Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Arbeitslosigkeit bleibt im August bei 7,7 Prozent
Brandenburg Arbeitslosigkeit bleibt im August bei 7,7 Prozent
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:26 31.08.2016
Das Logo des Jobcenters Quelle: dpa
Anzeige
Potsdam

Die Arbeitslosigkeit in Brandenburg bleibt relativ gering. Das teilt die Bundesagentur für Arbeit mit. Demnach suchten 102.070 Frauen und Männer Ende August eine Stelle - 973 mehr als Ende Juli. Der Grund für den leichten Anstieg sei das Ende des Schul- und Ausbildungsjahres, sagte die Chefin der Regionaldirektion der Bundesagentur, Jutta Cordt. Die Arbeitslosenquote bleibt jedoch bei 7,7 Prozent, dem niedrigsten Stand seit der Wiedervereinigung. Vor einem Jahr hatte sie 0,7 Prozentpunkte höher gelegen.

Unternehmen sollen Erwartungen an Azubis dämpfen

3609 junge Brandenburger suchen am Ferienende noch einen Ausbildungsplatz. Gleichzeitig waren noch 12.891 betriebliche Lehrstellen frei. Cordt rief die Jugendlichen auf, bei Bewerbungen nicht nur auf ihren Erstwunsch zu setzen, und riet Unternehmen von überzogenen Erwartungen an Bewerber ab.

Leichter Anstieg der Arbeitslosenzahlen in Berlin

Im Nachbarland Berlin hat die Arbeitslosigkeit im August leicht zugenommen. 180.252 Frauen und Männer waren arbeitssuchend gemeldet, 3490 mehr als im Juli, wie die Bundesagentur für Arbeit am Mittwoch mitteilte. Die Arbeitslosenquote stieg von 9,5 Prozent im Vormonat – dem niedrigsten Stand seit dem Mauerfall – auf 9,7 Prozent.

Chefin der Regionaldirektion: „Anstieg saisonüblich“

Die Chefin der Regionaldirektion der Bundesagentur Jutta Cordt nannte den Anstieg saisonüblich und verwies darauf, dass im Sommer das Schuljahr und viele Ausbildungsverträge ausgelaufen seien. Die Arbeitslosenquote liegt aber einen Prozentpunkt niedriger als vor einem Jahr.

Mehr als 5000 Ausbildungsplätze noch frei in Berlin

Nach den Zahlen der Bundesagentur suchen noch 6424 junge Berliner eine Lehrstelle – in etwa so viele wie vor einem Jahr. 5166 betriebliche Ausbildungsplätze waren noch frei, gut ein Fünftel mehr als vor einem Jahr. „Wenn Unternehmen nicht nur auf den Traumnachwuchs warten und Bewerberinnen und Bewerber nicht nur auf ihren Erstwunsch setzen, gibt es gute Chancen, noch zusammenzufinden“, sagte Cordt.

Von dpa

Sein Auto in Berlin zu versichern ist ein teures Vergnügen. Die Bundeshauptstadt teilt sich die Spitzenplätzen mit München und Hamburg. Ein paar Kilometer weiter in Brandenburg werden Autos deutlich günstiger versichert. Für den Preisunterschied gibt es einen Grund.

31.08.2016

Er sieht sich als Erfolgsmenschen und pflegte eine äußerst pompöse Amtsführung. Am 12. September beginnt der Untreue-Prozess gegen Victor Stimming, einst Chef der IHK Potsdam. Der MAZ liegen Anwaltsschreiben vor. Sie geben Einblick in das Selbstbild Stimmings.

31.08.2016

Sogar Bundespräsident Joachim Gauck gratulierte Ilse Nowak zu ihrem Ehrentag. Die Dame erlebte zwei Weltkriege, war zwei Mal verheiratet und hat mehrere Urenkelkinder. Ein bewegtes Leben, das sie fast gänzlich in Potsdam verbracht hat.

30.08.2016
Anzeige