Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Berliner Polizei twittert, was das Zeug hält

Großes Interesse an "#24hPolizei" auf Twitter Berliner Polizei twittert, was das Zeug hält

Super Eigenwerbung: Bis Samstag 19 Uhr twittert die Berliner Polizei unter dem Hashtag #24hPolizei alles, was in der Großstadt los ist. Neben den üblichen, teils traurigen Kriminetten erlebt die Polizei auch jede Menge Skurriles: Ein Waschbär versetzt Marzahn in Angst, eine Frau sitzt auf dem Friedhof fest, und der Sex der Nachbarn ist viel zu laut.

Voriger Artikel
Die klügste Nacht des Jahres
Nächster Artikel
1600 "Staatsgäste" auf Schloss Meseberg
Quelle: Screenshot

Berlin. Langweilig ist der Beruf des Polizisten sicher nicht. Das zeigt die bereits dritte Twitter-Aktion der Berliner Polizei: Seit Freitag 19.00 Uhr informieren Mitarbeiter der Behörde 24 Stunden lang live aus der Notrufzentrale. Unter der Kennung "#24hPolizei" können Interessierte die Einsätze über den Twitter-Kanal der Berliner Polizei unter @PolizeiBerlinE mitverfolgen. Dank der Aktion stieg die Zahl der Follower von rund 56.000 auf fast 60.000.

Wie der Twitter-Marathon mit mehr als 1600 Kurznachrichten zeigt, hat die Polizei alle Hände voll zu tun: Unfälle, Brände, Streitigkeiten, Diebstähle, Einbrüche, häusliche Gewalt, verlasene Hunde, Randalierer, Drogenfälle, aber auch Tote. Tausende Tweets hat die Polizei abgesetzt, allein in den ersten acht Stunden wurden 660 Einsätze dokumentiert. Mit Sprach- und Fingerspitzengefühl schreiben die Polizisten mal ernsthaft und rein faktisch, mal mit einem Schmunzeln über die Einsätze ihrer Kollegen.

Am besten verbreiten sich die kuriosen Tweets. Die Nachricht, dass ein zwei Meter großer Waschbär in Marzahn unterwegs sein soll, wurde bis Samstagnachmittag bereits 360-mal retweetet.

Weitere kuriose Tweets:

 

Die Hauptstadtpolizei will sich nach eigenen Angaben als offene und moderne Behörde präsentieren und zeigen, was und wie viel in einer Großstadt wie Berlin zu tun ist. Vor allem aber will sie auf diese Weise um Nachwuchs werben und junge Leute für den Polizeidienst animieren. 

MAZonline

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Brandenburg

Welche Dreckecke ist die schlimmste in der Stadt Rathenow (Havelland)?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg