Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Sprühregen

Navigation:
Berliner Zoo erhält Pandabären aus China

Exoten in der Hauptstadt Berliner Zoo erhält Pandabären aus China

Als Symbol des WWF hat der Pandabär trotz seines sehr beschränkten Verbreitungsgebiets weltweite Bekanntheit erlangt. Für den Berliner Zoo geht nun ein kleiner Traum in Erfüllung – denn die chinesische Regierung hat offiziell bestätigt, dass der Hauptstadt-Zoo Pandas als Leihgabe erhält. Eingefädelt hatte diesen Deal Bundeskanzlerin Angela Merkel.

zoologischer garten berlin 52.5073337 13.3323672
Google Map of 52.5073337,13.3323672
zoologischer garten berlin Mehr Infos

Pandabären können schon bald auch im Berliner Zoo bewundert werden.

Quelle: imago stock&people

Berlin. Der Berliner Zoo hat aus China offiziell die Bestätigung für Pandas als Leihgabe bekommen. „Details werden derzeit verhandelt“, teilte eine Sprecherin am Donnerstag auf Anfrage mit.

Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hatte Ende Oktober bei einem Staatsbesuch in China angekündigt, dass über ein neues Bären-Pärchen für den Zoo verhandelt werde. Der Zoo selbst hatte damals noch keine eigenen Informationen, stellte aber bereits Planungen für eine Anlage vor. Diese liefen nun „auf Hochtouren“.

Planungen für eine Pandabären-Anlage laufen im Berliner Zoo bereits auf Hochtouren

Planungen für eine Pandabären-Anlage laufen im Berliner Zoo bereits auf Hochtouren.

Quelle: imago stock&people

Die Pandas bleiben jedoch Eigentum der Volksrepublik China und kehren spätestens nach ihrem Tod dorthin zurück.

Von MAZonline

Sollte Rauchen im Auto verboten werden, wenn Kinder dabei sind?

MAZab: Termine

Was geht ab? Jede Menge Events in Potsdam und im Land Brandenburg

Kinoprogramm

Alle aktuellen Filme in den Kinos von Potsdam und im ganzen Land Brandenburg