Menü
Märkische Allgemeine | Ihre Zeitung aus Brandenburg
Anmelden
Brandenburg Biker stirbt, 14-Jährige verletzt, Zeugen gesucht
Brandenburg Biker stirbt, 14-Jährige verletzt, Zeugen gesucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:53 12.04.2017
Quelle: dpa
Anzeige
Berlin

Bei einem Unfall in Berlin-Neukölln ist ein 51-jähriger Motorradfahrer tödlich verunglückt. Seine 14-jährige Beifahrerin wurde verletzt. Ein Autofahrer hatte dem Motorrad die Vorfahrt genommen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte. Der 48-Jährige sei am Dienstagabend an einer Baustelle links abgebogen, obwohl das derzeit verboten ist. Ersten Ermittlungen zufolge war der Autofahrer gegen 17.20 Uhr mit seinem BMW X6 in der Neuköllnischen Allee in Richtung Forsthausallee unterwegs und wollte offenbar nach links in die Planetenstraße abbiegen.

Um eine Kollision zu verhindern, bremste der entgegenkommende Motorradfahrer mit seiner Suzuki stark ab. Er und seine Mitfahrerin stürzten, der Mann prallte gegen das Auto, erlitt schwerste Verletzungen und verstarb trotz eingeleiteter Reanimation später im Krankenhaus. Das 14-jährige Mädchen kam mit Kopf- und Rumpfverletzungen zur stationären Behandlung in eine Klinik.

Wer kann Hinweise zum Unfallhergang geben?

Der Autofahrer und seine Beifahrerin blieben unverletzt. Der SUV-Fahrer und seine 35-jährige Beifahrerin wurden nicht verletzt. Die Neuköllnische Allee war bis etwa 22.40 Uhr zwischen Grenzallee und Haberstraße gesperrt. Die Polizei sucht nun Zeugen des Unfalls. Die Ermittler bitten Zeugen des Verkehrsunfalls sich bei dem Verkehrsermittlungsdienst der Polizeidirektion 5 in der Golßener Straße 6 in Berlin-Kreuzberg unter der Telefonnummer (030) 4664 – 57 28 00 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Von MAZonline

Brandenburg Namensgebung in Brandenburg - Vornamen: Alle lieben Sophie und Paul

Eltern in Brandenburg nennen ihre Kinder weiterhin am liebsten Sophie und Paul. Diese beiden Namen führten im Jahr 2016 wie auch im Vorjahr die Hitliste an, teilte die Gesellschaft für Deutsche Sprache (GfdS) am Mittwoch mit. Auf dem zweiten Platz der Vornamens-Hitliste stehen dieselben Namen wie aus dem Vorjahr.

12.04.2017
Brandenburg Fast 140 Kilo Cannabis beschlagnahmt - Brandenburgs Polizei hebt Drogendepot aus

Die Brandenburger Polizei hat ein Drogendepot in Berlin-Neukölln ausgehoben. Spezialeinheiten durchsuchten außerdem Wohnungen in Königs Wusterhausen und Mecklenburg-Vorpommern. Insgesamt stießen die Beamten auf fast 140 Kilo Marihuana.

11.04.2017

Sein Ziel war offenbar schon konkret geplant: Ein Verdächtiger, der jüngst bei einem Anti-Terror-Einsatz in einer Asylunterkunft bei Leipzig festgenommen wurde, hatte nach Angaben der Staatsanwaltschaft die russische Botschaft im Visier. Er befindet sich derzeit in Polizeigewahrsam – ein Haftbefehl steht aber noch aus.

11.04.2017
Anzeige