Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg BER-Start vor erstem Schnee am Ende 2017
Brandenburg BER-Start vor erstem Schnee am Ende 2017
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:49 18.07.2016
Quelle: dpa
Anzeige
Potsam/ Schönefeld

Flughafenchef Karsten Mühlenfeld strebt die Eröffnung des geplanten Hauptstadtflughafens BER in Schönefeld (Dahme-Spreewald) bis spätestens Anfang November 2017 an. Ein späterer Betriebsstart sei wegen der dann zu erwartenden Schneefälle ungünstig, sagte Mühlenfeld am Montag vor dem Flughafenausschuss des Potsdamer Landtages.

In den vergangenen Wochen habe es beim Bau des Airports an mehreren Abschnitten “große Fortschritte“ gegeben. Dies betreffe auch die Entrauchungsanlage, sagte Mühlenfeld.

Karsten Mühlenfeld Quelle: Ralf Hirschberger

Zugleich dementierte er einen Pressebericht vom Wochenende, wonach die Flughafengesellschaft bei der Bauaufsicht noch keine Unterlagen über eine Simulation zur Rauchabzug eingereicht habe. Es seien lediglich “Klarstellungen“ erforderlich.

Von MAZonline

MAZ-Serie zur Kreisgebietsreform: Im ersten Teil nimmt nach dem Landtagsbeschluss zum Leitbild die Oberbürgermeisterin von Brandenburg/Havel, Dietlind Tiemann (CDU), Stellung zu den Plänen von Rot-Rot. Sie kündigt eine Volksinitiative an. Das Vorgehen der Landesregierung erinnert sie unterdessen an den gescheiterten BER.

19.07.2016
Brandenburg Autobahnbaustellen: Staugefahr zum Ferienbeginn - In den Sommerferien bloß nicht durch Berlin

Der Start in den Urlaub am Donnerstag droht zur Geduldsprobe zu werden: Zahlreiche Baustellen erwarten Autofahrer auf fast allen Strecken. Die MAZ erklärt, welche Engstellen besonders nervtötend sind – und warum Urlauber eine beliebte Abkürzung quer durch Berlin meiden sollten.

18.07.2016
Brandenburg Zivilcourage endet beinahe tödlich - Not-OP: Handy-Dieb schlägt Zeugen bewusstlos

Weil er zwei Schwestern bei einem Raubüberfall beistehen wollte, wäre ein 23-Jähriger in Berlin-Kreuzberg in der Nacht zu Sonntag beinahe getötet worden. Nachdem der Täter brutal auf den eigentlich unbeteiligten Mann einschlug, sackte dieser bewusstlos zusammen und musste noch in der Nacht notoperiert werden.

18.07.2016
Anzeige