Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Baerbock will keine Flügellogik in der Parteispitze

Kandidatin für Vorsitz Baerbock will keine Flügellogik in der Parteispitze

Die Brandenburger Grünen-Politikerin Annalena Baerbock fordert, wie zahlreiche Landeschefs vor ihr, die Doppelspitze der Partei nicht mit einem Vertreter des linken und des realpolitischen Flügels zu besetzen. Baerbock will sich im Januar selbst um den Parteivorsitz bewerben.

Voriger Artikel
Verfassungsschutz fordert mehr Personal
Nächster Artikel
Münch mahnt friedliches Miteinander an

Annalena Baerbock kandidiert um den Parteisvorsitz der Grünen.

Quelle: dpa

Potsdam. Nach zahlreichen Landeschefs der Grünen hat auch die K andidatin Annalena Baerbock das Prinzip infrage gestellt, die Doppelspitze der Partei zwingend mit einem Vertreter des linken und des realpolitischen Flügels zu besetzen. „Wir haben dann die größte Schlagkraft, wenn wir inhaltlich hart und offen debattieren und gemeinsame Positionen finden, anstatt auf reine Flügellogiken zu schielen“, sagte Baerbock, die sich im Januar um den Parteivorsitz bewerben will, dem „Spiegel“. Sie kandidiere nicht als Abgesandte eines Flügels.

Habeck will Özdemir ablösen

Die Grünen wählen auf ihrem Parteitag im Januar eine neue Doppelspitze. Schleswig-Holsteins Umweltminister Robert Habeck will Parteichef Cem Özdemir ablösen, der nicht wieder antritt. Um den zweiten Chefposten konkurrieren bisher die derzeitige Vorsitzende Simone Peter vom linken Parteiflügel und die Bundestagsabgeordnete Baerbock aus Brandenburg, die wie Habeck zum Realo-Flügel zählt.

Baerbock wies darauf hin, dass der Bundesvorstand der Grünen aus sechs Personen besteht, und regte an, die bisherigen Beisitzer zu stellvertretenden Vorsitzenden zu machen. Besonders im Parteivorstand müsse das Zusammenspiel der unterschiedlichen Strömungen gut funktionieren. „Zu versuchen, eine Strömung zu marginalisieren oder zu tun, als gäbe es sie nicht mehr, wäre politisches Harakiri“, sagte die 37-Jährige. „Unsere Vielfalt ist unsere Stärke. Sie lässt sich aber auch nicht in zwei Schubladen pressen.“

Von MAZonline/dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Haben Bauern Recht, wenn sie sich verunglimpft sehen?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg