Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Berichtigung: AfD-Politiker nicht bei Demo in Lübbenau
Brandenburg Berichtigung: AfD-Politiker nicht bei Demo in Lübbenau
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:59 04.11.2015
Logo der AfD. Quelle: AfD
Anzeige
Potsdam

In unserem Beitrag „Asylfeindliche Proteste bringen Hunderte auf die Straße“ in der Ausgabe vom 2. November 2015 haben wir berichtet, der AfD-Politiker Jens-Birger Lange habe an der Demonstration in Lübbenau (Oberspreewald-Lausitz) teilgenommen und das Fronttransparent getragen. Dies ist unzutreffend; es lag eine Verwechslung vor. Herr Lange hat an der Demonstration nicht teilgenommen und daher auch kein Transparent getragen.

Die unzutreffende Passage ist in der Onlineversion des Artikels gelöscht.

Von der Redaktion

Die Flucht vor der Polizei wird einem Autofahrer am Dienstagabend in Strausberg zum tödlichen Verhängnis: Einer Verkehrskontrolle kann er sich entziehen, baut dann aber einen Unfall und verbrennt in seinem Wagen.

04.11.2015
Elias Emotionale Gedenkveranstaltung - Hunderte verabschieden Elias

Emotionaler Abschied von Elias. Im Potsdamer Stadtteil Schlaatz sind am Dienstagabend hunderte Menschen zu einer Gedenkveranstaltung zusammen gekommen. Die Menschen trauerten still, einige weinten. Zu der Veranstaltung hatten Stadt und  Kirchen eingeladen. Jetzt erinnert ein Kerzenmeer an das Schicksal des 6-Jährigen.

04.11.2015

Das Verbrechen am kleinen Mohamed (4) aus Berlin hat ganz Deutschland geschockt. Der Junge ist sexuell missbraucht und dann getötet worden. Ein 32-jähriger Brandenburger hat die Taten bereits gestanden. Am Donnerstag wird Mohamed in Berlin-Gatow beerdigt.

03.11.2015
Anzeige