Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Sprühregen

Navigation:
Autofahrer landet am Baum und stirbt

Unfallbilanz vom Wochenende Autofahrer landet am Baum und stirbt

Ein Mensch ist am Wochenende auf Brandenburgs Straßen getötet worden. Der 36 Jahre alter Autofahrer war Sonntagabend in der Nähe von Zossen (Teltow-Fläming) verunglückt. Sein Beifahrer wurde schwer verletzt. Insgesamt kam es am Wochenende in Brandenburg zu 110 Verkehrsunfällen.

Voriger Artikel
Geschätzter Rechtsmediziner wird 65
Nächster Artikel
Merkur schiebt sich vor die Sonne


Quelle: dpa

Potsdam. Einen Verkehrstoten gab es am Wochenende auf Brandenburgs Straßen. Bei dem tödlich Verunglückten handelt es sich um einen 36-jährigen Autofahrer.

Er war am Sonntagabend in der Saalower Allee in Mellensee (Teltow-Fläming) aus noch ungeklärter Ursache mit seinem Wagen von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Der Mann starb noch am Unfallort.

Der 29 Jahre alte Beifahrer kam mit schweren Verletzungen in ein Berliner Krankenhaus. Es entstand Sachschaden in Höhe von 12.600 Euro.

109 weitere Menschen wurden bei Verkehrsunfällen am Wochenende in Brandenburg verletzt.

Wegen des Ausflugverkehrs gab es nach Angaben der Polizei vom Montag in Brandenburg mit 558 Unfällen von Freitag bis Sonntag knapp hundert mehr als an anderen Wochenenden.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg