Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -3 ° Nebel

Navigation:
Baum kippt um – S-Bahn unterbrochen

Auch Regionalverkehr betroffen Baum kippt um – S-Bahn unterbrochen

S-Bahn-Pendler haben am Dienstagmorgen Geduld gebraucht. Auf der Berliner Ringbahn ist es zu zahlreichen Verspätungen und Ausfällen gekommen. Damit nicht genug: Auch im Norden Berlins ist es zu Ausfällen gekommen. Hier war auch die Regionalbahn betroffen. Für die Behinderungen im Zugverkehr gibt es unterschiedliche Gründe.

Voriger Artikel
Gewalt gegen Flüchtlingshelfer nimmt zu
Nächster Artikel
Online-Spielsucht ist eine Flucht


Quelle: MAZ

Berlin. Ein wegen des heftigen Sturms auf die Bahngleise gekippter Baum hat am Dienstagmorgen den S- und Regionalbahnverkehr im Norden Berlins unterbrochen. Betroffen waren die S2 und die Regionalbahnlinien RE3 und RB24, wie die S-Bahn Berlin GmbH mitteilte. Während die Feuerwehr die Baumreste entfernte, setzte die Bahn zwischen den Bahnhöfen Buch und Bernau (Barnim) auf der S2 Busse ein. Bereits am frühen Dienstagmorgen hatte eine Stellwerksstörung in Berlin-Neukölln auf den Linien S41, S42, S45, S46 und S47 für Verspätungen und Zugausfälle geführt.

Von MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Die olympischen Spiele werden künftig nicht mehr bei ARD und ZDF übertragen - eine gute Entscheidung?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg