Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° wolkig

Navigation:
Bahnverkehr in Berlin erheblich beeinträchtigt

Nach Unfall Bahnverkehr in Berlin erheblich beeinträchtigt

Bahnfahrer in Berlin haben am Montag nach einem möglichen Unfall erhebliche Beeinträchtigungen hinnehmen müssen, die bis in den Abend andauern. Der Grund ist ein trauriger: Bei Lichterfelde war am Mittag ein Mensch unter einen ICE geraten.

Voriger Artikel
Hickhack um Klaus-Dieter Hübner geht weiter
Nächster Artikel
Die Lüdersdorfer erhalten ihr Geld zurück


Quelle: dpa

Berlin. Bahnfahrer in Berlin haben am Montag nach einem möglichen Unfall erhebliche Beeinträchtigungen hinnehmen müssen.

Fernzüge aus Richtung Frankfurt/Main wurden über Schönefeld umgeleitet, auch auf den Nord-Süd-Verbindungen im Regionalverkehr gab es Umleitungen, wie ein Bahnsprecher sagte. Einzelne Züge fielen aus.

In Lichterfelde war am Nachmittag ein Mensch unter einen ICE geraten. Ob es sich um einen Suizid handelte, ist nach Polizeiangaben noch nicht endgültig geklärt.

Die Probleme im Bahnverkehr sollten noch bis in den Abend hinein andauern.

Von dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg