Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Autofahrerin stirbt nach Glätteunfall
Brandenburg Autofahrerin stirbt nach Glätteunfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:46 08.01.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Schwarzheide

Bei einem schweren Glätteunfall in der Lausitz ist am Freitag eine Autofahrerin ums Leben gekommen. Die 50-Jährige hatte auf der winterglatten Fahrbahn der B169 zwischen Schwarzheide und Brieske einen anderen Wagen überholt, wie eine Polizeisprecherin nach ersten Erkenntnissen mitteilte. „Dabei kam die Frau ins Schleudern und stieß dann im Gegenverkehr mit einem Lkw zusammen.“ Die Autofahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt. Rettungskräfte brachten sie in ein Krankenhaus, wo sie allerdings wenig später starb. Der Lastwagenfahrer wurde nicht verletzt.

Von dpa

Potsdam Britischer Filmpreis: Chancen für Studio Babelsbergs Agententhriller - Neun Nominierungen für „Bridge of Spies“

Neun Nominierungen der British Academy Film Awards (BAFTA) für die Studio-Babelsberg-Koproduktion „Bridge of Spies – Der Unterhändler“! Chancen hat Steven Spielbergs Agententhriller in den Kategorien Bester Film, Regie, Drehbuch, Filmmusik, Kamera, Schnitt, Ton, Szenenbild und Mark Rylance als bester Nebendarsteller. Die BAFTA-Gala ist am 14. Februar in London.

08.01.2016
Gesundheit & Lebensfreude Aktion läuft von Freitag bis Sonntag - Nabu ruft zu Vogelzählung auf

Von Freitag bis Sonntag läuft wieder die große Mitmach-Aktion „Stunde der Wintervögel“ des Nabus. Überall in Deutschland sind Naturfreunde aufgerufen, eine Stunde lang Vögel in ihrer Umgebung zu zählen. Bei uns können Sie das Formular mit Bildern aller Vögel herunterladen. Außerdem erklären wir, was sie bei der Zählung beachten sollten.

08.01.2016

Adolf Hitlers antisemitische Hetzschrift „Mein Kampf“ kann Schullektüre in Brandenburg werden. 70 Jahre war der Nachdruck des Buches nicht erlaubt. Am Freitag kommt eine wissenschaftlich kommentierte Neuauflage in den Handel. Aus Sicht von Bildungsminister Günter Baaske (SPD) steht der Behandlung der kommentierten Neuauflage im Unterricht nichts im Wege.

09.01.2016
Anzeige