Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 3 ° Regenschauer

Navigation:
Bahnfahrer tritt auf Kopf eines Jugendlichen ein

Angriff im Zug Bahnfahrer tritt auf Kopf eines Jugendlichen ein

Im RE1 Richtung Magdeburg ist am Samstagabend ein 29-Jähriger auf andere Fahrgäste losgegangen. Zunächst hatte der Mann versucht, einen 49-Jährigen mit der Glasflasche zu schlagen. Anschließend ist er noch auf einen Jugendlichen losgegangen. Aufmerksame Fahrgäste alarmierten die Polizei.

Berlin 52.5200066 13.404954
Google Map of 52.5200066,13.404954
Berlin Mehr Infos
Nächster Artikel
Wirrwarr um „Reichsbürger“-Polizist in Berlin

Im RE1 pöbelte ein 29-Jähriger gegen andere Fahrgäste.

Quelle: dpa

Berlin. Am Samstagabend griff ein 29-Jähriger im Regionalexpress Richtung Magdeburg mehrere Reisende an. Bundespolizisten nahmen den Mann vorläufig fest.

Gegen 20.30 Uhr war es zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen einem 29-jährigen und einem 49-jährigen Mann gekommen. Der 29-Jährige wollte den 49-Jährigen mit einer Glasflasche schlagen. Andere Reisende hielten ihn jedoch davon ab.

Angreifer provozierte weitere Rangelei

Als der 29-Jährige anschließend durch den Zug ging, rempelte er einen weiteren Fahrgast an, dessen Handy dadurch zu Boden fiel. Als der 19-jährige Handybesitzer den alkoholisierten 29-Jährigen ansprach, schlug ihm dieser erst mit der flachen Hand ins Gesicht und trat ihm außerdem mit dem Fuß an den Kopf. Der Jugendliche stieß den Angreifer von sich. Mehrere Reisende hatten sich in der Zwischenzeit eingeschaltet und die Polizei alarmiert.

Auf dem Berliner Ostbahnhof wurde der 29-jährige Angreifer schließlich verhaftet. Ein entsprechendes Ermittlungserfahren gegen ihn läuft.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg