Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Autofahrer übersieht Linienbus - 4 Schwerverletzte
Brandenburg Autofahrer übersieht Linienbus - 4 Schwerverletzte
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:40 23.11.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Oderberg

Beim Zusammenstoß zwischen einem Linienbus und einem Auto in Oderberg sind vier Menschen schwer verletzt worden. Der Autofahrer habe am Dienstag beim Abbiegen auf die B158 den heraneilenden Bus übersehen, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Durch die Wucht des Zusammenpralls wurde das Auto gegen zwei Strommasten geschleudert.

Der 62-jährige Autofahrer, die 41 Jahre alte Busfahrerin sowie zwei 22 und 59 Jahre alte Fahrgäste wurden durch die Kollision schwer verletzt. Sie kamen alle ins Krankenhaus. Der Sachschaden wird von der Polizei auf 40.000 Euro taxiert. Die Bundesstraße war für die Rettungs- und Bergungsmaßnahmen knapp zwei Stunden voll gesperrt.

Von dpa

Einige Teile im Berliner Wedding gelten als Brennpunkt-Viertel. Das bekommen offenbar auch immer wieder DHL-Auslieferer zu spüren. Einige von ihnen wurden attackiert, andere wurden Opfer von Betrügern. Die Zulieferer sahen daher nur eine Lösung und lieferten einige Pakete nicht persönlich aus.

23.11.2016

In Berlin gibt es jetzt fünf bestätigte Vogelgrippe-Fälle. Am vergangenen Freitag war der erste tote Schwan im Landwehrkanal gefunden worden. In Brandenburg gibt es noch keine Verdachtsfälle.

23.11.2016
Brandenburg Prozess um ausstehende Gehälter - Justizminister Ludwig lenkt ein – und zahlt

Im Rechtsstreit mit einer Ex-Mitarbeiterin gibt Brandenburgs Justizminister Stefan Ludwig (Linke) nun nach. Bis der Fall abschließend geklärt ist, geht der Minister in Vorleistung, so dass die Frau endlich ihre drei noch ausstehenden Monatsgehälter bekommt.

23.11.2016
Anzeige