Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Diese Züge fallen zwischen Potsdam und Berlin aus
Brandenburg Diese Züge fallen zwischen Potsdam und Berlin aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:33 02.03.2018
Zwischen Potsdam und Berlin fallen in den kommenden Wochen zahlreiche Züge aus. Quelle: picture alliance / dpa
Potsdam

In den nächsten Wochen müssen Zugfahrer zwischen Berlin und Potsdam mit vielen Einschränkungen und Ausfällen leben.

– RE 1 hält nicht in Potsdam und Wannsee

Ausfälle beim RE 7 zwischen Potsdam und Berlin-Zoologischer Garten

Regionalbahnen RB 21, 22 und 23 mit wochenlangen Ausfällen

Ein Überblick über alle Ausfälle im Detail

Die Regionalbahn zwischen Potsdam und Berlin ist eine der meistgenutzten in Brandenburg – in den kommenden Tagen kommt es hier bei mehreren Linien zu Ausfällen. Grund: zwischen Berlin und Potsdam werden Weichen erneuert.

Regionalexpress RE 1 hält nicht in Potsdam und Wannsee

Ab Freitagfrüh (2. März, 4 Uhr) bis Montag, 12. März, 2 Uhr verkehrt der RE 1 in drei verschiedenen Linien und hält nicht in Potsdam und Berlin-Wannsee.

Linie RE 1A fährt zwischen Magdeburg und Frankfurt (Oder)

Linie RE 1B fährt zwischen Brandenburg Hauptbahnhof und Potsdam Hauptbahnhof

Linie RE 1C fährt zwischen Berlin-Wannsee und Frankfurt (Oder), der Stopp in Berlin-Charlottenburg entfällt.

Die Bahn empfiehlt in der fraglichen Zeit zwischen Potsdam und Berlin-Wannsee die S-Bahn-Linie 7 zu nutzen. Die benötigt für die Strecke etwas länger als der RE 1, fährt aber meist im 10-Minuten-Takt.

Alle Infos zum Zugausfall des RE 1 finden Sie hier

Ausführliche Informationen zu den Ausfällen finden Sie hier.

Auch beim RE 7 kommt es zu Ausfällen

Auch beim RE 7 kommt es zu Ausfällen und zwar von Freitag, 2. März (3.30 Uhr) bis Montag, 12. März, 3.15 Uhr. Der Zug zwischen Potsdam-Hauptbahnhof und Berlin-Charlottenburg/Zoologischer Garten fällt aus. Auch hier wird der Umstieg auf die S7 empfohlen.

Alle Infos zum Zugausfall des RE 7 finden Sie hier

RB 21 und 22 halten ebenfalls nicht in Potsdam

Von Montag, 5. März bis Freitag, 9. März fallen tagsüber (7 bis 18.15 Uhr) die Züge der Linien RB 21 und 22 zwischen Potsdam Hauptbahnhof und Berlin-Friedrichstraße aus. Als Ausweichmöglichkeit empfiehlt die Bahn die S-Bahn. Diese braucht für die Strecke allerdings etwa zehn Minuten länger.

Alle Infos zum Zugausfall der RB 21 finden Sie hier

Alle Infos zum Zugausfall der RB 22 finden Sie hier

Linie RB 23 nach Michendorf fällt aus

Auch bei der Linie RB 23 kommt es zu Einschränkungen. Die Bahn, die zwischen Potsdam und Michendorf fährt, fällt ab Freitag, 2. März, für rund drei Wochen bis zum 25. März (Sonntag) komplett aus. Auch hier hat die Bahn eine Ausweichempfehlung. Zwischen Potsdam Hauptbahnhof und Caputh Schwielowsee fahren Ersatzbusse. Wer nach Potsdam-Charlottenhof, -Pirschheide oder Caputh-Geltow unterwegs ist, kann die Tram-Linie 91 nutzen.

Alle Infos zum Zugausfall der RB 23 finden Sie hier

Ausfälle Flughafen-Schönefeld-Linie RB 22

Bei der Linie RB 22 kommt es über die Ausfälle zwischen Potsdam und Berlin in den kommen Tagen zu weiteren Ausfällen. Von Freitagabend, 2. März, 21.30 Uhr bis Montagfrüh, 1.30 Uhr und exakt eine Woche später fallen die Züge zwischen Berlin-Schönefeld Flughafen und Königs Wusterhausen komplett aus. Grund: Tunnelbauarbeiten bei Königs Wusterhausen. In der fraglichen Zeit fahren Ersatzbusse, die Bahn schreibt hierzu: „Beachten Sie die acht Minuten spätere Ankunft bzw. die elf Minuten frühere Abfahrt der Busse in Königs Wusterhausen. In Berlin-Schönefeld Flughafen haben Sie Anschluss an die planmäßigen Züge in Richtung Potsdam.“

Alle Infos zum Zugausfall der RB 22 finden Sie hier

Von MAZonline

In den Thermen von der Prignitz bis zum Spreewald finden Wellness-Fans und Gesundheitsurlauber Erholung. Die MAZ hat die zehn schönsten Thermen in Brandenburg herausgesucht.

02.03.2018
Brandenburg Veranstaltungstipps für das Wochenende 2. bis 4. März - Das ist los am Wochenende in Brandenburg

Von blaublütigen Schlossführern, ermordeten Liebhabern, schwindelnden Jungen, „märkwürdigen“ Kabaretts, preisverdächtigen Chorgesängen bis hin zu Schnapsverkostungen bei Vollmond und europäischen Theaterstücken: Auch an diesem Wochenende gibt es allerhand zu erfahren, besichtigen, erforschen, hören und zu sehen.

02.03.2018
Brandenburg Marggraffshof bei Stahnsdorf - Pferdewirtschaft boomt in Brandenburg

Brandenburg ist ein umsatzstarkes Pferdeland. Die Pferdewirtschaft sorgt mit rund 600 Höfen und unterschiedlichen Wirtschaftszweigen für rund 12000 Arbeitsplätze. In Marggraffshof gibt es sogar ein Reha-Zentrum für Pferde.

05.03.2018