben oder Schmierereien an Fassaden der Politikerbüros. Angriffe auf Büroräume von Lokalpolitikern haben in den letzten Monaten zugenommen. Dabei gab es einen Rückgang der Anschläge im ersten halben Jahr.

19.11.2017
Anzeige