Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg BER-Chef hält an Zeitplan fest
Brandenburg BER-Chef hält an Zeitplan fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:59 08.03.2019
Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup steht vor einem Laufband im fertigen Südterminal. Quelle: Ralf Hirschberger/DPA
Schönefeld

Der Aufsichtsrat und die Flughafengesellschaft halten an der Eröffnung des Flughafens BER in Schönefeld (Dahme-Spreewald) im Oktober 2020 fest. Das bekräftigten Aufsichtsratschef Rainer Bretschneider und Flughafenchef Engelbert Lütke Daldrup gestern im Anschluss an eine Sitzung des Aufsichtsrats. Dort war es vor allem um den Baufortschritt und die Problem-Gewerke, also um Brandmeldeanlage und Kabeltrassen in Terminal 1, gegangen. Allein bei der Verkabelung gebe es „etwa 2000 wesentliche Mängel“, sagte Lütke Daldrup. Die verantwortliche Firma ROM habe zugesagt, die Hälfte bis Ende März zu beseitigen. Bei der Brandmeldeanlage gibt es laut Lütke Daldrup inzwischen eine „konkrete Zusage“ von Bosch. Die Firma habe sich verpflichtet, dass die Anlage bis zum 29. März funktioniert. „Bosch schuldet uns die Fertigstellung bis zu diesem Termin.“ Ansonsten werde eine Vertragsstrafe fällig.

Baufertigstellung im Herbst

Über den weiteren Zeitplan sagte der Flughafenchef: „Wir halten daran fest, dass wir im Herbst der Aufsichtsbehörde die Baufertigstellung anzeigen.“ Zuvor solle die sogenannte Wirkprinzipsprüfung stattfinden. Laut Lütke Daldrup sind die Meinungsverschiedenheiten mit den Experten des Tüv Rheinland zwar nicht ausgeräumt, aber „deutlich kleiner im November“.

Schon sechs Eröffnungstermine verstrichen

Baumängel, Technikprobleme und Planungsfehler hatten seit 2011 schon sechs Eröffnungstermine zunichte gemacht. Auch die Kosten haben sich seither vervielfacht – auf mehr als sechs Milliarden Euro. Der Aufsichtsrat gab der Geschäftsführung auch grünes Licht, mit der Messe Berlin über den Kauf des ILA-Geländes in Selchow zu verhandeln, um das Areal langfristig für den Flughafen zu sichern.

Von Thorsten Keller

Hippotherapie hilft Menschen mit Handicap. Integration ist bei einem Bernauer Verein Programm. Der Olympische Sportbund findet: Das ist eine Auszeichnung wert.

08.03.2019

Ganze Rotten von Wildschweinen rennen mitten am Tag durch Stahnsdorf und Kleinmachnow (Potsdam-Mittelmark). Die wollten die Störenfriede mit einer unorthodoxen Methode loswerden. Aus Berlin kommt nun ein Nein.

11.03.2019

Erfreuliche Bilanz: Die Zahl der registrierten Straftaten in Brandenburg ist auf einen Tiefststand gesunken. Ein Thema allerdings bereitet dem Innenminister Sorgen.

11.03.2019